Thema & Hintergründe

SC Pfullendorf

Aktuelle News zum Thema SC Pfullendorf: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema SC Pfullendorf. Die Linzgauer spielen nach dem Abstieg aus der Oberliga in der Landesliga Südbaden. Heimspielstätte ist die 10.000 Zuschauer fassende Geberit-Arena.
Neueste Artikel
Fußball Hitziges Spitzenspiel in Pfullendorf
Eine Gelb-Rote und vier Rote Karten beim 1:1 des SCP gegen den FC 08 Villingen II. Der SC Konstanz-Wollmatingen gewinnt in Obereschach, die SG Dettingen-Dingelsdorf holt alle Punkte gegen Walbertsweiler
Viel Aufregung in den Schlussminuten. Das Landesligaspitzenspiel zwischen dem SC Pfullendorf (Mustafa Akgün, links) und dem FC 08 Villingen II (Justin Hynes) endete 1:1, zuvor hatte es eine Ampelkarte und viermal Rot gegeben. Bild: Eugen Fischer
Fußball Ein wahres Spitzenspiel in der Fußball-Landesliga
Der Tabellenzweite SC Pfullendorf empfängt am Samstag den Landesliga-Spitzenreiter FC 08 Villingen II. SCP-Trainer Marco Konrad spricht der Partie jedoch eine vorentscheidende Bedeutung ab.
Marco Konrad empfängt mit seinem SC Pfullendorf den Spitzenreiter FC 08 Villingen II.
Regionalsport Schwarzwald "Ein Spiel zum Zunge schnalzen"
Rückblick auf den 23. Landesliga-Spieltag. Spektakuläre Spiele in Schonach und Furtwangen
Der Villinger Marc Riesle (rechts) entwischt seinem Überlinger Gegenspieler Ramzi Termine. Die DJK Villingen landete mit dem 2:0-Heimerfolg gegen den FC Überlingen einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Bild: direvi
Regionalsport Hochrhein Johannes Flum: Länderspiele als Türöffner in die Bundesliga
SÜDKURIER-Serie: Schon wieder zehn Jahre her. Weilheimer Johannes Flum spielte 2008 zwei Mal mit dem Adler auf der Brust. Vom SC Pfullendorf zum SC Freiburg, von dort zu Eintracht Frankfurt. Nach einer schweren Verletzung wechselte er zu seinem heutigen Arbeitgeber FC St. Pauli, mit dem er um den Verbleib in der Zweiten Bundesliga kämpft
Johannes Flum am 1., April 2018 im Spiel gegen Sandhausen
Fußball SC Pfullendorf verteidigt Spitzenplatz
Dem SC Pfullendorf gelingt in der Fußball-Landesliga ein mühsames 3:1 über die DJK Villingen. Der FC Überlingen besiegt die SG Dettingen-Dingelsdorf mit 4:0 und der FC Rot-Weiß Salem gewinnt das Kellerderby gegen Obereschach mit 2:0.
In dieser Szene kam der Spieler von der SG Dettingen-Dingelsdorf, Tobias Haibel, gegen den Überlinger Landesliga-Torjäger Marc Kuczkowski (links) zu spät. Der erzielte das 3:0. Bild: Eugen Fischer
Regionalsport Schwarzwald Ohne Druck nach Pfullendorf
DJK Villingen nach Sieg gegen Furtwangen mit breiter Brust. Mehrere Stammspieler fallen aus
Regionalsport Schwarzwald Festtag in Schonach
Blanco-Elf empfängt am Sonntag Landesliga-Spitzenreiter SC Pfullendorf
Erzielte seine Saisontreffer 24 und 25: Alexander German vom FC Schonach. Bild: Kaltenbach
Fußball Mehr als die Hälfte der Fußball-Landesligisten muss noch zittern
Am Samstag startet die Fußball-Landesliga wieder. An der Spitze deutet alles auf einen Zweikampf zwischen dem SC Pfullendorf und dem FC 08 Villingen II hin. Extrem spannend wird der Kampf um den Klassenerhalt, da mit bis zu vier Absteigern gerechnet werden muss
Der SC Pfullendorf (Luca Gruler mit der Nummer sieben) und der FV Walbertsweiler-Rengetsweiler (von links Loris Teiber, Magnus Herbst, Torhüter Nico Specker und Tobias Schuhmacher) sind die beiden Spitzenteams des Bezirks Bodensee in der Landesliga. Echte Ambitionen auf den Titel hat aber nur der SCP. <em>Bild: Eugen Fischer</em>
Pfullendorf Titelverteidiger SC Pfullendorf belegt den ersten Platz beim Hallenfußballturnier für E-Jugendmannschaften
Spannende und faire Spiele gab es beim Hallenfußballturnier für E-Jugendmannschaften um den 7. Volksbank Pfullendorf Pokal in der Andelsbachhalle in Denkingen. Insgesamt zehn Mannschaften aus der Region mit rund 100 Spielern im Alter zwischen acht und elf Jahren spielten bei idealen Bedingungen mit einer professionellen Rundumbande um den Pokal, wie es in einer Pressemitteilung der Volksbank heißt.
Das Endspiel des Turniers gewinnen die Spieler des SC Pfullendorf gegen die SGM Mengen/Ablachtal nach einem mitreißenden Neunmeterschießen mit 5:4 Toren. <em>Bild: Privat</em>
Pfullendorf Sportlerehrung: Würdigung für sportliche Leistung
Bei der Sportlerehrung im Bürgersaal in Pfullendorf sind über 100 Akteure ausgezeichnet worden. Tennisspieler Toby Mitchell erhielt die Ehrennadeln in Gold, Nadeln in Bronze gingen an die Schützen Günter Schwarz und Florian Priebsch sowie an die Tennismannschaft Damen 40. Ehrengast bei der Sportlerehrung war Helgi Kolvidsson, der Co-Trainer der isländischen Fußball-Nationalmannschaft.
Sie waren neben den Sportlern die Hauptakteure der Sportler-<sup></sup>ehrung: Moderator Michael Dittrich (links) und Helgi Kolvidsson.
Fußball Der SC Pfullendorf dreht die Partie nach der Pause
Der Spitzenreiter der Fußball-Landesliga SC Pfullendorf gewinnt bei der SG Dettingen-Dingelsdorf mit 2:1. Die SpVgg F.A.L. verliert das Derby gegen den FC Überlingen mit 0:3 und der FC Hilzingen holt einen Punkt in Walbertsweiler.
Enttäuschte Gastgeber. Die SG Dettingen-Dingelsdorf (im Bild Torhüter Robin Dehne) unterlag im letzten Heimspiel des Jahres dem Tabellenführer SC Pfullendorf trotz 1:0-Halbzeitführung noch mit 1:2. <em>Bild: Peter Pisa.</em>
Fußball Kampf um die Spitze im Linzgauderby
SC Pfullendorf empfängt punktgleichen Verfolger FV Walbertsweiler-Rengetsweiler. Viele Gästespieler wurden beim SCP ausgebildet.
Im Hinspiel feierte der FV Walbertsweiler-Rengetsweiler einen Sieg gegen den Nachbarn. Es ist bisher die einzige Saisonniederlage des SC Pfullendorf. <em>Archivbild: Eugen Fischer</em>