Thema & Hintergründe

Universität Konstanz

Die Hochschule wurde als sogenannte Reformuniversität im Jahr 1966 gegründet und zählt heute zu den renommiertesten Universitäten in Deutschland. Seit 2007 zählt sie durchgängig zu Deutschlands Elite-Universitäten.
Neueste Artikel
Konstanz Diese fünf Studenten gehen freiwillig ins Gefängnis: Wir haben die Mitglieder der Hochschulgruppe Knastkontakte besucht
Eigentlich studieren sie Jura oder Psychologie. Aber einmal in der Woche treffen sich die Mitglieder der Hochschulgruppe Knastkontakte mit verurteilten Verbrechern. Hinter den Mauern der Konstanzer Justizvollzuganstalt spielen Studenten und Sträflinge zusammen Schach und Kniffel und lernen sich gegenseitig kennen. Welche Gespräche sich dabei ergeben, haben die Knastkontakte-Mitglieder dem SÜDKURIER verraten.
Die Hochschulgruppe Knastkontakte hat 27 Mitglieder. Fünf von ihnen – Lisa, Philip, Sarah, Marcel und Jana (von links) – erzählen uns, warum sie in ihrer Freizeit hinter Gitter gehen.
Konstanz Das Internet, 24-stündige Öffnungszeiten und ein spektakulärer Asbest-Alarm: Zwei Bibliothekarinnen berichten, wie sich ihre Arbeit in der Unibibliothek gewandelt hat
Wir blicken hinter die Hochschul-Kulissen. Dieses Mal mit Anke Rautenberg und Christine Meyer. Das Klischee vom ruhigen Alltag an einem noch ruhigeren Arbeitsplatz könnte verkehrter nicht sein, finden die beiden Bibliothekarinnen. Wir haben sie in der Bibliothek der Uni Konstanz besucht.
Anke Rautenberg und Christine Meyer (von links) arbeiten bereits seit den Achtzigern in der Konstanzer Universitätsbibliothek. Spaß macht es ihnen immer noch – gerade, weil ihr Beruf so abwechslungsreich ist.
Konstanz Vor 100 Jahren schwammen erstmals einige Mutige von Konstanz nach Meersburg: Ein junger Mann zeigt, wie er die Jubiläums-Querung schaffen will
Ein ganzes Jahrhundert ist es her, dass Freischwimmer erstmals in organisierter Form von Konstanz nach Meersburg geschwommen sind. Anlässlich des Jubiläums wollen ihre Nachfahren im Geiste den See an dieser Stelle wieder bezwingen – mit dabei ist Fabian Mustaff. Wir haben ihn exklusiv mit Bildern, Videos und Luftaufnahmen begleitet.
Konstanz Einmal noch mit Verbrenner-Motor: Konstanzer Studierende bereiten sich und ihren 250.000 Euro teuren Boliden auf die Formula Student vor
Bevor die Rennserie Formula Student nächste Saison auf Elektroantrieb umgestellt wird, will das Bodensee Racing Team noch einmal mit ihrem Benziner triumphieren. Die Studierenden der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) stehen unter Druck: Es läuft noch nicht alles wie gewünscht. Wir haben sie begleitet – exklusiv mit Bildern, Video- und Luftaufnahmen.
Konstanz Was tun bei Prüfungspanik? Der Leiter der Psychotherapeutischen Beratungsstelle erklärt, warum immer mehr Konstanzer Studenten Hilfe suchen – und wie ihnen geholfen wird
Wir blicken hinter die Hochschul-Kulissen. Dieses Mal mit Reinhard Mack. Seit 26 Jahren hilft der Leiter der Psychotherapeutischen Beratungsstelle Studenten, die im Unistress unterzugehen drohen. Wie er dabei vorgeht und warum die Zahl seiner Klienten immer weiter steigt, erklärt er im Gespräch mit dem SÜDKURIER.
Von Liebeskummer bis hin zur Suizidgefahr: Die Anliegen von Reinhard Macks Klienten sind sehr vielfältig.
Politik Wie zerbrechlich ist die EU?
Hat die Europäische Union eine Zukunft? Oder kehrt der Nationalstaat zurück? Und was hat das mit der Flüchtlingskrise zu tun? Zwei Bücher geben bemerkenswerte Antworten
Sie steht hinter der europäischen Idee: Aleida Assmann, Literaturwissenschaftlerin aus Konstanz. Bild: Corinna Assmann
Leben und Wissen „Die Blockchain ist ein digitales Notizbuch“
Bela Gipp promovierte an der Universität Magdeburg und an der Universität von Kalifornien in Berkeley. Er ist Mitgründer des Blockchain-Start-ups OriginStamp in Kreuzlingen und hat als Juniorprofessor in Konstanz gearbeitet, bevor er einen Ruf nach Wuppertal annahm. Er gilt in puncto Echtheitsnachweis und Fälschungssicherheit als einer der zehn führenden Köpfe weltweit
Bela Gipp war Juniorprofessor an der Universität Konstanz bevor er einen Ruf an die Uni Wuppertal annahm. Er ist Mitbegründer des Kreuzlinger Startups Originstamp, das sich dem Nachweis von Echtheit verschrieben hat.