Thema & Hintergründe

Susanne Schwaderer

Aktuelle News zum Thema Susanne Schwaderer: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Susanne Schwaderer.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Markdorf „Keinesfalls auf Markdorfer Kosten!“: Die CDU positioniert sich zur B 31-neu und zur Südumfahrung
Die Markdorfer Christdemokraten nehmen nach ihrer Mitgliederversammlung Stellung zu den aktuellen Verkehrsthemen in der Region. Überraschend: Auch sie plädieren nun dafür, mit Rückschlüssen zur Frage des Baus der Südumfahrung noch abzuwarten, bis die Entscheidung über den Trassenverlauf der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad gefallen ist. Die wiederum dürfe keinesfalls zu Lasten von Ittendorf gehen, fordert der CDU-Ortsverband.
„Klar ist für uns, dass die Umfahrung von Hagnau und Immenstaad nicht nahezu vollständig auf Markdorfer Kosten gehen darf!“Susanne Schwaderer, CDU-Vorsitzende in Markdorf
Markdorf So hat Markdorf gewählt: Die Umweltgruppe ist die neue Nummer 1
Alle Wahlzettel sind ausgezählt, die neuen 25 Mitglieder des Markdorfer Gemeinderats stehen fest. Welcher Kandidat hat es geschafft, wer ist der Stimmenkönig, wer gehört zu den Verlierern? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Kommunalwahl.
Markdorf Eine GmbH fürs Bischofsschloss?
  • Beim CDU-Stadtgespräch steht die Zukunft des Markdorfer Bischofsschlosses im Mittelpunkt
  • Ulrich Müller berichtet von Erfahrungen als Aufsichtsratsvorsitzender der Schloss Aulendorf GmbH
Derzeit ist das Markdorfer Bischofsschloss im Besitz der Stadt. Die Aufmerksamkeit, die für die Bildung eines für eine Stiftung notwendigen Vermögens erforderlich wäre, würde es nach Einschätzung von Ulrich Müller bei Gönnern wahrscheinlich nicht wecken.
Markdorf Markdorfer CDU-Ortsverband will mehr mitreden
Der CDU-Ortsverband Markdorf will verstärkt in der Stadt mitreden, wie Vorsitzende Susanne Schwaderer bei der Hauptversammlung erklärte. Im Februar plant der Ortsverband ein nächstes Stadtgespräch, das sich um die Innenstadtentwicklung drehen wird.
Sie wollen die CDU in Markdorf und am Bodensee wieder nach vorn bringen: (von links) Kreisvorsitzender Volker Mayer-Lay, Bundestagsabgeordneter Lothar Riebsamen, Stadtverbandsvorsitzende Susanne Schwaderer und Bürgermeister Georg Riedmann.
Markdorf Jamaika liegt auch in Markdorf
Bundestagswahl: Das vorläufige Endergebnis für die Stadt hängt bis 21.30 Uhr. Die CDU stürzt ab, Grüne und FDP legen hingegen deutlich zu. Herbe Verluste muss auch die SPD hinnehmen. Die AfD hingegen bleibt knapp unter der Zehn-Prozent-Marke.
Drei Minuten nach Urnenschluss: Uwe Kannegießer und Susanne Schwaderer leeren die Wahlurne des Markdorfer Wahlbezirks 8 in der Stadthalle auf den Tisch. Bild: Helmar Grupp
Markdorf Ein Schloss, zwei Meinungen
Kommunalpolitische Sommergespräche: Irene Holstein (Freie Wähler) und Susanne Schwaderer (CDU) diskutieren übers Markdorfer Bischofsschloss und die Zukunft des Rathausareals.
Irene Holstein (FW, links) und Susanne Schwaderer (CDU) beim kommunalpolitischen Sommergespräch mit dem SÜDKURIER.
Wichtiges Signal
Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Markdorf haben ihrer wiedergewählten Vorsitzenden Susanne Schwaderer demonstrativ den Rücken gestärkt. Das ist auch nötig. Denn die CDU wird auch in Markdorf eine starke Führungskraft an der Spitze benötigen, will sie ihre politische Arbeit wahrnehmbar und erfolgreich gestalten.
Rückenwind für Susanne Schwaderer
Die Ex-Landtagskandidatin wird als Vorsitzende bei der Hauptversammlung der CDU Markdorf einstimmig wiedergewählt. In der Sitzung ging es auch um eine Neupositionierung: Der Stadtverband will sich künftig wieder öfter in die öffentliche Diskussion in Markdorf einbringen, kündigte Schwaderer an.
<p>Der CDU-Vorstand (v.l.): Ingo Mutter, Lennart Bock, Vorsitzende Susanne Schwaderer, Markus Maier, Ulrike Specker, Uschi Hutter-Koenen, Susanne Sträßle, Simon Pfluger, Monika Hofmann, Peter Freyas und Ralf Schiminski. <em>Bild: Helmar Grupp</em></p>
Ulrich Müller in den politischen Ruhestand verabschiedet
Der frühere CDU-Landtagsabgeordnete des Bodenseekreises, Ulrich Müller, ist beim Kreisparteitag der CDU in den politischen Ruhestand verabschiedet worden. Müller sagte, er gehe zwar von Bord, sei aber weiterhin in der Hafenkneipe zu finden. Bundestagsabgeordneter Lothar Riebsamen kündigte an, ein drittes Mal für ein Mandat im Bundestag zu kandidieren.
<p>Die CDU Bodenseekreis verabschiedet Ulrich Müller: (von links) Volker Mayer-Ley, Lothar Fritz, Lothar Riebsamen, Susanne Schwaderer, Ulrich Müller, Jean-Christophe Thieke, Beate Künze und Carola Uhl.</p>
Markdorf Asylbewerber erzählen von ihrer Flucht
Der CDU-Ortsverband Markdorf hat im Obertor einen Gesprächsabend organisiert. Flüchtlinge erzählten von den Gründen für ihre Flucht und beantworteten Fragen der Besucher. Der Austausch sollte gegenseitiges Verstehen schaffen.
<p>Der 17-jährige Sakar (Mitte) berichtet von seinen Hoffnungen in der Bundesrepublik, aber auch von seinen Problemen bei der Anerkennung seines Asylantrags.</p>