Thema & Hintergründe

SV Jestetten

Logo SV Jestetten

Im östlichsten Osten des Bezirks Hochrhein ist beim SV Jestetten nach einem missglückten Kurzgastspiel in der Saison 2013/14 und dem darauf folgenden Aufstieg vor vier Jahren solide sportliche Konstanz eingekehrt. Der einstige Landesligist (1979 bis 1986) feiert 2020 seinen 100. Geburtstag auf der Sportanlage „See“.

Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein Meister SV 08 Laufenburg war 2018/19 das Maß aller Dinge in der Bezirksliga
Mannschaft von Trainer Michael Wasmer holt sich souveräne den Titel und setzt zwei Rekordmarken. Spannende Saison 2018/19 ist für drei Clubs noch nicht ganz zu Ende. FC Erzingen spielt gegen die SG Nordweil/Wagenstadt um den Aufstieg in die Landesliga und kann damit dem FC Wallbach den Verbleib in der Bezirksliga verschaffen. SV Weil II muss zusätzlich auf den Aufstieg seiner eigenen „Ersten“ hoffen
Meisterliche Saison: Der SV 08 Laufenburg setzte die Akzente und sicherte sich so vorzeitig wie souverän die hier präsentierte Meisterschale. Künftig, betont das selbst ernannte „Wolfsrudel“ aus dem Waldstadion, werde überregional nach Beute gejagt.
Bezirksliga Hochrhein SV 08 Laufenburg nimmt über Ostern das "Double" ins Visier
Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga hat zwei Tage vor dem Pokal-Halbfinale den Verfolger FC Wittlingen zu Gast. FCW-Stürmer Salvatore Di Mattia kommt nach Zusammenprall im Spiel gegen den SV Buch relativ glimpflich davon. FC RW Weilheim nach Spieler-Revolte unter Zugzwang gegen den FC Zell. Bezirksliga-Vorschau mit Video-Tipps von Peter Grimm (SV Herten)
Brandgefährlich: Torjäger Alexander Herbst vom FC Wittlingen – hier eine Szene aus der vergangenen Saison – dürfen Christoph Mathis (links) und der Spitzenreiter SV 08 Laufenburg im Topspiel am Karsamstag nicht aus den Augen lassen.
SV Herten - SV Jestetten SV Herten rettet mit Blitzstart nach der Pause das 2:2 gegen den SV Jestetten – mit Videos!
Gastgeber sind erst im zweiten Spielabschnitt richtig bei der Sache und machen innerhalb von zwei Minuten den 0:2-Rückstand wett. Gästestürmer Simon Müller kündigt im Video-Interview seinen Abschied im nächsten Herbst an. Nach Spielschluss singt der SV Herten dem Gäste-Kapitän Pascale Moog ein Geburtstagsständchen
Tor des Tages: Remo Laisa (vorn, beim 2:2 gegen den SV Jestetten mit Nico D'Effremo und Pascale Moog) traf zum wichtigen 1:0-Sieg für den SV Herten gegen den FC Schönau.
Bezirksliga Hochrhein FC RW Weilheim hat die 0:7-Klatsche beim SV Jestetten nicht vergessen
Aufsteiger der Fußball-Bezirksliga hat den SV Jestetten zu Gast. VfB Waldshut peilt mit einem Sieg bei der Spvgg. Brennet-Öflingen erstmals seit einem halben Jahr den Sprung über den „Strich“ an. Lars Müller tippt den 22. Spieltag im Video-Gespräch
Kaum zu halten: Routinier Marco Lohr (vorn) hängte Patrick Merz beim 7:0-Kantersieg des SV Jestetten im Hinspiel gegen den FC RW Weilheim nicht nur einmal ab, erzielte zwei Treffer. Merz wird zwar im Rückspiel nicht dabei sein, drückt seinen Teamkollegen aber die Daumen, dass die Revanche glückt.
SV Jestetten - FC Erzingen SV Jestetten zeigt dem FC Erzingen auch zum fünften Mal die Grenzen auf. Mit Videos!
Beim Derby-Klassiker im Osten der Fußball-Bezirksliga gibt es für die Elf aus dem Klettgau in Jestetten einfach nichts zu holen. Ideenlose Gallmann-Elf verliert vor über 400 Zuschauern auch in der Höhe verdient mit 1:4. Torjäger Sandro D'Accurso holt sich "Gelb-Rot" in der Schlussminute ab
Schlusspunkt: In der letzten Minute des mit 1:4 beim SV Jestetten verlorenen Derbys kassierte Sandro D'Accurso vom FC Erzingen nach einem Frustfoul auch noch die Gelb-Rote Karte.