Thema & Hintergründe

Thomas Warndorf

Aktuelle News zum Thema Thomas Warndorf: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Thomas Warndorf.
Neueste Artikel
Stockach Uffwirmkaffee des Narrengerichts: Die Narren tauchen in die Vergangenheit ab
Beim Uffwirmkaffee geht der Blick hauptsächlich zurück, zum Beispiel auf Hans Kuony und Napoleon. Auch die Welle der Empörung über Annegret Kramp-Karrenbauer und ihre Anspielung auf Toiletten für das dritte Geschlecht spielt eine Rolle – auch wenn sie bei der Veranstaltung niemand nachvollziehen kann.
Die Bänkelsänger der Aktiven Laufnarren stellten die Gliederungen des Narrengerichts vor (von links): Michael Feindler, Clemens Hüttinger, Ulf Wieczorek, Johannes Vossenkuhl, Uwe Muffler und Thomas Bruggner.
Meinung Der neue Kläger: Häuptling scharfe Zunge
Mit dem neuen Kläger Wolfgang Reuther hat sich die Strategie deutlich geändert. Reuther geht sehr direkt zu Werk – und langt dabei teilweise auch unter die Gürtellinie.
Stockach Nach dem Fall Willi Hermann: Stockacher Narren beleuchten die NS-Zeit
Narrengerichts-Archivar Thomas Warndorf präsentiert die ersten Ergebnisse seiner Recherche zum Narrengericht in der Zeit des Nationalsozialismus. Ein Ergebnis: Ein Neubeginn nach 1945 hat nicht stattgefunden. Ein zweites Ergebnis: Willi Hermann spielte nie eine herausragende Rolle in der Stockacher Fasnacht.
Mitglieder der örtlichen NSDAP und des Stockacher Narrengerichts bei einem Empfang im Jahr 1934. Versuche der Einflussnahme fanden schon früh statt, doch in Stockach gab es auch Gesten des Widerstands.
Meinung Die Beziehung von Narren und Nazis zeigt: Es ist immer alles komplizierter
Im Rückblick ist es immer schwierig, ein Urteil zu fällen über Vorgänge, die in einem anderen gesellschaftlichen Klima stattgefunden haben. Auch das zeigt die Recherche von Thomas Warndorf über die Beziehungen von Narrengericht und Nationalsozialismus.
Stockach Kindergartenbeiträge in Stockach: Die Diskussion geht in eine neue Runde
Der Gemeinderat entscheidet für die Verschiebung der neuen Beiträge auf den 1. April 2019. Bis dahin soll noch einmal über die Beitragshöhe diskutiert werden – auf der Grundlage von Daten zur Familiengröße, die jetzt erhoben wurden. Die protestierenden Eltern sind erst einmal erleichtert.
Bei Kindern geht es auch ums Geld: Eltern hatten sich gegen teilweise starke Steigerungen bei den Kindergartenbeiträgen in Stockach gewehrt. Nun soll der Gemeinderat neu beraten, die Umstellung der Beiträge wurde auf den 1. April verschoben.
Hohenfels Lokale Künstler zeigen ihre Werke
Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Kunstausstellung in Hohenfels haben sechs ortsansässige Künstler ihre Werke gezeigt.
Zahlreiche Kunstfreunde besuchten die Ausstellung in Hohenfels. Bild: Jan Riebesehl