Thema & Hintergründe

Thomas Schärer

Aktuelle News zum Thema Thomas Schärer: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Thomas Schärer.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Sigmaringen Zertifikat für gute Personalpolitik
Die Kreisstadt Sigmaringen ist für ihr beispielhaftes Agieren, auch im Umgang mit den eigenen Mitarbeitern, erneut ausgezeichnet worden.
Eilmeldung Flüchtlingspolitik im Blick
Landtagsabgeordneter der SPD besucht Polizei und Rathaus in Sigmaringen. Sascha Binder, der dem Arbeitskreis für Migration vorsitzt, informiert sich über die Kriminalität von Flüchtlingen.
Vor dem Rathaus der Kreisstadt: Michael Femmer (Vorsitzender des SPD-Kreisverbands), Susanne Fuchs (Vorsitzende des SPD-Ortsverbands Sigmaringen), Sascha Binder (Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Vorsitzender des Arbeitskreises für Inneres, Digitalisierung und Migration), Bürgermeister Thomas Schärer und Claudia Lamprecht (Integrationsbeauftragte der Stadt Sigmaringen). Bild: Stadtverwaltung
Eilmeldung Marcus Ehm ist Gegenkandidat von Thomas Schärer
Rechtsanwalt meldet seine Kandidatur an und stellt sich als ernsthafter Herausforderer in Konkurrenz zu Amtsinhaber Schärer bei der Bürgermeisterwahl am 1. Juli in der Kreisstadt.
Eilmeldung Sigmaringer Gemeinderäte erkunden Flüchtlingsheimstatt
Begehung auf dem Areal der Erstaufnahmestelle der Kreisstadt. Vorstellung der Alltags- und Sozialbetreuung. Verantwortliche und Mitstreiter in der Flüchtlingseinrichtung reagieren bestürzt auf das negative Medienecho, nachdem sich eine kleine Gruppe von Nordafrikanern straffällig geworden ist. Die Ermittlungsgruppe, in Zivil und Uniform, zeitige laut Regierungspräsidium sichtbare Erfolge.
Gemeinsame Begehung der Landeserstaufnahmestelle in Sigmaringen: Zahlreiche Stadträte beteiligten sich an der Führung des Regierungspräsidiums, die sehr detailliert über die Alltags- und Sozialbetreuung informierte.
Strobl, Schimären und die Sicherheit in Sigmaringen
Landtag debattiert über "Sicherheitsrisiko Strobl"Bürgermeister stellt Verbesserung vor Ort festOpposition sieht Fragen noch nicht geklärt
Innenminister Thomas Strobl muss unangenehme Fragen der Opposition zu den Polizeimaßnahmen in Sigmaringen beantworten. <em>Bild: dpa</em>
Eilmeldung Herbert Kaut identifiziert sich mit seinem Firmensitz
Peter Jany legt im Hause Kaut die Standortanalyse der IHK zu Sigmaringen vor. Viele kritische Aspekte gegenüber Kreisstadt durch die sich an der Umfrage beiligten Firmen. Flüchtlinge in der Erstaufnahme beeinflussen wohl deren Stimmungsbild.
Einblicke in die Fertigung seiner Kunststoffprodukte gewährte der sich über den Standort Laiz glücklich schätzende Firmenchef Herbert Kaut seinen Gästen, die sich im Unternehmen zur IHK-Standortanalyse über die Kreisstadt eingefunden hatten. Bilder: Jürgen Witt
Eilmeldung Volles Haus beim Neujahrsempfang
500 Gäste bei der Neujahrsansprache des Sigmaringer Bürgermeisters. Thomas Schärer verteidigt den erzielten Kompromiss zur Erstaufnahme. Der Konversionsprozess soll deutlich vorankommen.
Feierliches Defilee bei der Begrüßung zum Neujahrsempfang der Stadt Sigmaringen durch Bürgermeister Thomas Schärer (Dritter von rechts) und Gattin Antje (links).
Eilmeldung Klimawandel Thema beim Stadtbus-Jubiläum
Sven Plöger erklärt die meteorologischen Veränderungen. Die Stadtwerke Sigmaringen feiern vor vollem Haus in der Stadthalle das 25-jährige Bestehen des Stadtbusses.
Zahlreiche Besucher waren der Einladung der Stadtwerke Sigmaringen zum Vortrag des aus dem Fernsehen bekannten Meteorologen Sven Plöger in die Sigmaringer Stadthalle gefolgt. Bilder: Isabell Michelberger
Eilmeldung Barrieren aus den Köpfen nehmen
Die Ausstellung mit Werken von Mariaberger Künstlern auf der Bootshaus-Dachterrasse in Sigmaringen ist eröffnet.
Um Köpfe geht es bei der neuen Ausstellung auf der Dachterrasse des Bootshauses.Ein Rundgang lohnt sich. <em>Bild: Karlheinz Fahlbusch</em>
Eilmeldung Aktionen mit viel Witz zum Thema Barrierefreiheit
Der Sozialverband des VdK und der diakonische Träger Mariaberg organisierten eine gemeinsame Veranstaltung auf dem Leopoldplatz in Sigmaringen. Mit einer Diskussion mit kompetenten Ansprechpartnern wurde die Runde im Bootshaus beschlossen.
Rosi Willburger, Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Laiz-Inzigkofen und Fachbereichsleiter Hans-Peter Oßwald vom Landratsamt (von rechts) sind gespannt, ob es Martin Schneble schafft, sich Wasser einzuschenken. Im Aktionsanzug „Gert“ fühlt er jetzt sich wie ein 80-Jähriger.
Albstadt Rektorin begrüßt Erstsemester an Hochschule
Mit 828 Erstsemestern ist die Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Montag ins Wintersemester. 777 Studenten haben ein Vollzeitstudium begonnen, weitere 51 Studierende sind für ein berufsbegleitendes Studium eingeschrieben, teilt die Hochschule mit. Insgesamt sind 3512 Studierende in Albstadt und Sigmaringen immatrikuliert. Neu startete in diesem Semester außerdem der Studiengang Bioanalytik.
Rektorin Ingeborg Mühldorfer wünschte den Studienanfängern Freiheit durch Bildung und damit die Freiheit, über Grenzen hinauszudenken. <em>Bild: Hochschule</em>
Eilmeldung Weihnachtsmarkt soll auf dem Karlsplatz abgehalten werden
Stadtverwaltung, Marketing und der externe Projektleiter Martin Boy stellen den idealen Standort für 2018 vor. Jetzt ist die Bürgerschaft von Sigmaringen gefragt, sich zum Konzept und zu eigenen Ideen zu äußern, bevor der Gemeinderat darüber abstimmen wird.
Eilmeldung Neukonzeption für die Erstaufnahme steht
Resümee zur Verhandlung zwischen Stadt, Kreis und Land wird von den Verhandlungsführern im Sigmaringer Rathaussaal präsentiert. Die Vertragsvorlage kommt nun am 27. September in den Gemeinderat zur Abstimmung.
Die Kontigentierung von Flüchtlingen in der Erstaufnahme ist beschlossen: 875 Personen sollen maximal in der ehemaligen Graf-Stauffenberg-Kaserne aufgenommen werden. Die Verhandlungsführer von Stadt und Kreis und dem Land Baden-Württemberg haben das ausgehandelte Ergebnis einstimmig begrüßt. Hier werden Asylbewerber in der Kaserne von einem Vertreter der Security begleitet.