Thema & Hintergründe

Siemens-Areal / Bückle-Areal

Aktuelle News zum Thema Siemens - Areal: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Siemens - Areal.
Neueste Artikel
Konstanz Hip und urban soll es werden, das neue Quartier am Bückle-Areal
Das ist die Idee: Ein Quartier der kurzen Wege ist erwünscht, Wohnen und Arbeiten sollen auf engem Raum nebeneinander stattfinden. Bewohner und Gründer sollen Gelegenheit haben, das Viertel kreativ mitzugestalten. Ein Kernstück ist die „Farm“, das künftige Gründerzentrum, das hier untergebracht werden soll.
Ein Blick auf das Bückleareal von oben. Einige der ehemaligen Industriegebäude bleiben erhalten. Es werden aber viele neue Gebäude entstehen.
Meinung Trotz Großprojekten wie dem Hafner: Wer in Konstanz als Normalverdiener auf bezahlbaren Wohnraum hofft, wird enttäuscht werden
Auch Wohnbau-Großprojekte wie der Laubenhof, das ehemalige Siemensareal und der Hafner werden erst einmal nicht die erhoffte Entspannung auf dem Wohnungsmarkt bringen, meint unsere Autorin. Denn mit der aktuellen Politik können sich nur zwei Gruppen die Stadt leisten: Die mit einem Wohnberechtigungsschein und die mit einem gut gefüllten Konto.
Meinung Konstanz wird zum Freizeitpark der Reichen und Schönen, weil das Handlungsprogramm Wohnen nicht mit dem Wachstum der Stadt mithalten kann
Die Stadt Konstanz hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt, um die Wohnungsnot zu bremsen. Erste Ergebnisse sind sichtbar, an jeder Ecke wird gebaut. Aber weil die beiden wichtigsten Bauprojekte noch lange nicht realisiert sind, dreht sich die Preisschraube für Mieter immer weiter nach oben. Die Stadt muss noch stärker eingreifen.
Meinung Von wegen Größenwahn: In Konstanz muss gebaut werden
Im ersten Halbjahr 2018 werden die ersten Ergebnisse des großen Konstanzer Wohnungsbau-Programms sichtbar. Diejenigen, die das gut finden, sind in der Mehrheit – bei den Kritikern handelt es sich um eine laute Minderheit, kommentiert Benjamin Brumm.
Konstanz Hier entsteht ein neues Gründerzentrum
Miete an der Bücklestraße statt Eigentum im Paradies: Mit Vorbehalt stimmt die Politik für das neue Innovationsareal auf dem ehemaligen Siemensareal an der Bücklestraße.
Die Visualisierung zeigt eine ähnliche Perspektive wie das vorangegangene Foto. Man kann die besondere Dachform der Halle gut erkennen. Ob die Fassaden dann tatsächlich mit dem vielen Glas so aussehen werden, muss sich erst noch zeigen. Aber dass da moderne Arbeitsplätze mit Coolness-Faktor entstehen dürften, ist anzunehmen.
Konstanz Innovationen mitten in der Stadt: Ausschuss bringt Gründerareal auf den Weg
Aus der Not soll eine Tugend entstehen: Das Gebäude des Konstanzer Technologiezentrums (TZK) stammt aus den 1950er Jahren und stark sanierungsbedürftig. Die Sanierung wäre aber sehr teuer. Gründer aus dem TZK und die Firma i+R Wohnbau wollen nun auf dem ehemaligen Siemens-Areal ein Innovationszentrum realisieren. Dort sollen etwa 70 Gründer Platz bekommen, Möglichkeiten zum Austauch und bestmögliche Beratung. Das Projekt ist prestigeträchtig und teuer. Die Stadträte stehen dazu, einige sähen die neue Fläche aber lieber in städtischem Besitz
Die Visualisierung zeigt eine ähnliche Perspektive wie das vorangegangene Foto. Man kann die besondere Dachform der Halle gut erkennen. Ob die Fassaden dann tatsächlich mit dem vielen Glas so aussehen werden, muss sich erst noch zeigen. Aber dass da moderne Arbeitsplätze mit Coolness-Faktor entstehen dürften, ist anzunehmen.