Thema & Hintergründe

SV Jestetten

SV Jestetten

Im östlichsten Osten des Bezirks Hochrhein ist beim SV Jestetten nach einem missglückten Kurzgastspiel in der Saison 2013/14 und dem darauf folgenden Aufstieg vor vier Jahren solide sportliche Konstanz eingekehrt. Der einstige Landesligist (1979 bis 1986) feiert 2020 seinen 100. Geburtstag auf der Sportanlage „See“.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger SG FC Wehr-Brennet erhofft sich den großen Wurf
Fußball-Bezirksliga: Neuling ist zu Gast beim TuS Efringen-Kirchen. Mit-Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen erwartet in Detzeln den FC Schönau und freut sich über den neuen Sanitärtrakt. FC Schlüchttal will nach dem Husarenstreich von Waldshut nun gegen den FC Wallbach endlich seinen ersten Heimsieg seit dem Aufstieg einfahren
Der große Wurf soll gelingen: Steven Bertolotti erzielte das erste Bezirksliga-Tor der neu gegründeten SG FC Wehr-Brennet. Nun will der Routinier den Aufsteiger beim TuS Efringen-Kirchen auch zum ersten Sieg führen.
FC Wallbach – SV Jestetten Christian Albiez trifft für den FC Wallbach zum wichtigen 1:0-Auftaktsieg gegen einen ideenlosen SV Jestetten – exklusiv für unsere Online-Abonnenten mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Trainer-Duo Andreas Braunagel und Thomas Scherzinger sieht taktische Marschroute voll aufgegangen. Gäste verpflichten kurzfristig den Dettighofener Luis Weber aus dem Nachwuchs des SC Freiburg und unterstützen ihn auf dem zum Oberligisten 1. FC Rielasingen-Arlen.
Das Tor des Tages: Mit einem mustergültigen Pass hatte Sebastian Rupp seinen Sturmpartner Christian Albiez (Nr. 17) ins Szene gesetzt. Der 30-Jährige blieb vor Schlussmann Yannic Frey eiskalt und schob den Ball zum 1:0-Sieg des FC Wallbach gegen den SV Jestetten ins Netz. Pascale Moog (links) und Martin Rangnau (rechts) konnten nur noch zuschauen.
Regionalsport Hochrhein Spannende Duelle in der zweiten Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals
Für sechs von 14 gestarteten Bezirksligisten ist der Wettbewerb bereits beendet. Nach dem VfB Waldshut sind auch der FC Zell, Bosporus FC Friedlingen, FC Schönau, FC Tiengen 08 und SG FC Wehr-Brennet raus. Zwei Spiele der zweiten Hauptrunde fehlen noch. SV Rheintal und SC Lauchringen sagen ihre Spiele wegen Personalnöten ab
Eiskalt: Kevin Grunert (gelbes Trikot) traf nach einer Ecke per Kopf zur 3:2-Führung des SV Eichsel bei der SG Niederhof/Binzgen. Binnen drei Minuten hatten die Gäste drei Mal getroffen.
Regionalsport Hochrhein Die einzige Sensation in der ersten Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals schafft der ESV Waldshut und freut sich nun auf den Pokal-Knaller gegen den VfB Waldshut
C-Kreisligist setzt sich nach Verlängerung mit einem 4:4 gegen den zwei Klassen höher spielenden FC Grießen durch. Bezirksligisten lassen sich hingegen von ihren unterklassigen Gastgebern nicht düpieren. Vier Bezirksliga-Duelle in der zweiten Runde am kommenden Wochenende
Sieg für den SV Schwörstadt: Marco Malerba (Nr. 14) überwindet Schlussmann Fabian Tombrink und leitet den 2:1-Sieg seiner Elf beim FC Dachsberg ein. Nun gibt es am Wochenende ein Kräftemessen auf heimischem Terrain gegen Bezirksliga-Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen, der sich mit x:x beim SV Albbruck durchsetzte.
Fußball Fünf Radolfzeller Jugendspieler schaffen den Sprung zum SC Freiburg
Nach drei Wechseln im vergangenen Jahr schaffen in diesem Sommer fünf Jugendspieler den Sprung vom FC 03 Radolfzell zum SC Freiburg – ein großartiger Erfolg für die Kooperation zwischen dem Bundesligisten und dem Ausbildungsverein von der Mettnau.
Sie wechseln vom FC Radolfzell zum SC Freiburg: (oben, von links) Julian Merk, Simon Tisch Rottensteiner; (unten von links) Pascal Bleise, Berkay Yilmaz und Matthes Glück. Bild: privat