Thema & Hintergründe

SV Buch

Logo SV Buch

Platz sieben mit 53 Punkten in der vergangenen Saison war das beste Ergebnis des Dorfvereins aus der Gemeinde Albbruck seit der Gründung vor 49 Jahren. 2001 stieg der SV Buch erstmals – für ein Jahr – in die Bezirksliga auf, legte von 2003 bis 2005 nach und zählt seit dem Aufstieg 2011 zum festen Inventar. Allen Unkenrufen zum Trotz blickt der kleinste Verein der Spielklasse stolz auf nunmehr elf Spielzeiten im Oberhaus zurück.

Neueste Artikel
Regionalsport Hochrhein Stefan Rutschmann wechselt vom SV Buch zum SV Albbruck
Fußball-Kreisliga A-Ost: Stürmer kommt in der Winterpause und steht dem Tabellen-Vierzehnten wie der zuletzt verletzte Herbst-Neuzugang Tomasz Ibrom sofort zur Verfügung
Stürmer mit Tordrang: Stefan Rutschmann (27) hat den SV Buch verlassen und stürmt künftig für den Nachbarverein SV Albbruck.
Regionalsport Hochrhein Moritz Hackenberger im Sommer zum SV 08 Laufenburg
23-jähriger Abwehrspieler wechselt zur neuen Runde vom Bezirksligisten SV Buch zum Landesligisten. Fünf Neuzugänge des SV 08 Laufenburg in der Winterpause
Wechsel: Moritz Hackenberger (vorn) kommt im Sommer vom SV Buch zum SV 08 Laufenburg.
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger FC Schlüchttal bejubelt Siege nur in der Fremde
Ausführliche Zwischenbilanz zur Winterpause in der Fußball-Bezirksliga. SV Herten feiert beim FC Tiengen 08 mit 10:0 den höchsten Sieg. Shaban Limani (FC Erzingen) führt die Torjägerliste mit 17 Treffern an. Lukas Stelter vom Neuling FC Hochrhein hält drei Strafstöße. VfB Waldshut hat nach 45 Jahren die Rückkehr in den überragionalen Fußball im Visier. Schiedsrichter-Chef Ralf Brombacher leitete bereits acht Spiele.
Seltenheitswert: Aufsteiger FC Schlüchttal hatte nach seinem guten Start im Verlauf der Saison kaum noch Grund zum Jubel. Erst in den letzten beiden Spielen vor Winterpause fing sich das Team, holte vier seiner zwölf Punkte und bleibt zu Hause noch ohne Sieg.
Bezirksliga Hochrhein Das charmante Tipp-Quartett des SV Buch traut der Hägele-Elf einen klaren Sieg beim VfB Waldshut zu
Fußball-Bezirksliga: Sandra Schulz, Svetlana Heizmann, Anja Schmidle und Geli Vögele nehmen im SÜDKURIER-Video den letzten Vorrunden-Spieltag unter die Lupe. Schlusslicht FC Schlüchttal tauscht mit dem gebeutelten FC Tiengen 08 für das „Kellerduell der Gebeutelten“ das Heimrecht. FC Erzingen kämpft bei aktuell zwölf Punkten Rückstand gegen Spitzenreiter FC Wittlingen um seine letzten Ambitionen im Titelrennen. VfB Waldshut nach Pleite beim FC Hochrhein unter Druck
Charmante Tipperinnen: Sandra Schulz, Svetlana Heizmann, Anja Schmidle und Geli Vögele (von links), treue Anhängerinnen des SV Buch, stellen im SÜDKURIER-Videotipp ihre Kenntnisse aus der Bezirksliga unter Beweis.
SV Buch - FC Erzingen SV Buch besiegt den FC Erzingen dank eines taktisch und kämpferisch starken Auftritts verdient mit 2:0 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Manuel Berger und Patrick Vögele treffen vor knapp 200 Zuschauern für die Gastgeber. FC Erzingen vor der Pause ohne Torschuss und Durchsetzungsvermögen in den Zweikämpfen. Julian Göbel muss schon nach 20 Minuten verletzt vom Platz. Dennis Brzeski kehrt nach zwei Jahren beim VfB Waldshut zum SV Buch zurück. FC Erzingen meldet Neuzugang Lulzim Rahmani (26) aus Oberschwaben
Erstes Saisontor: Manuel Berger (rechts) wird von Jonas Albiez fürs 1:0 des SV Buch gegen den FC Erzingen beglückwünscht. Kurz vor Schluss machte Patrick Vögele (links, Nr. 10) mit seinem Treffer den 2:0-Sieg perfekt.
Bezirksliga Hochrhein Ex-Schiedsrichter Mirko Benischke betont die Wichtigkeit des gegenseitigen Respekts auf dem Fußballplatz
Der 36-Jährige ehemalige Unparteiische aus Malsburg lebte als Student in Neuseeland und leitete dort sogar Spiele der Champions League in Ozeanien. Heute arbeitet er in Rotterdam und hat die Pfeife an den Nagel gehängt. Im Herbst 2012 leitete er bei einem Abstecher in die Heimat das Bezirksliga-Spiel zwischen dem SV Buch und dem FC Hochrhein
Einsatz in Ozeanien: Schiedsrichter Mirko Benischke (Zweiter von links) erinnert sich gern an seine aktive Zeit während des Studiums in Ozeanien.
Bezirksliga Hochrhein VfB Waldshut hat noch einen dicken Hals und will den Lauf des FC Zell stoppen
Fußball-Bezirksliga: Nach zehn erfolgreichen Spielen erstmals besiegte Gastgeber müssen im Verfolgerduell in der Schmittenau auf zwei gesperrte Spieler verzichten. SV Herten hat den Spitzenreiter FC Wittlingen zu Gast. FC Erzingen will sich gegen den FC Hochrhein für das 1:8-Debakel beim FC Zell rehabilitieren. FC Wallbach peilt gegen auswärts schwachen FC Schönau den dritten Sieg in Folge an
Wieder an Bord: Abwehrchef Bora Kalyon fehlte dem VfB Waldshut schmerzlich beim 2:4 in Efringen-Kirchen. Nun im Verfolgerduell gegen den FC Zell ist der 33-Jährige wieder dabei und soll mit Fayik Onurlu ein gutes Auge auf die Zeller Offensive werfen.
SV Buch - SV Herten SV Herten erteilt dem SV Buch auf dem Sportplatz des FC Schachen eine Lehrstunde und siegt hochverdient mit 4:0 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber nutzen frühe Chancen nicht und haben in der Folge kaum noch eine Chance. Zahlreiche Spieler fehlen auf beiden Seiten. Partie steht in der Schlussphase wegen dichtem Nebel auf der Kippe. Schiedsrichter Peter Becker macht mit Plakataktion auf die Situation der Unparteiischen aufmerksam
Kaum zu stoppen: Romano Males (rechts, gegen Lukas Gaßmann) und der SV Herten erteilten dem SV Buch auf dem Sportplatz in Schachen beim 4:0-Sieg eine Lehrstunde.