Thema & Hintergründe

Wallhausen

Aktuelle News zum Thema Wallhausen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Wallhausen. Der Ortsteil bildet zusammen mit dem Nachbarort Dettingen die Ortschaft Dettingen-Wallhausen. Zusammen gehören sie seit 1975 zur Großen Kreisstadt Konstanz.
Neueste Artikel
Konstanz/Bodanrück Was darf der Stadt Konstanz die Wiederbelebung der Marienschlucht wert sein? 600.000 Euro sind einigen Politikern zu viel
Mit äußerst knapper Mehrheit hat der Haupt- und Finanzausschuss zugestimmt, sich finanziell an der möglichen Sicherung und Wiedereröffnung der Marienschlucht zu beteiligen. Die Diskussion im Gremium sorgte bei Oberbürgermeister Uli Burchardt für Überraschung. Wie es mit der Schlucht weitergeht, bleibt damit unklar.
Für immer gesperrt oder doch wieder offen: In den Gemeinden rund um die Marienschlucht wird über die Wiederbelebung des beliebten Ausflugsziels diskutiert.
Regionalsport Schwarzwald TV St. Georgen bangt um Bürk
  • Brisantes Derby gegen Schenkenzell/Schiltach
  • Bisherige Duelle der beiden Rivalen immer hart umkämpft
Fraglich: Noch ist nicht sicher, ob St. Georgens Torjäger Manuel Bürk beim Derby gegen Schiltach/Schenkenzell spielen kann. Bild: Joachim Klein
Villingen Veranstaltungstipps ab Samstag, 17.11.2018
Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!
Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Sa, 17.11., 19.30 Uhr: Die Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen lädt am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr zum Jahreskonzert ein. Das diesjährige Konzert steht im Zeichen „100 Jahre nach Ende des 1. Weltkriegs – gemeinsam gegen das Vergessen!“. Gemeinsam mit der „Harmonie Municipale de Pontalier“ werden eindrucksvolle Werke von W. Byrd, N. Hess, O. Navarro und weiteren Komponisten präsentiert. Beide Orchester prägen die deutsch-französische Freundschaft schon seit vielen Jahrzehnten durch gemeinsame Auftritte.
Bodman-Allensbach Straffer Zeitplan steht: Drei Gemeinden ziehen bei Marienschlucht und Uferweg an einem Strang
Bei einer gemeinsamen Sitzung in Langenrain haben Gemeinde- und Ortschaftsräte aus Bodman-Ludwigshafen, Allensbach, Dettingen, Wallhausen und Konstanz über die Marienschlucht gesprochen. Sie entschieden einstimmig, alle zusammen weiterzuarbeiten. Es wurden Varianten vorgestellt und im März 2019 soll es ein Gesamtkonzept für Schlucht und Uferwege geben.
So sah der hintere Teil der Marienschlucht nach der Erich-Pohl-Kanzel (links oben außerhalb des Fotos) im Jahr 2014 aus. Über diesen Schluchtteil könnte eines Tages eine Hängebrücke führen, die einen Blick in Schlucht und auf den See erlaubt.
Meinung Die Öffnung des Uferwegs wäre die richtige Entscheidung
Nach drei Jahren Sperrung des Uferwegs zwischen Wallhausen und Bodman schwindet das Verständnis bei den Bürgern. Damit der Wanderweg öffnen kann, brauchen die Kommunalpolitiker aber rechtliche Sicherheit, kommentiert SÜDKURIER-Mitarbeiter Nikolaj Schutzbach.
Konstanz Felchenzucht im Bodensee: Standortwahl ist noch nicht getroffen
Die Regio Bodensee Fisch eG will im Bodensee Felchen züchten. Bei einem Podiumsgespräch hat ein Sprecher der Genossenschaft klargemacht, dass längst noch keine Klarheit über den Standort des Projekts besteht. Als Standort gehandelt wurde bisher stets der Seebereich zwischen Wallhausen und Marienschlucht.
Eine Fischfarm im Mittelmeer bei Marseille: Eine Genossenschaft möchte im Bodensee ebenfalls Fische in Netzgehegen züchten, doch das Vorhaben ist umstritten.