Thema & Hintergründe

Thomas Kugler

Aktuelle News zum Thema Thomas Kugler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Thomas Kugler.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Newsticker Coronavirus: Das sind die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Im Landkreis Sigmaringen steigen die Covid-Zahlen nicht so stark, wie in anderen Landkreisen. Immer häufiger sind in den letzten Tagen und Wochen Kindergärten und Schulen betroffen.
Pfullendorf Eigenbetrieb“ Seepark“ der Stadt Pfullendorf macht weiter Verluste
Die Stadt startet nach Angaben von Bürgermeister Thomas Kugler für die Errichtung eines Campingplatzes im Jahr 2021 nochmals einen Anlauf.
Der Eigenbetrieb Seepark mit dem Strandbad schrieb auch in den Geschäftsjahren 2018 und 2019 rote Zahlen.
Pfullendorf Postalische Zeitreise in die Vergangenheit Pfullendorfs
Der Heimat- und Museumsverein hat einen Kalender als Teil der 800-Jahr-Feiern der Stadt erstellt, der jetzt mit 800 Exemplaren in zwei Größen in den Verkauf geht.
Hubertus Klett, Vorsitzender des Heimat- und Museumsverein, freut sich den neuen Kalender präsentieren zu können.
Pfullendorf Diskussion im Gemeinderat Pfullendorf: Sollen in Corona-Zeiten überhaupt Ratssitzungen stattfinden?
In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Pfullendorf, stellten mehrere Ratsmitglieder die Frage, ob man sich überhaupt persönlich treffen sollte.
FW-Gemeinderat Jobst Florus hätte die Sitzung des Gemeinderates gecancelt müssen, als Zeichen an die Bevölkerung im Kampf gegen Corona.
Pfullendorf Baumschäden in Pfullendorf: Welche Bäume betroffen sind und welche gerettet werden können
Rund 31000 Euro muss die Stadt Pfullendorf für Baumfällungen und Baumsanierungen ausgeben. Einige Bäume sind hohl, bei anderen sind die Wurzeleinläufe kaputt und beschädigen Gehwege und Straßen. Welche Maßnahmen stehen an?
Müssen die Bäume am Friedhof in der Gartenstraße gefällt werden? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Pfullendorfer Gemeinderat am Donnerstagabend.
Pfullendorf - Umgehungsstraße in Pfullendorf ist offiziell freigegeben
Nach 30-monatiger Bauzeit ist der zweite Bauabschnitt der Umgehungsstraße Pfullendorf offiziell eröffnet worden. Das Land übernimmt die Gesamtkosten von 16,35 Millionen Euro.
Zwei Wellstahldurchlässe dienen als Unterführung für die Zufahrten und Wege, die unter der Umgehungsstraße hindurchführen.
Pfullendorf Coronavirus: Warum ist Pfullendorf plötzlich Spitzenreiter im Kreis Sigmaringen?
In der letzten Woche ist die Zahl der Neuinfektionen in Pfullendorf in den vergangenen Tagen stark gestiegen. Gibt es Infektionsherde?
In Pfullendorf sind in dieser Woche die Corona-Neuinfektionen in die Höhe geklettert.
Pfullendorf Coronavirus in Pfullendorf: Bürgermeister Thomas Kugler hat sich infiziert
Bei der Stadtverwaltung Pfullendorf sind zwei Beschäftigte, darunter Bürgermeister Thomas Kugler, mit dem Covid-19-Virus infiziert. Hat die Erkrankung des Rathauschefs Auswirkungen auf die Verwaltungsarbeit?
Bürgermeister Thomas Kugler hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Pfullendorf Corona: Pfullendorf schließt städtische Einrichtungen – 15 Beschäftigte des Landratsamtes Sigmaringen sind infiziert
Die Stadt Pfullendorf schließt ab 2. November städtische Einrichtungen wie Stadthalle, Sportstätten, Volkshochschule und Hallenbad. Schulen dürfen Hallenbad und Sportstätten weiter für den Unterricht nutzen. Von Freitag bis Sonntag gilt entsprechend einer Allgemeinverfügung des Landratsamtes für Gaststätte eine Sperrstunde von 23 bis 6 Uhr. Ab 2. November müssen Gaststätten schließen, wobei ein Außer-Haus-Verkauf von Speisen möglich ist.
Die Stadthalle ist wie alle sonstigen städtischen Einrichtungen wie Hallenbad oder Sportstätten ab kommenden Montag, 2. November, für mindestens einen Monat komplett für die öffentliche Nutzung gesperrt.
Pfullendorf Freie Wähler Pfullendorf machen sich Sorgen um die Zukunft des Krankenhauses
Bei der Mitgliederversammlung der Freien Wähler wurde deutlich, dass sich die kommunal Verantwortlichen und die Mitglieder Sorgen um die Zukunft des Krankenhauses Pfullendorf machen. Weitere Themen waren das Pflegeheim und Sozialwohnungen.
Die Freien Wähler Pfullendorf machen sich Sorgen um das Krankenhaus, für das nach Angaben von FW-Chef Thomas Jacob der neue Geschäftsführer der SRH Kliniken GmbH Landkreis Sigmaringen derzeit ein neues medizinisches Konzept erarbeitet.
Pfullendorf Bauvorhaben in Pfullendorf – Bürgermeister ärgert sich über SÜDKURIER-Berichterstattung
Die Berichterstattung des SÜDKURIER über den geplanten Bau eines Blockheizkraftwerkes im „Schützenbühl“ wird im Gemeinderat diskutiert
Bürgermeister Thomas Kugler
Pfullendorf Stegstreckerzunft Pfullendorf: „Die Fasnacht wird nicht abgesagt“
Für die kommende Fasnet plant die Stegstreckerzunft eine abgespeckte Version sowie Veranstaltungen mit „Herz und Verstand“. Bei der 164. Hauptversammlung der Zunft wurden viele Mitglieder geehrt.
Die Ehrenmitglieder Walter Rossknecht und Dietmar Weißhaar (hinten, 5. + 6. von links) gemeinsam mit Diana Münz, Rosi Sigl, Wolfram Lohr, Barbara Schwägler und Andreas Narr (hinten von links) sowie Gisela Kempf, Tabea Hiestand, Christopher Thews und Julia Rossknecht.
Pfullendorf Gemeinderat Pfullendorf billigt erweiterte Kiesabbaupläne, fordert aber eine Reduzierung der Staub- und Lärmemissionen
Die Ratsfraktionen haben ein positives Votum für die Pläne der Kiesfirma Valet & Ott zum vorzeitigen Kiesabbau auf einer 15,2 Hektar großen Fläche auf der Gemarkung Otterswang abgegeben. Diese Zusage ist verbunden mit der klaren Forderung, dass die Lärm- und Staubbelästigungen durch das bestehende Kieswerk reduziert werden. Geprüft werden soll auch eine Verlagerung des Werks.
Der Gemeinderat billigte am Donnerstag den vorzeitigen Kiesabbau auf rund 15 Hektar am Ortsende von Otterswang Richtung Kappel.
Pfullendorf Pfullendorf erhält Bundespreis für seine wirkungsvolle und vorbildliche Arbeit im Bereich „Suchtprävention“
Beim bundesweiten Wettbewerb „Suchtprävention“ wurden elf Kommunen für ihre wirkungsvollen Strategien ausgezeichnet. Die Stadt Pfullendorf beteiligte sich erstmals mit ihrem Konzept an dem Wettbewerb und wurde gleich Bundessieger, was mit einem Preisgeld von 10 000 Euro verbunden ist.
Pfullendorf Kaufverhandlungen über die letzte Fläche auf dem Bahnareal in Pfullendorf in vollem Gange
Die Bebauung des 6,3 Hektar großen Bahnhofsareals, das die Stadt Pfullendorf im Jahr 2007 gekauft hat, sind wohl bald abgeschlossen. Die Stadt bestätigt Verhandlungen mit einem Investor. Was ist dort geplant?
So präsentierte sich das Bahnareal nach Abriss der „Kartoffelhalle“ vor mehr als einem Jahrzehnt.
Pfullendorf Kreis Sigmaringen: Krankenhauslandschaft wird sich verändern
Die wirtschaftliche Situation der Kliniken Landkreis SRH Sigmaringen ist angesichts der finanziellen Folgen der Corona-Krise unsicher. Für die Standorte sollen Vorschläge über deren künftige Nutzung und Ausrichtung entwickelt werden, auch für das Krankenhaus Pfullendorf, wo es nach Angaben von Bürgermeister Thomas Kugler „Änderungen geben wird“.
Die Arbeiten für den Erweiterungsbau am Krankenhaus Sigmaringen laufen auf Hochtouren.
Pfullendorf Rekruten-Vereidigung in Staufer-Kaserne Pfullendorf: Redner machen sich Sorgen um Entwicklung der Demokratie
Aufgrund der Corona-Pandemie fand zum zweiten Mal die Vereidigung von Rekruten in der Staufer-Kaserne Pfullendorf unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Dabei lobten Oberst Albrecht Katz-Kupke und Bürgermeister Thomas Kugler die „Bürger in Uniform“ für ihren Dienst. Beide Redner verwiesen auf die weltpolitischen Unsicherheiten und betonten, wie wichtig die Bundeswehr nicht nur für Deutschland ist.
Die Vereidigung der Rekruten auf dem Appellplatz in der Staufer-Kaserne fand coronabedingt ohne Öffentlichkeit statt.
Pfullendorf Deutsche Post DHL baut in Pfullendorf einen neuen Zustellstützpunkt
Neues Gebäude im Industriegebiet „Mengener Straße“ soll Mitte 2021 bezugsfertig sein. Baulich wird alles so vorbereitet, um in Zukunft mit Elektrofahrzeugen die Post ausliefern zu können.
Der ehemalige DHL-Zustellstützpunkt in der Bahnhofstraße wird derzeit leergeräumt. Auf dem Areal will ein Investor einen Gebäudekomplex mit 25 bis 30 Wohnungen bauen.
Pfullendorf Badeunfall in Pfullendorf: Stadt und Betreiber nehmen Stellung zu Vorwürfen in den sozialen Netzwerken
Nach dem tragischen Unglück im Seepark Pfullendorf am vergangenen Samstag sehen sich die Betreiber des Strandbades Verleumdungen in den sozialen Netzwerken ausgesetzt. In einer Pressemitteilung nehmen sie Stellung zu den Vorwürfen.
Im Strandbad des Seeparks kam es am vergangenen Samstag zu einem dramatischen Badeunfall.
Pfullendorf Gemeinderat Pfullendorf verabschiedet Haushaltsplan 2020: „Streichorchester statt Wunschkonzert“
Einbußen bei der Gewerbesteuer sind laut Kämmerer Michael Traub nicht so schlimm wie zuvor erwartet. Hilfspakte von Land und Bund greifen auch in Pfullendorf. Einige Investitionen mussten auf die kommenden Jahre verschoben werden.
Das Gebäude des Kindertagheims ist in die Jahre gekommen, wie auch unser Bild zeigt. Für die Haushaltsjahre 2021 bis 2023 sind Mittel für einen Neubau vorgesehen. Hier zu sehen (von links): Erzieherin Manuela Spähler mit Ronja sowie rechts Fabian, Max und Tagheimleiterin Heike Heilig mit Alliyah. Bild: Stefanie Lorenz
Pfullendorf Wirtschaftsinitiative Pfullendorf verschiebt geplante Ausbildungsbörse auf 2021
Seit 18 Jahren veranstaltet die Wirtschaftsinitiative Pfullendorf (WIP) jährlich eine Ausbildungsbörse, bei der sich hunderte Schüler über die Ausbildungsmöglichkeiten heimischer Firmen informieren. Wegen Corona wurde die Börse 2020 abgesagt und auf den 25. Februar 2021 verschoben.
Hunderte Schüler aus Pfullendorf und der Region besuchen die Ausbildungsbörse der Wirtschaftsinitiative Pfullendorf in der Stadthalle und informieren sich über Ausbildungsberufe.
Pfullendorf Im neuen Baugebiet „Obere Busssen II“ in Pfullendorf wohnen künftige Häuslebauer im Robinienweg und in der Weidenstraße
Gemeinderat Pfullendorf legt Straßennamen und den Erschließungsmodus für das neue Baugebiet „Obere Bussen II“ fest.
Das Gebiet „Obere Bussen II“ macht neue Bauplätze für Pfullendorf möglich. Die Bewohner werden entweder in der Weidenstraße oder im Robinienweg wohnen, wie der Gemeinderat beschlossen hat.
Pfullendorf Wegen der Corona-Vorschriften sind beim Gelöbnis in der Pfullendorfer Staufer-Kaserne nur Soldaten dabei
Erstmals findet der Appell ohne Zuschauer statt. Die Rekruten lernten die Ausbilder ausschließlich über Lernplattformen und Webmeetings kennen. Oberst Albrecht Katz-Kupke erinnerte daran, dass der Gehorsam ende, wenn gegen die Menschenwürde verstoßen werde.
Zum feierlichen Gelöbnis war die Truppe auf dem Appellplatz der „Staufer-Kaserne“ angetreten. In den vergangenen Monaten hatte die Zeremonie in der Stadthalle stattgefunden.
Pfullendorf Neue Grab- und Urnenfelder sollen entstehen: Ausschuss bespricht Pläne für Friedhof
  • Verbesserungsvorschläge Thema bei Vor-Ort-Termin
  • Künftig Beisetzungen unter Bäumen möglich
Bürgermeister Thomas Kugler (links) und Stadtbaumeister Jörg-Steffen Peter (Zweiter von links) erklären, was bei der Einrichtung eines islamischen Grabfelds zu beachten ist.