Thema & Hintergründe

Seehasenfest

2020 ist das Fest aufgrund der Corona-Krise abgesagt.

Das Seehasenfest hat in Friedrichshafen Tradition. Seit 1949 findet es jährlich an einem Juliwochenende statt - Festzug, Feuerwerk und Einholung des Seehasen inklusive.

Alle Informationen zum beliebten Kinder- und Heimatfest finden Sie auf dieser Themenseite.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen #Friedhofshafen: Wird es dank neuer Leitlinien schon bald neue Veranstaltungen in der Innenstadt geben?
Welche Angebote passen nach Friedrichshafen? Wie oft soll es in der Innenstadt künftig größere Veranstaltungsformate geben? Mit diesen Fragen hat sich eine städtische Arbeitsgruppe beschäftigt. Im Gemeinderat sollen nun die „Leitlinien für Veranstaltungen im Freien in der Innenstadt“ beschlossen werden. Was sich damit ändern soll und was hinter der Grundregel vier plus acht steckt, haben wir zusammengefasst.
Wie viele Veranstaltungen solle es pro Jahr in der Innenstadt geben? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Häfler Räte.
Friedrichshafen Partnerschaft mit einem „Mafioso“?
Beim Seehasenfest gab es prominenten Besuch aus der italienischen Partnerstadt Imperia. Neuer Bürgermeister dort ist Ex-Minister Claudio Scajola, Silvio Berlusconis ehemals rechte Hand. Er steht aktuell vor Gericht – wieder einmal.
Imperias Bürgermeister Claudio Scajola (2.v.l.) besuchte unter anderem das Zeppelin Museum. Mit dabei: Ex-OB Josef Büchelmeier (rechts).
Friedrichshafen Häfler nehmen Abschied vom Seehas
Viele Menschen kommen zur feierlichen Verabschiedung des Maskottchens an den Gondelhafen. Die schönsten Bilder und Videos vom Seehasenfest-Wochenende haben wir hier für Sie im Überblick.
Jedes Kind wollte ihm zum Abschied noch einmal die Hand schütteln, Der Seehas tat ihnen bereitwillig den Gefallen, bevor er mit dem Schiff hinaus fuhr, um wieder im See zu verschwinden.
Friedrichshafen Sinnloser Angriff auf Polizisten beim Seehasenfest
Beim vergangenen Seehasenfest zu tief ins Glas geblickt hat ein junger Mann aus Friedrichshafen, der am Mittwoch als Angeklagter vor dem Amtsgericht Tettnang stand. Der Vorwurf: tätlicher Angriff auf Polizeibeamte, vorsätzliche Körperverletzung und Beleidigung. Er wurde mit gutem Willen des Richters zu einer Geldstrafe verurteilt.
Friedrichshafen Friedrichshafen wird beim Ringtreffen zur Narrenhochburg
  • Vom 1. bis 3. Februar treffen sich die Zünfte des Alemannischen Narrenrings in Friedrichshafen
  • Die Veranstalter erwarten bis zu 40 000 Besucher
  • Hexenrauhnacht zählt zu den Höhepunkten der großen Sause