Thema & Hintergründe

Sabine Hartmann-Müller

Aktuelle News zum Thema Sabine Hartmann-Müller: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Sabine Hartmann-Müller.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Herrischried Der Beginn des Breitbandausbaus in Herrischried markiert den Start in die digitale Zukunft
Der symbolische Spatenstich für den Breitbandausbau findet wegen des schlechten Wetters in der Eishalle in Herrischried statt. Die Gemeinde Herrischried investiert selbst 1,5 Millionen Euro in das schnelle Internet.
Auch in der Halle durfte der Spaten zum symbolischen Baustart nicht fehlen (von links): Jörg Wieduwilt (Förderberater atene Kom), Niklas Nüssle, Martin Kistler, Sabine Hartmann-Müller, Christian Dröse und Felix Schreiner.
Todtmoos Rücksichtnahme ist für die Todtmooser Bürgermeisterin Janette Fuchs die Devise beim Thema Lärm
Der Todtmooser Anwohner Josef Faschian schlägt beim Gespräch zum Internationalen Tag gegen Lärm Streckensperrungen für Motorräder vor.
Gespräch zum Internationalen Tag gegen Lärm im Todtmooser Rathaus (von links): die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller, Bürgermeisterin Janette Fuchs und der vom Motorradlärm besonders betroffene Anwohner Josef Faschian.
Bad Säckingen Die Bauarbeiten im Waldbad Bad Säckingen verzögern und verteuern sich
Die Waldbad-Beckensanierung in Bad Säckingen ist nicht bis 1. Mai fertig, die Verwaltung rechnet mit einem Abschluss vier Wochen später.
Momentan erhält das Schwimmerbecken im Waldbad einen neuen Belag.
Baden-Württemberg Die Arbeitsgruppen für die Koalitionsverhandlungen stehen – mit vielen Politikern aus der Region, aber nur einer Nebenrolle für Guido Wolf
Grüne und CDU haben bekannt gegeben, wer jeweils für die Parteien in den Arbeitsgruppen für die Koalitionsverhandlungen der kommenden Landesregierung sitzt und wer die Teams leitet. Der noch amtierende Justizminister Guido Wolf gehört dem CDU-Team für Justiz nicht an. Die Region ist dennoch CDU-seitig stark vertreten – im Gegensatz zu den Grünen.
Die Köpfe der Koalitionsverhandlungen: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) von den Grünen und Thomas Strobl, CDU-Landeschef.
CDU Laschet oder Söder? Das sagen CDU-Abgeordnete aus der Region – einig sind sie sich nicht
Wer zieht für die Union als Kanzlerkandidat in den Bundestagswahlkampf? Armin Laschet oder Markus Söder? Noch ist nichts entschieden. Und Söder-Fans gibt es auch in Baden-Württemberg. Der SÜDKURIER hat sich bei regionalen Abgeordneten umgehört.
Wer soll die Union in den Wahlkampf führen: Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und neuer CDU-Vorsitzender, oder Markus Söder (rechts), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender?
Rheinfelden Unverständnis über Hinhaltetaktik der Verwaltung
Ortschaftsräte machen ihrem Ärger Luft. Sie verstehen nicht, warum das Bauvorhaben in der „Herten Ortsmitte I“ nicht voran kommt.
Waldshut-Tiengen Für offene Geschäfte und Restaurants: Waldshut-Tiengen und Lauchringen wollen Versuchsregion werden
Oberbürgermeister Philipp Frank (Waldshut-Tiengen) und Bürgermeister Thomas Schäuble (Lauchringen) stellen gemeinsam schreiben an Ministerpräsident Kretschmann. Öffnung von Gastronomie, Handel und Kultur als Ziel.
Auf dem Chilbi-Platz in Waldshut und in der Gemeindehalle Unterlauchringen können Bürger einen Corona-Schnelltest machen. Waldshut-Tiengen und Lauchringen haben bei Landesregierung beantragt, Versuchsregion zu werden, um Handel, Gastronomie und kulturelle Einrichtungen wieder öffnen zu können.
Hochrhein A98, Abschnitt 5: Bei den Akteuren in der Region herrscht Einklang in der Diskussion um den 390 Meter langen Tunnel im Bereich Karsau-Minseln
Bundes- und Landtagsabgeordnete sowie die Bürgerinitiative stellen sich sich hinter die Resolution der Stadt Rheinfelden. Auch das Land unterstützt die neuen Pläne. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer: „79 Meter lange Überdeckelung ist nicht genehmigungsfähig.“
Schon 2016 forderte die Bürgerinitiative für den Abschnitt 5 der A98 im Bereich Karsau-Minseln eine Tunnelvariante und machte mit diesem Schild auf ihr Anliegen aufmerksam.
Waldshut-Tiengen Von herrlich bis enttäuschend: So sehen die Parteien ihr Wahlergebnis in Waldshut-Tiengen
Freude bei den Grünen und der FDP nach Landtagswahl in der Großen Kreisstadt, große Enttäuschung hingegen bei der CDU und SPD. Wir haben nach der Auszählung der Stimmen mit Vertretern der Parteien aus Waldshut-Tiengen gesprochen.
In der Stadthalle Waldshut, in der die fünf Briefwahlausschüsse der Großen Kreisstadt für die Landtagswahl untergebracht waren, öffneten Wahlhelfer bereits am Nachmittag die roten Briefwahlumschläge, damit das Auszählen ab 18 Uhr schneller ging.
Newsticker Die Landtagswahl 2021 am Hochrhein und im Südschwarzwald zum Nachlesen: Alle Entwicklungen, Analysen und Stimmen aus der Region am Wahltag und dem Tag danach
Baden-Württemberg hat einen neuen Landtag gewählt. Nun steht fest, dass die Grünen erstmals im Wahlkreis Waldshut (59) das Direktmandat gewonnen haben. Die CDU musste herbe Verluste einstecken, aber auch Kandidatin Sabine Hartmann-Müller schafft es über ein Zweitmandat in den Landtag. Auch das Ergebnis aus dem Wahlkreis Freiburg I (46) liegt nun vor. Alle Ergebnisse, aktuelle Entwicklungen, Reaktionen und Analysen – in Text, Bild und Video – gibt es hier im Newsticker.
Vergleich der Landtagswahlergebnisse 2016 und 2021 im Landkreis Waldshut und den beiden zum Wahlkreis 59 zählenden Kommunen Rheinfelden und Schwörstadt im Westen.
Hochrhein Wahlkreis Waldshut: Was sagen die neugewählten Landtagsabgeordneten am Tag nach der Wahl? Hier die Antworten
CDU-Kandidatin Sabine Hartmann-Müller schafft es doch noch im Landtag und Wahlkreissieger Niklas Nüßle war heute erstmals in Stuttgart. Diese und weitere Stimmen zum Wahlergebnis im Wahlkreis Waldshut lesen Sie hier.
Niklas Nüßle (Grüne) wirft seinen Stimmzettel in seinem Heimatort Ofteringen in eine Wahlurne.
Waldshut-Tiengen Grüne bei Landtagswahl auch stark in den in Ortsteilen von Waldshut-Tiengen
Die tiefgreifende Veränderung der politischen Landschaft zeigt sich auch bei Betrachtung der einzelnen Stimmbezirke und deren Landtagswahl-Ergebnisse in Waldshut-Tiengen. Die ländlichen Ortsteile sind nicht länger eine Domäne der CDU.
Im Rathaus Waldshut werden Stimmzettel der Landtagswahl ausgezählt.
Wutöschingen Niklas Nüssle punktet mit den Grünen in seiner Heimatgemeinde
42,39 Prozent der Wutöschinger entscheiden sich für die Partei von Winfried Kretschmann. CDU stürzt auf knapp über 21 Prozent ab. AfD kommt auf stattliche zehn Prozent
Landtagswahl 2021
Laufenburg Von vollster Zufriedenheit bis zur tiefsten Zerknirschung: Das sagen die Vertreter der Parteien zum Ergebnis der Landtagswahl in Laufenburg
Die Grünen wollen bei den anderen Wahlen nachlegen. Die CDU sieht ihre eigene Rolle selbstkritisch. Die SPD macht ihrem Kandidaten keine Vorwürfe. Die AfD hatte sich wegen der Corona-Müdigkeit mehr erhofft.
Gut Lachen haben nach der Landtagswahl Niklas Nüssle und die Grünen. Für andere aber ging‘s abwärts.
Daten-Story Die grüne Welle erreicht am Hochrhein auch die kleinsten Ortschaften
Unsere interaktiven Karten zeigen, in welchen Gemeinden die Parteien punkten konnten – und wo sie verloren.
Die politische Gemeindekarte nach der Landtagswahl 2021 im Landkreis Waldshut. Die Grünen gewinnen in fast allen Gemeinden. Einzig die Menschen in Ibach wählen mehrheitlich CDU.
Bad Säckingen Zwischen Freude und Frust: So reagieren die Bad Säckinger Gemeinderatsfraktionen auf das Landtagswahl-Ergebnis
Begeisterung, Erleichterung, Trauer, Frust: Das Ergebnis der Landtagswahl ruft bei den Vertretern der Bad Säckinger Kommunalpolitik durchaus gegensätzliche Gefühle hervor. Nicht zuletzt gibt es bei den meisten der Fraktionssprecher aber auch ein großes Maß an Hoffnung, dass der ländliche Raum vom Umstand profitieren kann, dass nun wieder zwei Abgeordnete aus der Region in Stuttgart tätig sind.
Viel zu tun hatten die Wahlhelfer vor allem mit der Auszählung der Briefwahlstimmen. Insgesamt wurden aufgrund der hohen Antragszahl vier Briefwahlbezirke eingerichtet. Bild: Frank Linke
Rickenbach Auch in Rickenbach war das Ergebnis der Landtagswahl ein herber Rückschlag für die Christdemokraten
CDU und SPD verlieren deutlich Stimmenanteile in Rickenbach, die Grünen freuen sich über ihren Wahlsieg. Die Kommunalpolitiker sehen fehlende Bürgernähe als Gründe für die Verluste.
Herrischried Freude auf beiden Seiten: Dirk Bürklin (Grüne) und Christian Dröse (CDU) blicken zufrieden auf das Ergebnis der Landtagswahl
Beide freuen sich darüber, dass es die jeweiligen Kandidaten ihrer Parteien in den Landtag geschafft haben. Auf die Herrischrieder Gemeindepolitik habe der Wahlausgang der Landtagswahl jedoch keinen direkten Einfluss, weist Dröse in seiner Rolle als Bürgermeister hin.
Görwihl Nach der Landtagswahl herrscht in Görwihl Frust bei der CDU und Freude bei den Grünen
Elf Prozentpunkte weniger muss die CDU in ihrer bisherigen Hochburg Görwihl hinnehmen. Der Kretschmann-Bonus gilt als der Hauptgrund für das gute Abschneiden der Grünen.
In der Gemeinde Görwihl gab es nur ein Wahllokal. Die Stimmabgabe erfolgte in der Hotzenwaldhalle unter Corona-konformen Bedingungen für Infektionsschutz bei Wählern und Wahlhelfern.
Kreis Waldshut Sabine Hartmann-Müller (CDU) schafft es: Wahlkreis Waldshut ist im Landtag mit zweiter Abgeordneter vertreten
Neben Wahlkreis-Sieger Niklas Nüßle (Grüne) ist auch die CDU-Politikerin Sabine Hartmann-Müller in den Landtag gewählt worden.
Sabine Hartmann-Müller (CDU) kommt über ein Zweitmandat in den Landtag.
Kreis Waldshut So wurde im Wahlkreis Waldshut gewählt: Niklas Nüssle erobert CDU-Hochburg für Grüne
Wahlanalyse: 26-Jähriger Wutöschinger holt erstmals für die Grünen das Direktmandat im Wahlkreis Waldshut. CDU-Kandidatin Sabine Hartmann-Müller muss um den Einzug bangen.
Niklas Nüssle (Die Grünen) wurde in seinem Heimatdorf Ofteringen am Wahlsonntag schon am Vormittag gefeiert. Die Nachbarn hatten das Haus mit grünen Ballons geschmückt und dem jungen Politiker mit einem großen Schild viel Glück gewünscht. Besonders gefreut hat sich Niklas Nüssle über einen „Grünen“ Kuchen. „Den hat meine Schwester mit ihrer Freundin gebacken“, verriet er
Meinung Wahlkreis Waldshut: Historische Niederlage für CDU
Knapp 23 Prozent für die Christdemokraten in der einstigen CDU-Hochburg sind ein Debakel. Ein Kommentar von Kai Oldenburg.
Rheinfelden Die amtierende CDU-Abgeordnete Sabine Hartmann-Müller landet bei der Landtagswahl in ihrer Heimatstadt Rheinfelden auf Platz zwei
Auch in ihrem Heimatort Herten schafft es Sabine Hartmann-Müller nur auf Platz 2. Bei der Briefwahl holt sie mit 29,33 Prozent ihr stärkstes Ergebnis.
Die CDU-Kandidatin für die Landtagswahl und amtierende Landtagsabgeordnete Sabine-Hartmann-Müller gibt im Wahllokal in der Scheffelhalle in Rheinfelden-Herten ihre Stimme ab.
Kreis Waldshut „Riesige Freude“ bis zu „schwerer Enttäuschung“: So reagieren die Kandidaten des Wahlkreises Waldshut auf das Landtagswahlergebnis
Gewaltige Freude auf der einen Seite, die Suche nach Erklärungen für das schlechte persönliche oder Partei-Egebnis auf der anderen Seite: Die Reaktionen der Landtagskandidaten könnten naturgemäß gegensätzlicher nicht sein. Wir haben nachgefragt.
Niklas Nüssle, Landtagskandidat der Grünen, gibt am Sonntag in Ofteringen seine Stimme für die Landtagswahl in Baden-Württemberg ab. Bild: Sandra Holzwarth
Laufenburg Grüne bauen ihre Position als stärkste landespolitische Kraft deutlich aus und sind fast doppelt so stark wie die CDU
Bei der Landtagswahl holen die Grünen in Laufenburg 37,0 Prozent. Die CDU liegt mit nur noch 20,3 Prozent deutlich dahinter. AfD bleibt trotz Verlusten mit 12,5 Prozent dritte Kraft. FDP zieht mit 10,2 Prozent an SPD vorbei, die ein einstelliges Ergebnis einfahren.
Ein Wähler gibt seine Stimme in der Rappensteinhalle ab. Rechts überprüft Stadträtin Manuela Pfister als Wahlhelferin die Stimmabgabe.