Thema & Hintergründe

SV Weil

Aktuelle News zum Thema SV Weil: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema SV Weil.
Neueste Artikel
Regionalsport Hochrhein Reserve des FC Basel gewinnt Grieshaber-Cup beim SV 08 Laufenburg
Favoritensieg für den FC Basel II beim Turnier um den Grieshaber-Cup. 5:0-Sieg im Finale gegen den SV Weil. Gastgeber SV 08 Laufenburg verliert Spiel um Platz drei mit 2:7 gegen die U21 der Grasshoppers Zürich. Sandro Knabs Zukunft bleibt offen
Gestoppt: Einen Tick zu spät kommt der Laufenburger Sandro Kab gegen Torwart David Schiesser. Die Laufenburger verloren die Partie um Platz drei beim Grieshaber-Cup gegen den U21-Nachwuchs der Grasshoppers Zürich mit 2:7.
Regionalsport Hochrhein Fußballer des FSV Rheinfelden wollen sich neu aufstellen
Einstimmiges Votum der Mitglieder des FSV Rheinfelden für Umzug von der Richterwiese nach Warmbach. Gemeinderat muss noch zustimmen. Erste Mannschaft verbleibt nach einer Zittersaison in der Landesliga. Neuer Sportlicher Leiter Dieter Meier will kommende Woche einige Neuzugänge verkünden. Enzo Campana vom TuS Binzen wird neuer Jugendleiter
Konzentriert: Jeremy Stangl und der FSV Rheinfelden haben noch viel vor. Vor allem wollen sie sich in der Landesliga etablieren.
Regionalsport Hochrhein FC Schlüchttal bestreitet erstes Aufstiegsspiel beim TuS Lörrach-Stetten
Fußball, Auf- und Abstieg: FSV Rheinfelden drückt dem SV Weil und dem Freiburger FC die Daumen. FC Schlüchttal spielt beim TuS Lörrach-Stetten um den Bezirksliga-Aufstieg. SV Rheintal beim FC Huttingen im ersten Abstiegsspiel zur Kreisliga B. SV Grafenhausen darf gegen den FC Brigachtal nachsitzen und will sich A-Vize einen Platz in der Bezirksliga Schwarzwald sichern
Seine Tore sind gefragt: Kreisliga A-Ost Torjägerkönig Marvin Kalt (links) will wieder – wie hier mit Teamkollege Pius Blatter – am Samstag jubeln, wenn er mit dem FC Schlüchttal das erste Aufstiegsspiel zur Bezirksliga bei A-West-Vizemeister TuS Lörrach-Stetten bestreitet.
Bezirksliga Hochrhein Kuriose Geschichte der Relegation: FSV Rheinfelden steigt als Verlierer auf, der FC Schönau ohne Gegner und Eintracht Stetten mit Köpfchen
2009 schaut Eintracht Stetten dem schlafmützigen Verband auf die Finger und setzt seinen Protest durch. FC Schönau fühlt sich 2014 vom Verband mächtig verschaukelt. Der FC Erzingen ist Rekord-Teilnehmer und der SV RW Ballrechten-Dottingen steigt irgendwie immer auf. Nur sechs Mal setzt sich bislang der Vizemeister der Bezirksliga Hochrhein in den 29 Duellen gegen den Vizemeister der Bezirksliga Freiburg durch. Interessantes und Kurioses aus 30 Jahren Aufstiegs-Relegation zur Landesliga.
Sensationssieg: Sven Oertel (rechts, mit Timo Schmidt) schoss den FC Wehr 2010 bei der Spvgg. Untermünstertal mit zwei Toren in die Landesliga.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden verliert Abstiegsduell beim VfR Bad Bellingen mit 1:2
Fußball-Landesliga: VfR Bad Bellingen dreht Rückstand noch in einen Sieg. FSV Rheinfelden ist vorerst abgestiegen, darf aber noch auf Schützenhilfe in den Aufstiegsrunden zur Verbands- und Oberliga durch den SV Weil und den Freiburger FC hoffen. Drei Platzverweise für Rheinfelder nach einem dramatischen Abstiegskrimi
Sie geben alles: Die Rheinfelder Lucas Eschbach (links), Jens Murawski (hinten) und Paul Mendy (rechts) verhindern, dass der Bad Bellinger Kai Schillinger zum Kopfball kommt. Am Ende half es nichts: Die Bad Bellinger gewannen das Abstiegsduell mit 2:1.
Fußball Entspannter Saisonausklang in der Landesliga
Fast alle Entscheidungen sind in der Fußball-Landesliga Staffel 3 gefallen. Zum Saisonfinale empfängt der furiose Aufsteiger SV Denkingen Meister Donaueschingen.
Nach den Meisterfeierlichkeiten ist die DJK Donaueschingen zum Saisonfinale noch einmal beim SV Denkingen gefordert. Eine freundschaftliche Atmosphäre darf erwartet werden, haben die Denkinger doch durch ihren Sieg gegen den FC 08 Villingen II den Donaueschingern vorzeitig den Titelgewinn beschert.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden bestreitet Abstiegskrimi beim VfR Bad Bellingen
Hochspannung in der Fußball-Landesliga: FSV Rheinfelden kann mit einem Sieg beim VfR Bad Bellingen den Ligaverbleib aus eigener Kraft schaffen. VfB Bad Bellingen müsste bei eigener Niederlage absteigen, wenn der FC Freiburg-St. Georgen gegen den Freiburger FC II gewinnt. Meisterschafts-Endspiel beim SV Weil: Mit einem Sieg gegen Spitzenreiter FC Teningen können die Weiler den Teningern noch den Titel vor der Nase wegschnappen
Fraglich: Ob Giuseppe Catanzaro (links) trotz seiner Knieverletzung und bevorstehender Meniskus-OP doch noch einmal für den FSV Rheinfelden am Samstag beim VfR Bad Bellingen auflaufen kann, ist noch offen.
SV 08 Laufenburg Meister SV 08 Laufenburg hat schon die nächste Rekordmarke im Visier
Bezirksliga-Titelträger knackt dank des 12:0-Sieges gegen den SV Weil II die Bestmarke des FC Wehr von 1985 und steht zwei Spiele vor Saisonende bei 119 Toren. Nun soll mit 43 Punkten die beste Rückrunde aller Zeiten folgen. Sandro Knab hat bisher 43 Tore auf dem Konto und will den letztjährigen Torschützenkönig Tim Siegin (46 Treffer) noch übertrumpfen. SÜDKURIER und Rothaus-Brauerei sponsern Torjäger-Kanone und zehn Kisten „Tannenzäpfle“ für den besten Torschützen der Bezirksliga
Auf Rekordkurs: Der SV 08 Laufenburg mit (von links) Julian Völz, Abdel-Amin Bouhouch, Bujar Halili (Nr. 19), Angelo Armenio, Eduard Nowak und Emanuel Esser, ist bereits Meister, hat den Bezirksliga.-Torrekord geknackt und kann nun seinen Titel noch mit der besten Rückrunde aller Zeiten krönen.
Regionalsport Hochrhein Heimspiele für den FSV Rheinfelden und den FC Tiengen 08
Landesligist FSV Rheinfelden muss gegen Schlusslicht FC Emmendingen am Samstag auf der Richterwiese Farbe bekennen. Vincent Kittels Einsatz ist fraglich, Paul Mendy fehlt sicher. FC Tiengen 08 am Sonntag gegen Spvgg. Untermünstertal ohne Leggio, Karacan und Eichhorn
Verletzt: Fraglich ist der Einsatz des Rheinfelders Vincent Kittel (rechts) – hier gegen Philipp Maier in der Partie gegen den SV Au-Wittnau – am Samstag auf der Richterwiese gegen den FC Emmendingen.