Thema & Hintergründe

Singener Hüttenzauber

50.000 Lichter verwandeln den Singener Hüttenzauber in ein Lichtermeer.

Die Stände sind ganz nach dem Motto Bergromantik wie in Almhütten aufgebaut. Alphornbläser und andere Unterhalter sorgen am Wochenende für Stimmung, zu der auch unter der Woche die Feuerzangenbowle beiträgt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Hegau Vorweihnachtliche Stimmung im Hegau
Die Adventszeit steht vor der Tür. Viele Veranstalter rüsten in den Städten und Gemeinden des Hegaus zu vorweihnachtlichen Märkten, die alle ihren eigenen Charakter haben.
Für schöne Einstimmung in die Adventszeit sorgen Gesangsgruppen beim Engener Weihnachtsmarkt, wie auf dem Bild der Chor des Stadtteils Neuhausen, bei dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam singen. Bilder: Jürgen Waschkowitz
Singen Schlägerei vor der Singener Hüttenzauber-Hütte
Der Grund für eine handfeste Schlägerei am Samstagabend auf dem Singener Weihnachtsmarkt ist laut Polizei bislang unklar. Fakt ist laut Polizeisprecher Bernd Schmidt, wie er auf Nachfrage heute bestätigte, dass es Ärger zwischen einem Brüder-Paar und mehreren Türstehern gegeben haben soll.
Eine geballte Faust (Symbolbild).
Singen Perfekter Start für den Hüttenzauber
Endlich ist es soweit – der Singener Hüttenzauber und Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz hat seine Türen geöffnet. Bis kurz vor Heiligabend, genauer bis einschließlich 23. Dezember, laden der Markt und das prall gefüllte Musikprogramm in der großen Erdinger Urweisse Hütt´n zum Bummeln, Einkaufen, Genießen, Freunde treffen und Feiern ein.
Die dritte Auflage des Singener Hüttenzaubers und Weihnachtsmarkt legte mit vielen Besuchern am ersten Abend und stimmungsvoller Beleuchtung einen guten Start hin.
Singen Hütten für Singener Hüttenzauber sind jetzt Marke Eigenbau
Die Veranstalter des Singener Hüttenzaubers stellen die nötigen Holzbuden jetzt selbst her. Das sei günstiger als sie zu mieten und habe auch logistische Vorteile, meinen sie. Und so wird nun geschraubt, gesägt und gehämmert.
Noch ist Einiges zu tun bis zum Start des dritten Singener Hüttenzaubers mit Weihnachtsmarkt. Student Sead Adrovic (links) und der technische Leiter, Freddy Seefried, schrauben eine der vielen Hüttenwande zusammen. <em>Bild: Helene Kerle</em>
Singen Hüttenzauber wird diesen Advent noch besser
Der Singener Weihnachtsmarkt startet am 25. November. Die Organisatoren bieten neben Glühwein, Punsch und Co. erstmals ein Bähnle und noch mehr Partys für die Besucher.
Tausende Besucher werden auch dieses Jahr bei der dritten Auflage des Singener Hüttenzauber-Weihnachtsmarktes erwartet. Die Organisatoren planen zahlreiche Verbesserungen. Unter anderem soll ein Bähnle zum Rathausplatz fahren.