Thema & Hintergründe

Stockacher Narrengericht

Aktuelle News zum Thema Stockacher Narrengericht: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Stockacher Narrengericht.
Neueste Artikel
Stockach Nach dem Fall Willi Hermann: Stockacher Narren beleuchten die NS-Zeit
Narrengerichts-Archivar Thomas Warndorf präsentiert die ersten Ergebnisse seiner Recherche zum Narrengericht in der Zeit des Nationalsozialismus. Ein Ergebnis: Ein Neubeginn nach 1945 hat nicht stattgefunden. Ein zweites Ergebnis: Willi Hermann spielte nie eine herausragende Rolle in der Stockacher Fasnacht.
Mitglieder der örtlichen NSDAP und des Stockacher Narrengerichts bei einem Empfang im Jahr 1934. Versuche der Einflussnahme fanden schon früh statt, doch in Stockach gab es auch Gesten des Widerstands.
Meinung Die Beziehung von Narren und Nazis zeigt: Es ist immer alles komplizierter
Im Rückblick ist es immer schwierig, ein Urteil zu fällen über Vorgänge, die in einem anderen gesellschaftlichen Klima stattgefunden haben. Auch das zeigt die Recherche von Thomas Warndorf über die Beziehungen von Narrengericht und Nationalsozialismus.
Stockach Erster Stockacher Winterzauber wird zum Glücksgriff in der Adventszeit
Viele Gäste waren bei frostigen Temperaturen auf dem Gustav-Hammer-Platz. Die Veranstalter äußern sich zufrieden mit dem Auftakt und kündigen eine neue Auflage im nächsten Jahr an. Die Besucher freuen sich über die erste Winterveranstaltung in der Stockacher Innenstadt nach vielen Jahren.
Alles voller Nikoläuse: Schon am Nachmittag herrschte Betrieb auf dem Gustav-Hammer-Platz. Und viele Besucher ließen sich mit roten Zipfelmützen beschenken, die dem Platz eine eigene Atmosphäre verliehen.
Stockach/Konstanz Die Diskussion um Willi Hermann reißt nicht ab
  • Die Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg distanziert sich von den Liedern des Fasnachts-Komponisten. Sie werden nun nicht mehr aufgeführt.
  • Für das Stockacher Narrengericht ist die Situation indes nicht vergleichbar, Hermanns Lieder spielen nicht die große Rolle wie in Konstanz. Aufgearbeitet werde die Epoche aber in jedem Fall, sagt Narrenrichter Jürgen Koterzyna.
Das Notenblatt mit Text zu Willi Hermanns bekanntestem Lied "Ja, wenn der ganze Bodensee..." Es zählte bislang zum festen fasnächtlichen Bestandteil bei der Narrengesellschaft Niederburg, hat in Stockach aber lange nicht dieselbe Bedeutung.
Stockach Wolfgang Reuther wird neuer Kläger des Narrengerichts
Nach dem Rückzug von Thomas Warndorf aus dem Amt hat das Narrengericht nun bekannt gegeben, wer die prominente Tätigkeit übernehmen wird: Ab der Fasnacht 2019 wird Wolfgang Reuther die Beklagten in die Zange nehmen.
Wolfgang Reuther (links) wird neuer Kläger des Stockacher Narrengerichts. Das Archivbild zeigt ihn mit Hans-Jörg Kaufmann, seinem Vorgänger im Amt des Ordensmeisters.
Stockach Uffwirmkaffee: Wo viele Ws im Mittelpunkt stehen
Das Hochprozentige und Wahlen sind wiederkehrende Themen beim Uffwirmkaffee und Thomas Warndorf geht dem Fundort der vermeintlichen Skeletthand von Hans Kuony auf die Spur.
Vera und Lea Ossola und Ulrike Gabele von den Alt-Stockacherinnen zeigen ein Bild von Lina Spiegelalter und lesen aus ihrem Buch vor. Bilder: Ramona Löffler