Thema & Hintergründe

Thomas Strobl

Aktuelle News zum Thema Thomas Strobl: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Thomas Strobl. Der CDU-Landesvorsitzende in Baden-Württemberg wurde 1960 in Heilbronn geboren und war in seiner Heimatstadt langjähriger Gemeinderat. 2016 wurde er baden-württembergischer Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration sowie stellvertretender Ministerpräsident im Kabinett Kretschmann II.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Einreisebeschränkungen Leichter über die Grenze: Familien und Paare können sich ab sofort wieder treffen
Über diese Nachricht dürften sich viele Menschen in Südbaden freuen: Das Bundesinnenministerium lässt Ausnahmen zu den Corona-Einreisebeschränkungen an der deutschen Grenze zu. Konkret profitieren Ehepaare, Lebenspartner und die Kernfamilie. Auch für Paare ohne Trauschein geht eine Tür auf.
Zwei Blumensträuße stehen am Grenzzaun zu Kreuzlingen in der Schweiz, während davor zwei Botschaften auf einem Zettel stehen: „Für Susanne aus in Konstanz – dein Walti, Schweiz“. Die ansonsten barrierefreie Fußgänger- und Radfahrergrenze zwischen Konstanz und Kreuzlingen ist derzeit durch zwei Grenzzäune getrennt. Durch einen Abstand von zwei Metern ist kein Körperkontakt möglich.
Konstanz Der Termin zur Wahl des Oberbürgermeisters von Konstanz steht auf der Kippe, über eine Verschiebung soll jetzt die Gemeinde entscheiden
Im Juli soll in Konstanz ein Oberbürgermeister gewählt werden. Das Landesinnenministerium erlaubt wegen der Einschränkungen des öffentlichen Lebens Verschiebungen. Innenminister Thomas Strobl delegiert die Entscheidung an die Gemeinden. Die bisherigen OB-Kandidaten aus Konstanz sind geteilter Meinung über ein neues Datum.
Wahlen in Zeiten von Corona mit Schutzhandschuhen und Desinfektionsmittel in Bereitschaft: Sieht so wie hier bei den Kommunalwahlen in Bayern Mitte März auch das Szenario für die Wahl zum Oberbürgermeister von Konstanz im Juli aus?
Meßkirch Die Überzeugungen bleiben: Christa Golz zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück
Christa Golz hat sich aus der Politik zurückgezogen: Die 67-Jährige aus Meßkirch wird bei der verschobenen Hauptversammlung des CDU-Ortsverbands auch ihr Amt als Vorsitzende abgeben. Bei der jüngsten Kommunalwahl trat sie ebenfalls nicht mehr an. Doch sie bleibt ehrenamtlich und in Vereinen weiterhin in Meßkirch aktiv.
Bei der Amtseinführung legte Gemeinderätin Christa Golz (links) dem wiedergewählten Bürgermeister Arne Zwick die Amtskette um. Bei der jüngsten Kommunalwahl trat sich nicht mehr an.
Bodenseekreis Gemeinderatssitzungen in Zeiten der Corona-Krise – absagen oder nicht? So haben sich die Kommunen in der Bodenseeregion entschieden
Das öffentliche Leben kommt durch die Ausbreitung des Coronavirus momentan zum Erliegen. In den vergangenen Tagen haben auch zahlreiche Kommunalverwaltungen im Bodenseekreis reagiert und die Sitzungen ihrer Gremien abgesagt. Andere halten an den Terminen fest – ein Überblick.
Die Stadt Überlingen hat die Sitzungen aller Gremien bis zum 19. April abgesagt.
Waldshut-Tiengen 45 Schweizer müssen am ersten Tag der verschärften Grenzkontrollen umkehren
Die Bundespolizisten, die seit Montag den Grenzverkehr an den derzeit 15 geöffneten Grenzübergängen kontrollieren, haben Unterstützung von 20 Landespolizisten bekommen. Das hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner in einem Gespräch mit Innenminister Thomas Strobl erwirkt.
Mit Abstand: Friedrich Blaschke, Thomas Baumgartner (beide Bundespolizei) informierten Landrat Martin Kistler und den CDU-Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner gemeinsam mit ihrem Schweizer Kollegen Markus Heimgartner (von links) über die aktuelle Situation am Zollübergang Waldshut nach der Grenzschließung.
Stuttgart Anschlag in Hanau schockiert auch den Südwesten
Politiker aus dem Südwesten reagieren entsetzt auf den Anschlag in Hanau. Viele erkennen dahinter keinen Einzeltäter, sondern rechte Strukturen. Manche geben der AfD eine Mitschuld.
20.02.2020, Stuttgart: Menschen stehen während einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Attentats in Hanau auf dem Schloßplatz.
Laufenburg Das Land fördert den Breitbandausbau in Hochsal und Rotzel mit 1,4 Mio Euro
Nach der Förderzusage kann die Stadt selbst mit dem Breitbandausbau in den beiden unterversorgten Stadtteilen beginnen. Im übrigen Stadtgebiet will die Kommune in Gesprächen mit privaten Anbietern darauf drängen, dass diese ihre Zusagen einhalten, die Breitbandversorgung dort zu verbessern.
Ortsvorsteher Manfred Ebner, Bürgermeister Ulrich Krieger und Ramona Bartsch vom Stadtbauamt nehmen von Innenminister Thomas Strobl (von links) die Förderbescheide entgegen.
Blumberg „Idioten wird es leider immer geben“
  • Der Blumberger Schützen-Chef Jörg Spada zum Sechsfachmord von Rot am See
  • Waffenbesitzer müssen sich an zahlreiche Auflagen halten
Die Blumberger Schützengesellschaft hat sich in der Region als Ausrichter von jährlich zwei Turnieren im Westernschießen einen Namen gemacht. Vereinschef Jörg Spada und seine Sportkameraden sind von dem Familiendrama in Rot am See tief erschüttert.