Thema & Hintergründe

Staad

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Staad.

Zusammen mit Allmannsdorf wurde der Stadtteil Staad 1915 von der Stadt Konstanz eingemeindet.

Heute befindet sich im Staader Hafen die Anlegestelle der Autofähre nach Meersburg, welche täglich von Tausenden Menschen genutzt wird.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Das große Aufatmen in Konstanzer Einkaufsmärkten: Der vermeintliche Feierabend-Räuber versteckte sich unter einem Lastwagen und konnte festgenommen werden
Nach dem Raubüberfall auf die Obi-Filiale in der Konstanzer Carl-Benz-Straße am Mittwochabend hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Das bestätigt die Polizei nach SÜDKURIER-Recherchen. Ob der 38-Jährige auch Discounter, einen Supermarkt und einen Imbiss ausgeraubt hat, wird geprüft, gilt aber als wahrscheinlich. Mitarbeiter von Märkten sind erleichtert.
Mittwoch, 8. Juli, 19.23 Uhr: Der Obi in der Carl-Benz-Straße wird überfallen. Zwei Mitarbeiter werden verletzt. Der Täter kann kurz darauf festgenommen werden.
Konstanz Die Würfel sind gefallen: Alle Stadtteil- und Dorffeste in Konstanz sind abgesagt, aber die Veranstalter haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht
Für die Veranstalter gestalteten sich die letzten Wochen als nervenaufreibende Zitterpartie, denn sie überlegten hin und her, ob sie ihre Veranstaltung – wenn vielleicht nur im kleineren Rahmen – durchführen könnten. Alle entschieden sich letztlich dagegen, so dass die geselligen Konstanzer in diesem Jahr auf Kurzweil verzichten müssen.
Die Würfel sind gefallen. Das Staader Hafenfest 2020 ist abgesagt, stellt Mitveranstalter Heinz-Josef Diestel fest.
Konstanz Er beging fünf Raubüberfälle in zwei Monaten: Warum fahndet die Polizei nicht mit Bildern nach dem Konstanzer „Velo-Räuber“?
Im Mai und Juni überfiel der „Velo-Räuber“ fünf unterschiedliche Läden in Konstanz, darunter Discounter, einen Supermarkt und einen Imbiss. Die Polizei glaubt an einen Serientäter. Weil er immer mit dem Fahrrad floh, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungsgruppe „Velo“ eingerichtet. Aber warum nutzt die Kripo nicht die Macht der Öffentlichkeit?
Der überfallene Edeka Baur in Konstanz.
Meersburg Fähre Konstanz-Meersburg wieder mit dichterem Kurs ab 4. Mai
Die Stadtwerke verdichten den Takt der Fähre Konstanz-Meersburg aufgrund des wieder etwas gestiegenen Bedarfs. Ab Montag, 4. Mai, fahren die Schiffe unter der Woche tagsüber im 20-Minuten-Takt, teilen die Stadtwerke Konstanz mit.
Konstanz Schließen oder Weitermachen? Wie Konstanzer Wirte mit der Corona-Krise umgehen
Die Lage ist dramatisch – für alle. Die Konstanzer Gaststättenbetreiber stehen vor schwierigen Entscheidungen. Das Restaurant zumachen oder weiterhin für die wenigen Gäste geöffnet halten? Einige Wirte kritisieren die Informationspolitik der Behörden auf Bundes- und Landesebene. Viele wünschen sich mehr staatliche Hilfen.
Die Terrasse der Konzilgaststätten: leer. Konzilwirt Manfred Hölzl hält das Restaurant trotzdem geöffnet, auch, um einigen Stammgästen die Möglichkeit zu bieten, hier zu Mittag zu essen.
Konstanz Ein alter Mann fährt desorientiert durch Konstanz und landet schließlich mit seinem Auto nahe der Fähre fast im Bodensee
Der 86-Jährige fuhr laut Polizei am Montagabend in Petershausen gegen einen Pfosten, den er anschließend herausriss. Danach machte er sich über die Fahrradstraße auf den Weg Richtung Staad, wo er schließlich fast von einer schmalen Kaimauer rutschte. Die Polizei sucht noch Zeugen, weil unklar ist, wo sich der ältere Herr in der Zeit zwischen den Vorfällen aufhielt.