Thema & Hintergründe

Rothaus

Aktuelle News zum Thema Rothaus: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Rothaus.
Neueste Artikel
Grafenhausen-Rothaus Weitere Flächen für mehr Tourismus: Rothaus-Expansionspläne reichen noch über das Hotelgebäude hinaus
Die Expansionspläne der Staatsbrauerei Rothaus beinhalten nicht nur die Erweiterung des Hotelgebäudes, sondern auch neue Flächen für Aktivitäten rund um den Brauereigasthof. In die neue „Brauerei Erlebniswelt“ soll im südlichen Bereich auch das Freizeit- und Tourismusangebot rund um das Heimatmuseum „Hüsli“ und die Tourist-Information einbezogen werden.
Der Bereich um die Touristinformation bis zum Kreisverkehr wird in die neue „Rothaus Erlebniswelt“ einbezogen.
Grafenhausen Zehn Wohnungen für Rothaus-Mitarbeiter im Ortsteil Brünlisbach geplant
In direkter Nähe zur Brauerei Rothaus sollen im Ortsteil Brünlisbach zehn Personalwohnungen entstehen, in denen rund 20 Mitarbeiter untergebracht werden können. Um das Projekt realisieren zu können, muss die Gemeinde Grafenhausen einen eigenen Bebauungsplan aufstellen.
Auf diesem Grundstück in Brünlisbach sollen Rothaus-Personalwohnungen entstehen. Geplant sind zwei zweigeschossige Gebäude, die sich von der Ausrichtung her an der Straße Brünlisbach orientieren. In den beiden Häusern sind zehn Personalwohnungen für rund 20 Personen vorgesehen.
Grafenhausen 2000 Athleten zeigen beim Rothaus Mudiator viel Mut
Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und viel Mut bewiesen rund 2000 Athleten, die beim Rothaus-Mudiator an den Start gingen. Die 9,5 Kilometer lange Strecke verlangte von den Teilnehmern einiges ab.
Mit Willenskraft: Brauereichef Christian Rasch vom Rothaus-Team ging mit Startnummer 1 voran ins eiskalte Wasser.
Grafenhausen So feiern Gläubige auf dem Dürrenbühl
Das St. Cyriakus-Fest zieht traditionell wieder viele Gläubige von nah und fern zur kleinen Wallfahrtskapelle auf den Dürrenbühl. Der nigerianische Pfarrer John Okoro zelebriert Wallfahrtsgottesdienst.
Die Trachtenkapelle Rothaus umrahmte den Wallfahrtsgottesdienst mit Fahrzeugtaufe auf dem Dürrenbühl.