Thema & Hintergründe

Tobias Gantert

Aktuelle News zum Thema Tobias Gantert: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Tobias Gantert.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Ühlingen-Birkendorf Wegen Baustelle ist das Schlüchttal gesperrt: Unbelehrbare Verkehrsteilnehmer ignorieren jedoch die Verbotsschilder
Das Schlüchttal ist für einige Monate wegen Kanalbauarbeiten gesperrt. Doch einige Verkehrsteilnehmer ignorieren einfach die Verbotsschilder. Bürgermeister Tobias Gantert weist deshalb ausdrücklich auf die Gefahren hin, die damit verbunden sind und appelliert an die Vernunft.
Die Verkehrszeichen weisen eindrücklich darauf hin, dass das Schlüchttal für sämtliche Verkehrsteilnehmer gesperrt ist. Und doch halten sich insbesondere Fahrradfahrer nicht daran und sehen mögliche Gefahren nicht.
Ühlingen-Birkendorf Spaßig: Youtube-Show der Narrenzunft Birkendorf und des Mundart-Rockers Luddi sorgt für einige Überraschungen
  • „Wäm ghörsch au du?“ auf Youtube kommt an
  • Wolfgang Frech erkennt seinen Bruder im Häs nicht
  • Abstimmung über Darstellung bis 8. April möglich
Stefan Kunzelmann, ehemaliger Dirigent der Trachtenkapelle Ühlingen aus Brünlisbach unter der Maske der Stiegele Chatz, wurde nicht erraten, Otmar Bockstaller, Gemeinderat aus Brenden jedoch war schnell entlarvt. Von links: Moderator Axel Schmidt, Otmar Bockstaller und Stefan Kunzelmann.
Ühlingen-Birkendorf Der Funkmast im Birkendorfer Wohngebiet birgt gesundheitliche Risiken. Darauf macht die Bürgerinitiative immer wieder aufmerksam
In Form eines digitalen Treffens berichtet die Bürgerinitiative Birkendorf über die bisherige Arbeit und Erfolge. Doch wie sehen die rechtlichen Mittel aus, die Verlegung des Masts zu erwirken.
Mit Transparenten machen Mitglieder der Bürgerinitiative Funkmast Birkendorf darauf aufmerksam, dass ein Mobilfunkmast im Wohngebiet gesundheitliche Risiken birgt und im Wohngebiet nicht erwünscht ist.
Ühlingen-Birkendorf Hinweise zu weiteren Sängern der Fasnachts-Show „The Masked Singer“ in Ühlingen-Birkendorf
Dritter Teil der Serie rund um die Fasnachts-Ersatz-Show „The Masked Singer“ in Birkendorf: Heute geht es um Stiegele Chatz und Bollimänkl.
Wäm g‘hörsch au du? Das Rateteam und die Zuschauer können das anhand von Stimme und Indizien herausfinden. Wer verbirgt sich unter der Maske der Ühlinger Stiegelechatz und wer unter der des Faulenfürster Bollimänkl?
Ühlingen-Birkendorf Das Schlüchttal ist knapp acht Monate lang für Kanalbauarbeiten gesperrt
Die Arbeiten am Abwassersammler im Schlüchttal haben begonnen. Der komplette Verkehr wird über das Steinatal umgeleitet, Ortskundige können auch andere Ausweichstrecken nutzen.
Sperrung: Das Schlüchttal von Gutenburg bis in die Witznau ist bis Ende Oktober für jeglichen Verkehr gesperrt.
Ühlingen-Birkendorf In Birkendorf gibt es einen Singwettbewerb wie bei „The Masked Singer“ als Ersatz für die ausgefallene Fasnacht
Wer versteckt sich unter den Masken der Fasnacht in Ühlingen-Birkendorf? Das können Zuschauer der Youtube-Videos und unsere Leser in einer kleinen Serie zum Thema „The Masked Singer“ erraten.
Der Berauer Wurzelsepp und das Birkendorfer Rombachwiibli stellen ihr Gesangstalent unter Beweis.
Ühlingen-Birkendorf Pfiffig: Narren laden zur Rate-Show
Die Birkendorfer Narren haben sich mit der Youtube-Show „Wäm ghörsch au du?“ ein Trostpflaster für die Fastenzeit überlegt. Bis zum Finale bleibt es ein Geheimnis, wer unter den Masken steckt.
Hüri aus Hürrlingen und Riedern und das Tannholzschrättele aus Mettenberg machen in der Rate-Show „Wäm g‘hörsch au du?“ den Auftakt.
Ühlingen-Birkendorf Ortsbaumeister Jürgen Gamp verlässt nach zehn Jahren die Gemeinde Ühlingen-Birkendorf und hinterlässt eine große Lücke
  • Ortsbaumeister verlässt Ühlingen-Birkendorf
  • Jürgen Gamp vor neuer beruflicher Herausforderung
  • Bürgermeister würdigt Leistung des 47-Jährigen
Grünes Licht für schnelles Internet in Ober-und Untermettingen konnte 2020 gegeben werden. Der Ortsbaumeister am POP Technikstandort Untermettingen.
Ühlingen-Birkendorf Neue Chronik: Auf rund 400 Seiten hält Roland Kromer die Geschichte seines Heimatdorfes Untermettingen fest
Es war ein langer Weg von der Idee bis zum fertigen Buch, der Chronik von Untermettingen. Seit längerem investiert der ehemalige Ortsvorsteher Roland Kromer viel Freizeit für dieses Projekt.
Roland Kromer hat eine Ortschronik über Untermettingen mit seinen Weilern geschrieben. Für das Nachforschen und das Suchen von historischem Bildmaterial benötigte der ehemalige Ortsvorsteher viel Zeit. Das Buch wird demnächst erscheinen.
Ühlingen-Birkendorf Rockband „Luddi“ und Elferrat produzieren YouTube-Show nach dem Vorbild von „The Masked Singer“
Die Alemannenrockband Luddi und der Elferrat Birkendorf drehten am Badesee Sequenzen für eine YouTube-Show. Vorbild: „The Masked Singer“. Die Show wird ab dem 26. März in kleinen Portionen auf YouTube gestellt und mündet in einer einstündigen Finalshow am 1. April. Dabei wird – selbstverständlich – Alemannisch gesprochen und gesungen.
Das Rateteam tut sich schwer beim Erkennen, wer unter der Maske steckt. Vielleicht trugen die kühlen Temperaturen dazu bei, dass sie lange „auf dem Schlauch“ standen. Rateteam von links: Wolfgang Frech, Jutta Weber, Tobias Gantert.
Ühlingen-Birkendorf Ab dem 22. März wird das Schlüchttal von der Abzweigung Gutenburg bis zur Witznau für acht Monate für den Bau eines Abwassersammlers gesperrt
Der Anschluss der Berggemeinden Berau und Brenden an die Verbandskläranlage Klettgau-West in Tiengen geht mit dem Bau des Abwassersammlers im Schlüchttal in eine entscheidende Phase.
Ab dem 22. März wird das Schlüchttal von der Abzweigung Gutenburg bis zur Witznau (Bild) für acht Monate voll gesperrt sein. Der Abwassersammler von Berau zur Kläranlage in Tiengen wird gebaut.
Birkendorf Waldkugelbahn nimmt Form an
Die Waldkugelbahn soll Anfang Juni eingeweiht werden. Bürgermeister Tobias Gantert informiert über Kosten und Stand der Arbeiten des Projekts.
Bauhofleiter Stefan Gampp (links) erklärt Enrique Ortlieb, der zufällig vorbei kam, die Funktionen der Waldkugelbahn. Er und sein Team konnten durch ihren Einsatz Kosten sparen.
Ühlingen-Birkendorf Die Jumelage Ühlingen-Birkendorf mit Machecoul lebt trotz Corona – nur anders
Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit keine Treffen im Rahmen der Partnerschaft Ühlingen-Birkendorf mit Machecoul möchlich. Allerdings plant das Partnerschaftskomitee für 2022 im Rahmen des Sommerferienprogramms einen Besuch von Jugendlichen im Alter von zwölf bis 16 Jahren in Machecoul.
Da war die Welt noch in Ordnung: Mit Gastgeschenken an die Narrenzunft Stiegele Chatz und an den Freundeskreis Machecoul bedankten sich die Franzosen der Partnerstadt Sud Retz Atlantique bei der Ankunft im Februar 2020. Von links: Max Gromann (Vorsitzender Freundeskreis), Bürgermeister Tobias Gantert, Klaus Müller (Narrenzunft), Giséle Jaunátre Vorsitzende Jumelage, Karín Ebner (Übersetzerin), Marie-Jeanne Sorin Clavier (Künstlerin), dahinter ihr Mann und Lionnel Blanchard (Chef du musique).
Visual Story Kein Rathausstürmen und keine Entmachtung: Was machen eigentlich die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen am Schmutzigen Donnerstag? (Teil 2)
Die Narren übernehmen normalerweise am Schmutzigen Donnerstag die Macht in den Rathäusern. Doch wegen Corona fällt der beliebte Brauch dieses Jahr aus. Wir haben die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Region gefragt, ob sie froh sind oder es bedauern, den Schlüssel 2021 nicht herausrücken müssen und was sie stattdessen am 3. Faißen tun.
Dieses Jahr ist der Schmutzige Donnerstag für den Albbrucker Bürgermeister Stefan Kaiser ein ganz normaler Arbeitstag. Den Rathausschlüssel darf er wegen Corona behalten. (Archivfoto)
Stühlingen Die Bürgermeister von Stühlingen, Eggingen und Ühlingen-Birkendorf haben eine Alternative für ihren traditionellen Krankenbesuch gefunden
Statt ihres Rundgangs durch das Krankenhaus in Stühlingen, geben die drei Bürgermeister Joachim Burger, Karlheinz Gantert und Tobias Gantert kleine Büchlein für die Patienten ab. Auch der Förderverein steuert Geben bei.
Sie konnten für die Patienten, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen, kleine Geschenke entgegen nehmen (von links): Pflegedienstleiterin Regina Grüninger, Christian Saurer und Bürgermeister Joachim Burger.
Oberes Schlüchttal Die Digitalisierung der Schlüchttal-Schule in Ühlingen-Birkendorf und Grafenhausen schreitet voran
Die Schüchttal-Schulstandorte werden mit digitaler Technik ausgestattet. Die Schüler erhalten Endgeräte für den Unterricht daheim.
Auch die Grundschule Grafenhausen als Standort der Schlüchttal-Schule soll ans digitale Netz angeschlossen werden.
Ühlingen-Birkendorf Feuerwehr Ühlingen-Birkendorf leistet großes Pensum
Der Gesamtkommandant Oliver Kraus berichtet im Gemeinderat über den Leistungsstand und die vielfältigen Aufgaben der Einsatzkräfte.
Engagiert: Die Jugendfeuerwehr Ühlingen-Birkendorf ist der Garant für die Zukunft der FFW Ühlingen-Birkendorf. Die Bildung einer Kindergruppe und das Sommerferienprogramm ( Bild von 2019) wecken das Interesse der JFW beizutreten.
Ühlingen-Birkendorf Bürgermeister Tobias Gantert legt seinen Amtseid ab
  • Offizielle Verpflichtung von Tobias Gantert
  • In Corona-Zeiten eine eher nüchterne Angelegenheit
  • Besonderes Geschenk zur zweiten Amtszeit
Auf Zusammenarbeit kommt es an: Albert Baumeister überreicht nach der Vereidigung ein Rathausmodell mit acht Sternen als Geschenk der Ortsvorsteher.
Ühlingen-Birkendorf Der Wald macht keine Freude: Der Forstbetrieb schließt mit einem Defizit von 84.578 Euro ab
  • Forstbetrieb schließt mit hohem Defizit ab
  • Buchdruckerplage setzt Wald weiterhin zu
  • Planung für 2021 äußerst schwierig
Von einer planmäßigen Bewirtschaftung konnte 2019 im Gemeindewald nicht gesprochen werden. Der vorgesehene Einschlag von rund 8000 Festmetern wurde erheblich übertroffen und lag im Ergebnis bei 26.700 Festmetern und fuhr darüber hinaus noch ein Defizit in der Gemeindekasse ein.
Ühlingen-Birkendorf In Ühlingen-Birkendorf gab es 2019 etwas mehr Übernachtungen als 2018
Die Tourismusbilanz 2019 in Ühlingen-Birkendorf zeigt eine Steigerung von drei Prozent. Das Rothauser Land ist auch 2020 bei Gästen beliebt.
Ein Bild aus besseren Zeiten: Noch 2019 war der Naturena Badesee in Birkendorf ein Besuchermagnet im Rothauser Land und ließ die Tourismuszahlen auch 2019 in Ühlingen-Birkendorf steigen. 2020 war dann kein Baden und Schwimmen mehr möglich.
Ühlingen-Birkendorf Neue Hoffnung für Bürgerinitiative Funkmast Birkendorf: Der Gemeinderat bewilligt einstimmig ein Immissionsgutachten
Der Gemeinderat gibt einstimmig ein Immissionsgutachten zu Mobilfunk in Auftrag. Darüber freut sich die BI Funkmast Birkendorf, die einen Mobilfunkmast im Wohngebiet verhindern will.
Mit Transparenten machen Mitglieder der Bürgerinitiative Funkmast Birkendorf darauf aufmerksam, dass ein Mobilfunkmast im Wohngebiet gesundheitliche Risiken birgt und im Wohngebiet nicht erwünscht ist.
Ühlingen-Birkendorf Vertrag besiegelt Partnerschaft: Die Stadtwerke Waldshut-Tiengen werden die technische Betriebsführung der Wassserversorgung von Ühlingen-Birkendorf übernehmen
Für die technische Betriebführung der Wasserversorgung in Ühlingen-Birkendorf werden ab 1. Januar die Stadtwerke Waldshut-Tiengen zuständig sein. Dies wurde nun per Vertrag besiegelt. Bürgermeister Tobias Gantert sprach von einem denkwürdigen Moment.
Der Vertrag ist unterzeichnet: Die Stadtwerke Waldshut-Tiengen werden die technische Betriebsführung der Wassserversorgung von Ühlingen-Birkendorf übernehmen. Sitzend von links der Geschäftsführer der Stadtwerke Siegfried Pflüger und Bürgermeister Tobias Gantert, stehend von links der technische Betriebsleiter Andreas Rutschmann, Abteilungsleiter Trinkwasserversorgung Andreas Schillinger und Ühlingen-Birkendorfs Ortsbaumeister Jürgen Gamp.
Waldshut-Tiengen Der Corona-Inzidenzwert jetzt bei fast 40! Was bedeutet das für den Landkreis Waldshut und die Kommunen?
Die Zahl der Neuinfizierten steigt auch hier deutlich an. Seit Montag gelten die neuen Landesverordnungen. Landratsamt und die Gemeinden können bei Bedarf zusätzlich eigene Regeln erlassen. Sie beobachten die Entwicklung genau
Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist bei den aktuell stetig steigenden Corona-Fallzahlen noch wichtiger.
Ühlingen-Birkendorf Die Tierärztin Lioba Hoggenmüller aus Ühlingen appelliert an Tierhalter, ihre Hunde und Katzen chippen zu lassen
Mit Chips können Hunde und Katzen identifiziert werden, wenn sie weggelaufen sind. Auch Türklappen reagieren darauf und lassen nur die eigenen Tiere ins Haus. Bürger in Ühlingen-Birkendorf werden darum gebeten, diese Chips implantieren zu lassen.
Tierärztin Lioba Hoggenmüller zeigt in ihrer Praxis in Ühlingen Chip und Lesegerät für Katzen und Hunde.