Thema & Hintergründe

Uwe Eisch

Aktuelle News zum Thema Uwe Eisch: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Uwe Eisch.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Gaienhofen Leiter des Kreisbaurechtsamts erklärt, warum Hof Balisheim die abgebrannte Scheune nicht als Vesperstube wiederaufbauen darf
Das Baurechtsamt des Landkreises versagt dem Eigentümer des Hofguts Balisheim den Wiederaufbau der historischen Scheune als Vesperstube samt Veranstaltungsraum. Da Verwaltung und Gemeinderat von Gaienhofen sich nun Anfeindungen ausgesetzt sahen, erläuterte Amtsleiter Thomas Buser den rechtlichen Sachverhalt.
So sah das Hofgut Balisheim nach dem großen Brand in der Nacht auf den 1. August 2018 aus. Der geplante Wiederaufbau der historischen Scheune als Vesperstube mit Veranstaltungsraum wurde dem Bauherrn durch das Landratsamt nicht genehmigt.
Gaienhofen Alleingang der Gemeinde? Warum der Gemeinderat die Sanierungspläne der Grundschule Horn kritisiert
Eigentlich wollen alle, Gemeinde und Gemeinderat, die Grundschule in Horn unterstützen und weiterentwickeln. Dass diese saniert werden muss, darüber ist man sich auch einig. Nur ist das Gremium irritiert, warum sie in diese Pläne nicht mit einbezogen wurde.
Die Grundschule in Horn soll saniert werden. Die Gemeindeverwaltung berechnete Kosten in Höhe von 677.000 Euro. Ein Drittel davon soll durch Landeszuschüsse gestemmt werden.
Moos Gemeinsame Lösung in Sicht: Ein-Euro-Busticket soll auf der gesamten Höri gelten
Moos, Gaienhofen und Öhningen streben eine Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Hegau-Bodensee an. Eine Ausweitung der Gültigkeit auf Radolfzell ist nicht vorgesehen.
Busfahrten innerhalb der Höri für einen Euro pro Fahrt: Dafür machen sich die drei Gemeinden stark. Im Bild der Linienverkehr von Öhningen nach Radolfzell.
Gaienhofen Neue Gesichter im Gaienhofener Gemeinderat: Jürgen Rottler und Christina Weber folgen auf Christa Schuler und Bernd Sutter
Die beiden ehemaligen Gemeinderäte haben sich nach 27 Jahren in der Kommunalpolitik dazu entschieden, nun Jüngeren den Platz frei zu machen. Auf ihre Nachfolger Jürgen Rottler und Christian Weber warten nun neue Aufgaben.
Jürgen Rottler (v.l.) und Christian Weber von den Aktiven sind die neuen Mitglieder im Gemeinderat von Gaienhofen. Sie treten an die Stelle der ehemaligen Ratsmitglieder Christa Schuler und Bernd Sutter, die nach 27-Jähriger Ratszugehörigkeit ihre Ämter aus Altersgründen niederlegten. Toni Rosen (rechts) komplettiert die Fraktion der Aktiven im Gemeinderat.
Gaienhofen Gemeinde trägt die Kosten der im Lockdown ausgefallenen Kinderbetreuung
Die Gemeinde Gaienhofen erlässt die Elternbeiträge für die Kitas im zweiten Lockdown. Zudem soll es eine tagesgenaue Neuberechnung für die in Anspruch genommene Notbetreuung geben.
In den Kindergärten der Gemeinde Gaienhofen herrschte in den vergangenen Monaten weitgehend Ruhe. Es gab zwar eine Notbetreuung, doch viele Eltern kümmerten sich zuhause um ihre Kinder. Der Gemeinderat beschloss eine Neuberechnung der Entgeltgebühren für die Notbetreuung und erlässt die Gebühren für jene Eltern, die ihre Kinder im zweiten Lockdown zu Hause betreuten.
Gaienhofen Für mehr Sicherheit: Ab sofort gibt es Corona-Teststationen an Schulen
Schüler und Lehrer in Gaienhofen können jetzt zwei Mal pro Woche Schnelltests absolvieren lassen. Das Interesse scheint hoch zu sein.
Die Gemeinde Gaienhofen lässt jetzt in den örtlichen Schulen (im Bild Schlossschule Gaienhofen) Schüler und Lehrer auf Corona testen.
Gaienhofen Busfahren in Gaienhofen wird günstiger: Die Gemeinde will das Ein-Euro-Ticket einführen
Der Gaienhofener Gemeinderat hat die Einführung eines Innerorts-Tarifs beschlossen. Damit soll Busfahren innerhalb der Gemeinde künftig nur noch einen Euro kosten. Die Verwaltung ist nun beauftragt die Initiative umzusetzen.
Busfahren in Gaienhofen und den Ortsteilen soll künftig günstiger werden. Denn die Gemeinde führt innerhalb der Gemeinde das Ein-Euro-Busticket ein. Bild: Georg Lange
Gaienhofen Am Ufer geht es schnell voran: Neugestaltung am Hafen in Horn soll bis 30. April fertig werden
Die Neugestaltung des Ufergeländes am Horner Hafen liegt im Zeitplan und soll zu Saisonbeginn fertig sein. Für eine Beschleunigung sorgt auch Bürgermeister Uwe Eisch mit einer Eilentscheidung.
Großbaustelle am Ufergelände des Horner Hafen: Die Neugestaltung samt Slip-Anlage kostet die Gemeinde Gaienhofen rund 230.000 Euro.
Gaienhofen Diskussion über Fördergelder entbrannt: Wem verdankt Gaienhofen die Landeszuschüsse für den Ausbau des Breitbandnetzes?
Im Endspurt des Wahlkampfs vor der Landtagswahl ist eine Debatte darüber entbrannt, wem die Zuschüsse in Höhe von 3,3 Millionen Euro zu verdanken sind – Gaienhofens Bürgermeister Uwe Eisch (CDU) oder der Landtagsabgeordneten Nese Erikli (Grüne).
Uwe Eisch, Bürgermeister von Gaienhofen.
Gaienhofen Corona-Ausbruch im Pflegeheim Seeheim in Gaienhofen: 22 Personen sind positiv getestet worden, sechs sind gestorben
In Gaienhofen haben die Folgen der Lockerungen während der Weihnachtsfeiertage ein böses Nachspiel: 22 Personen sind positiv getestet worden, sechs Tote hat die Gemeinde zu beklagen. Getroffen hat es die Menschen, die man am meisten zu schützen versucht: Bewohner eines Pflegeheims.
Von ersten Corona-Fällen im Pflegeheim Seeheim Höri berichtet Bürgermeister Uwe Eisch.
Gaienhofen Wie eine Wahl corona-sicher wird: Gaienhofen lässt Wahlbezirke zusammenlegen
Die Gemeinde bereitet sich auf die Landtagswahl vor. Da am 14. März ein hoher Anteil an Briefwählern erwartet wird, muss gewährleistet sein, dass die Wahl dennoch geheim bleibt. Daher werden nun Urnenwahlbezirke zusammen gelegt.
Eine Gaienhofener Bürgerin auf dem Weg in das Wahllokal im neuen Rathaus Gaienhofen. Bild: Gerald Jarausch
Gaienhofen Bürgermeister Uwe Eisch lobt die Gaienhofener für verantwortungsvollen Umgang mit der Pandemie
Serie „Die Höri und Corona“: Gaienhofen setzt auf das größtmögliche Maß an Kontaktbeschränkungen. Die Bewohner tragen die Maßnahmen mit.
Einen Grund zum Lächeln hat Bürgermeister Uwe Eisch wenigstens: Er kann auf große Zustimmung der Bewohner zu Gaienhofens Vorsichtsmaßnahmen bauen.
Gaienhofen Die Hafenmeisterei in Gaienhofen erhält keine zweite Dachgaupe
Die Gemeinderatsmitglieder erleben nach der Abstimmung eine Pattsituation, was bedeutet, dass der Sachantrag abgelehnt ist. Statt zusätzlicher Gaupe sollen beim Umbau für sanitäre Anlagen nun Dachfenster eingebaut werden. Die Lösung ist kostengünstiger, kommt aber nicht bei allen gut an.
Die Hafenmeisterei in Gaienhofen ist teilsaniert. Im Obergeschoss sollen nun sanitäre Anlagen für die Liegeplatzinhaber entstehen, vorne ein Treppenaufgang mit Gaupeneingang. Auf eine seeseitige Gaupe soll verzichtet werden.
Gaienhofen Beim Polizeiposten Gaienhofen gibt es eine neue Leitung
Polizeihauptkommissar Jürgen Singer leitet in Zukunft den Polizeiposten Gaienhofen. Zuvor war er stellvertretender Leiter
Der neue Leiter Jürgen Singer hinter dem Schreibtisch
Gaienhofen So soll der neue Horner Hafen aussehen
Gemeinderat stimmt Pläne für die Umgestaltung des Areals zu. Die Kosten belaufen sich nach bisheriger Berechnung auf rund 168.000 Euro. Das Areal soll durch Entsiegelung ökologisch wertvoller werden.
Das ist ein Plan für das neue Hafengelände in Horn.
Gaienhofen „Wir kommen mit einem hellblauen Auge davon“ – Trotz der Corona-Krise liegt der Gaienhofener Haushalt 2020 fast im Plan
Vorsichtige Erleichterung in Gaienhofen: Zwar gab es finanzielle Ausfälle durch die Corona-Krise, ganz so schlecht scheint es aber nicht auszusehen. Aber: Die Prognosen für die Folgejahre sind nicht rosig. Und einen weiteren Lockdown könne sich Gaienhofen nicht leisten, so Uwe Eisch
Als „fast eine Punktlandung zum geplanten Ansatz“ beschrieb Kämmerer Sven Leibing (l.) den Haushalt 2020, den er dem Gemeinderat vorstellte. Ebenfalls im Bild Bürgermeister Uwe Eisch (2.v.l.) und Johannes Wilhelm (Bauverwaltung).
Gaienhofen CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann zu Besuch in Gaienhofen
Bürgermeister Uwe Eisch und Levin Eisenmann sprechen über die finanzielle Situation und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gemeinde
Sprechen über die Auswirkungen der Corona-Pandemie: Bürgermeister Uwe Eisch (von links), CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann und Campingplatz-Geschäftsführer Thomas Krieg.
Gaienhofen Trotz Kontroverse um die Kosten für den „Ferrari unter den Klohäusern“: Gemeinderat bewilligt Umbau des Gaienhofener Hafengebäudes
Im Herbst beginnt die zweite Phase für den Umbau der Hafenmeisterei. Im Obergeschoss entstehen Sanitäranlagen, zudem bekommt der Kiosk mehr Lagerfläche. Einige Räte kritisieren die Höhe der Kosten für das Dachgeschoss.
Ingo Bucher-Beholz (UBL): „Die Aussicht auf den See zieht ebenso die Männer an das Geschirrspülbecken.“
Gaienhofen Nachmittagsbetreuung an der Hermann-Hesse-Grundschule: Gemeinde Gaienhofen rettet die Ganztagsschule
Weil es nicht genug Anmeldungen für das Ganztagsangebot gibt, verliert die Hermann-Hesse-Grundschule verliert ihren staatlichen Status als Ganztagsschule – und damit staatliche Förderung. Nun springt die Gemeinde mit Nachmittagsbetreuung ein. Das heißt aber auch, dass Eltern nun zahlen müssen.
Die Hermann-Hesse-Grundschule in Horn. Ihr für Eltern kostenfreier Ganztagsbetrieb entfällt in diesem Schuljahr. Die Gemeinde schafft ein Erstazangebot zur Betreuung der Kinder.
Gaienhofen-Horn Auf Stippvisite bei den Blaulichtorganisationen: Innenminister Thomas Strobl und CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann fühlen den Einsatzkräften im Rahmen eines Blaulichtsgespräches auf den Zahn
Während sich die Feuerwehren in Radolfzell und auf der Höri vor allem um den Nachwuchs bei den Führungskräften sorgen, kritisieren die DLRG-Ortsverbände auf der Höri fehlende Trainingsbecken, um Rettungsschwimmer auszubilden
Das Blaulichtgespräch auf der Höri, das von CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann (vorne links) initiiert wurde, war bestens besucht: Neben der Polizei und der Feuerwehr waren auch Vertreter vom DRK und der DLRG mit dabei.
Öhningen Nach zu viel Gedränge: Höri-Strandbäder limitieren wegen Corona den Zugang
In Wangen, Horn und Iznang achten die Gemeinden und Betreiber zunehmend stärker darauf, dass Corona-Abstände eingehalten werden. Ihre Strandbäder sollen auf keinen Fall zu Virus-Hotspots werden. Die Strategie zeigt erste Erfolge.
Das Strandbad in Horn hat eine Fläche von 33.000 Quadratmetern. 2000 Badegäste dürfen das Areal nutzen. Es empfiehlt sich einen Sonnenschirm für schattenlose Freiflächen mitzubringen, denn unter den Baumschatten kann es eng werden.
Radolfzell 21 Bäume als letzter Ruheort: Der Friedhof Hemmenhofen soll durch ein Ruhewäldchen erweitert werden
Mit den landschaftsgärtnerischen Arbeiten beauftragt der Gemeinderat von Gaienhofen ein Radolfzeller Gartenbau-Unternehmen. Die Umgestaltung soll im Herbst 2020 beginnen.
Zwischen einer landwirtschaftlich genutzten Fläche und der alten Friedhofsmauer in Hemmenhofen entsteht ein Ruhewäldchen mit 21 heimischen Laubbäumen.
Gaienhofen Die Feuerwehr bekommt ein neues Fahrzeug
Unverbrauchte Fördermittel, bereits im Haushalt angelegtes Geld sowie der gesenkte Mehrwertsteuersatz ermöglichen nun die Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens.
Der stellvertretende Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gaienhofen, Peter Jetter (links), steht dem Gemeinderat Rede und Antwort zur Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens. Auch die Verwaltungsmitarbeiter hören zu (weiter von links): Bürgermeister Uwe Eisch, Sandra Rauer (Hauptamt), Johannes Wilhelm (Bauverwaltung).