Thema & Hintergründe

TUS Efringen-Kirchen

Logo TUS Efringen-Kirchen

Ausgerechnet zum 100. Geburtstag drohte dem TuS Efringen-Kirchen der freie Fall in die Kreisliga A. 2015 war der Club – nach acht Bezirksliga-Jahren – erstmals in die Landesliga aufgestiegen. Zwei Jahre endete das Abenteuer jäh. Nach einem Fehlstart taumelte der Verein böse. Dennis Weiß, mit 27 Jahren jüngster Bezirksliga-Trainer, nahm das Ruder in die Hand und leitete die Wende ein. Erst gelang der Ligaverbleib, danach holte er auch noch den Bezirkspokal 2018.

Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein SV 08 Laufenburg nimmt über Ostern das "Double" ins Visier
Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga hat zwei Tage vor dem Pokal-Halbfinale den Verfolger FC Wittlingen zu Gast. FCW-Stürmer Salvatore Di Mattia kommt nach Zusammenprall im Spiel gegen den SV Buch relativ glimpflich davon. FC RW Weilheim nach Spieler-Revolte unter Zugzwang gegen den FC Zell. Bezirksliga-Vorschau mit Video-Tipps von Peter Grimm (SV Herten)
Brandgefährlich: Torjäger Alexander Herbst vom FC Wittlingen – hier eine Szene aus der vergangenen Saison – dürfen Christoph Mathis (links) und der Spitzenreiter SV 08 Laufenburg im Topspiel am Karsamstag nicht aus den Augen lassen.
Bezirksliga Hochrhein FC Erzingen will dem FC Zell die letzten Hoffnungen nehmen
Im Kampf um Platz zwei gastiert die Elf von Klaus Gallmann beim Widersacher im Wiesental. FC RW Weilheim muss zum "Duell der Sieglosen" beim FC Schönau. SV Buch will beim Angstgegner FC Wittlingen die Serie der Klatschen beenden. Klaus Vögele tippt den 23. Spieltag im Video-Interview
Verfolgerduell: Auf den noch verletzten Ralf Kiefer (Mitte) treffen Felix Uhl (links) und der FC Erzingen in Zell nicht. Dafür aber auf Daniel Philipp (rechts).
Bezirksliga Hochrhein FC RW Weilheim hat die 0:7-Klatsche beim SV Jestetten nicht vergessen
Aufsteiger der Fußball-Bezirksliga hat den SV Jestetten zu Gast. VfB Waldshut peilt mit einem Sieg bei der Spvgg. Brennet-Öflingen erstmals seit einem halben Jahr den Sprung über den „Strich“ an. Lars Müller tippt den 22. Spieltag im Video-Gespräch
Kaum zu halten: Routinier Marco Lohr (vorn) hängte Patrick Merz beim 7:0-Kantersieg des SV Jestetten im Hinspiel gegen den FC RW Weilheim nicht nur einmal ab, erzielte zwei Treffer. Merz wird zwar im Rückspiel nicht dabei sein, drückt seinen Teamkollegen aber die Daumen, dass die Revanche glückt.
Bezirksliga Hochrhein Spitzenreiter SV 08 Laufenburg hat noch zwei Rekordmarken im Visier
Sandro Knab kann den letztjährigen Torschützen Tim Siegin übertrumpfen und die Mannschaft nimmt sich die Bestmarke des FC Wehr von 1985 vor. Eigener Punkterekord von 2012 bleibt unangetastet. SÜDKURIER und Rothaus-Brauerei sponsern Torjäger-Kanone und zehn Kisten "Tannenzäpfle" für den besten Torschützen
Volltreffer: Sandro Knab hat bislang 31 Tore für den SV 08 Laufenburg erzielt und ist damit nicht nur heißer Anwärter auf die SÜDKURIER-Torjägerkanone, sondern auch auf die "ewige Rekordmarke" der Bezirksliga.
Regiosport Hochrhein Michael Flad schockiert den SV Herten in der Nachspielzeit mit dem Siegtreffer für den TuS Efringen-Kirchen
Fußball-Bezirksliga, Hochrhein: In den letzten Minuten verspielt die Elf von Trainer Thorsten Szesniak nicht nur die von Philipp Müller erzielte frühe Führung sondern auch den verdienten Punkt. Gastgeber bekommen zusätzlich die Punkte aus der mehrfach verlegten Partie gegen den FC Wallbach und gehen mit 30 Punkten auf Platz fünf in die Winterpause
<strong>Volltreffer:</strong> Beim 2:0 gegen den SV Buch verpasste er seinen zweiten Saisontreffer und sparte ihn sich für die Nachspielzeit gegen den SV Herten auf. Per Kopfball sorgte Kapitän Michael Flad für den 2:1-Sieg des TuS Efringen-Kirchen.
Regiosport Hochrhein SV 08 Laufenburg beendet Siegesserie des TuS Efringen-Kirchen
  • Emanuel Esser und Bujar Halili legen Tore beim 2:1-Sieg des Bezirksliga-Herbstmeisters vor
  • Stefan Hilpuesch gelingt nur noch der Anschlusstreffer für die zuletzt vier Mal in Folge siegreichen Gäste
  • Vor der Pause lässt Jonathan Arnold zwei Laufenburger "Geschenke" liegen
<strong>Torschützen unter sich:</strong> Bujar Halili (rechts) traf zum 2:0-Zwischenstand für den SV 08 Laufenburg beim 2:1-Sieg gegen den TuS Efringen-Kirchen. Seinem Gegenspieler Stefan Hilpuesch gelang nur noch der Anschlusstreffer.
Regiosport Hochrhein SV Herten hat sich den Druck gegen den FC Wehr selbst eingebrockt
  • Trainer Thorsten Szesniak muss nach dem 2:8 gegen den SV 08 Laufenburg mit zwei Platzverweisen seine Elf erneut umbauen
  • SV Buch hat das 0:2 beim TuS Efringen-Kirchen verarbeitet und ist nun heiß auf den FC Erzingen
  • SpVgg. Brennet-Öflingen erinnert den SV Jestetten an die verschenkten Punkte aus dem Hinspiel
<strong>Rückrundenauftakt:</strong> Während Marco Holzapfel (vorn) mit dem SV Buch zumindest einen Punkt gegen den FC Erzingen anstrebt, ist für Tunahan Kocer und den SV Herten ein Heimsieg über den FC Wehr fast schon Pflicht. Bild: Matthias Scheibengruber
Regiosport Hochrhein Sportrichter entscheidet jetzt über das Spiel des FC Wallbach beim TuS Efringen-Kirchen
Nach mehrfachen Verlegungen und Absagen greift der Fußballbezirk Hochrhein wegen fehlender Atteste für erkrankte Spieler ein. Sportchef Florian Hoschke bemängelt vereinsinterne Kommunikation. Für die Nachfolge des scheidenden Trainers Patrick Bayer deutet sich für die Rückserie eine Interimslösung an
<strong>Zwei Baustellen:</strong> Sportchef Florian Hoschke muss nicht nur einen neuen Trainer für den FC Wallbach suchen, sondern auch die Entscheidung des Sportgerichts abwarten, ob das mehrfach verlegte Spiel beim TuS Efringen-Kirchen neu angesetzt wird.