Thema & Hintergründe

Schwaketenbad

Aktuelle News zum Thema Schwaketenbad: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Schwaketenbad. Am Samstag, 4. Juli 2015 zerstörte ein Inferno das beliebte Schwaketenbad in Konstanz. Innerhalb kürzester Zeit brannte das Schwimmbad komplett nieder. Der Schaden ging in die Millionenhöhe. Aktuelles und Hintergründe zum Thema erfahren Sie hier auf der Themenseite.
Neueste Artikel
Konstanz So sieht es im neuen Schwaketenbad aus
Viereinhalb Jahre nach dem Abbrennen des alten Bades sind wichtige Bereiche des Nachfolge-Gebäudes bereits gut erkennbar. Der Eröffnungstermin wird sich aber weiter verzögern. Es ist unklar, ob das Bad noch im Herbst 2020 eröffnet wird.
Beim Blick von oben sind die verschiedenen Dachhöhen und Schrägen gut erkennbar, die eine Herausforderung für den Innenausbau darstellen. Links unten im Bild sind der Haupteingang und das externe Restaurant, oben (unter dem Kran) der Rutschenturm.
Konstanz Vonovia, Hafner, Schwaketenbad: Beim Spaziergang dreier Stadtratskandidaten durch Wollmatingen herrscht trotz aller Unterschiede viel Einigkeit
Wir laden in einer Serie Gemeinderats-Kandidaten zum Spaziergang ein. Das Trio, bestehend aus Verena Faustein (Junges Forum Konstanz), Christian Kossmehl (Freie Wähler) und Marion Mallmann-Biehler (SPD), liegt zwar was das Alter betrifft weit auseinander. Was ihre Idee von Konstanz angeht, sind sie sich aber näher als zunächst vermutet.
Christian Kossmehl (Freie Wähler), Verena Faustein (Junges Forum Konstanz), Marion Mallmann-Biehler beim gemeinsamen Spaziergang durch den Konstanzer Stadtteil Wollmatingen.
Schwimmen SK Sparta Konstanz zufrieden mit Mainau-Cup
151 junge Schwimmer waren im Hallenbad am Seerhein beim Mainau-Cup am Start. Veranstalter Sparta Konstanz zieht eine überaus positive Bilanz.
Der Nachwuchs des SK Sparta Konstanz hatte viel Spaß beim 10. Konstanzer Mainau-Cup im Hallenbad am Seerhein.
Meinung Bei der Konstanzer Feuerwehr brennt es: Der Sanierungsstau wird zum Problem
Jahrzehntelang schien bei der Konstanzer Feuerwehr alles bestens. Und in der Tat leisten Haupt- und Ehrenamtliche Großartiges. Um so dringender ist es, dass sie nun bei ihren Gebäuden eine zeitgemäße Ausstattung erhalten – auch wenn das richtig teuer wird.