Thema & Hintergründe

Singener Hüttenzauber

50.000 Lichter verwandeln den Singener Hüttenzauber in ein Lichtermeer.

Die Stände sind ganz nach dem Motto Bergromantik wie in Almhütten aufgebaut. Alphornbläser und andere Unterhalter sorgen am Wochenende für Stimmung, zu der auch unter der Woche die Feuerzangenbowle beiträgt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Singen Der Singener Hüttenzauber ist eröffnet
Der Rathausplatz erstrahlt wieder in vorweihnachtlichem Glanz: Der Singener Hüttenzauber und Weihnachtsmarkt ist am Freitagabend von Oberbürgermeister Bernd Häusler eröffnet worden.
Oberbürgermeister Bernd Häusler eröffnete den Singener Hüttenzauber.
Bilder-Story Veranstaltungstipps ab Samstag, 01.12.2018
Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es sieben Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!
Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Sa, 1.12., 20 Uhr: Heute spielen die Jugendkapelle und das Große Orchester im Franziskaner Konzerthaus. Die ausgewählten Stücke erzählen bekannte und unbekannte Geschichten, Märchen, Balladen, Phantastisches und Echtes. So steht nicht umsonst über dem Konzert der Titel "Erzählmusik". Für Spannung und Überraschung ist jedenfalls gesorgt. Karten gibt es auf der Homepage der Stadtharmonie, bei den Musikerinnen und Musikern und bei der Tourist-Info im Franziskaner in Villingen.
Bilder-Story Veranstaltungstipps ab Freitag, 30.11.2018
Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!
Villingen, Rollmopstheater, Fr, 30.11., 20 Uhr: Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Jugendförderungswerk Villingen-Schwenningen möchte es erneut mit der Soulution ausklingen lassen. Am Freitag gibt es wieder einen bunten Strauß aus rohem, ungezügeltem 60er und 70er-Jahre Soul, Funk und Afrotunes, gespielt von taktilem Vinyl. Dieses Mal findet die Musikveranstaltung im kleinen, aber feinen Theater von Olaf Jungmann statt. Die Party ist für Liebhaber des musikalischen Exkurses, abseits eindimensionaler Partynächte gedacht. Eintritt fünf Euro.
Singen Der Hegau bietet zahlreiche Weihnachtsmärkte mit großer Vielfalt
Veranstaltungen locken in verschiedensten Formaten mit besonderem Flair. Beim "Singener Hüttenzauber" gibt es direkt neben dem Weihnachtsmarkt auch Party-Stimmung. SÜDKURIER zeigt auf, was im Hegau und in der angrenzenden Region alles geboten wird
Eilmeldung Singen ist bereit für die Weihnachtszeit
Organisatoren präsentieren vorweihnachtliches Programm mit vielen Angebote in der ganzen Stadt. Der beliebte Hüttenzauber-Markt auf dem Rathausplatz startet am Freitag.
Ein Augenmerk der Organisatoren von Hüttenzauber und Weihnachtsaktionen in der Stadt gilt der Vernetzung von Hüttenzauber und Weihnachtsmarkt auf dem Singener Rathausplatz mit der City und darüber hinaus. Mit vielen Unterstützern hat der Standortmarketingverein viele Ideen für die adventszeit entwickelt.
Singen Simsalabim neben dem Singener Rathaus
Der Weihnachtsmarkt in Singen hat in der Form des Hüttenzaubers schon jetzt sein ganz eigenes Profil. Jetzt kommt mit dem Circus of Illusions eine weitere zauberhafte Note hinzu.
Alte Tricks und neue Kunst: Der Circus of Illusions sorgt in diesem Jahr für eine zauberhafte Note beim Hüttenzauber.
Singen Erst Stadtfest, dann Hohentwielfestival, jetzt Hüttenzauber
Für Singens Oberbürgermeister Bernd Häusler hat es die vorweihnachtliche Veranstaltung innerhalb weniger Jahre in die erste Liga der weithin ausstrahlenden Unterhaltungsereignisse geschafft. Gut zweieinhalb Monate vor Beginn des Singener Hüttenzaubers wurde das Konzept vorgestellt.
Ist denn schon Weihnachten? Natürlich nicht, aber das Konzept des Singener Hüttenzauber steht bereits fest und wurde jetzt Vertretern der Stadt (Zweiter von rechts: OB Häusler) und des Standortmarketing-Vereins "Singen aktiv" (links der Vorsitzende Gerd Springe) sowie Sponsoren im Beisein zweier Engel-Darstellerinnen vorgestellt. Ohne Sponsoren übrigens wäre der Hüttenzauber nicht finanzierbar – zu ihnen zählt auch das SÜDKURIER-Medienhaus (als Vertreter rechts im Bild Daniel Bensberg und Torsten Lucht).