Thema & Hintergründe

Überlingen-Bonndorf

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Bonndorf.

Etwa sieben Kilometer nordwestlich von Überlingen befindet sich Bonndorf, ein Ortsteil der Großen Kreisstadt. 

Neueste Artikel
Überlingen Hornstein und Hoffmann schließen erneuten Machtkampf aus: Aber wer wird nun Ortsvorsteher von Nußdorf?
Frischer Wind, große Erneuerung, höherer Frauenanteil: Das ist das Ergebnis der Kommunalwahlen in den Teilorten. Mancherorts gibt es einen neuen Ortsvorsteher, auch in Nußdorf? Sowohl der amtierende, Dietram Hoffmann, als auch der frühere Ortsvorsteher, Günter Hornstein, schließen einen Machtkampf wie 2014 aus. Hoffmann deutete an, auf eine erneute Kandidatur zu verzichten. Doch will Hornstein? Und was verdient eigentlich ein Ortsvorsteher?
Wie geht es nach den Wahlen in Überlingens Ortschaften weiter?
Überlingen Wir, die Neuen im Überlinger Gemeinderat – fünf Kurzporträts
Zehn Kandidaten sind neu im Überlinger Gemeinderat, fast ein Drittel des Gremiums wurde ausgetauscht. Wir stellen vor: Sonja Straub (CDU), Benedikt Kitt (LBU/Die Grünen), Peter Vögele (FDP), Kristin Müller-Hausser (BÜB+) sowie Manuel Wilkendorf (SPD).
Sonja Straub ist eine von zehn Neuen im Überlinger Gemeinderat. Wir zeigen sie und andere Ratskollegen dort, wo sie zu Hause sind und ihrer normalen Arbeit nachgehen.
Überlingen Rathaus und Stadtmauer sind noch je 1 Euro wert
Die Stadt Überlingen arbeitet an der Umstellung ihres Haushalts und hat dafür alle ihre Vermögenswerte erfassen lassen. Heraus kam eine Bilanzsumme von 178 Millionen Euro. Manche städtischen Vermögenswerte sind dabei eher ideeler Natur: Das historische Rathaus und die alte Stadtmauer etwa haben die Stadt in den vergangenen Jahren viel Geld für Sanierung und Erhalt gekostet, sind aber in der Bilanz nur jeweils 1 Euro wert. Ebenso wie Parkscheinautomaten, Buswartehäuschen oder Spielplätze.
Völlig verbraucht ist aus bilanzrechtlicher Sicht das historische Rathaus und wird in der Eröffnungsbilanz des Wirtschaftsunternehmens Stadt Überlingen als Sonderposten mit einem Restwert von 1 Euro geführt. Auch wenn schon Hunderttausende in die Sanierung geflossen sind – wie hier im Jahr 2014.
Überlingen-Bonndorf Scheune brennt bis auf die Grundmauern nieder
Eine Scheune in Überlingen-Walpertsweiler, die im unmittelbaren Nahbereich an einem Wohngebäude stand, wurde durch ein Feuer vollkommen zerstört. Im Gebäude befanden sich Heuballen und landwirtschaftliche Geräte. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro, die Brandursache ist noch unklar. Die Nachlöscharbeiten dauern noch bis zum Abend an.
Mit einem sogenannten Hydroschild (Wasserwand) verhinderte die feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude.
Überlingen Diese Bilder werden sie nie vergessen: Der Flugzeugabsturz 2002 über Überlingen war der dramatischste Einsatz für die Feuerwehr
Bald 16 Jahre ist es her, dass über Überlingen ein Passagierflugzeug aus Baschkirien und eine DHL-Frachtmaschine zusammenstießen und 71 Menschen ihr Leben verloren. Feuerwehrleute waren bei den brennenden Trümmern, noch bevor der erste offizielle Alarm einging. Die Eindrücke dieser Nacht, die Bilder, Geräusche und Gefühle, werden sie nicht vergessen. Dramatisch war aber beispielsweise auch ein Einsatz 2001, als in Überlingen beim Brand des Hotels "Traube" Feuerwehrleute im brennenden Gebäude eingeschlossen waren und in letzter Sekunde gerettet werden konnten.
Dieses Bild ging um die Welt: Beim Flugzeugunglück 2002 über Überlingen waren die Feuerwehrleute die ersten Einsatzkräfte vor Ort.
Überlingen Feuerwehr sucht dringend Ausbilder für die Jugend
Kommandant Heiko Ackel hat bei der Hauptversammlung der Feuerwehr an die Mitglieder appelliert, sich in die Jugendarbeit mit einzubringen, Fahrdienste zu übernehmen oder aktiv in der Jugendabteilung mitzuwirken. „Wir sind auf sofortige Mithilfe angewiesen", sagte der scheidende Jugendwart Michel Borrs.
25 Jahre mit dabei sind Alexander Barth (links) und Stefan Kretzer, die dafür das Ehrenzeichen in Silber erhielten.
Überlingen Glimpfliches Ende eines Gefahrgutunfalls auf der B 31 neu
Die Freiwillige Feuerwehr war am Samstagmorgen nach einem Unfall auf der B 31 neu bei Überlingen-Nesselwangen im Einsatz. Der von einer Frau aus Österreich gesteuerte Sattelschlepper enthielt tiefgekühltes Kohlenstoffdioxid. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand, Gefahrgut sei nicht ausgetreten.
Ein mit Kohlenstoffdixod gefüllter Gefahrguttransporter ist am Samstagmorgen auf der B 31 bei Überlingen in den Graben gefahren. Verletzt wurde niemand.
Überlingen In der Stadt von Jürgen Resch: Diesel-Urteil verpufft fürs Erste
Nach dem Spruch des Bundesverwaltungsgerichts setzt Überlingens Oberbürgermeister Jan Zeitler nach wie vor auf Verkehrsberuhigung statt auf Verbote. Der Chef der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, wohnt in Überlingen. Er rät schon alleine zum Erhalt des Prädikats "Kneippheilbad" dazu, Dieselfahrzeuge aus der Innenstadt zu verbannen.
Vom Diesel-Urteil unberührt: Überlingens Status als Kneippheilbad gerät in Gefahr, wenn die Stadt nicht von Abgasen entlastet wird. Bild: Stefan Hilser
Tennis Favoriten setzen sich durch bei Tennis-Bezirksmeisterschaften
70 Nachwuchsspieler waren in Villingen bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften und zeigen zum Teil hochklassige Leistungen. Bezirksvorsitzender Jürgen Hähnel war begeistert: „Es sind einige Talente dabei, die es zu fördern gilt“
Zoe Stehle (links) vom TC Überlingen besiegte im U-12-Finale Michelle Stepanov vom TC BW Villingen und sicherte sich den Bezirksmeister-Titel. <em>Bild: Jürgen Müller</em>
Regionalsport Schwarzwald Favoriten setzten sich durch
Tennisnachwuchs ermittelt Hallenmeister. Enttäuschende Teilnehmerzahl in Villingen
Bei den U14-Mädchen war die Villingerin Gina Betzner nicht zu schlagen.