Thema & Hintergründe

Stefansfeld

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Stefansfeld.

Stefansfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Salem im Bodenseekreis.

Neueste Artikel
Salem Manfred Härle will Salems Bürgermeister bleiben
Härle strebt dritte Amtsperiode an. Das hat er beim Neujahrsempfang der Gemeinde angekündigt. Die „Neue Gemeindemitte“ soll 2020 fertig werden. Haushalt soll auf Normalmaß zurückgefahren werden.
Die Jugendkapelle Salem glänzt beim Neujahrsempfang mit ihren Darbietungen und erhält dafür minutenlangen Beifall.
Salem Bürgermeister und Verwaltung freuen sich auf ihren neuen Arbeitsplatz
2020 stehen in Salem große Themen an: der Umzug ins neue Rathaus, die Bürgermeisterwahl, die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs. Bürgermeister Manfred Härle erklärte im SÜDKURIER-Gespräch, er freue sich jetzt erst einmal über den Umzug an seinen neuen Arbeitsplatz. Wird er ihn noch lange nutzen? Im Oktober endet seine zweite Amtsperiode. Und kandidiert er dann nochmals?
In der Erholungsanlage in der Neuen Mitte grünt es bereits, und nicht nur Bürgermeister Manfred Härle geht hinter seinem künftigen Amtssitz schon spazieren. In die Stadtvillen (rechts im Bild) sind schon die ersten Bewohner eingezogen.
Salem Kiesgrube im Hardtwald ist Geschichte und bald dürfen die Salemer sie wieder begehen
Zwischen Neufrach und Weildorf werden keine Laster mehr mit Kies beladen. „Die genehmigte Rohstoffmenge ist erschöpft“, erklärt Axel Krieger von der Kieswerk Salem GmbH. Das Gelände der ehemaligen Kiesabbau-Stätte im Hardtwald sollen Salemer Bürger ab Frühjahr 2020 wieder für einen Spaziergang nutzen können. Das erinnert an die Geschichte des Schlosssee-Areals.
Die Kiesgrube in Salem, an der Hardtwaldkreuzung, als sie noch in Betrieb war. Das Bild entstand im Juli 2015.
Salem Gemeinde will 15 Millionen Euro in Bildung und Kinderbetreuung investieren
Der Haushalt der Gemeinde Salem sieht für 2020 Investitionen von 17 Millionen Euro vor. Allein 3,8 Millionen Euro kosten die Sanierung der Hermann-Auer-Grundschule in Neufrach und in die Einrichtung eines neuen Kindergartens im selben Gebäude. Insgesamt seien im Bereich Schulen und Kinderbetreuung noch „Projekte von rund 15 Millionen Euro in der Pipeline“, rechnete Bürgermeister Manfred Härle vor. Rund 3 Millionen Euro fließen 2020 außerdem noch in den Rathaus-Neubau und die Gemeindebücherei in der Neuen Mitte.
Im Bereich Bildung und Kinderbetreuung plant die Gemeinde Projekte für 15 Millionen Euro. Dazu zählen auch die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an der Hermann-Auer-Grundschule in Neufrach, die bereits im Gange sind.
Salem Bürgerversammlung in Stefansfeld: Der zunehmende Verkehr belastet die Menschen, doch eine Lösung scheint nicht in Sicht
Kritik an der Verkehrssituation und den Wunsch nach einer Begegungstätte gaben 70 Stefansfelder dem Salemer Bürgermeister Manfred Härle bei der Bürgerversammlung mit auf den Weg. Zum Thema Verkehr machte Härle wenig Hoffnung: Eine Umfahrung sei unmöglich. Zum Thema Begegnungsstätte hingegen gab es gute Nachrichten: Im Haushalt 2021 sollen 100 000 Euro für die Planung eingestellt werden.
Bürgermeister Manfred Härle (rechts) sprach im evangelischen Gemeindehaus eine knappe Stunde lang über Zahlen und Entwicklungen der Gemeinde.
Salem und Region Wo in der Region öffentliche Bücherregale zu finden sind
An öffentlichen Bücherregalen können Bürger ihren alten Lesestoff abgeben und zugleich neue Bücher, die dort von anderen hinterlassen wurden, wieder mitnehmen. Damit landen ausgelesene Bücher nicht im Müll oder verstauben in den Regalen, sondern bekommen neue Besitzer. Wir haben zusammengefasst, wo rund um Salem öffentliche Bücherregale stehen.
Seit Anfang diesen Jahres können Buchliebhaber sich am öffentlichen Bücherregal am Kreisel in Salem-Stefansfeld bedienen.
Salem Gewitterfront fordert Feuerwehr Salem drei Mal
Die Freiwillige Feuerwehr Salem musste wegen der Gewitterfront am Sonntag gleich drei Mal ausrücken. Einer Trafostation, einem Keller und einer Straße setzten Starkregen und Schmutz zu. Hier gibt es die Einsatzberichte der Feuerwehr.
Salem Maßnahmen für Radwegenetz: Das hat die Salemer Gemeindeverwaltung vor
Um das Radwegenetz sicherer und attraktiver zu machen, hat die Gemeinde vor drei Jahren von einem Planungsbüro ein Maßnahmenkonzept erstellen lassen. Eine Reihe von Maßnahmen wie die Aufbringung von Schutzstreifen entlang verschiedener Ortsdurchfahrten sind schon umgesetzt worden.
Salem Friedhöfe in Stefansfeld und Leutkirch werden umgestaltet
An den beiden Friedhöfen in Stefansfeld und in Leutkirch will die Gemeinde noch im Lauf dieses Jahres einige Umgestaltungsmaßnahmen vornehmen. Der Gemeinderat hat diese in seiner jüngsten Sitzung einstimmig bewilligt.
Salem „Mein lieber Schieber!“: Regierungspräsident Klaus Tappeser beeindruckt von der Neuen Mitte
Als „vorbildliches Beispiel für Städtebauförderung“ bezeichnete Regierungspräsident Klaus Tappeser bei seinem Besuch in Salem die entstehende Neue Mitte. 2,5 Millionen Euro hat die Gemeinde bislang aus dem Städtebauförderungsprogramm für das Projekt erhalten – und der Gast aus Tübingen wollte sehen, wo diese Summe eingesetzt wird. 100 Gäste waren beim Empfang des Regierungspräsidenten im Rohbau des künftigen Ratssaals der Gemeinde dabei.
Rund 100 Salemer, darunter Gemeinderäte und Ratskandidaten, waren im künftigen Ratssaal im neuen Rathaus beim Empfang von Regierungspräsident Klaus Tappeser dabei.