Thema & Hintergründe

Wallbach

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Wallbach.

Wallbach ist einer der drei Stadtteile von Bad Säckingen und liegt ungefähr zwei Kilometer westlich.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bad Säckingen Bad Säckingen um touristische Attraktion reicher: Neuer Anlegesteg für Wanderboote eingeweiht
Bad Säckingen ist jetzt um eine touristische Attraktion reicher. Denn nur vier Wochen nach dem symbolischen Spatenstich, ist der Anlegesteg für Wanderboote am Rheinufer unterhalb der Hugo-Herrmann-Straße in der Rhein Au offiziell eingeweiht worden.
Mit dem Anlegesteg hat sich Bad Säckingen einen neuen touristischen Zweig eröffnet. Der Steg ist ein Mosaikstein des Projektes „IBA Basel – Projekt „Rheinliebe“. Von links: Mathias Eschbach von den Hochrhein Paddlern, der den Steg mit seinem Kanu offiziell eröffnet hat, IBA-Geschäftsführerin Monica Linder-Guarnaccia, Bürgermeister Alexander Guhl und Patrick Pauli, stellvertretender Stadtplaner in Rheinfelden und Projektleiter von Rheinuferweg extended.
Bad Säckingen Wie ist die Region durch die Corona-Krise gekommen? SPD-Bundestagsabgeordnete macht sich bei ihren Sommergesprächen ein Bild in Bad Säckingen
Rita Schwarzelühr-Sutter besuchte einige Unternehmen und Einrichtungen in Bad Säckingen. Besonders beeindruckt war sie vom Warenangebot des Awo-Kaufhauses „SäckingHand“ in Wallbach. Rita Schwarzelühr-Sutter: „Diese Einrichtung ist gelebter Umweltschutz.“
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter (Dritte von links) war beeindruckt vom Warenangebot des Awo-Kaufhauses „SäckingHand“ in Wallbach. Bei ihrem Rundgang ist sie außerdem von Alexander Wunderle, Gemeinderat und SPD-Ortsvorsitzender, Michael Rohrer, gemeinsam mit Kerstin Guhl (Zweite von rechts) stellvertretender Awo-Kreisvorsitzender, Bürgermeister Alexander Guhl und dem Leiter des Awo-Kaufhauses, Jürgen Albiez, begleitet worden.
Bad Säckingen/Wallbach Der ehemalige Chef der Narrenzunft Bad Säckingen, Peter Wack, wird 70 Jahre alt
Peter Wack blickt auf seine Zeit als Leiter der Rudolf-Eberle-Schule und Zunftmeister der Narrenzunft Bad Säckingen zurück.
Seinen 70. Geburtstag feiert Peter Wack.
Bad Säckingen Vandalismus-Täter tappt in Videofalle
Beschädigung des offenen Bücherschrankes auf dem Rudolf-Eberle-Platz in Bad Säckingen ist aufgeklärt. Eien Überwachungskamera filmte die Person als sie dir Tür gewaltsam abriss.
Ein Unbekannte riss im Mai die Tür am offenen Bücherschrank auf dem Eberle-Platz ab. Jetzt ist er ermittelt – dank einer Videoüberwachung.
Bad Säckingen Unbekannte blockieren mit Baumaterial Straße, Fahrradfahrerin stürzt
Die Polizei sucht nach Zeugen dafür, wer quer über den Buchbrunnenweg in Wallbach ein Hindernis errichtet hat, über das nachts eine Frau mit ihrem Rad stürzte.
Über dieses Hindernis stürzte nachts eine Radfahrerin.
Bad Säckingen Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die 80er Jahre und freuen uns über Ihre Erinnerungen
Gedächtnis der Region: Für die SÜDKURIER-Sommerserie über die 1980er Jahre sucht die Redaktion nach Zeitzeugen, Themen und Fotos
Der Säuplatz zu Beginn der 80er Jahre mit der Buchhandlung Frank (links) und der Bäckerei Schmid (rechts).
Bad Säckingen Anlegestelle für Wanderboote: In der Rhein-Au entsteht eine neue Touristenattraktion
Beim Projekt „Rheinliebe – Rheinuferweg extended“ im Rahmen der IBA Basel 2020 ist in Bad Säckingen jetzt das zweite von drei geplanten Projekten in Angriff genommen worden. In der Verlängerung der Hugo-Herrmann-Straße im Wohngebiet Rhein-Au entsteht jetzt eine Anlegestelle für Wanderboote. So möchte die Trompeterstadt auch die Bootstouristen für sich und weiter an Attraktivität gewinnen.
Um auch Bootstouristen für die Schönheiten der Trompeterstadt zu gewinnen, wird jetzt ein Anlegesteg für Wanderboote gebaut. Jetzt war der Startschuss für den Baubeginn. Von links: Stadtbaumeisterin Margit Ulrich, Projektleiter Joachim Wolter, Bürgermeister Alexander Guhl, Matthias Kaiser von Blumen Kaiser in Rheinfelden, Vermessungsingenieur Norbert Schulz und Klaus Strittmatter, Leiter der Technischen Dienste. Bild:  Susanne Eschbach
Bad Säckingen Traurige Gewissheit: Männlicher Leichnam ist vermisster 24-Jähriger
Bei dem am Sonntag im Rhein bei Wallbach aufgefundenen Toten handelt es sich um den seit Donnerstag vermissten 24-Jährigen, der in Bad Säckingen in den Rhein gesprungen ist. Weitere Aspekte der Angelegenheiten bleiben aber vorerst mysteriös
Direkt am Feuerwehrgerätehaus Wallbach konnten Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag eine Leiche aus dem Rhein bergen.
Regionalsport Hochrhein Alisa Lais fährt an den baden-württembergischen Meisterschaften auf Rang vier
Minimaler Fehler und eine diskutable Wertung kosten die Kunstradfahrerin des RSV Wallbach vier Punkte und verhindern einen Platz auf dem Treppchen in Ravensburg
Wieder zurück: Den ersten Wettbewerb nach der Corona-Zwangpause meisterte Alisa Lais vom RSV Wallbach gut. Sie erreichte Rang vier an den baden-württembergischen Meisterschaften in Ravensburg.
Bad Säckingen Feuerwehr birgt Leiche aus dem Rhein
Passanten entdecken im Wasser leblosen Körper. Zusammenhang mit Personensuche am Donnerstagabend noch nicht klar.
Direkt am Feuerwehrgerätehaus Wallbach konnten Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag eine Leiche aus dem Rhein bergen.
Bad Säckingen Die Verkehrswacht Bad Säckingen bleibt eigenständig
Mit der Wahl der neuen Vorsitzenden Elisabeth Vogt sind die Fusionspläne mit der Kreisverkehrswacht Waldshut für die Ortsverkehrswacht Bad Säckingen vom Tisch.
Bei der Ortsverkehrswacht Bad Säckingen sind mit der neuen Vorsitzenden Elisabeth Vogt (rechts) die Fusionspläne mit Waldshut vom Tisch. Mit im Bild: Albert Zeh (stellvertretender Vorsitzender) und Carola Plaßmann (erste Schriftführerin).
Bad Säckingen-Wallbach Grundschüler müssen künftig bei ihrer Radfahrausbildung in Wallbach nicht mehr im Regen oder in der Sonne stehen
Beim Verkehrsübungsplatz in Wallbach, auf dem Grundschüler aus 19 Schulen des Kreises Waldshut Radfahren lernen, steht nun ein Wetterschutzdach. Das Projekt wurde mit Spenden und freiwilliger Arbeit realisiert.
Zwei Vormittage dauerte es, um den Wetterschutz anzubringen.
Bad Säckingen Die Bürger haben das letzte Wort beim Stadtentwicklungskonzept für Bad Säckingen
Zwei Termine, einer davon für Jugendliche, geben Bad Säckingern die Gelegenheit, am Stadtentwicklungskonzept mitzuarbeiten.
Die Vorbereitungen für die beiden Bürgerdialoge laufen. Frank Leichsenring (von links), Sebastian Henkes (Jugendparlament), Alexander Guhl, Christian Heinemann (Wirtschaftsförderung/persönlicher Referent des Bürgermeisters), Stephan Hilker (Jugendparlament), Elisabeth Vogt (Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing) und Peter Knorre (Jugendreferent) hoffen auf viele interessierte Bürger.
Regionalsport Hochrhein Für Hans-Peter Joos vom FC 08 Bad Säckingen ist die Corona-Saison erst jetzt zu Ende
Schriftführer des A-Kreisligisten entsorgt das letzte Fußballmagazin aus dem Medienhaus SÜDKURIER.
„Ich habe fertig!“ Schriftführer Hans-Peter Joos vom FC 08 Bad Säckingen entsorgte während der Corona-Zwangspause täglich ein Fußballmagazin zugunsten der Altpapiersammlung seines Vereins.
Regionalsport Hochrhein Kunstradfahrerin Alisa Lais vom RSV Wallbach kehrt nach der Corona-Zwangspause ins Wettkampfgeschehen zurück: „Ich bin froh, dass es wieder los geht“
SÜDKURIER-Interview mit Alisa Lais (23) aus Kürnberg vor den baden-württembergischen Meisterschaften in Ravensburg. Das geplante Programm der DM-Siebten von 2019 sitzt trotz Trainingsrückstand
Perfektion auf zwei Rädern: Kunstradfahrerin Alisa Lais vom RSV Wallbach beendet am Wochenende die Corona-Zwangspause und startet zuversichtlich bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Ravensburg.
Rheinfelden Sterne laden am Rheinufer in Rheinfelden nahe der Dürrenbachmündung ab sofort zum Verweilen ein
Sitzgelegenheiten am Rheinuferweg in Rheinfelden und eine Begegnungsstätte auf dem Sunnebuggele mit Aussicht in die Schweiz wurden nun offiziell eröffnet.
Wegen Corona verschob sich die Eröffnung des Sunnebuggeles.
Bad Säckingen Nachbarschaftshelfer sind im vergangenen Jahr 102 Stunden im Einsatz
Der Verein Nachbarn für Nachbarn Bad Säckingen-Wallbach zieht in der Jahreshauptversammlung positive Bilanz. Weitere Helfer sind willkommen.
Ehrungen (von links): Fred Rünzi, Geschäftsführer der Kontaktstelle, leistete 28 Stunden, Franziska Nesselhauf 23 Stunden. Es gratulierte Vorsitzender Klaus-Konrad Umbreit.
Bad Säckingen Die Planung der A 98 kommt weiter voran
Ortsvorsteher Fred Thelen informierte den Wallbacher Ortschaftsrat über den Autobahn-Planungsstand. Eine Raststätte auf Höhe von Wallbach ist demnach vorgesehen.
Bad Säckingen Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Bad Säckingen-Murg fasst Beschlüsse mit Abstand
Bei der konstituierenden Pfarrgemeinderatssitzung der Seelsorgeeinheit Bad Säckingen-Murg waren Beschlüsse zur Raumplanung Thema, weil die Seelsorgeeinheiten mittel- und langfristig in Großpfarreien umgewandelt werden sollen. Acht Räte sind neu, auch die junge Generation ist vertreten.
Der Pfarrgemeinderat traf sich – unter strikter Beachtung des Abstandsgebots – zu seiner konstituierenden Sitzung im Pfarrsaal von Heilig Kreuz.
Regionalsport Hochrhein Kunstrad und Radball: Ausrichter für Baden-Württembergische Meisterschaft wird noch gesucht
Die Talente des RSV Wallbach, RV Lottstetten und RSV Öflingen sind noch in Wartestellung. Die Deutsche Nachwuchs-Meisterschaft ist endgültig abgesagt.
Fleißig: Alisa (links) und Anne Lais vom RSV Wallbach können wenigstens trainieren. Wettbewerbe wird es dieses Jahr – wenn überhaupt – nur wenige geben.
Bad Säckingen Corona wirkt sich auf Belegung der Flößerhalle aus
Fred Thelen, Ortsvorsteher von Wallbach, informiert über die bisher eher verhaltene Nutzung der Flößerhalle, die sonst von vielen Vereinen rege in Anspruch genommen wird.
Regionalsport Hochrhein Deutsche Nachwuchs-Meisterschaften im Kunstrad und Radball sind abgesagt
Talente des RSV Wallbach, RV Lottstetten und RSV Öflingen dürfen aber noch auf die Austragung der baden-württembergischen Meisterschaften der Elite am 26. Juli in Köngen bei Esslingen hoffen
Fleißig: Alisa (links) und Anne Lais vom RSV Wallbach können wenigstens trainieren. Wettbewerbe wird es dieses Jahr – wenn überhaupt – nur wenige geben.
Bad Säckingen Stadt gibt über drei Millionen für Digitalisierung der Schulen aus
Verkabelung und Hardware-Beschaffung für acht Bad Säckinger Schulen sollen im Sommer 2021 abgeschlossen sein
Alle fordern die digitale Schule – doch das gibt es nicht umsonst. Die Stadt Bad Säckingen investiert jetzt über drei Millionen Euro für Verkabelung und Hardware für die acht Schulen im Stadtgebiet.