Thema & Hintergründe

Seemoos

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Seemoos.

Seemoos ist ein Ortsteil von Friedrichshafen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Herrenloses SUP-Board löst Sucheinsatz vor Seemoos aus
DLRG, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei waren am Samstagabend vor Friedrichshafen-Seemoos im Einsatz. Auslöser war ein herrenloses SUP-Board. Nach einem Telefonat konnte ein Seenotfall aber ausgeschlossen werden.
Symbolbild
Friedrichshafen Gute Aussichten für Zeltlager: Neue Verordnung macht Benistobel, Seemoos und Co. möglich
Eine neue Landesverordnung vom Freitag lockert die Vorgaben für Ferienfreizeiten und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche im Land. Daher atmen die Organisatoren in Friedrichshafen erleichtert auf, denn jetzt haben sie Planungssicherheit und Gestaltungsspielraum: Die Zeltlager Seemoos, Schwende und Benistobel können stattfinden. Teils wurden allerdings die Teilnehmerzahlen reduziert oder stehen Genehmigungen noch aus.
Kinder und Jugendliche im Zeltlager Baierz 2018: Die neue Verordnung des Landessozialministeriums lockert die Auflagen für Zeltlager im Sommer 2020.
Segeln Vier Tage Segelspaß am Seemooser Horn
100 Nachwuchssegler bei Landes-Jjugend- und -jüngstenmeisterschaft. BYC und SMC Überlingen stehen als Sieger auf dem Podest in Friedrichshafen.
Gute Bedingungen herrschten bei den Landes-Jugend- und Jüngstenmeisterschafen (Laser im Bild) vor Friedrichshafen-Seemoos. Entsprechend glücklich die Gesichter bei Teilnehmern und Organisatoren.
Segeln Nur mit Armband ins Boot am Seemoos
Segelnachwuchs ermittelt seine Landesmeister vor Friedrichshafen. 95 Teilnehmer sind ab morgen in fünf Bootsklassen auf dem Bodensee am Start.
In fünf Bootsklassen – 420er, Laser Radial, Laser 4.7, Europe (im Bild) und Optimist – werden von Donnerstag bis Sonntag in Seemoos die Landesjugendmeisterschaften ausgetragen. Gastgeber ist der Württembergische Yacht-Club. Knapp 100 junge Seglerinnen und Segler gehen an den Start.
Friedrichshafen 78-Jähriger stirbt nach Badeunfall am Seemooser Horn
Ein Schwimmer hat am späten Dienstagnachmittag im Bereich des Seemooser Horns einen reglos im Wasser treibenden Mann entdeckt. Der 78-Jährige konnte am Ufer zwar noch wiederbelebt werden, starb allerdings am Abend im Krankenhaus.
Ein Rettungswagen fährt während eines Einsatzes über eine Straße. (Symbolbild)
Bodenseekreis Mit dem Elektroauto durch den Bodenseekreis: Was Autofahrer dafür wissen müssen
Das Pilotprojekt Emma ist im Bodenseekreis vor fünf Jahren an den Start gegangen. Ladesäulen, Software und Fahrzeuge werden nach wie vor genutzt. Doch nach fünf Jahren im Dauerbetrieb sind sie technologisch überholt und entsprechen nicht mehr den gesetzlichen Bedingungen, jetzt steht vielerorts ein Austausch bevor.
Rupert Diesch lädt sein E-Auto an einer Emma-Ladesäule vor der Zeppelin-Universität am Seemooser Horn.
Friedrichshafen Acht neue Mehrfamilienhäuser in Seemoos am Möwenweg geplant
Eine Kirschplantage soll weichen, damit in Seemoos am Möwenweg acht neue Häuser gebaut werden können. 48 Wohneinheiten sind hier geplant. Am 5. Juni beschäftigt sich der Technische Ausschuss von Friedrichshafen mit dem Projekt "Kirschgarten Seemoos", da dafür der Bebauungsplan geändert werden müsste.
Die Kirschplantage an der Möwenstraße soll weg, um Platz für acht Wohngebäude zu schaffen. Dafür muss der Bebauungsplan geändert werden.
Friedrichshafen Kult-Ferienlager Seemoos wird komplett umgebaut
Wenn es um Kult-Ferienlager Seemoos geht, schlagen die Herzen vieler Häfler höher. Am Dienstag stellte die Diözese Rottenburg-Stuttgart die Umbaupläne für das Zeltlager im Technischen Ausschuss vor.
<p>Auch im Zeltlager Seemoos darf mal richtig gechillt werden: (von links) Lucas Späth (Ulm), Marie Menger (Vogt), Eva Otto (Friedrichshafen), Julia Essert (Friedrichshafen), Anna Schenring (Ulm), Sammy Massag (Markdorf), der pädagogische Leiter Steffen Bassani und Verena Keller (Oberstenfeld).</p>
Friedrichshafen Trends auf dem Wasser bei Messe Interboot
461 aus 21 Ländern zeigen bei der Messe Interboot in Friedrichshafen Trends aus dem Bereich Wassersport, Boote und Ausrüstung. Parallel findet die Tauchsportmesser Interdive statt. Die Interboot wird am 23. September eröffnet und dauert bis 1. Oktober.
Die ruhige Fahrt des Wake-Foil-Boards ermutigt Ralph Kurz zu kleinen Showeinlagen.
Friedrichshafen Zeltlager Seemoos: Elterntaxis sorgen für Stress bei Anwohnern
Die Anwohner des Zeltlagers sind an den 15 An- und Abreisetagen in der Regel genervt: Oft parken Autos von Eltern direkt in der Möwenstraße, einer Sackgasse, vor Garagen und auf Anwohnerparkplätzen. Eigentlich gäbe es eine einfache Lösung: Das Gepäck der Kinder wird nämlich an die Bodensee-Schule gebracht, der Fußweg dorthin ist kurz.
Abreisetag im Zeltlager Seemoos. Eltern checken ihre Kinder aus, das Gepäck liegt zur Abholung auf dem Parkplatz der Bodensee-Schule bereit.
Friedrichshafen Neue Konzepte für Zeltlager Seemoos
Im Zeltlager Seemoos ist die mittlerweile fast 70 Jahre alte bauliche Infrastruktur längst nicht mehr auf dem Stand der Zeit. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart plant deshalb bauliche Veränderungen.
Freuen sich auf die anstehende konzeptionelle und bauliche Neuausrichtung des Zeltlager Seemoos: (von links) Franz Brugger, Vorsitzender des Bauausschusses des Diözesanrates der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Erster Bürgermeister Stefan Köhler, Architekt Daniel Oberschelp, Weihbischof Thomas Maria Renz und Diözesanjugendseelsorger Markus Schiefele.
Regionalsport See Ost Luca Jost und Finn Meichle Pokalsieger
Mehr als 100 Nachwuchssegler beim Württembergischen YC. Der Seemoser Optipokal beschert den Kindern in den Optuimisten moderates Wetter. Die Favoriten setzen sich in der Gruppe A durch.
Sieger und Platzierte des Seemooser Opti-Pokals: Rosa Speckle (von links, 3. Gruppe B, WYC), David Rohde (2. Gruppe B, YC Hard), Finn Meichle (Sieger Gruppe B , YC Langenargen), Luca Jost (Sieger Gruppe A, WYC), Franziska Nussbaumer (Zweite Gruppe A, YC Langenargen) und Niklas Ill (Dritter Gruppe A, YC Ludwigshafen), eingerahmt von Wettfahrtleiterin Alexa Schaufler (ganz rechts) und WYC-Regatta-Obmann Günther Widmer. Bild: Tatjana Widmer
Regionalsport See Ost WYC-Nachwuchs segelt aufs Podium
Vier Läufe bei der Claude-Dornier-Regatta des Württembergischen YC. Der Gastgeber glänzt mit ausgezeichneten Platzierungen.
Die Sieger bei den 420er an der Claude-Dornier-Regatta des WYC (von links) mit Wettfahrtleiterin Alexa Schaufler, Oliver Munz und Tobias Sieweke (WYC, Platz 3), Anton Bleibaum und Viktoria Wagner (Regensburg, Platz 1) sowie Sissi Wensel und Justin Venger (WYC, Platz 2). Bild: Tatjana Widmer
Bodenseekreis Interboot zeigt gesamte Palette des Wassersports
Die 55. Interboot findet von Samstag den 17. bis Sonntag, den 25. September 2016 statt. Parallel, vom 15. bis 18. September, die Interdive. 471 Aussteller aus 18 Ländern stellen in acht Hallen aus.
Tom Amann, 55, sammelt historische Rennboote und führt sie im Rahmen der Interboot auf dem Wasser vor.
Friedrichshafen Hier wird in Friedrichshafen wegen Baustellen gesperrt
Die Stadtverwaltung teilt mit, dass am Montag, 12. September, in Friedrichshafen an mehreren Stellen Bauarbeiten erledigt werden, weshalb Autofahrer und Fußgänger mit Sperrungen rechnen müssen.
Symbolbild
Friedrichshafen Fest zur Uferrenaturierung am Zeltlager Seemoos
Im Zeltlager Seemoos in Friedrichshafen wurde am Samstag der neu gestaltete und renaturierte Uferbereich bei einem Gottesdienst im Freien eingeweiht.
<p>Auch im Zeltlager Seemoos darf mal richtig gechillt werden: (von links) Lucas Späth (Ulm), Marie Menger (Vogt), Eva Otto (Friedrichshafen), Julia Essert (Friedrichshafen), Anna Schenring (Ulm), Sammy Massag (Markdorf), der pädagogische Leiter Steffen Bassani und Verena Keller (Oberstenfeld).</p>
Friedrichshafen Fritz Stemmer bleibt Vorsitzender im VfB-Kanu-Sport
Der Verein Kanu-Sport im VfB Friedrichshafen (KSF) hofft auf weitere Erfolge und freut sich auf bevorstehende Höhepunkte wie das Drachenboot-Event beim Seehasenfest im Gondelhafen, die süddeutsche Meisterschaft und die Deutsche Meisterschaft in Kanu-Leistungssport.
Führende Köpfe des Friedrichshafener Vereins für Kanusport (von links): Jürgen Glauß, Claudia Schilling, Fritz Stemmer, Tamara Haller, Eberhard Joachim, Sandra Haller. Bild: Renato Rizzo.