Thema & Hintergründe

Seehäsle

Aktuelle News zum Thema Seehäsle: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Seehäsle. Auf der Hegau-Alblachtalbahn ist der Seehäsle auf rund 17 Kilometer von Radolfzell bis nach Stockach unterwegs. Der weitere Abschnitt bis nach Mengen wird nur von Güter- und Sonderzügen befahren.
Neueste Artikel
Radolfzell/Stockach Seehäsle: Schienenersatzverkehr in den Herbstferien
Im Zeitraum von Samstag, 26. Oktober, bis einschließlich Mittwoch, 30. Oktober, wird für die Seehäsle-Züge zwischen Radolfzell und Stockach ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet
Von Samstag, 26. Oktober, bis Mittwoch, 30. Oktober, wird für die Seehäsle-Züge zwischen Radolfzell und Stockach ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Stockach Bahnverkehr in der Region ist gefragt: Fahrgastzahlen beim Seehäsle steigen stärker als im Landesschnitt – die Ablachtalbahn bleibt trotzdem in der Diskussion
Die Fahrgastzahlen auf der Strecke zwischen Radolfzell und Stockach sind zuletzt stärker gestiegen als im Landesschnitt. Das sagt Ralf Bendl, der beim Konstanzer Landratsamt für den Nahverkehr zuständig ist. Eine Wiederbelebung der Strecke durch das Ablachtal bleibt trotzdem in der Diskussion.
Die Ablachtalbahn im Stadtgebiet von Stockach auf einem Archivbild: Die Schienen kreuzen die Aachenstraße, im Hintergrund sind das ZG-Gebäude und der ZG-Kreisverkehr zu sehen.
Stockach Das Seehäsle ist wieder mit weniger Waggons unterwegs
Am heutigen Montagmorgen war zwischen Stockach und Radolfzell wieder nur ein Wagen auf den Schienen. Dadurch hätten nicht alle Fahrgäste mitfahren können, berichtet eine Schülermutter.
Dass Seehäsle am Stockacher Bahnhof: In der jüngsten Zeit häufen sich Beschwerden, dass der Nahverkehrszug morgens mit nur einem statt zwei Waggons unterwegs ist. Auch am heutigen Montagmorgen war dies wieder der Fall.
Meßkirch Mögliche Reaktivierung der Ablachtalbahn: Ergebnisse der Potenzialanalyse frühestens im Januar
Die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden (Grüne) hat Verkehrsminister Winfried Hermann in einem Brief aufgefordert, bei der Potenzialanalyse bezüglich einer Reaktivierung der Ablachtahlbahn vor allem den Tourismus und den Flächendruck am Bodensee zu berücksichtigen. Der Minister verweist in einem Antwortschreiben darauf, dass die Ergebnisse der Analyse frühestens im Januar feststehen werden und betont, dass ein Reaktivierungsprogramm auch ernsthaftes Interesse seitens der Kommunen voraussetzen würde. In Meßkirch will Bürgermeister Arne Zwick noch im Herbst den Gemeinderat über Möglichkeiten des Kaufs der Strecke informieren.
Einen eigenen „Bahnhof“ hat Bichtlingen. Was heute sicher nur spaßhaft gemeint ist, könnte in Zukunft möglich sein. Einen richtigen Bahnhof wird es wohl nicht geben. Aber auch mit einem Haltepunkt könnte die Verkehrsinfrastruktur verbessert werden.
Radolfzell Radfahrer geben Radolfzell eine Vier
Auf dem Rad: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club kritisiert Radolfzell wegen der schlechten Fahrradmitnahme in Bus und Bahn und die Verkehrsführung an Baustellen
Solche Engpässe wie hier in der Bismarckstraße empfinden Radfahrer oftmals als gefährlich. In der Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs haben sie die Führung um Baustellen herum scharf kritisiert. Bild: Gerald Jarausch