Thema & Hintergründe

Sauschwänzlebahn

Aktuelle News zum Thema Sauschwänzlebahn: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Sauschwänzlebahn. Die gut 60 Kilometer lange Bahnstrecke heißt eigentlich Wutachtalbahn. Wegen ihres kurvenreichen Verlaufs wird sie gemeinhin aber als Sauschwänzlebahn bezeichnet. Die Wegführung entspricht noch der Ursprünglichen aus dem Eröffnungsahr 1890 samt der Tunnel und Viadukte aus dem 19. Jahrhundert.
Neueste Artikel
Stühlingen/Blumberg Keine Holztransporte auf der Sauschwänzlebahn: Regierungspräsidium versagt Bahnbetrieben Blumberg die Genehmigung
Das Regierungspräsidium Freiburg hat Holztransporten auf der Strecke der Sauschwänzlebahn eine Absage erteilt. Die Behörde verweist auf den Schutz seltener Fledermausarten und empfiehlt den Transport mit Lastwagen. Der Geschäftsführer der Bahnbetriebe sieht darin einen Widerspruch zur grün-schwarzen Landesregierungspolitik.
Das Regierungspräsidium Freiburg hat Holztransporten auf der Strecke der Sauschwänzlebahn eine Absage erteilt.
Blumberg Nahverkehr in der Fläche stärken
  • Grünen-Fraktionssprecher Andreas Schwarz auf Tour
  • Fahrt mit der Blumberger Sauschwänzlebahn
  • Ausbau des Bus und Bahnverkehrs verstärken
Dieses Bild am Bahnhof Blumberg-Epfenhofen soll Aufbruchstimmung für den Nahverkehr auf der Schiene signalisieren, von links Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stuttgarter Landtag, Grünen-Mitglied Rolf Schwenk aus Blumberg, die Grüne Landtagsabgeordnete Martina Braun, Waldhuts Landrat Martin Kistler und der Grüne Landtagsabgeordnete Reinhold Pix.
Stühlingen Großer Andrang bei Jungfernfahrt der Wutachtalbahn von Waldshut nach Stühlingen
Großes Interesse herrschte an der Informationsfahrt der Wutachtalbahn von Waldshut nach Stühlingen. Landrat Martin Kistler zeigte sich erfreut: „Es wird zu erheblich attraktiveren Zugverbindungen kommen“. Profitieren sollen mit dem Fahrplanwechsel ab dem 16. Dezember vor allem Schüler.
Die Ehrengäste bei der der Infofahrt der Wutachtalbahn (von links): Lothar Probst (Nahverkehrsexperte beim Landratsamt Waldshut), Heiko Focken (Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg), Karsten Klapheck (Landesministerium für Verkehr), Sascha Engel (Aufsichtsrat der Bahnbetriebe Blumberg), der Waldshuter Landrat Martin Kistler, Peter Kaiser (Waldshut-Tiengens neuer OB-Stellvertreter), Georg Eble (Bürgermeister Wutöschingen), Karlheinz Gantert (Bürgermeister Eggingen), Christian Brinkmann (Betriebsleiter Bahnbetriebe Blumberg) und Stühlingens Bürgermeister Joachim Burger.
Blumberg Saisonstart für die Blumberger Sauschwänzlebahn
Am Bahnhof Blumberg-Zollhaus bietet ein neuer Spielplatz vor allem Familien noch mehr Aufenthaltsqualität. Die Bahnbetriebe Blumberg übernehmen als Betreiber der Museumsbahn dieses Jahr auch das gesamte Catering entlang der Strecke.
Sauschwänzlebahn bei der Saisoneröffnung 
in Blumberg 2018: Mit einem aufgemalten lachenden Gesicht an der Lok ging es endlich wieder los.