Thema & Hintergründe

Southside

Das Southside-Festival findet 2020 aufgrund der Corona-Krise nicht statt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Weitere Messeabsagen: Motorradwelt Bodensee findet wegen Zuspitzung der Corona-Pandemie nicht statt – auch zwei Gastveranstaltungen sind betroffen
Wieder muss eine Messe in Friedrichshafen abgesagt werden. Die Motorradwelt Bodensee kann im Januar 2021 wegen der sich aktuell deutlich zuspitzenden Corona-Pandemie nicht stattfinden, teilt die Messe am Dienstagmorgen in einem Pressetext mit. Die Haus Bau Energie und die Messe Adventure Southside im November wurden ebenfalls abgesagt.
Die Motorradwelt Bodensee wird im Januar 2021 nicht stattfinden.
Daten-Story So viele Diebstähle gab es in Ihrem Heimatort
Fahrräder, Geldbeutel, Süßigkeiten, Autos – vor Dieben ist nichts sicher. Dieses Gefühl haben wir jedenfalls häufig. Wie viele Diebstähle es in Ihrem Heimatort tatsächlich gab, verrät die Kriminalstatistik, die wir für Sie ausgewertet haben.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Video Der Konstanzer OB-Kandidat Andreas Hennemann im Video-Interview: „Ich liebe Feuerwerk – ich brauch es aber nicht“
Alle fünf Oberbürgermeisterkandidaten für Konstanz haben sich dem SÜDKURIER-Blitzinterview gestellt. Hier finden Sie das Video mit dem Interview mit Andreas Hennemann. Darin wurde der Jurist unter anderem gefragt, wie er die Zukunft des Seenachtfests sieht. Mit oder ohne Feuerwerk? Hennemann sagt: „Ob das vertretbar ist, dass man das macht, das muss man dann – wenn es wieder ansteht, es zu planen oder sich das Konzept zu überlegen – besprechen.“
Andreas Hennemann
Salem Vom Heiratsantrag beim Salem Open Air: Diese Konzertmomente sind den SÜDKURIER-Mitarbeitern in besonderer Erinnerung geblieben
Es ließen sich viele Geschichten über die Salem Open Airs erzählen. Am 22. Juli hätte das erste Konzert dieser Saison stattgefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Open Airs abgesagt. Da bleiben nur die Erinnerungen an die vergangenen Konzerte: Die SÜDKURIER-Mitarbeiter berichten von Künstlern, die angesichts der Schlosskulisse total geplättet waren, Konflikten zwischen Konzerten und Schulbetrieb, einem Heiratsantrag, Regen noch und nöcher sowie weiteren spannenden Momenten.
Zucchero; Fanta Vier, Sting und Shaggy – nur drei Konzert-Highlights aus den vergangenen Jahren.
Region Diese Veranstaltungen in der Region sind abgesagt oder verschoben
Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie treffen auch die Veranstaltungen in der Region. Vom Southside über das Seenachtfest bis zur Landesgartenschau – wir geben den Überblick, welche Veranstaltungen abgesagt sind. Diesen Artikel aktualisieren wir fortlaufend.
Keine Feststimmung diesen Sommer in Waldshut: Das beliebte Heimatfest „Waldshuter Chilbi“ fällt 2020 aus.
Kultur Museen, Kinos und Theater haben wieder geöffnet. Was jetzt in der Region geht – und was noch nicht
Nach Ende des Corona-Lockdowns fahren Museen, Kinos, Theater und Musikveranstaltungen in der Region langsam wieder den Betrieb an – und hoffen auf viele Besucher. Masken nicht vergessen!
Kunst und Classic Car: ein DeLorean in der aktuellen Ausstellung „Californian Abstract“ des MAC Singen.
Coronakrise Geht doch nur um Spaß? Von wegen! Warum die Partykultur für Kunst und Gesellschaft wichtig ist
Die Clubs sind geschlossen, die Festivals abgesagt: Wer das für ein geringes Problem hält, versteht nicht, dass die Orte des Feierns auch Labore für Mode, Musik und Wirtschaft sind.
Ein DJ legt in einem Berliner Techno-Club Musik auf. Die Feierkultur erfüllt mehr soziale Funktionen als mancher auf den ersten Blick glaubt.
Musik Der Sommer ohne Musik: Wie Popmusiker und Veranstalter die Coronakrise verkraften
Die Festivals von Southside bis Salem Openair fallen in diesem Jahr aus, und selbst neue Tonträger gibt es kaum: Ein Streifzug durch eine verunsicherte Branche.
Meinung Liebe Festivalbesucher, trotz aller Absagen wird die Show weitergehen
Immer am Wochenende schreibt ein Redakteur unserer Zeitung an einen Adressaten, der Schlagzeilen machte, der Diskussionen auslöst, über den man den Kopf schüttelt – meist an eine Person des öffentlichen Lebens, an eine Institution oder an ein Unternehmen. Heute: an die Festivalbesucher, deren Höhepunkt des Jahres ins Wasser fällt.
Meßkirch Neue Corona-Regeln sorgen für weitere Lücken in den Veranstaltungskalendern von Neuhausen ob Eck und Meßkirch
Der Bürgermeister von Neuhausen ob Eck darf in seinem letzten Amtsjahr kein Southside-Festival erleben, das ihn die vergangenen 15 Jahre stets begleitet hat. Das Festival wurde wegen der neuen Corona-Regeln für dieses Jahr abgesagt. In Meßkirch wird es deshalb keine Streetfood-Abende geben, mit denen im vergangenen Jahr erfolgreich die Altstadt belebt wurde. Ob die Mittelalterbaustelle Campus Galli in Meßkirch auch bis Ende August gesperrt bleiben muss, ist zurzeit noch unklar.
Abgesagt wurde das Southside-Festival für dieses Jahr in Neuhausen ob Eck wegen des bis 31. August geltenden Verbots von Großveranstaltungen angesichts der Corona-Pandemie.
Tuttlingen Nicht nur das Stadtfest: Stadt Tuttlingen streicht bis zum Jahresende alle größeren Veranstaltungen
Wegen der Corona-Pandemie sind im Sommer 2020 Großveranstaltungen in ganz Deutschland bis mindestens 31. August verboten. Die Stadt Tuttlingen streicht auch größere Events bis Ende des Jahres vom Kalender.
Dieses Bild wird es in diesem Jahr nicht geben: Das Stadtfest 2020 in Tuttlingen ist wegen der Schutzbestimmungen aus der Corona-Pandemie abgesagt worden.
Stockach/Mühlingen Fünf Abschnitte der B313 werden ab Ende April zwischen Zizenhausen und Kreisgrenze saniert – dafür sind Vollsperrung und Umleitung nötig
Das Regierungspräsisium saniert von Ende April bis Ende Juli Abschnitte der B313 in/bei Zizenhausen, Hoppetenzell, Mühlweiler und Schwackenreute. Es gibt eine weiträumige Umleitung des Verkehrs zwischen Stockach und Meßkirch. Außerdem entsteht am Ortseingang von Zizenhausen aus Richtung Stockach ein neues Radweg-Stück.
Der erste von fünf Bauabschnitten der Sanierung der B 313 beginnt hier an der Einmündung der Straße Bahnhofplatz in Zizenhausen und bis zur Einmündung zur Straße „Am Eisenwerk“.
Meinung 999 Besucher dürfen trotz Coronakrise ins Konzert: Warum die Politik diesen Irrsinn nur durch Finanzhilfe für die Kulturszene beenden kann
Wer Veranstaltungen mit hoher Infektionsgefahr verhindern will, kommt um finanzielle Zusagen für Veranstalter nicht herum.
Sport Veranstaltungen absagen oder nicht? Bei Sportvereinen und der Kulturszene in der Region ist die Verunsicherung groß
Sollen Konzerte, Theateraufführungen, Handspiele und Fußballpartien nun stattfinden oder nicht? Nach dem Vorstoß von Jens Spahn, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen wegen der Corona-Gefahr abzusagen, ist die Verunsicherung in der Region groß. Wie Vereine und Veranstalter reagieren und was Ticketbesitzer bei Absagen tun können.
Singen Folkrock und Punk: Mit Flogging Molly steht die nächste Band für das Hohentwielfestival fest
Nach Lea und Lotte sowie Bausa steht nun auch das dritte der vier Konzerte am diesjährigen Hohentwielfestival fest: Am Samstag, 25. Juli tritt die Folk-Punk-Rock-Band Flogging Molly auf dem Singener Hausberg auf.
Die irisch-amerikanische Band ist für das Hohentwielfestival bestätigt
Musik Nick Cave, der Letzte der großen Untergangspropheten
Vier Jahrzehnte lang prophezeite der australische Rockmusiker Nick Cave die kommende Apokalypse. Nach einem schweren persönlichen Schicksalsschlag schwelgt er nun, gänzlich unerwartet, in mystischen Erlösungsfantasien – auf seinem neuen Album „Ghosteen“.
Der australische Sänger Nick Cave bei einem Auftritt mit seiner Band The Bad Seeds.
Southside Die ersten Bands fürs Southside 2020 stehen fest
Noch acht Monate sind es bis zum Southside-Festival. Jetzt haben die Veranstalter die ersten Künstler bekannt gegeben, die vom 19. bis 21. Juni in Neuhausen ob Eck auf der Bühne stehen werden. Zu den Headlinern gehören neben den Kings Of Leon auch Seeed und die Twenty One Pilots.
Caleb Followill kommt mit seiner Band Kings Of Leon nach Neuhausen ob Eck.
Einzelhandel Sie sind auch beim Southside-Festival und bei Big Brother: Wie Discounter junge Kunden erobern wollen
  • Handelsketten immer häufiger mit eigenen Filialen auf Musikfestivals
  • Dabei geht es vor allem um Image-Gewinn und Markenbildung
Zelte stehen beim diesjährien Southside Festival in Neuhausen ob Eck im Juni vor einer eigens für das Festival erbauten Aldi-Filiale.
Neuhausen ob Eck Er ist eine Institution im deutschen Hip-Hop: Southside-Act Trettmann im SÜDKURIER-Interview
Mit seinen 46 Jahren hat der Künstler, der bürgerlich Stefan Richter heißt, bereits so manche Bühne zum Beben gebracht. Wie sich die Szene seiner Meinung nach verändert hat und was er über seine eigene Musik sagt, verrät Trettmann im Gespräch mit SÜDKURIER-Volontär Julian Singler.
Trettmann (links) im Gespräch mit SÜDKURIER-Volontär Julian Singler. Vor seinem Auftritt beim Southside am Samstagabend treffen sich die beiden im Backstage-Bereich zum Interview.
Southside Wie AnnenMayKantereit von der Straße auf die große Bühne kamen
Es ist noch nicht lange her, da spielte die Kölner Band AnnenMayKantereit vor sehr überschaubarem Publikum. Nun elektrisieren die Musiker regelmäßig eine breite Masse. Wir haben Gitarrist Christopher Annen beim Southside Festival in Neuhausen ob Eck getroffen und haben mit ihm über die Meilensteine der Bandgeschichte, Auftritte auf Festivals und die Stimme von Henning May gesprochen.
AnnenMayKantereit – das sind Henning May (von links), Christopher Annen, Malte Huck und Severin Kantereit.