Thema & Hintergründe

Siegfried Lehmann

Aktuelle News zum Thema Siegfried Lehmann: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Siegfried Lehmann.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Radolfzell Simon Gröger eröffnet OB-Wahlkampf: Das ist der erste Gegenkandidat für Amtsinhaber Martin Staab
Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Der 36 Jahre alte Simon Gröger aus Wurmlingen, Wirtschaftsförderer der Stadt Tuttlingen, möchte der neue Oberbürgermeister von Radolfzell werden.
Nach der Pressekonferenz vor dem Milchwerk: Simon Gröger, der gemeinsame Kandidat von CDU, SPD und FGL für die Oberbürgermeisterwahlen in Radolfzell. Bild: Gerald Jarausch
Radolfzell Die neuen Kur-Projekte lösen Skepsis und Erleichterung aus
Der Radolfzeller Gemeinderat beschließt die Sanierung und Neubauten an der Mettnaukur. Im Gemeinderat macht sich Erleichterung über die deutlich abgespecktere Variante bereit. Und obwohl OB Martin Staab betont, die Mettau werde immer frei zugänglich bleiben, äußern Bürger Skepsis gegenüber den Planungen im Gemeinderat. Zu viel finde hinter verschlossenen Türen statt.
Aus dem Plan für einen Abriss wird nun ein Sanierungsfall: Die Werner-Messmer Klinik mit der prägenden Balkonfassade bleibt an ihrem Platz. Eine Bürger zeigen sich hinsichtlich der Planung skeptisch.
Radolfzell Treffpunkt Pizza-Automat: Anwohner beschweren sich über Lärm und Müll
Nach Auskunft der Stadtverwaltung braucht es für das Aufstellen auf privatem Gelände keine Genehmigung
Der neu aufgestellte Pizza-Automat in der Konstanzer Straße kommt bei den Anwohnern nicht gut an: Die Frequenz spätabends und vor allem in der Nacht hat zu Beschwerden geführt. Die Personen auf diesem Bild befanden sich bei der Aufnahme zufällig am Ort.
Radolfzell Drei Wochen Wahlkampf nach Bundestagswahl: Der OB-Wahltermin für Radolfzell ist fix
Gemeinderat einigt sich auf den 17. Oktober und für einen eventuellen zweiten Wahlgang ist der 31. Oktober vorgesehen
Im Moment geht es – coronabedingt – zum Haupteingang nur raus aus dem Rathaus: Der Chef der Stadtverwaltung Radolfzell wird am 17. Oktober gewählt.
Radolfzell Der Radolfzeller Gemeinderat steht weiterhin zum Bebauungsplan Freiwiesle
Trotz des Vorstoßes der Grünen-Landtagsabgeordneten Nese Erikli und Jürgen Rösler stehen die Radolfzeller Stadträte weiterhin zu ihrem Bebauungsplan für das Freiwiesle in Stahringen. Selbst die Freie Grüne Liste ist weiterhin für die Bebauung des Areals, schließlich habe man lange um einen Kompromiss gerungen.
Um das Freiwiesle hat sich in den vergangenen Jahre niemand gekümmert, deswegen sind einige Bäume umgestürzt und Äste abgebrochen. Doch auch Totholz stellt für bestimmte Tiere einen Lebensraum dar, betont der BUND.
Radolfzell Aufwand für Teilnahme am Vereinswettbewerb zu groß: Turnverein und Skiclub verzichten auf Prämien an den Corona-Testtagen
Auch Stadtrat FDP-Stadtrat Jürgen Keck kritisiert die Test-Politik in Radolfzell und ärgert sich über das Geldausgeben
Anlaufpunkt bei den Corona-Testtagen dieses Wochenende: Das Milchwerk in Radolfzell. Wie viele Vereine beim Vereinswettbewerb mitmachen, ist noch offen.
Radolfzell Der Kita-Neubau in Markelfingen macht Fortschritte
Die Erika und Werner Messmer-Stiftung kauft das Grundstück für das neu geplante dreigruppige Kinderhaus in Markelfingen für etwas mehr als 500.000 Euro.
Für das neue Wohngebiet Im Tal in Marklefingen, in das viele Familien mit Kindern ziehen sollen, wird ein neues Kinderhaus geplant.
Radolfzell Die Punkteverteilung bei der Vergabe von Bauplätzen in der Nordstadt sorgt für Verwirrung
Die Stadt Radolfzell hat jüngst 18 Grundstücke in der Nordstadt vergeben. Und dies völlig korrekt, wie sie sagt. Doch kommen auch Stadträte nicht so ganz mit dem Punktesystem der Bauplatzvergabe klar und der Online-Dienstleister Baupilot, den auch Radolfzell benutzt, ist wegen einem anderen Fall aus einer anderen Stadt vom Verwaltungsgericht Sigmaringen gerügt worden. Es ist also alles ein bisschen kompliziert.
Das Baugebiet Nordstadt verändert sich derzeit in rasantem Tempo. Hier werden in den nächsten Monaten zahlreiche Einfamilienhäuser entstehen. Die Stadt hat jüngst 18 Grundstücke veräußert.
Radolfzell Neues vom ehemaligen Hotel Viktoria: Investor hat sechs Pläne für die Fassadengestaltung anfertigen lassen und geht positiv in den nächsten Gestaltungsbeirat
Fortschritt zeichnet sich ab im Fall des ehemaligen Hotel Viktoria. Die Einsprüche der Nachbarn hat das Regierungspräsidium abgewiesen und der Investor hat sich intensiv auf die nächste Sitzung des Gestaltungsbeirates vorbereitet.
Soll nicht zum nächsten Wahrzeichen der Stadt werden: Das ehemalige Hotel Victoria gegenüber vom Busbahnhof.
Radolfzell Reaktionen aus der Kommunalpolitik zur Personalpolitik bei Schiesser
  • Stadträte rügen das Vorgehen der Geschäftsführung
  • Lumbe spricht von Zerstörung des sozialen Friedens
  • Firma pflegt keinen Austausch mit lokaler Politik
Vieles bleibt bei Schiesser im Dunkeln: Zwischen der Geschäftsführung des Textilunternehmens und den Vertretern im Gemeinderat gibt es keinen Austausch mehr.
Meinung Nese Erikli und ihre 46 Prozent in Konstanz: Dieser Erfolg der Grünen Landtagsabgeordneten weckt Begehrlichkeiten
Die 39-Jährige feiert in Konstanz einen unglaublichen Erfolg und wird für ihre Beharrlichkeit belohnt. Sie wird den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell weiter im Landtag vertreten. Und dann waren da noch die Kandidaten der SPD und der CDU, die vom Wähler abgestraft wurden.
Nese Erikli wird auch weiterhin den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell im Landtag vertreten.
Radolfzell Keck macht die Landtagswahl zum Heimspiel
  • FDP-Kandidat räumt in Radolfzell fast 20 Prozent ab und bangt um seinen Wiedereinzug in den Landtag
  • Grüne Kandidatin gewinnt souverän die Wahl am See
  • CDU ist vom Ergebnis in der Stadt tief enttäuscht
FDP-Landtagskandidat Jürgen Keck gibt in der Grundschule Böhringen seine eigene Stimme zur Wahl ab. Wahlhelferin Daniela von Brünken öffnet kontaktfrei und unter Einhaltung der Corona-Vorschriften die Wahlurne.
Radolfzell Diskussion über die Gebühren für die Essens-Bestellung in Schulen und Kitas ist nun ein Fall für den Gemeinderat
Die Digitalisierung in Schulen und Kitas sollen die Eltern finanziell tragen. So zumindest kommt es bei den Betroffenen an, die die Transaktionsgebühren für die digitale Bestellung von Schul- oder Kitaessen übernehmen sollen. Was Eltern besonders ärgert: Im Vorfeld wurde das nicht abgesprochen. Nun ist das Thema vom Ausschuss in den Gemeinderat gerutscht, weil auch die Stadträte Redebedarf in der großen Runde haben.
Jeden Tag zwei Mahlzeiten zur Auswahl: Ulrike Scholter (rechts) gibt in der Mensa das Essen aus. Dieses Bild ist vor der Corona-Pandemie aufgenommen worden und stammt aus dem SÜDKURIER-Archiv.
Radolfzell Keiner will‘s gewesen sein: Der Gemeinderat fordert vollständige Aufklärung, wer den Schneisenschlag an der Kläranlage veranlasst hat
War es der Wunsch nach freiem Seeblick eines einzelnen Anwohners? Noch ist völlig unklar, warum genau an der Kläranlage, im Vogelschutzgebiet und auch auf dem Gelände der Deutschen Bahn gerodet wurde. OB Staab weist jeden Vorwurf von sich, aber wer hat es dann genehmigt? Stadträte fordern eine Aufklärung und Konsequenzen. Es geht um nicht mehr oder weniger als die Glaubwürdigkeit der Stadtverwaltung.
Freie Sicht auf den See und auf die Kläranlage: Wohnhäusern in der Allensbacher Straße sind die störenden Bäume aus dem Sichtfeld entfernt worden. Aber war dies auch der Grund der Rodung? Der Gemeinderat will Aufklärung in der Sache.
Radolfzell Im Freiwiesle kann bald gebaut werden
Der Radolfzeller Gemeinderat gibt grünes Licht für das neue Baugebiet in Stahringen. Die Nachfrage ist groß, der Wunsch nach dem Eigenheim ist spürbar. Doch die FGL kritisiert den vereinfachten Weg zum Baugebiet. Zum Beispiel hat man sich den Umweltbericht gespart.
Ortsvorsteher Jürgen Aichelmann am nördlichen Ortseingang von Stahringen. Rechts soll das neue Baugebiet „Unterm Freiwiesle“ entstehen. Bild: Petra Reichle
Landtagswahl BW Wer kann den Grünen noch gefährlich werden? Was Konstanz über die Lage der Partei vor der Landtagswahl verrät
Bei der Wahl vor fünf Jahren ist Baden-Württemberg ergrünt: 46 von 70 Direktmandanten errangen die Grünen im traditionell schwarzen Südwesten. Der Kretschmann-Faktor wird auch bei der Landtagswahl am 14. März maßgeblich sein für die Grünen. Diesmal bekommen die Grünen Konkurrenz aus dem eigenen Lager – die Klimaliste könnte der Ökopartei gerade in Unistädten wie Konstanz entscheidende Punkte stehlen. Und auch die CDU hat klimapolitisch dazugelernt.
Warm eingepackt steht Nese Erikli Mitte Februar am Grünen-Wahlstand auf dem Konstanzer Stephansplatz. Die Maske hat sie nur fürs Foto abgelegt.
Radolfzell Die Stadt räumt Gehölz für eine Sichtschneise ab: Freie Sicht auf die Kläranlage
Eine auf etwa zehn Meter in der Breite begrenzte Rodung zwischen Bahn und Markelfinger Winkel schafft eine Sichtachse von der Allensbacher Straße bis zum See
Blick von der Böschung am Uferweg im Markelfinger Winkel: Freie Sicht auf die Kläranlage und die Häuser in der Allensbacher Straße. Damit die Sichtachse in Richtung See funktioniert, ist auf zehn Meter Breite auch das Gehölz am Ufer abrasiert worden.
Radolfzell Nach fast einem Jahr Verspätung: Die letzte Hürde zum Baubeginn des neuen Pflegeheims auf der Mettnau ist genommen
Der Spitalfonds der Stadt Radolfzell hat einen beschlossenen Finanzplan für das Jahr 2021. Vor allem hat sie einen Plan, der die Finanzierung des Pflegeheim-Neubaus auf der Mettnau sicher stellt. So wollte es das Regierungspräsidium Freiburg und der Spitalfonds wird nun alle aktuell veräußerbaren Grundstücke verkaufen, um das neue Heim möglich zu machen. Damit sind noch immer nicht alle einverstanden, aber einen Konflikt mit dem Ministerium möchte Oberbürgermeister Martin Staab gerne vermeiden.
Wartet seit einem Jahr auf den Baubeginn: Das Grundstück des ehemaligen Schwesternwohnheims auf der Mettnau, hier sind noch Reste des Gebäudes erhalten, ist mittlerweile ziemlich zugewachsen.
Radolfzell OB-Wahl im Herbst: Der Wunsch nach Zeit für Wahlkampf
Im Superwahljahr 2021 gehen die Radolfzeller drei Mal an die Urne: Die Termine für Landtags- und Bundestagswahl stehen fest, der Termin für die OB-Wahl ist noch offen
Die Glocken am Rathaus Radolfzell: Der Wahlkampf für die OB-Wahl ist mit der Absichtserklärung von Martin Staab erneut zu kandidieren eingeläutet, ein Termin für die Wahl im Herbst fehlt noch.
Radolfzell Die Auflösung des Jahresrückblickrätsels: Wenn Heimattage und Coronaplage sich kreuzen
Die Lösung des Jahresrückblickrätsels der Lokalredaktion lautet „Die Heimattage trotzen der Coronaplage“
Singen/Stockach Schleppender Impfbeginn, sperrige Terminvergabe – Sozialminister Manfred Lucha gerät bei Video-Wahlkampf unter Rechtfertigungsdruck
Bei einem Termin von Dorothea Wehinger (Grüne) mit dem Landesminister gab es viel Kritik am Start der Corona-Impfungen. Lucha benannte die Impfstoffknappheit als zentrales Problem.
Wahlkampf in Corona-Zeiten: Die Grünen-Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger (oben links) lädt zur Videokonferenz. Kürzlich mit dabei: Landessozialminister Manfred „Manne“ Lucha (linke Spalte, mittleres Bild).
Radolfzell Die Stadt muss das sparen üben: Der Haushalt 2021 wird mit einem Minus von zwei Millionen Euro verabschiedet
Bei allem Sparzwang möchte der Gemeinderat nicht an kulturellen oder sozialen Vereinen sparen, diese sollen ihre Zuschüsse behalten. Auch wird trotz Pandemie und schwieriger Finanzlage in die Jugendarbeit der Vereine investiert. Doch für etliche Großprojekte, vor allem auch in den Ortsteilen, sieht es aktuell eher schlecht aus. Ob, wie und wann diese realisiert werden, dass muss erst noch entschieden werden. Für 2021 ist fast alles verschoben oder abgesagt.
Verschneit in Weiß liegt Radolfzell in diesen Tagen da: Das kommende Jahr könnte für die Stadt finanziell kein leichtes werden. Doch der erste Schritt ist getan: Der Haushalt für 2021 steht.
Radolfzell Radolfzell steht ein harter Sparkurs bevor: Mit diesen Forderungen geht der Gemeinderat in die Haushaltsdebatte
Das Jahr hat längst angefangen, doch der städtische Haushalt für 2021 steht in Radolfzell noch nicht. Es muss gespart werden, doch wo und wie? Welche Bauprojekte müssen warten? Ist genug Geld für Klimaschutz und Digitalisierung da? So positionieren sich die Gemeinderatsfraktionen vor der großen Haushaltssitzung.
Der neue Kreisverkehr an der Konstanzer Straße ist erst seit einigen Wochen wieder passierbar. Bald sollte eigentlich der nächste Bauabschnitt beginnen, doch um Geld zu sparen, soll diese Baumaßnahme verschoben werden.
Radolfzell Jahresrückblickrätsel Teil 2: Im Frühjahr wird es närrisch
Mit dem Februar erhielt auch die Narretei Einzug in Radolfzell. Die Fasnacht spielt bei unseren Fragen natürlich auch eine Rolle – aber auch anderes Wissen ist gefragt. Wer die Antworten kennt, kann tolle Preise gewinnen
Radolfzell Wohnungen nur für Einheimische? Das alternative Wohnprojekt WiGe möchte mehr Bewohner von außerhalb einziehen lassen
Das bürgerschaftliche Projekt WiGe, Wohnen in Gemeinschaft, biegt in die Zielgerade ein. Der Ansatz des Projektes stößt im Radolfzeller Gemeinderat auf Begeisterung. Doch stört sich ein Stadtrat daran, dass dort zur Hälfte Nicht-Radolfzeller einziehen sollen.