Thema & Hintergründe

Uli Hoeneß

Aktuelle News zum Thema Uli Hoeneß: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Uli Hoeneß.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Fußball „Extrem willkommen“: Hummels angeblich vor BVB-Rückkehr
Der Lockruf an Mats Hummels erklang schon 2016. „Immer extrem willkommen“ sei er bei Borussia Dortmund, hieß es bei der Verabschiedung des damaligen Nationalspielers zum FC Bayern München. Nun zeichnet sich wohl ein Transferkracher ab.
Mats Hummels im Bayern-Trikot.
Villingen-Schwenningen Nach Abstieg des VfB Stuttgart freut sich Tannheims Nachsorgeklinik: Die Überweisung des FC Bayern München-Präsidenten Uli Hoeneß ist da
Wettschulden sind Ehrenschulden. Uli Hoeneß hat Wort gehalten und 5000 Euro überwiesen. Jetzt ist ihm ein Dankesschreiben und eine dezente Einladung nach Tannheim zugegangen.
Er hält sein Wort und begleicht seine Wettschuld: Uli Hoeneß überweist eine Wettschuld an Tannheims Nachsorgeklinik.
Villingen-Schwenningen VfB Stuttgart steigt ab, Uli Hoeneß verliert, Nachsorgeklinik Tannheim gewinnt, Einladung steht
FC Bayern-Präsident begleicht Wettschulden wegen VfB Stuttgart – und kündigt eine Überweisung an eine Einrichtung im Schwarzwald-Baar-Kreis an. Die wiederum reagiert prompt und clever.
Will für Tannheim spenden: Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern, hat eine Wette verloren und wird jetzt prompt in den Schwarzwald-Baar-Kreis eingeladen.
Fußball In München wird wieder mal gefeiert
Der FC Bayern gewinnt das Pokalendspiel 3:0 gegen RB Leipzig. Präsident Uli Hoeneß gibt Trainer Niko Kovac nach dem Gewinn des Doubles eine Jobgarantie. Torwart Manuel Neuer macht in Berlin Werbung in eigener Sache für die Nationalmannschaft
Die Spieler des FC Bayern München feiern das Double auf dem Balkon des Rathauses am Marienplatz. Bild: dpa
Fußball Die Jahrhundert-Niederlage der Bayern 1999 gegen Manchester United
  • Erinnerungen an das unglaubliche Drama von Barcelona
  • Die Münchner führen vor 20 Jahren bis in die Nachspielzeit
  • Doch der Sieg geht an das Team aus England
Fassungslos sitzen die Spieler des FC Bayern nach dem Schlusspfiff auf dem Rasen. Innerhalb weniger Minuten hatten sie zuvor den Sieg aus der Hand gegeben.
Fußball Die Bayern präsentieren sich im Gipfeltreffen als Überflieger
Grandioser Münchner 5:0-Sieg im Bundesliga-Spitzenspiel. Lewandowski (2), Hummels, Martinez und Gnabry treffen für die Bayern. Borussia Dortmund spielt so schwach wie selten und muss die Tabellenführung abgeben.
Rot ist die Farbe des Bundesliga-Spitzenreiters. Die Münchner Bayern fegten Dortmund mit 5:0 vom Platz.
Fußball FC Bayern landet Arbeitssieg
Javi Martínez schießt Münchner zum 1:0-Sieg gegen Hertha BSC. Uli Hoeneß und Niko Kovac loben 30-jährigen Spanier, der schon beim 0:0 eine starke Partie gespielt hat.
Zweifelsfrei der Mann der Woche beim FC Bayern. Beim 0:0 in Liverpool war der Spanier Turm in der Abwehrschlacht, gegen Hertha erzielte er das 1:0-Siegtor. Vamos! Bild: dpa
Gelsenkirchen Simone Thomalla, Uli Hoeneß und 1000 Trauergäste nehmen Abschied von Rudi Assauer
Mit einer bewegenden Gedenkfeier hat der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 Abschied genommen von seinem langjährigen Fußball-Manager Rudi Assauer.
Gedenkfeier für den früheren FC Schalke 04 Manager Rudi Assauer in der Propsteikirche St. Urbanus.
Fußball Club-Ikonen wie Assauer sind längst zur Ausnahme geworden
  • Bundesliga-Fußballer trauern um Rudi Aussauer
  • Schalker Ex-Manager war ein besonderer Mensch
  • Die Zeit der Bierdeckelverträge ist vorbei
Lörrach Fußball lässt ihn auch im Ruhestand nicht los: Startrainer Ottmar Hitzfeld feierte seinen 70. Geburtstag
Der Lörracher Startrainer Ottmar Hitzfeld wurde am 12. Januar 70 und genießt sein Leben im Ruhestand. Fußball bleibt für ihn aber ein wichtiges Thema und zu Franck Ribéry, Uli Hoeneß und Jogi Löw hat er eine klare Meinung.
Ottmar Hitzfeld wurde am 12. Januar 70 Jahre alt.
Bremen Hoeneß kündigt Abschied der Flügelzange an
Sportlich hat der FC Bayern seine Krise vorerst beendet. Das 2:1 in Bremen stärkt die Position von Trainer Kovac und nimmt Teile eines Umbruchs vorweg. Doch die Kritik an Uli Hoeneß bei der Mitgliederversammlung zeigt: Nichts ist bei den Bayern mehr sicher.
Uli Hoeneß.
Regiosport Hochrhein FC Erzingen erwartet mit breiter Brust den Tabellenführer SV 08 Laufenburg zum Spitzenspiel
  • Top-Duell der Fußball-Bezirksliga, Hochrhein steigt noch vor der Winterpause
  • Gastgeber glänzt mit absolut makelloser Heimbilanz
  • Gäste haben Torjäger Sandro Knab wieder im Kader
  • SV Buch will das Derby beim FC RW Weilheim gewinnen
  • Im Tabellenkeller könnte es über den Winter dunkel werden
<strong>Macht er den Unterschied im Spitzenspiel? </strong>Die Sperre von Torjäger Sandro Knab (vorn) ist abgelaufen. Im Hinspiel entwischte er Hannes Linke nicht nur einmal und traf beim 6:1-Sieg des SV 08 Laufenburg drei Mal gegen den FC Erzingen.
Fußball Niko Kovac ist noch Bayern-Trainer, die Suche nach seinem Nachfolger hat aber bereits begonnen. Das sind die aussichtsreichsten Kandidaten
Die Bayern reagieren auf die Krise. Ihr Trainer gibt sich kämpferisch, das Spiel in der Champions League gegen Benfica Lissabon könnte am Dienstag aber schon sein letztes sein.
Niko Kovac.
Fußball Niko Kovac bleibt in München nur noch eine Gnadenfrist
Uli Hoeneß reicht es. Beim 3:3 gegen Düsseldorf fühlt sich der Bayern-Präsident wie in einem „Slapstick-Film“. Der Trainer ist sauer wie nie, erhält aber nur noch eine Jobgarantie bis zum Spiel gegen Benfica. Müller vermisst „Schärfe“, Robben startet einen Appell.
ARCHIV – 03.11.2018, Bayern, München: Fußball: Bundesliga, Bayern München – SC Freiburg, 10. Spieltag in der Allianz Arena. Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München steht vor Spielbeginn am Spielfeldrand. (zu dpa «Kovac setzt auf Bayern-Erfahrung: «In solchen Spielen ganz groß»» am 09.11.2018) Foto: Matthias Balk/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Fußball Bayern-Schreck Lukebakio: „Vergleicht mich bitte nicht mit Ronaldo“
  • Dodi Lukebakio – diesen Namen sollten sich Fußballfans merken. Dem Leihspieler aus England gelingt beim Düsseldorfer 3:3 in München ein historischer Dreierpack gegen Bayern-Torwart Manuel Neuer. Sein Trainer empfiehlt ihm nach der Sternstunde „Bleischuhe“.
Torschütze Dodi Lukebakio.
Bundesliga FC Bayern wieder ohne Heimsieg – BVB gewinnt auch in Mainz
Von wegen Aufholjagd. Der FC Bayern München gibt in der Bundesliga auch gegen Aufsteiger Düsseldorf punkte ab. Dortmund siegt in Mainz. Erster Verfolger ist nun Frankfurt durch einen Auswärtssieg in Augsburg. Ein Dreier in der Fremde gelingt RB Leipzig nicht.
Bayern Münchens Trainer Niko Kovac bei der Pressekonferenz nach dem verlorenen Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf in Münschen.
Fußball Diese Stars haben beim FC Bayern schlechte Karten
  • Der FC Bayern plant bereits für die nächste Saison
  • Uli Hoeneß kündigt großen Umbruch im Kader an
  • Einstige Leistungsträger werden wohl aussortiert
Javier ''Javi'' Martinez liegt am Boden. Auch er gehört zu den Wackelkandidaten beim FC Bayern.
Fußball Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Lage in der Bundesliga nach dem 3:2-Sieg des BVB über den FC Bayern
  • Dortmund jubelt nach 3:2-Sieg gegen die Bayern
  • Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga war ein Spektakel
  • BVB nun mit sieben Punkten Vorsprung vor den Münchnern
Dormtunds Doppeltorschütze Marco Reus.
München Breitner kritisiert Auftritt von Hoeneß und Rummenigge
Bayern-Legende Paul Breitner hat den verbalen Rundumschlag von Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge scharf kritisiert.
Der frühere Fußballspieler Paul Breitner.
Meinung Vom FC Bayern abgesegnet: Wir präsentieren das neue Grundgesetz der Fußballrepublik Deutschland
Die Münchner Fußball-Bosse kritisieren die Medien und ihre Berichterstattung scharf. Das sorgt für ganz neue Ideen.
Meinung Das Wort Ulis
Uli Hoeneß liebt die deftige Wortwahl. Das hat der Bayern-Chef am Wochenende wieder gezeigt. Abteilung Attacke vom Feinsten
München Von wegen oans zwoa gsuffa: Bayern-Frust statt Wiesn-Lust
Trotz der 0:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach kommen die Bayern zum Wiesn-Besuch. Die Laune bei Thomas Müller & Co. war freilich entsprechend.
Serge Gnabry (von links), Joshua Kimmich, Robert Lewandowski und Renato Sanches.