Thema & Hintergründe

Tobias Gantert

Aktuelle News zum Thema Tobias Gantert: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Tobias Gantert.
Neueste Artikel
Ühlingen-Birkendorf Zwei Freunde aus Ühlingen-Birkendorf machen ihr eigenes Bier
Daniel Frech (36) und Konstantin Ziller (31) aus Ühlingen-Birkendorf haben ihre eigene Brauerei eröffnet. Der Brauschopf in Ühlingen hat drei Sorten im Angebot: Zwickelpils (“Rotschopf“), Helles (“Blondschopf“) und Craftbier (“Knallschopf“).
Auf ein Bier: Der Gastronom Daniel Frech (rechts) und der Diplom-Braumeister Konstantin Ziller haben in Ühlingen-Birkendorf die Brauerei „Brauschopf“ gegründet.
Ühlingen-Birkendorf Große Anerkennung für kommunalpolitische Urgesteine
Bürgermeister Tobias Gantert verabschiedet langjährige Gemeinderäte und zeichnet die scheidenden Ortsvorsteher Silvia Zeitz (Untermettingen) und Alexander Weiß (Berau) mit der Ehrenmedaille der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf aus.
Abschied: Sie bestimmten jahrelang die Geschicke Ühlingen-Birkendorfs. Mit Urkunde und Präsent verabschiedete Bürgermeister Tobias Gantert (links) die Gemeinderäte Günther Brogle (5 Jahre) Rainer Baumgärtner (15 Jahre), Stefanie Kau (zehn Jahre, Herbert Gantert (15 Jahre) und Manfred Brutschin (fünf Jahre).
Ühlingen-Birkendorf Albert Baumeister bleibt Ortsvorsteher von Riedern am Wald
Zwei Kandidaten gab es bei der Wahl zum Ortvorsteher in Riedern am Wald. Am Ende setzte sich Amtsinhaber Albert Baumeister mit 4:2 gegen Stimmenkönig Bruno Gromann durch. Alle bisherigen Ortschafträte wurden bei der Wahl wiedergewählt.
Der Ortschaftsrat Riedern am Wald (von links): Albert Baumeister, Hansjörg Rhode, Erwin Mathias, Friedrich Werner, Andreas Maurer, Bürgermeister Tobias Gantert und Bruno Gromann.
Ühlingen-Birkendorf Ralf Isele bleibt Ortsvorsteher in Brenden
Bürgermeister Tobias Gantert hat den neuen Ortschaftsrat Brenden verpflichtet. Ralf Isele bleibt Ortsvorsteher, sein Stellvertreter ist Andreas Schäfer.
Der neue Ortschaftsrat von Brenden hat sich konstituiert (von links): Der scheidende Rat Edgar Bernauer, Bürgermeister Tobias Gantert, Elias Eckert, Ortsvorsteher Ralf Isele, Sigrid Enderle, Otmar Bockstaller, Bernhard Isele und Andreas Schäfer.
Ühlingen-Birkendorf Sportler eröffnen das Dorffest Ühlingen
David Pancke, Goldmedaillengewinner der Special Olympics in Abu Dhabi, und Christian Strittmatter aus Bonndorf haben das Dorffest Ühlingen mit dem Fassanstich eröffnet.
Beim Fassantisch: Bürgermeister Tobias Gantert, die Behindertensportler David Pancke und Christian Strittmatter sowie Ühlingens Ortsvorsteher Klaus Müller.
Ühlingen-Birkendorf So machen die Sommerferien Spaß
Für die Sommerferien haben sich die Vereine in Ühlingen-Birkendorf viel einfallen lassen. Das Programm bietet für jeden Geschmack das Passende.
Auch wieder dabei beim Sommerferienprogramm der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf ist die Jugendfeuerwehr, bei der es an zwei Tagen spannend zugehen wird. Bild: Werner Steinhart
Ühlingen-Birkendorf Norbert Ebi bleibt Ortsvorsteher von Obermettingen
Ortschaftsrat Obermettingen nimmt die Arbeit auf. Bürgermeister Tobias Gantert verpflichtet die gewählten Ortschaftsräte. Christian Appelhans zum stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt.
Der neue Ortschaftsrat Obermettingen hat sich formiert, die ausgeschiedenen Mitglieder wurden verabschiedet (hinten, von links): Tobias Gantert (Bürgermeister), Christian Appelhans (neu), Andreas Erne (neu), Bernhard Lüber (ausgeschieden), Norbert Ebi (Ortsvorsteher) sowie (vorne, von links) Eva Kohler (ausgeschieden), Heike Maier (neu), Tobias Kohler (neu), Dorothea Gosling (neu), Frank Burger (ausgeschieden). Bild: Annemarie Scheurer
Ühlingen-Birkendorf Gemeindewald fährt einen Verlust ein
Der Gemeindewald bringt der Ühlingen-Birkendorf kein Geld. Der Grund ist vor allem die Trockenheit und der Borkenkäfer. Im Plan hatte man von einen Gewinn von 112 400 Euro gerechnet, unterm Strich schloss der Forstbetrieb mit einem Defizit von 2697 Euro ab.
Von einer planmäßigen Bewirtschaftung konnte 2018 im Gemeindewald nicht gesprochen werden. Der vorgesehene Einschlag von 8000 Festmetern wurde durch Sturmholz, Borkenkäferbefall und Trockenschäden erheblich übertroffen und lag bei 17 560 Festmetern und fuhr darüberhinaus noch ein Defizit in der Gemeindekasse ein.