Thema & Hintergründe

Rita Schwarzelühr-Sutter

Aktuelle News zum Thema Rita Schwarzelühr-Sutter: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Rita Schwarzelühr-Sutter.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Die drei Bewerber für die Landtagskandidatur stellen sich bei der Waldshuter SPD vor
Peter Schallmayer, Stefan Meier (Erstkandidaten) und Nico Kiefer (Zweitkandidat) bewerben sich als Kandidaten der SPD für die Landtagswahl 2021. Die Bewerber stellten sich und ihre Ideen in der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Waldshut vor. Außerdem wurden drei drei langjährige Parteimitglieder geehrt.
Die SPD-Bewerber für die Landtagskandidatur: Stefan Meier (vorne von links), Peter Schallmayer und Nico Kiefer stellten sich in der Hauptversammlung der SPD Waldshut vor, hinten die Vorsitzenden Claudia Hecht (links) und Isa Hess.
Singen Mitarbeiter und Kunden von Karstadt hoffen auf ein Wunder
Das Personal hat noch viel Optimismus, dass die Singener Filiale erhalten bleibt. Das wurde bei einer großen Kundgebung am Freitag deutlich. Die Filialleitung hatte bei der Konzernleitung dafür geworben, die Entscheidung über die Schließung zu überdenken.
Rund 300 Bürgerinnen und Bürger sind bei der Kundgebung dabei, um sich solidarisch mit den Mitarbeitern zu zeigen.
Waldshut-Tiengen Einkaufstouristen dürfen zurückkehren: Wie sich Lebensmittelgeschäfte darauf vorbereiten
Schweizer dürfen in der kommenden Woche nach der coronabedingten Zwangspause wieder ihre Einkäufe im Nachbarland Deutschland tätigen. Die Grenzen öffnen inoffiziell am Montag, 15. Juni, formal in der Nacht auf Dienstag. Wie die Lebensmittelhändler in Waldshut-Tiengen und im Umkreis trotz der zu erwartenden höheren Kundenzahl die Mindestabstände in ihren Geschäften gewährleisten wollen, lesen Sie hier.
Ein Aufkleber auf dem Fußboden weist Kunden in einem Einkaufmarkt in Waldshut auf den Mindestabstand hin.
Waldshut-Tiengen/Region Hintergründe der Traktorendemo in Waldshut: Landwirte wehren sich gegen Vorwürfe
Ende Mai fährt ein Traktor-Korso durch Waldshut. Das Ziel: das Wahlkreisbüro von Rita Schwarzelühr-Sutter. Initiator der Aktion ist der Verein „Land schafft Verbindung“. Wir haben mit den Organisatoren und der Parlamentarischen Staatssekretärin über die Hintergründe der Aktion gesprochen und darüber, wie es weitergehen soll.
Hupend fuhren protestierende Landwirte mit ihren Traktoren am 28. Mai durch Waldshut.
Corona Die brisante Politposse hinter dem Chaos an der Grenze: Weigert sich die Bundespolizei, eine Weisung von Innenminister Seehofer umzusetzen?
Wer darf über die Deutsch-Schweizer Grenze und wer nicht? Hinter dieser Frage steckt ein politischer Streit mit Zündstoff: Weisungen aus dem Bundesinnenministerium, die ignoriert werden, Bundespolizisten, die nach eigenem Ermessen entscheiden sollen, wer einreist. CDU-Abgeordnete zeigen offen ihre Empörung. Die Einzelheiten zur Informationspanne.
Grenzkontrollen und strenge Einreisevorkehrungen: So sieht es derzeit am Grenzübergang zwischen Konstanz und Kreuzlingen aus.
Kreis Waldshut Ministerpräsident Winfried Kretschmann soll dem Handel helfen
In Baden-Württemberg dürfen ab dem 20. April kleinere und mittlere Ladengeschäfte mit bis zu 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. So sehr Rita Schwarzelühr-Sutter den vorsichtigen Schritt Richtung wirtschaftliche Normalität begrüße, befürchte sie bei einer zu starren Anwendung der Obergrenze von 800 Quadratmeter eine unfaire Behandlung zu Lasten einiger mittelständischer Einzelhändler im Landkreis Waldshut.
Waldshut-Tiengen Atomkraftwerk und Corona: Debatte um Revision in Leibstadt geht weiter
Die für Sommer angesetzte Jahresrevision im Schweizer Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) und das dafür geplante Containerdorf in Albbruck werden in der Region zusehends kritischer gesehen. Die Waldshut-Tiengener Bürgerinitiative Zukunft ohne Atom fordert angesichts der Corona-Pandemie für das KKL und auch für das Atomkraftwerk Beznau: „Runterfahren statt Revision.“
Im Schweizer Atomkraftwerk Leibstadt, hier ein Blick in das Innere der Reaktorkuppel bei Wartungsarbeiten, steht für Sommer wieder die Jahresrevision an.
Kreis Waldshut Bundestagsabgeordnete fordern schnelle und geordnete Zuteilung von Beatmungsgeräten an die Landkreise
Der Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner (CDU) hat sich wegen der Anschaffung von Beatmungsgeräten an Landessozialminister Manfred Lucha (Grüne) gewandt. Durch die derzeit große Nachfrage nach Beatmungsgeräten kommt es zunehmend zu Verzögerungen in der Beschaffung der Geräte. Auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter drängt auf eine rasche Zuteilung.
Ein Beatmungsgerät steht in einem Behandlungszimmer (Symbolbild).