Thema & Hintergründe

Thomas Albiez

Aktuelle News zum Thema Thomas Albiez: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Thomas Albiez.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Schwarzwald-Baar Jetzt wächst das neue Zuhause der Wirtschaft: Der Grundstein für den IHK-Neubau im Zentralbereich ist gelegt
Im Herbst 2022 ist der Einzug geplant. „Der Neubau ist sichtbarer Anfang eines neuen Kapitels in der über 150-jährigen IHK-Geschichte“, sagt Bauausschuss-Chef Mario Born.
So soll das neue IHK-Dienstleistungs- und Akademiegebäude im Zentralbereich von Villingen-Schwenningen aussehen.
Schwarzwald-Baar Luca App bringt Bürgern und Behörden mehr Sicherheit bei Corona
Das Smartphone-Programm ist ab sofort in Betrieb. Mithilfe dieser App soll das Gesundheitsamt rasch Infektionen beurteilen können. Die Anwendung ist kostenlos in den Appstores verfügbar.
So sieht die Luca App auf dem Handy aus. Die Anwendung ist kostenfrei und soll Behörden und Bürger entlasten.
Schwarzwald-Baar-Kreis Die Planung für den Lückenschluss zwischen der B523 und der B33 geht voran, Regierungspräsidium informiert über aktuellen Stand: Ende 2022 sollen die Vorplanungen abgeschlossen sein
Vertreter der Interessengemeinschaft Lückenschluss informieren sich in einer Videokonferenz über den Stand der Planungen, der sensible Mönchsee soll geschützt werden,
Das Regierungspräsidium informierte jetzt Vertreter der IG Lückenschluss über den neusten Stand der Planungen, die ein ganzes Stück vorangekommen sind.
Villingen-Schwenningen Ärger um IHK-Beiträge mitten im Corona-Lockdown
Größter VS-Fitness-Unternehmer empört: Mahnung statt Geld zurück. Easyfit-Chef verweist auf bessere Vorgehensweise von GEZ und Gema
Im Easyfit: Frank Hassler betreibt in VS drei Fitnesstudios. Seit Monaten ist die Einrichtung geschlossen. jetzt wundert er sich über die Vorgehensweise der IHK. Bild: Norbert Trippl
St. Georgen Regierung um Stellungnahme zu HGV-Klage gebeten
  • Verwaltungsgerichtshof hört nun beide Seiten
  • St. Georgener Händler sind um Ergänzung angefragt
  • Industrie- und Handelskammer fordert Öffnungsstrategie
Der St. Georgener Handels- und Gewerbeverein hat beim Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim Klage gegen die Corona-Verordnung eingereicht. Beide Seiten wurden nun vom Gericht um Stellungnahmen gebeten.
VS-Villingen „Wir gehen davon aus, dass die Arbeitslosigkeit im nächsten Jahr steigt“: So schätzen Experten die wirtschaftlichen Perspektiven der Region ein
Nach Monaten des Abschwungs hat sich die wirtschaftliche Lage im Schwarzwald-Baar-Kreis in den vergangenen Monaten stark verbessert. Ob der Trend so weitergeht, ist aber unklar, wie der Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg sagt. Klar ist dagegen, dass sich viele Arbeitnehmer auf Umstellungen einstellen müssen.
Philipp Hilsenbek (links), Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik, und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez. Sie freuen sich über den Aufschwung der vergangenen Monate, wissen aber auch, dass der auf wackligen Beinen steht.
Mönchweiler Firma Weißer und Grießhaber weiht neues Werk vier ein
Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen investiert mittelständisches Unternehmen 14 Millionen Euro in seine Zukunft.
In unmittelbarer Nachbarschaft zu den bereits bestehenden Werke eins bis drei steht das neue Werk vier der Firma Weißer und Grießhaber im Gewerbegebiet Egert in Mönchweiler. Es bildet mit 14 Millionen Euro Baukosten die größte Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte.
Konstanz/Villingen/Friedrichshafen Jobverluste wegen Corona: „Toxische Lage“ auf dem Arbeitsmarkt zwischen Schwarzwald, Alb und Bodensee
Der Rückgang an Arbeitsplätzen erreicht im Schwarzwald ein landesweites Rekordniveau. Doch auch die Bodenseeregion ist betroffen. Feststeht jedenfalls: Die Branchenstruktur wird in Krise zur Achillesferse. Mit umfangreichen Regional-Daten haben wir das Thema Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit in der Region aufgearbeitet.
Ein Siemens-Mitarbeiter kontrolliert ein Generatorenteil: Die Industrie leidet derzeit genau wie Hotellerie, Gaststätten, Tourismus und Einzelhandel besonders unter der Corona-Krise.
Schwarzwald Baar Kurzarbeit: Wie lange schützt diese Brandmauer vor Massenentlassungen?
Experten sehen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg derzeit noch keine schnelle Entwicklung von der Kurzarbeit in die Arbeitslosigkeit. Ein weiterer punktueller Personalabbau bei einigen Unternehmen ist aber wahrscheinlich.
Auch der Automobilzulieferer IMS Gear, hier das Werk in Villingen, hat Personalabbau angekündigt.
Villingen-Schwenningen Trotz Corona-Krise treibt Industrie- und Handelskammer geplanten Neubau voran
Im Zentralbereich von Villingen- und Schwenningen sollen zwei Standorte zusammengeführt werden. Daran hält die IHK auch in der Pandemie fest. Ende des Jahres soll aber ein kritischer Blick auf die Finanzen geworfen werden.
Direkt hinter dem Holiday-Inn-Hotel (im Vordergrund) soll das neue Gebäude der IHK-Schwarzwald-Baar-Heuberg im Zentralbereich von Villingen-Schwenningen entstehen. Trotz der Corona-Krise wird an der Bauplanung nicht gerüttelt. Im Hintergrund ist das Klinikum zu sehen.
Schwarzwald-Baar Corona-Krise: Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg lotet Perspektiven für personennahe Dienstleister aus
  • Umfrage unter 200 Unternehmen ausgewertet
  • Stimmung zwischen Zuversicht und Existenzangst
Schwarzwald-Baar Unternehmen haben großes Interesse an der Corona-Soforthilfe
Solo-Selbstständige und Betriebe mit bis zu 50 Mitarbeitern können die Förderung beantragen. In den ersten fünf Tagen gab es rund 5300 Anträge.
Mitarbeiter der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg kümmern sich um die Bearbeitung der Förderanträge. Dabei gilt auch für sie: Abstand zu halten.
Görwihl, Rickenbach, Herrischried Die Gläubigen haben die Wahl: In der Seelsorgeeinheit St. Wendelinus Hotzenwald wollen 15 Bewerber in den Pfarrgemeinderat
15 Kandidaten bewerben sich in der Seelsorgeeinheit St. Wendelinus Hotzenwald auf zwölf Sitze im Pfarrgemeinderat. Die Gläubigen können bis zum 5. April online ihre Stimme abgeben.
Dieses Bild ist vor Ausbruch der Corona-Pandemie und des Kontaktverbots entstanden und zeigt einige der Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahl im Hotzenwald (von links): Hans-Jürgen Thoma, Barbara Dannenberger, Christine Quednow, Nicole Malzacher, Markus Huber, Wahlausschussleiter Peter Keck, Johannes Schneider, Wendelin Baumgartner und Steffen Mutter.
Schwarzwald-Baar Vollversammlung entscheidet über die Vergabe des IHK-Neubauprojekts im Zentralbereich
Generalunternehmer soll den Neubau für rund 20 Millionen Euro erstellen, zwei alte Standorte in Villingen im Romäusring und im Technologiepark in der Peterzeller Straße sollen aufgegeben werden
So soll der IHK-Neubau im Zentralbereich von der Südseite her aussehen.
Bad Dürrheim Digitale Entgiftung und Auswege aus dem digitalen Hamsterrad
Bestsellerautorin Anitra Eggler hält beim Wirtschaftstreff in Bad Dürrheim den Vortrag „Mail halten“. Der Wirtschaftstreff wird in Kooperation von Gewerbeverein, IHK und der Stadt Bad Dürrheim organisiert.
IHK-Geschäftsführer Thomas Albiez, Annika Fleig von der IHK, Jürgen Rebholz vom Gewerbeverein Bad Dürrheim und der Wirtschaftsförderer der Stadt Bad Dürrheim, Alexander Stengelin (von links), sind alle gespannt auf den nächsten Wirtschaftstreff.
Villingen-Schwenningen Corona-Sorge: „Viel Home-Office und Geschäftsreisen werden verlegt“
Zu den jüngsten Entwicklungen rund um den Covid-19-Erreger äußert such Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg.
Thomas Albiez, IHK-Hauptgeschäftsführer, äußert sich zur Lage in den Firmen vor dem Hintergrund des Corona-Virusses.
Furtwangen Firma Ganter – traditionsbewusst und weltoffen
  • Industrie- und Handelskammer und Landrat besuchen Furtwanger Firma
  • 200 neue Arbeitsplätze im vergangenen Jahrzehnt geschaffen
  • Nach jahrelangem Wachstum wird neues Jahr etwas
    vorsichtiger angegangen
„Der Mittelstand ist ein tolles Geschäftsmodell“, lobt IHK-Geschäftsführer Thomas Albiez die Furtwanger Firma Ganter-Griff bei einem Besuch. Im Bild (von links) Landrat Sven Hinterseh, Geschäftsführer Andreas Ganter, IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez, Geschäftsführer Stefan Ganter und Bürgermeister Josef Herdner.
Schonach Treues Team ist eine Quelle der Innovationskraft in Schonacher Unternehmen
  • Unternehmen SBS zeichnet langjährige Mitarbeiter aus
  • Nächste Burger-Generation ist stolz auf die Firmenkultur
  • Chef findet: Soziale Marktwirtschaft geht auch umweltfreundlich
Die Jubilare stellen sich zum Fotoshooting mit Geschäftsführung, Betriebsrat, Bürgermeister Jörg Frey, Landrat Sven Hinterseh und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez. Ebenfalls mit auf dem Bild ist als Vertreter der Gesellschafterfamilie Gerd Schneider (links).
Schwarzwald-Baar-Kreis Praktiker werden in der Berufswelt immer wichtiger
Die Handelskammer wirbt offensiv für die duale Ausbildung. 1351 Ausbildungsplätze sind in der Region besetzt worden.
Der Zukunft den Weg bereiten ist das Ansinnen der Industire- und Handelskamme, die selbst Ausbildungsbetrieb ist. Von links Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez, Vizepräsidentin Bettina Schuler-Kargoll, Martina Furtwängler und die Azubis Leonardo Alich, Larissa Kratt und Tim Kieninger. Bild: Roland Sprich
Schwarzwald-Baar So jung und schon so gut:Sie sind in ihrem Beruf wirklich spitze
157 Spitzen-Auszubildende bei IHK-Bestenehrung. Auch Weiterbildungsbeste wurden ausgezeichnet. Präsidentin Hakenjos-Boyd dankt den ausbildenden Betrieben.
Die besten Auszubildenden auf Landesebene mit Geschäftsführern und Ausbildern, ausgezeichnet von IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos-Boyd und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez (links) sowie Oberbürgermeister Ralf Broß (rechts).
Schonach Wie die regionale Prominenz die Firma BIW und ihre Mitarbeiter lobt
  • Burger Industriewerke ehrt ihre Jubilare und neue Ruheständler
  • Anerkennung und Respekt von Landrat, IHK und Arbeitsagentur
Die Jubilare, Rentner und Ehrengäste bei der Jubilarfeier der Firma Burger Industriewerke mit Geschäftsführer Laurent Lebas (rechts), Landrat Sven Hinterseh (Zweiter von rechts) sowie der scheidenden Chefin der regionalen Arbeitsagentur (Erika Faust) und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez (von links).
Visual Story Ohne Auto kommt auch der Minister nicht nach Hause: Winfried Hermann reist durch Landkreis
Verkehrsminister Winfried Hermann erkundigt sich auf einer Tour durch den Schwarzwald-Baar-Kreis nach Konzepten für die Mobilität im ländlichen Raum. Eine Station ist unter anderem am Villinger Bahnhof, der im kommenden Jahr saniert wird.
Pünktliche Ankunft: Landesverkehrsminister Winfried Hermann steigt zusammen mit Martina Braun am Villinger Bahnhof aus dem Zug. Der Minister trifft auf dem Bahnsteig unter anderem auf Oberbürgermeister Jürgen Roth.