Thema & Hintergründe

Stefan Sommer

Aktuelle News zum Thema Stefan Sommer: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Stefan Sommer. Der Westfale ist studierter Maschinenbauer und wurde im Mai 2012 zum Vorstandsvorsitzenden der ZF Friedrichshafen AG ernannt. Im Dezember 2017 erklärte er seinen Rücktritt als Vorstandsvorsitzender und zugleich sein Ausscheiden aus dem Unternehmen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Visual Story Frischluft, Masken, rote Szenen: Wie der Schwarzwald-Tatort unter Corona-Bedingungen gedreht wird
Bei Filmdrehs kommen Schauspieler sich oft sehr nahe. Mit Corona ist vieles anders geworden. Bei „roten Szenen“ sind die Anforderungen besonders streng. Unser Autor war Gast und Akteur beim Dreh des nächsten Schwarzwald-Tatortes.
Nachtszene: Dreh für den siebten Schwarzwald-Tatort. Kommen sich die Schauspieler näher als 1,5 Meter, gilt das als „rote Szene“ mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen.
Friedrichshafen Der rastlose Manager: Was macht eigentlich Ex-ZF-Chef Stefan Sommer
Der ehemalige Vorstandschef des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen hat jüngst als Vorstand des Volkswagen-Konzerns hingeworfen. Jetzt soll er sich wieder öfter am Bodensee aufhalten.
Sechsmal hat Stefan Sommer, Ex-Chef von ZF, im letzten Vierteljahrhundert seinen Job gewechselt. Fast ein Jahrzehnt blieb er bei ZF. Die vergangenen gut eineinhalb Jahre war er Chefeinkäufer für Volkswagen und verantwortete gleichzeitig die Zulieferersparte. Jetzt hat er gekündigt.
Wirtschaft Milliarden-Geschäft in trockenen Tüchern: Bremsenbauer Wabco gehört ab Ende Mai zu ZF Friedrichshafen
Der Zulieferer vom Bodensee stellt sich deutlich breiter auf. Der Zukauf soll die Abhängigkeit von ZF vom Automobilgeschäft senken.
ZF-Zentrale in Friedrichhafen. Viele Stellen fallen weg.
Wirtschaft Prominenter Abgang bei ZF: Autozulieferer verliert seinen E-Mobilitäts-Chef
Jörg Grotendorst wirft bei ZF Friedrichshafen hin. Der E-Mobilitäts-Chef hatte wohl ein Zerwürfnis mit der Konzernführung. Er ist bereits der zweite hochrangige Manager, der in kurzer Zeit geht.
Jörg Grotendorst, Leiter der E-Mobilitätssparte des Stiftungsunternehmens, verlässt ZF. Er wechselt zu einem anderen Automobilzulieferer.
Abgas-Tricksereien Automobilzulieferer: ZF Friedrichshafen im Abgas-Sumpf
  • Autozulieferer hat juristische Probleme in den USA
  • Konzern soll Audi geholfen haben, bei Verbrauchswerten zu tricksen
  • Mehrere führende Mitarbeiter mussten bereits gehen
ZF-Chef Wolf-H. Scheider (links) und Finanzvorstand Konstantin Sauer.
Wirtschaft Automobilzulieferer im Wandel: Das sind die Baustellen von ZF Friedrichshafen
  • Der Autozulieferer muss sein Geschäftsmodell überarbeiten
  • Getriebe könnten künftig zum Auslaufmodell werden
  • Welche Aufgaben bleiben für deutsche Standorte?
Wolfsburg/Berlin Paukenschlag: VW wird zum Batteriehersteller
  • Konzern plant eigene Zellfertigung für E-Autos
  • Ende 2022 soll Produktion in Niedersachsen starten
  • Experte Tillmetz: Strategie ist richtig
Volkswagen-Chef Herbert Diess: mit Macht in Richtung E-Mobilität.
Friedrichshafen ZF: Der Wabco-Deal ist perfekt
ZF schließt bindenden Vertrag zur Übernahme von Bremsenhersteller Wabco ab – der Deal kostet 7 Milliarden Dollar
Die ZF Friedrichshafen AG will den Bremsenhersteller Wabco kaufen. Bild: ZF
Meinung Autozulieferer ZF Friedrichshafen schluckt Wabco: Es wurde auch Zeit
Im zweiten Versuch sieht es jetzt so aus, als würde die Milliarden-Übernahme des LKW-Spezialisten Wabco klappen. Strategisch wird das Geschäft ZF in eine bessere Ausgangsposition bringen, um künftige technologische Umbrüche wie E-Mobilität oder autonomes Fahren zu meistern.
Wirtschaft Wolf-Henning Scheider plant den großen Wurf: ZF-Chef will Bremsenhersteller Wabco kaufen
ZF Friedrichshafen erwägt den Kauf des amerikanischen Bremsenherstellers Wabco. Das US-Unternehmen würde laut Experten bis zu 8 Milliarden Euro kosten. Wir erklären, warum ZF so heiß auf die Wabco-Übernahme ist.
Wolf-Henning Scheider tritt aufs Gaspedal: Der ZF-Chef hat den amerikanischen Bremsenhersteller Wabco ins Visier genommen, um als breit aufgestellter Autozulieferer punkten zu können. Im Raum steht ein Kaufpreis von 8 Milliarden Euro. Bilder: ZF und Wabco
Friedrichshafen Millionen-Investition und Stellenaufbau: ZF will künftig noch mehr forschen
Der Automobilzulieferer ZF erhöht seine Ausgaben für die Forschung und Entwicklung. Dabei sorgen der technologischer Wandel und die gute Konjunktur für einen Stellenaufbau am Standort Friedrichshafen. Einziger Streitpunkt ist derzeit die Betriebsrente.
Blick auf die Konzernzentrale von ZF in Friedrichshafen. Bilder: Domjahn
Friedrichshafen/Wolfsburg Neuer Job für ehemaligen ZF-Chef Stefan Sommer
Stefan Sommer, der von 2012 bis 2017 Chef des Autozulieferers ZF war und das Unternehmen im Streit verließ, hat einen neuen Job. Er ist nun Einkaufsvorstand beim Autobauer Volkswagen.
Der ehemalige ZF-Chef Sommer wechselt zu VW.
Wolfsburg Neustart bei Volkswagen
Der Umbau der Führungsriege bei Volkswagen ist Ausdruck der großen Herausforderungen, vor denen der Konzern steht. Mit dem alten Personal geht das nicht, meint Wirtschaftsressortleiter Walther Rosenberger.
Wirtschaft Nach guten Zahlen: Kehrt jetzt wieder Normalität bei ZF ein?
Nach dem Stiftungstreit soll der neue ZF-Chef Wolf-Henning Scheider das Unternehmen wieder in ruhigeres Fahrwasser führen. Zumindest die Zahlen dürften ihm dabei Rückenwind geben: Der Autozulieferer ZF steigert Umsatz und Gewinn.
Er soll ZF wieder in ruhigeres Fahrwasser führen: Wolf-Henning Scheider, der seit Februar an der Konzernspitze steht. Der Nachfolger von Stefan Sommer setzt dabei auf steigende Investitionen in die Forschung. Am Stiftungsmodell will er dagegen nicht rütteln. Bild: dpa
Wirtschaft Der neue ZF-Chef im Blickpunkt: Wer ist Wolf-Henning Scheider?
Wolf-Henning Scheider wird neuer Chef des Automobilzulieferers ZF. Das ist seit Mittwoch klar. Doch wie tickt der Top-Manager aus dem Saarland eigentlich? Wir stellen den neuen starken Mann von ZF vor.
Der neue ZF-Chef Wolf-Henning Scheider.
Friedrichshafen Bei ZF wird es spannend
Heute findet die entscheidende Aufsichtsratssitzung statt, bei der ein neuer Vorstandsvorsitzender für die ZF AG gewählt wird.
Der neue ZF-Chef wird im Friedrichshafener ZF-Forum sein Büro haben. Bild: ZF
Friedrichshafen/Stuttgart Wechsel beim Automobilzulieferer ZF: Mahle-Chef Scheider soll ZF führen
Tage der Wahrheit bei ZF: Der Wechsel des derzeitigen Mahle-Chefs Wolf-Henning Scheider an die Spitze des Automobilzulieferers wird immer wahrscheinlicher. Nachdem der SÜDKURIER als erstes Medium über die Personalie berichtet hatte, verdichten sich nun die Hinweise. Eine Übersicht.
Drängt sich nicht nach vorne, gilt in der Branche aber als kompetent und ausgleichend: Wolf-Hennig Scheider, derzeit Mahle-Chef.
Friedrichshafen 2000 Gäste beim Häfler Jahresempfang
Festredner ist Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der auf Europa blickt. Oberbürgermeister Andreas Brand findet klare Worte zum Streit um die richtige Strategie für die ZF
Im Graf-Zeppelin-Haus gab es nach dem offiziellen Teil des Jahresempfangs kaum ein freies Plätzchen. Rund 2000 Häfler drängten sich im Foyer – viele nutzten die Gelegenheit für intensive Gespräche. Bilder: Felix Kästle/Stadt Friedrichshafen
Eilmeldung ZF-Rentner feiern stimmungsvollen Jahresausklang
Zur Weihnachtsfeier des Automobilzulieferers im Graf-Zeppelin-Haus kommen rund 900 ehemalige ZF-Mitarbeiter des Standorts Friedrichshafen. Vorstandschef Konstantin Sauer betont die Stabilität des Konzerns und lobt den ausgeschiedenen ZF-Chef Stefan Sommer.
Gemeinsamer Jahresausklang: Mehr als 900 ZF-Rentner kamen zur Weihnachtsfeier ins Graf-Zeppelin-Haus. <em>Bild: ZF</em>
Friedrichshafen Nach Sommer-Abgang: Chefetage von ZF bleibt eine Baustelle
Wichtige Personalentscheidungen bei ZF sind weiter in der Schwebe. Die Aufsichtsräte legen sich auf eine Marschroute bei der Strategie fest. Wird das Vorstandsressort von Peter Lake künftig neu beschnitten?
Ausgeschieden (von links): Forschungsleiter Harald Naunheimer, Ex-Chefkontrolleur Giorgio Behr, Ex-Firmen-Chef Stefan Sommer. Die Zukunft von Markt-Vorstand Peter Lake (rechts) ist perspektivisch unklar. Bilder: dpa/ZF
Friedrichshafen ZF-Aufsichtsrat beschäftigt sich in Marathonsitzung mit Nachfolger für Stefan Sommer
Kurz vor Jahresende will der Aufsichtsrat des von Querelen geplagten Automobilzulieferers ZF am heutigen Dienstag wichtige Weichen für die nächsten Jahre stellen. Themen sind die Suche nach einem Nachfolger für Stefan Sommer und der Kurs bis 2019.
Getriebegehäuse mit ZF-Logo: ZF-Aufsichtsräte wollen auch besprechen, wie es in den einzelnen Geschäftsfeldern weiter geht.
Wirtschaft Nach dem Sommer-Abschied: Wie geht es weiter bei ZF?
Nach dem Rücktritt von Stefan Sommer sind bei ZF noch viele Fragen offen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft auf Hochtouren.
Der ehemalige ZF-Chef Sommer wechselt zu VW.
Wirtschaft ZF: Die Chefsuche wird eine schwierige Aufgabe
Der Abschied von ZF-Chef Stefan Sommer stellt den Konzern vor große Probleme. Die Suche nach eine Nachfolger wird nicht einfach, glaubt SÜDKURIER-Wirtschaftsredakteur Thomas Domjahn.
Friedrichshafen Was die ZF-Belegschaft zum Rücktritt von Stefan Sommer sagt
Der Rücktritt von ZF-Chef Stefan Sommer ist auch das große Gesprächsthema bei den Mitarbeitern. Viele Arbeiter bedauern den Rücktritt ihres Chefs. Harsche Kritik wird derweil an einer anderen Führungsperson geübt.
Die Schließung des Schalker ZF-Werks sorgt für Unruhe in Friedrichshafen. Bild: ZF