Thema & Hintergründe

Siegfried Lehmann

Aktuelle News zum Thema Siegfried Lehmann: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Siegfried Lehmann.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Radolfzell Die Stadt räumt Gehölz für eine Sichtschneise ab: Freie Sicht auf die Kläranlage
Eine auf etwa zehn Meter in der Breite begrenzte Rodung zwischen Bahn und Markelfinger Winkel schafft eine Sichtachse von der Allensbacher Straße bis zum See
Blick von der Böschung am Uferweg im Markelfinger Winkel: Freie Sicht auf die Kläranlage und die Häuser in der Allensbacher Straße. Damit die Sichtachse in Richtung See funktioniert, ist auf zehn Meter Breite auch das Gehölz am Ufer abrasiert worden.
Radolfzell Nach fast einem Jahr Verspätung: Die letzte Hürde zum Baubeginn des neuen Pflegeheims auf der Mettnau ist genommen
Der Spitalfonds der Stadt Radolfzell hat einen beschlossenen Finanzplan für das Jahr 2021. Vor allem hat sie einen Plan, der die Finanzierung des Pflegeheim-Neubaus auf der Mettnau sicher stellt. So wollte es das Regierungspräsidium Freiburg und der Spitalfonds wird nun alle aktuell veräußerbaren Grundstücke verkaufen, um das neue Heim möglich zu machen. Damit sind noch immer nicht alle einverstanden, aber einen Konflikt mit dem Ministerium möchte Oberbürgermeister Martin Staab gerne vermeiden.
Wartet seit einem Jahr auf den Baubeginn: Das Grundstück des ehemaligen Schwesternwohnheims auf der Mettnau, hier sind noch Reste des Gebäudes erhalten, ist mittlerweile ziemlich zugewachsen.
Radolfzell OB-Wahl im Herbst: Der Wunsch nach Zeit für Wahlkampf
Im Superwahljahr 2021 gehen die Radolfzeller drei Mal an die Urne: Die Termine für Landtags- und Bundestagswahl stehen fest, der Termin für die OB-Wahl ist noch offen
Die Glocken am Rathaus Radolfzell: Der Wahlkampf für die OB-Wahl ist mit der Absichtserklärung von Martin Staab erneut zu kandidieren eingeläutet, ein Termin für die Wahl im Herbst fehlt noch.
Radolfzell Die Auflösung des Jahresrückblickrätsels: Wenn Heimattage und Coronaplage sich kreuzen
Die Lösung des Jahresrückblickrätsels der Lokalredaktion lautet „Die Heimattage trotzen der Coronaplage“
Singen/Stockach Schleppender Impfbeginn, sperrige Terminvergabe – Sozialminister Manfred Lucha gerät bei Video-Wahlkampf unter Rechtfertigungsdruck
Bei einem Termin von Dorothea Wehinger (Grüne) mit dem Landesminister gab es viel Kritik am Start der Corona-Impfungen. Lucha benannte die Impfstoffknappheit als zentrales Problem.
Wahlkampf in Corona-Zeiten: Die Grünen-Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger (oben links) lädt zur Videokonferenz. Kürzlich mit dabei: Landessozialminister Manfred „Manne“ Lucha (linke Spalte, mittleres Bild).
Radolfzell Die Stadt muss das sparen üben: Der Haushalt 2021 wird mit einem Minus von zwei Millionen Euro verabschiedet
Bei allem Sparzwang möchte der Gemeinderat nicht an kulturellen oder sozialen Vereinen sparen, diese sollen ihre Zuschüsse behalten. Auch wird trotz Pandemie und schwieriger Finanzlage in die Jugendarbeit der Vereine investiert. Doch für etliche Großprojekte, vor allem auch in den Ortsteilen, sieht es aktuell eher schlecht aus. Ob, wie und wann diese realisiert werden, dass muss erst noch entschieden werden. Für 2021 ist fast alles verschoben oder abgesagt.
Verschneit in Weiß liegt Radolfzell in diesen Tagen da: Das kommende Jahr könnte für die Stadt finanziell kein leichtes werden. Doch der erste Schritt ist getan: Der Haushalt für 2021 steht.
Radolfzell Radolfzell steht ein harter Sparkurs bevor: Mit diesen Forderungen geht der Gemeinderat in die Haushaltsdebatte
Das Jahr hat längst angefangen, doch der städtische Haushalt für 2021 steht in Radolfzell noch nicht. Es muss gespart werden, doch wo und wie? Welche Bauprojekte müssen warten? Ist genug Geld für Klimaschutz und Digitalisierung da? So positionieren sich die Gemeinderatsfraktionen vor der großen Haushaltssitzung.
Der neue Kreisverkehr an der Konstanzer Straße ist erst seit einigen Wochen wieder passierbar. Bald sollte eigentlich der nächste Bauabschnitt beginnen, doch um Geld zu sparen, soll diese Baumaßnahme verschoben werden.
Radolfzell Jahresrückblickrätsel Teil 2: Im Frühjahr wird es närrisch
Mit dem Februar erhielt auch die Narretei Einzug in Radolfzell. Die Fasnacht spielt bei unseren Fragen natürlich auch eine Rolle – aber auch anderes Wissen ist gefragt. Wer die Antworten kennt, kann tolle Preise gewinnen
Radolfzell Wohnungen nur für Einheimische? Das alternative Wohnprojekt WiGe möchte mehr Bewohner von außerhalb einziehen lassen
Das bürgerschaftliche Projekt WiGe, Wohnen in Gemeinschaft, biegt in die Zielgerade ein. Der Ansatz des Projektes stößt im Radolfzeller Gemeinderat auf Begeisterung. Doch stört sich ein Stadtrat daran, dass dort zur Hälfte Nicht-Radolfzeller einziehen sollen.
Stockach Freie Fahrt fürs Kennzeichen STO: Der Kreistag sagt Ja zu Wiedereinführung
Der Kreistag hat nach kurzer launiger Debatte ein Herz für Stockacher gezeigt: Sie dürfen ihr KFZ-Nummernschild wieder nutzen.
Der Kreistag des Landkreises Konstanz hat sich für die Wiedereinführung des STO-Kennzeichens ausgesprochen.
Radolfzell Der Neubau des Pflegeheims kostet die Spitalstiftung ihre letzten Reserven
Auf der Mettnau tut sich nix. Vor Monaten hätte der Spatenstich für das neue Pflegeheim stattfinden sollen. Tat er aber nicht. Nun wird die Zeit langsam aber sicher knapp. Auch stellt die Finanzierung noch immer ein Problem dar. Für die Stadt wird es nicht leicht sein, die Immobilie in der Poststraße 15 zu behalten. Das haben mittlerweile auch die Stadträte eingesehen. Über den Verkauf der letzten Reserven des Spitalfonds.
Sieht aus wie das verlassene Kellergeschoss eines Gefängnisses – ist aber keines: Auf dem Grundstück des ehemaligen Schwesterwohnheims auf der Mettnau soll das neue Pflegeheim errichtet werden, im Hintergrund das Krankenhaus Radolfzell.
Radolfzell Das sagen die Radolfzeller Gemeinderatsfraktionen zum Thema sozialer Wohnungsbau
Eine kreisweite soziale Wohnungsbaugesellschaft, Zwecksentfremdungsverbote, Erbpachtregelungen – die Arbeitsgruppe der Paten des Freundeskreises Asyl Radolfzell hat die Radolfzeller Gemeinderatsfraktionen zu diesen Themen befragt. Die Antworten liegen dem SÜDKURIER vor.
Stockach/Konstanz Der Landkreis will nicht für Bauvorhaben am Stockacher Krankenhaus zahlen
Der Kreistag hat Zuschüsse zu Bauvorhaben in seiner jüngsten Sitzung abgelehnt. Das Krankenhaus hatte für vier Projekte in den nächsten Jahren Geld beantragt. Mangelnde Mitsprache wird als Argument gegen den Antrag ins Feld geführt.
Baustelle Krankenhaus: An der Stockacher Klinik laufen gerade Vorarbeiten für den Bau eines neuen Bettentrakts. Dafür musste ein Kanal umgelegt werden. Nächste Woche soll die Straße wieder zu sein.
Radolfzell Die Freie Grüne Liste Radolfzell hat einen neuen Vorstand – und behält trotz Dopplung mit dem TV Radolfzell ihren alten Slogan
An der Hauptversammlung der Freien Grünen Liste Radolfzell wurden mit Daniela Löchle nicht nur eine neue Vorsitzende gewählt, sondern auch vergangene Erfolge gelobt – und am Slogan „Wir bewegen Radolfzell“ festgehalten, obwohl sich der Turnverein Radolfzell den gleichen Spruch samt TV-Logo als Bild- und Wortmarke hat eintragen lassen.
Der neue Vorstand der Freien Grünen Liste Radolfzell: Die Vorsitzende Daniela Löchle, Schriftführerin Gisela Kögel-Hensen, Kassiererin Annette Hanselmann und die stellvertretende Vorsitzende Angelika Bohle-Lötzerich (von links).
Radolfzell Stadtrat kritisiert Stadtverwaltung: Sitzungsprotokoll zum Hotel-Plan auf der Mettnau fehlt
Auch Siegfried Lehmann fühlt sich nachträglich beim Projekt Artvilla-Dependance überrumpelt
Radolfzell Das Vorbild ist Singen: Die Bahnhofsunterführung in Radolfzell soll mehr Farbe bekommen
Der Konstanzer Kommunikationsdesigner Bert Binnig soll mit Schülern dem Radolfzeller Bahnofstunnel noch vor den Heimattagen 2021 zu einem farbenfrohen Auftritt verhelfen
So große Ohren: Schüler der Ekkehard-Realschule haben Tierfiguren für den Maggitunnel in Singen entworfen. Die Farbgestaltung und das Schülerprojekt sollen jetzt als Muster für die Sanierung der Radolfzeller Bahnhofsunterführung dienen.
Konstanz Stellt eine zweite Gemeinschaftsschule eine Gefahr für die Konstanzer Berufsschulen dar? Das beschäftigt den Schulausschuss des Kreistags.
Leiden die Konstanzer Berufsschulen, wenn in der Stadt eine zweite Gemeinschaftsschule öffnet? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Schulausschuss des Kreistags. Er kam mehrheitlich zum Schluss, die Auswirkungen für die beiden beruflichen Schulen blieben gering.
Die Auswirkungen einer zweiten Gemeinschaftsschule in Konstanz auf die Oberstufe des beruflichen Gymnasiums an der Zeppelin-Gewerbeschule (Bild) sind nach Ansicht des Kreisschulausschusses gering.
Radolfzell Und ewig grüßt der Bahnhofstunnel: Noch vor den Heimattagen soll die Unterführung in Radolfzell aufgehübscht werden
Die Stadt Radolfzell hat in zwei Jahrzehnten keine neue Seetorquerung hinbekommen, nun ringen OB und Gemeinderat bei der Bahnhofssanierung um Einfluss
Um auf die Bahnsteige oder an den See zu kommen, heißt es am Bahnhof Radolfzell: Zuerst geht es die Treppen rauf, dann runter. Und bitteschön, oben in der Mitte unfallfrei den Fotoautomaten umkurven.
Radolfzell Stadt kauft weitere Container für die Kinderbetreuung
Um den Kindergarten Markelfingen zu erweitern, beschließt der Gemeinderat den Kauf von einer Modulbauanlage
Auf der Grün- und Spielfläche des Kindergartens Markelfingen wird eine Modulbauanlage aufgestellt werden, um einer weiteren Gruppe Platz zu bieten.
Radolfzell Lehmann kritisiert die Heimattage: „Ich habe Sorge, dass wir Geld verbrennen“
Obwohl die Stadtverwaltung beteuert, die Planung der Heimattage laufe bestens, sind einige Stadträte noch immer nicht von der Veranstaltung überzeugt.
Christine Braun ist die Projektleiterin der Heimattage 2021 und plant mehrere Versionen der Veranstaltungen, damit nichts wegen Corona abgesagt werden muss.
Radolfzell-Markelfingen Grünes Licht für die neue Markolfhalle in Markelfingen: Der Radolfzeller Gemeinderat stimmt dem Projekt für 12,3 Millionen Euro mehrheitlich zu
Von einer Dachbegrünung sieht das Gremium allerdings ab, wodurch die Investitionssumme um 350.000 Euro sinkt. Der Beschluss wurde auch durch die Initiative der Markelfinger Vereine und Organisationen bestärkt, die geschlossen in der jüngsten Ratssitzung auftraten
Die Markolfhalle in Markelfingen (im Vordergrund, weißes Dach) soll durch ein Neubau ersetzt werden. Der Gemeinderat ebnete den Weg für das 12,3-Millionen-Euro-Projekt in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit.
Radolfzell Hotel plant einen Neubau auf der Mettnau
Die Artvilla in Radolfzell will einen Neubau mit elf Zimmern bauen. Bedenken gibt es nur wegen der Zufahrt. Diese soll über einen kleinen Fußweg erfolgen.
Auf diesem Grundstück möchte das Hotel Artvilla auf der Mettnau ein zweites Gebäude mit elf Zimmern bauen.
Radolfzell Stadt kürzt die Zuschüsse für das Mehrgenerationenhaus, weil es Bundesmittel erhalten hat. So könne während Corona etwas Geld gespart werden.
Vor allem die Stadträte der FGL wollen, dass auch politische Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus der Diakonie stattfinden können. Sie sagen, es trage zur politischen Willensbildung bei.
Im Mehrgenerationenhaus der Diakonie treffen sich Selbsthilfegruppen und es gibt jede Menge soziale Angebote für alle Bevölkerungsgruppen. Bild: Anna-Maria Schneider
Radolfzell Stoppt Corona den Klimaschutz? Immer wieder gibt es Diskussionen über Klimaschutzmaßnahmen, die Geld kosten. Denn in der Coronakrise ist das Geld knapp geworden
Vor einem Jahr hatte sich der Radolfzeller Gemeinderat dazu bekannt, die Klimakrise aktiv bekämpfen zu wollen. Lässt die Coronakrise dieses Versprechen nun vergessen?
Im vergangenen Sommer sind hunderte Kinder und Jugendliche aus Radolfzell jeden Freitag auf die Straße gegangen, um für mehr Klimaschutz zu streiken. Sie machten auf die Erderwärmung aufmerksam und forderten schnelle Handlungen.