Thema & Hintergründe

Streuhau

Aktuelle News und Hintergründe zum Schutzgebiet "Streuhau" in Radolfzell finden Sie auf dieser Themenseite.

Neueste Artikel
Radolfzell Das Klima der anderen: Die Diskussion um eine Klimapatenschaft im Regenwald zeigt, wie weit die Bereitschaft der Stadträte ist, über ihren eigenen Gartenzaun hinaus zu blicken
Der Antrag der CDU zu einer Klimapatenschaft kündigte eine Grundsatzdiskussion zum Streuhau an. Diese wurde jedoch von OB Staab im Keim erstickt. Es bleibt dennoch der Streit ums Klima und die Frage, um welches Klima wir uns kümmern müssen. Das in Radolfzell oder das in der ganzen Welt?
Vom Ufer des Streuhaus hat man einen beeindruckenden Blick auf Radolfzell. Hier möchte der Investor Bernd Schuler ein Feriendorf bauen, welches die Stadt spaltet. Darüber reden wollte OB Martin Staab allerdings nicht.
Meinung Der Dschungel am See
Der Gemeinderat Radolfzell will am Dienstag, 11. Februar, über konkrete Schritte „zum Erhalt unseres Planeten“ diskutieren, vergisst aber die Aufgabe vor der eigenen Haustüre – ein Standpunkt.
Meinung Alles ist jetzt besser
Warum früher nicht alles besser war – eine Glosse zur Neujahrsrede von OB Martin Staab
Meinung Hoch die Hände – Klimawende!
Wie das Bergdorf Liggeringen in das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ kommt und Radolfzells OB Martin Staab die Bundesregierung für das „magere“ Klimapaket kritisiert – eine Glosse
Radolfzell Investor plant Tourismus-Tempel am See
35 Ferienhäuser, Hotel, Restaurant und Sportzentrum: Im Radolfzeller Herzen-Areal ist eine große Fläche für die touristische Entwicklung der Stadt vorgesehen. Nun hat ein Investor Pläne für ein Feriendorf vorgestellt.
Radolfzell Streit um die Nutzung des Seeufers: Bäume sollen für Sauna fallen
Bürger kritisieren die Flächenentwicklung im Herzen: Wo sich in den vergangenen Jahren ein Wald entwickelt hat, sollen nun für die Bora-Erweiterung Bäume weichen. Die Protestler halten es für einen seltsamen Zufall, dass genau diese Bäume abgestorben sein sollen. Was der Investor und die Stadt dazu sagen.
Sie sind laut eigener Aussage ein kleiner Teil des Protestes gegen Baumfällungen im Herzenareal. Namentlich wollen sie nicht alle genannt werden. Heinz Küster, Zweiter von links, und Claudia Meßmer, Dritte von links, geben dem Protest eine Stimme.