Thema & Hintergründe

Thomas Kaiser

Aktuelle News zum Thema Thomas Kaiser: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Thomas Kaiser.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Höchenschwand „Meine Aufgabe ist sehr vielfältig“, sagt Pfarrer Ivan Hoyanic über seine 20-jährige Tätigkeit in Höchenschwand
Ivan Hoyanic ist seit 20 Jahren Pfarrer in Höchenschwand. Er spricht im Interview über seine umgesetzten Projekte und sein Engagement für Ministranten.
Ivan Hoyanic ist seit 20 Jahren Pfarrer in Höchenschwand.
Häusern Die Gemeinde Häusern plant, Schulden zu machen, um Projekte umsetzen zu können
Die Gemeinde Häusern plant einen Haushalt 2021 mit kleinem Plus, will aber für Projekte wie die Sanierung des Bildackerwegs und das Gebiet „Abendweide“ Kredite aufnehmen.
Die Gemeinde Häusern muss einige Projekte angehen, auch wenn sich dadurch die Pro-Kopf-Verschuldung verdoppelt.
Häusern Der Gemeinde Häusern fehlen im Jahr 2021 Einnahmen von 100.000 Euro
Bürgermeister Stefan Kaiser und Kämmerer Martin Maurer rechnen 2021 mit 100.000 Euro weniger Einnahmen. Gleichzeitig stehen einige Investitionen an.
Häusern Straße und Kanal am Bildackerweg in Häusern sind in einem schlechten Zustand
Die Sanierung des Bildackerwegs in Häusern steht kurz bevor. Bürger müssen in deren Zuge wohl mehr für die Entsorgung des Abwassers bezahlen.
Der Bildackerweg in Häusern ist dringend sanierungsbedürftig. Die Gemeinde beantragt einen Zuschuss aus dem Ausgleichsstock, um das Großprojekt stemmen zu können.
Häusern Häusern schafft Raum für Eigenheime im Neubaugebiet „Abendweide II“
Im Anschluss an das bestehende Gebiet „Abendweise/Auf den Mauren“ in Häusern können etwa 20 Bauplätze entstehen.
20 neue Bauplätze will die Gemeinde Häusern im Baugebiet Abendweide 2 schaffen.
Häusern Der Gemeinderat Häusern macht den Weg frei für die Heizzentrale
Die Nahwärme in Häusern ist nun einen Schritt weiter. Für ein in der Zukunft geplantes Solarkollektorenfeld muss der Flächennutzungsplan allerdings geändert werden.
Häusern Der Zuschussantrag ist ein erster Schritt in Richtung Sanierung des Bildackerwegs in Häusern
Die Gemeinde Häusern stellt einen Antrag auf Zuschuss für nötige Sanierungsarbeiten am Bildackerweg. Zudem sollen die Wassergebühren steigen, weil in diesem Zuge auch Leitungen erneuert werden sollen.
Der Bildackerweg in Häusern ist dringend sanierungsbedürftig. Die Gemeinde beantragt einen Zuschuss aus dem Ausgleichsstock, um das Großprojekt stemmen zu können.
Häusern Neue Heizzentrale mit Solarthermiefeld in Häusern kommt ins Gewann Bildacker
Das Areal wurde bereits als möglicher Standort diskutiert, nun wurde die Entscheidung getroffen: Die geplante Heizzentrale sowie das Solarthermiefeld Häusern kommen in das Gewann Bildacker. Unklarheit bestehen noch bei der Frage, wie mit Ausschreibungen von Projekten verfahren werden soll.
Häusern Der neue alternative Standort für die geplant Heizzentrale in Häusern überrascht die Gemeinderäte positiv
Plötzlich ergibt sich ein neuer Standort für die Heizzentrale in Häusern, der kaum Nachteile hat. Die Planer sollen nun die
Einzelheiten darlegen.
Das Unternehmen Solarcomplex will in Häusern, wie schon in Schluchsee (im Bild) ein Nahwärmenetz bauen. Die Heizzentrale soll im Gewann Bildacker entstehen.
Häusern „Man musste einfach lernen, dass alles langsamer geht“, sagt Häuserns Bürgermeister Thomas Kaiser über die Corona-Pandemie
Bürgermeister Thomas Kaiser spricht im Interview über die Auswirkungen der Corona-Krise auf Unternehmen und Vereine in Häusern.
Bürgermeister Thomas Kaiser vor dem Kur- und Sporthaus in Häusern. Dort sollen die Vereine proben dürfen, die derzeit ihr Probenlokal nicht nutzen können.
Häusern Häusern expandiert weiter: Areal Abendweide/Auf den Mauren wird erweitert
Der Gemeinderat hat den Startschuss für die Erweiterung des Neubaugebiets Abendweide/Auf den Mauren gegeben. Rund 15 neue Bauplätze können auf dem 1,5 Hektar großen Gebiet entstehen. Die Planungskosten betragen rund 35.000 Euro.
Rund 1,5 Hektar soll das Neubaugebiet „Abendweide II“ umfassen, Platz für etwa 15 Grundstücke.
Häusern Frauengemeinschaft spendet Sitzmöglichkeit für Ruhewald in Häusern
Die Frauengemeinschaft hat eine Ruhebank aus Douglasienholz für den Anfang August eröffneten Naturfriedhof in Häusern gespendet. Drei Bestattungen sind seit der Eröffnung bereits abgehalten worden.
Die Vorsitzende der Frauengemeinschaft Monika Kaiser (links) und Kassiererin Heike Pfeifer (rechts) übergaben Bürgermeister Thomas Kaiser (Zweiter von rechts) eine Spende in Form einer Bank für den Ruhewald.
Häusern Bachverlegung für Mehrfamilienhaus
Für den Bau eines Mehrfamilienhauses muss ein Bach verlegt werden. Dazu muss auch der Bebauungsplan „Häusern Nord“ geändert werden.
Häusern Für geplante Reihenhäuser in Häusern wird eine größere Baufläche genehmigt
Der Gemeinderat Häusern ändert den Bebauungsplan, damit Reihenhäuser entstehen können.
Häusern Die Nahwärme in Häusern ist nun einen Schritt weiter
Der Standort für Heizzentrale und Kollektorenfeld in Häusern steht nun fest. Einige Gemeinderäte kritisieren allerdings den Umgang mit der Standortsuche.
In Schluchsee ist die Nahwärmezentrale von Solarcomplex schon in Betrieb, in Häusern steht der Standort des Gebäudes fest.
Häusern Neue Gesichter im Vorstand des Heimatvereins Häusern
Der Heimatverein Häusern wählt Sarita Wilson zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden und Sven Klingbeil zum neuen Kassierer. Die Pandemie setzt Verein sehr zu, viele Termine fallen aus. Bescheidener Ausblick in die Zukunft und hoffen auf Waldweihnacht.
Neu im Vorstand sind Sarita Wilson (stellvertretende Vorsitzende) und Sven Klingbeil (Kassierer).
Häusern Wegen Corona: Ob die katholische Frauengemeinschaft ihr Jubiläum feiern kann, ist noch offen
Die katholische Frauengemeinschaft besteht seit 50 Jahren. Noch steht es nicht fest, ob die Frauen das Jubiläum im Herbst feiern können. Doch auf der Hauptversammlung ernten sie für ihren Einsatz bereits viel Lob.
Sie wurden für viele Jahre Treue geehrt (von links): Anneliese Mutter, Maria Fromm, Christel Hilger, Angelika Böhler, Waltraud Bethge, Hedwig Kaiser, Waltraud Merz und Ruth Zumkeller.
Häusern Eingeweiht: Neuer Stützpunkt Häusern/Höchenschwand der Straßenmeisterei Bonndorf hält rund 100 Kilometer Straße gut in Schuss
Nach gut einem Jahr Bauzeit wurde der Stützpunkt Häusern/Höchenschwand der Straßenmeisterei Bonndorf in Beisein von Landrat Martin Kistler, zahlreichen Bürgermeistern aus der Region und vielen anderen eingeweiht. Rund 100 Kilometer Straßen werden von hier aus unterhalten, geräumt und gestreut.
Die Bürgermeister Sebastian Stiegler (links) und Thomas Kaiser (Zweiter v.r.) überreichten Landrat Martin Kistler und der Leiterin des Straßenbauamtes Daniela Borchert Zinnteller mit den Wappen ihrer Gemeinden, die Platz im Stützpunkt finden sollen.
Häusern Eine zentrale Heizanlage für die Gemeinde: Häusern richtet Blick auf Großprojekt
  • Nahwärmenetz Thema bei Gemeinderatssitzung
  • Bürgerinformationsveranstaltung zeitnah geplant
  • Diskussionen und Unklarheit über möglichen Standort
An das Kur- und Sporthaus (Mitte, gelb) könnte sich die Heizzentrale (blau) anschließen, auf dem benachbarten Grundstück das Kollektorfeld, von dem allerdings eine Blendwirkung ausgehen könnte.
Höchenschwand/Häusern Vorerst startet das Waldfreibad Höchenschwand/Häusern nur teilweise mit dem Betrieb
Das Waldfreibad Höchenschwand/Häusern eröffnet am 20. Juni wieder, allerdings mit strengen Vorgaben und gesperrten Bereichen.
Rainer Schwinkendorf erläutert das Betriebskonzept für das Waldfreibad.
Häusern Hinein ins digitale Lernen: Grundschule Häusern erhält fünf Laptops
Die Grundschule wird eine EDV-Grundausstattung mit fünf Laptops erhalten, einschließlich Verkabelung wird die Gemeinde dafür rund 37.000 Euro aufwenden müssen. Erneuert wird die EDV-Ausstattung im Rathaus. In der Sitzung am Montag beschloss der Gemeinderat, die Ausstattung zu leasen. Dafür werden Kosten in Höhe von 36.000 Euro anfallen.
Die Grundschule in Häusern bekommt eine EDV-Grundausstattung. Dazu gehören auch fünf Laptops.
häusern Nahwärmenetz rückt näher: 217 Grundstückseigentümer haben Interesse an einen Anschluss
  • Solarcomplex will Frühjahr 2021 mit Bau beginnen
  • 217 Grundstückseigentümer zeigen Interesse
Der Albtalweg ist sanierungsbedürftig, wegen der noch offenen Frage nach einer Nahwärmeversorgung wurde die Sanierung jedoch auf 2021 verschoben.
Häusern Pandemie sorgt für Lücke im Häuserner Haushalt
Die Gemeinde Häusern rechnet wegen der Corona-Maßnahmen mit Mindereinnahmen zwischen 250.000 Euro und 300.000 Euro. Über die weiteren Auswirkungen auf Gemeinde und Infrastruktur informierte Bürgermeister Thomas Kaiser in der jüngsten Gemeinderatssitzung.
Bürgermeister Thomas Kaiser befürchtet, dass die örtlichen Musikvereine der Umstände wegen Nachwuchsmusiker verlieren. Das Bild entstand vor dem Inkrafttreten Corona-Kontaktbeschränkungen.