Thema & Hintergründe

Stefanie Bürkle

Aktuelle News zum Thema Stefanie Bürkle: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Stefanie Bürkle.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Newsticker Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen sinken
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Sigmaringen sinkt.
Kreis Sigmaringen Das kommunale Impfzentrum im Landkreis Sigmaringen hat den Betrieb aufgenommen
In der ehemaligen Oberschwabenkaserne in Hohentengen wurden die ersten 20 Personen gegen Corona geimpft. Derzeit sind dort jeden Werktag 50 Impfungen geplant. Der Impfstoff wird vom Hersteller angeliefert.
Krankenpfleger Patrick Winter war im Kreisimpfzentrum im Einsatz, wo angesichts von nur 20 Impfdosen lediglich eine Impfstation in Betrieb war.
Pfullendorf Impftermin bleibt Privatsache – keine zusätzlichen Unterstützungsangebote der Gemeinden im Kreis Sigmaringen
Die Terminvereinbarung im Impfzentrum Hohentengen, das am 22. Januar, den Betrieb aufnimmt, muss jeder Bürger allein oder mit Hilfe von Angehörigen selbst erledigen. Der VdK-Ortsverband Pfullendorf hat sich entschlossen, die Senioren zu unterstützen.
Pfullendorf Impfterminvereinbarung: Persönliche Einladung für über 80-Jährige gefordert
Viele Senioren sind bei der Terminvereinbarung für die Corona-Impfung überfordert. Der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Burger fordert, dass die über 80-Jährigen mit einem Brief persönlich vom Landratsamt oder Gesundheitsamt zum Impftermin eingeladen werden. Deshalb hat er einen Brief an Sozialminister Lucha geschrieben.
Das Impfzentrum in der ehemaligen Oberschwabenkaserne Hohentengen startet erst am 22. Januar mit dem Betrieb.
Kreis Sigmaringen Coronavirus: Corona-Impfzentrum in Hohentengen ist bereit für Start
Ab Freitag, 22. Januar, wird gegen Corona geimpft. Ab Dienstag, 19. Januar, können sich die Bürger des Landkreises Sigmaringen telefonisch oder online anmelden. Der Landkreis Sigmaringen soll diesen Monat 487 Impfdosen pro Woche erhalten.
Sie haben dafür gesorgt, dass das neue Kreisimpfzentrum in Hohentengen am 22. Januar an den Start gehen kann: Werner Müller, Willi Römpp, Franz Konrad, Stefanie Bürkle, Bernhard Obert und Rolf Vögtle (von links).
Krauchenwies Bürgerinitiative aus Göggingen ist fassungslos – Widerspruch gegen Kiesabbaupläne zurückgewiesen
Seit Jahren wehrt sich die „Bürgerinitiative Lebenwertes Göggingen und Umgebung“ gegen die Erweiterung des Kiesabbaus. Kiesfirmen wollen zusätzlich 39 Hektar Fläche abbauen.
Kreis Sigmaringen Hunderte Freiwillige haben sich für den Betrieb des Impfzentrums im Kreis Sigmaringen gemeldet
Landrätin Stefanie Bürkle blickt im SÜDKURIER-Gepräch auf 2020 zurück, das von Corona geprägt war und dennoch viele Aufgaben bewältigt werden mussten. Die Kreischefin macht klar, dass die medizinische Versorgung im Landkreis Sigmaringen 2021 ein Thema sein wird.
Landrätin Stefanie Bürkle.
Pfullendorf Corona: Erste Impfung im Landkreis Sigmaringen findet im spitälischen Alten- und Pflegeheim Pfullendorf statt
Bewohner und Mitarbeiter des spitälischen Alten- und Pflegeheims Pfullendorf wurden von einem mobilen Impfteam als Erste im Kreis Sigmaringen gegen Covid-19 geimpft. Angelaufen sind die Vorbereitungen für den Betrieb des Kreisimpfzentrums Hohentengen. Das größte Problem ist die Verfügbarkeit von Impfstoff.
Der 82-jährige Herbert Hirlinger wurde als Erster bei der Impfaktion am Donnerstagvormittag des mobilen Impfteams im spitälischen Pflegeheim Pfullendorf von Charlotte Nübel geimpft.
Illmensee Illmensees Bürgermeister möchte das große Ganze betrachten und dann Prioritäten abstimmen
Auch für Illmensee war 2020 ein schwieriges Jahr. Der SÜDKURIER hat mit Bürgermeister Michael Reichle darüber gesprochen, wie er als relativ neues Gemeindeoberhaupt die Corona-Krise erlebt hat, was im vergangenen Jahr wichtig war und welche Pläne es für 2021 gibt.
Bürgermeister Michael Reichle hat ein schwierige Jahr gut überstanden.
Kreis Sigmaringen Landratsamt Sigmaringen: Zwei Dezernenten scheiden krankheitsbedingt aus
Große personelle Überraschung im Landratsamt Sigmaringen. Neben Kämmerer Franz-Josef Schnell verlassen auch Rolf Vögtle und Frank Veser die Führungsetage. Der Erste Landesbeamte Rolf Vögtle und Sozialdezernent Franke Veser scheiden gesundheitlich bedingt früher aus.
Erster Landesbeamter Rolf Vögtle.
Kreis Sigmaringen Kreisimpfzentrum: Landkreis Sigmaringen hat immer noch keinen Vertrag mit dem Land
Landratsamt sucht weiter Personal für das im Aufbau befindliche Kreisimpfzentrum in der ehemaligen Oberschwaben-Kaserne in Hohentengen.
Kreis Sigmaringen Gemeinden im Kreis Sigmaringen sparen 2021 zusätzlich 1,8 Millionen Euro – Kreisumlage wird um zwei Punkte gesenkt
Trotz der Unsicherheiten durch die Corona Pandemie, verabschiedete der Kreistag des Landkreises Sigmaringen den Haushalt für 2021 mit einem Haushaltsvolumen in Höhe von rund 175,2 Millionen Euro und Investitionen von 19,9 Millionen Euro.
Kreis Sigmaringen Landkreis Sigmaringen sucht Personal für Impfzentrum
Der Landkreis treibt die Planungen für das Kreisimpfzentrum in Hohentengen mit Hochdruck voran. Am 15. Januar 2021 soll das Zentrum den Betrieb aufnehmen. Jetzt sucht das Landratsamt Personal für das Impfzentrum.
Meßkirch Neuer Regiobus nimmt Fahrt auf: Was heißt das für die Meßkircher?
Ab dem 13. Dezember verkehrt zwischen Sigmaringen und Meßkirch eine neue Buslinie. Welche Verbesserung bringt das für die Region?
Sonja Bayer, Arne Zwick, Stefanie Bürkle, Manfred Storrer und Bernd Gombold vor dem neuen Regio Bus auf dem Sigmaringer Leopoldsplatz.
Kreis Sigmaringen Im Sigmaringer Landratsamt stauen sich die Bauanträge
Die Digitalisierung soll die Bearbeitung beschleunigen. Ab 2022 sollen Bauanträge online gestellt werden können. Was die Corona-Pandemie mit dem Antragsstau im Sigmaringer Landratsamt zu tun hat, lesen Sie hier:
Einen Stau gibt es im Sigmaringer Landratsamt, bedingt durch die Corona-Pandemie, bei der Bearbeitung von Bauanträgen.
Kreis Sigmaringen Müllgebühren im Landkreis Sigmaringen steigen besonders für Gewerbetreibende
Nach sechs Jahren steigen die Gebühren für Restmüll und Sperrmüll im Landkreis Sigmaringen wieder. Trotzdem liegen die Müllgebühren im Kreis noch unter dem Landesvergleich. Vor allem Gewerbetreibende müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Das sind die Gründe:
Für die Leerung große Müllbehälter muss im Landkreis Sigmaringen ab dem 1. Januar mehr bezahlt werden. Insbesondere gilt das für Gewerbetreibende.
Kreis Sigmaringen Heimathistoriker Edwin Weber: „Corona-Pandemie trifft auf eine krisenunerfahrene Gesellschaft!“
In einer Diskussionsrunde bewerteten Vertreter von Politik, Religion, Medien und Justiz aus dem Landkreis Sigmaringen die Corona-Maßnahmen und die aktuelle Pandemiestrategie.
Pfullendorf Gesundheitsamt Sigmaringen muss zusätzliche Aufgabe bewältigen – Landratsamt fragt bei Bundeswehr um Unterstützung an
In der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in der ehemaligen Graf-Stauffenberg-Kaserne in Sigmaringen werden künftig Flüchtlinge medizinisch untersucht. Bislang erfolgte dieser Medizincheck zentral in Heidelberg. Jetzt hat die grün-schwarze Landesregierung dem Gesundheitsamt Sigmaringen diese zusätzliche Aufgabe zugewiesen.
Aktuell leben rund 194 Flüchtlinge in der Landeserstaufnahmestelle in der ehemaligen Graf-Staufenberg-Kaserne in Sigmaringen.
Kreis Sigmaringen Gesprächsrunde zum Thema „Corona und die Bürgerrechte“
Das Kreiskulturforum und der ökumenische Arbeitskreis im Kreis Sigmaringen veranstalten am Mittwoch, 2. Dezember eine Online-Gesprächsrunde über die Einschränkung von Bürgerrechten durch die Corona-Regeln. Was ist Verhältnismäßig? Das Publikum kann sich mit Fragen und Statements beteiligen.
Meßkirch Feierlicher Eröffnungsgottesdienst in St. Martin mit Erzbischof Stephan Burger
Nach zwei Jahren Renovierung herrschte große Freude in St. Martin über den Abschluss dieser Arbeiten. Erzbischof Stephan Burger betonte, dass die Kirche die Gläubigen zusammenbringe und bedauerte zugleich, dass dies wegen Corona ein Feiern mit angezogener Handbremse sei.
Der Erzbischof teilte die Kommunion an die Gläubigen aus, die sich in gebührendem Abstand voneinander dazu aufgereiht hatten.
Sigmaringen Haushaltsentwurf 2021: Müllgebühr im Kreis Sigmaringen soll erhöht und die Kreisumlage gesenkt werden
Rund 172 Millionen Euro beträgt der Etat des Landkreises für 2021. Die Verwaltung hat den Entwurf für den Haushaltsplan im Kreistag eingebracht. Die Kreisumlage soll um einen Punkt reduziert werden, was die 25 Kreisgemeinden um 1,88 Millionen Euro entlasten würde.
Die Müllgebühr soll sich im Kreis Sigmaringen im nächsten Jahr um neun Prozent erhöhen, läge aber immer noch weit unter dem Landesdurchschnitt.
Sigmaringen Jobcenter mit positiven Zahlen – aber Corona wird noch große Auswirkungen haben
Im Verwaltungs- und Sozialausschuss des Kreistags berichtete Geschäftsführerin Sigrid Jerg über die Entwicklungen im Jobcenter. Dabei vermeldete sie einige positive Entwicklungen in den vergangenen Monaten. Allerdings ließe sich die aktuelle Entwicklung schwer einschätzen.
Der Gang zum Jobcenter ist nicht für jeden angenehm. Doch es gibt fast immer Hilfe. Allerdings gelten strenge Regeln und nicht jeder Wunsch wird Realität.
Pfullendorf Wie ist die SRH Klinik im Landkreis Sigmaringen auf die steigende Zahl von Covid-Infizierten vorbereitet?
Für 15 positiv auf Covid-19 getestete Mitarbeiter des Landratsamtes endet die Quarantäne zum Wochenende. Landrätin Stefanie Bürkle bereitet die Bürgerschaft darauf vor, dass zur Bekämpfung der Pandemie ein „langer Atem“ nötig ist.
Pfullendorf Corona: Die meisten Infizierten im Kreis Sigmaringen im Monat Oktober waren 25 bis 30 Jahre und 50 bis 60 Jahre alt
Binnen einer Woche hat sich die Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Sigmaringen drastisch erhöht, der Indizes für Erkrankungen je 100 000 Einwohner beträgt über 80, was eine Verdoppelung binnen Wochenfrist bedeutet. Rasant angestiegen ist auch die Zahl der Menschen, die in Quarantäne sind.