Thema & Hintergründe

Rietheim

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Rietheim.

Das Dorf Rietheim ist ein Stadtteil von Villingen-Schwenningen und liegt drei Kilometer südlich der Stadt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Villingen-Schwenningen Für schnelles Internet: So geht es weiter mit dem Glasfaserausbau
Kreis ist beim Breitbandausbau spitze im Land. Zweckverband gibt weiter Vollgas beim Anschluss von Schulen, Gewerbe- und Neubaugebieten in Villingen-Schwenningen
Blick auf ein Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen. Mit großen Millionen-Beträgen wird der Netzausbau auch im Schwarzwald-Baar-Kreis und in Villingen-Schwenningen vorangetrieben, damit die Haushalte schnelles Internet empfangen können.
Autozulieferer Autozulieferer vom Bodensee: Wie ein smarter Spanier den Schalterbauer BCS fit für die Zukunft machen will
Von einem Industrie-Patriarchen gegründet, dann in die USA verkauft und jetzt unter dem Dach eines chinesischen Industrie-Konzerns. Die ehemalige ZF-Tochter BCS vom Bodensee hat unruhige Zeiten hinter sich. Ein Jung-Manager will den VW-Zulieferer jetzt in ruhiges Fahrwasser steuern.
Stammsitz des Autozulieferers BCS in Radolfzell: Erst Werner Messmers Spezialfabrik für elektrische Autoschalter, dann Teil des US-Zulieferers TRW, ab 2015 im Imperium der ZF-Friedrichshafen und heute als BCS die Automotive-Sparte des chinesischen Elektronik-Konzerns Luxshare.
VS-Rietheim Statt Unkraut fast das Haus abgefackelt
Offenbar, weil er Unkraut mit einem Abflammgerät vernichten wollte, ist einem Hausbewohner in VS-Rietheim am Freitagnachmittag beinahe das Haus abgebrannt.
Radolfzell Automobilzulieferer BCS sendet wieder positive Signale
  • Personalabbau mit Investitionsgarantie verbunden
  • Zusicherung für mindestens 450 Beschäftigte
  • Chef Daniel Martinez will Radolfzell zum Technologie-Standort ausbauen
Im Sicherheitsabstand auf dem Betriebsgelände des Automobilzulieferers BCS in Radolfzell (von links): Personalleiter Lothar Bottlang, Geschäftsführer Daniel Martinez und der Leiter der Arbeitsvorbereitung Wolfram Speck.
Villingen-Schwenningen Die Holzpreise explodieren und die Lager leeren sich
Häuslebauer müssen sich auf steigende Kosten einstellen, denn die Nachfrage nach Tanne und Fichte steigt rasant. Doch wie ist die Entwicklung zu erklären, die das Forstamt Villingen-Schwenningen zunächst einmal erfreut?
Das Nassholzlager bei Rietheim (im Hintergrund Marbach) ist geräumt. Der Bereich kann wieder von dem Rietheimer Landwirt, mit dem das städtische Forstamt sehr gut zusammenarbeite, so Roland Brauner, genutzt werden. Wird der Platz wieder benötigt, kann er schnell wieder hergerichtet werden.
Stockach Auch ein Streit gehört zu den Gründen für die Insolvenz der USG Stockach: Wie dort der Stand ist und wie es eigentlich anderen Unternehmen der Entsorgungsbranche geht
Das Datum für die Wiedereröffnung der USG in Stockach ist noch ungewiss. Es gehen viele Gerüchte über die Firma herum und die Gründe für die Insolvenz herum. Die Redaktion hat sich auch bei Unternehmen in Radolfzell, Singen und Steißlingen umgehört, wie es dort mitten in der Pandemie läuft.
Auf dem USG-Areal zwischen und neben den grauen Gebäuden stehen die Container der Entsorgungsfirma. An einigen Stellen türmen sich auch Dinge wie Bauschutt auf. Rechts oben ist ein Teil der Bundesstraße 313 zu sehen.
Schwarzwald-Baar Die Gottesdienste an den Osterfeiertagen
Präsenzgottesdienste mit beschränkter Teilnehmerzahl und vorheriger Anmeldung in katholischen Kirchen und Online-Gottesdienste der evangelischen Kirche prägen das Bild zu Ostern 2021. Wir bieten Ihnen hier einen Überblick von VS bis Furtwangen zu den verschiedenen Feiern von Karfreitag bis Ostermontag.
„Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser“: Gottes Sohn versinnbildlicht im Lamm, das geopfert wird, um die Menschen zu retten, findet sich zu Ostern auf vielen Tischen. Auf unserem Bild zeigt Gerda Benz in der Villinger Bäckerei Beha die Leckereien.
Autozulieferer Autozulieferer Marquardt kann im Krisenjahr Verluste vermeiden – aber deutlich weniger Jobs
Seit zwei Jahren tritt der Zulieferer Marquardt auf die Kostenbremse. Durch die Corona-Krise ist man so ohne Verluste gekommen. Die Mitarbeiter haben dafür aber erhebliche Abstriche hinnehmen müssen.
Funk-Schlüssel-Produktion bei Marquardt in Rietheim-Weilheim. Bild: dpa
Villingen-Schwenningen Rietheims Mensa-Traum wird jetzt endlich wahr
Ein langgehegter Wunsch geht in Rietheim wohl bald in Erfüllung: Die Ortschaftsräte haben in ihrer jüngsten Sitzung den Mensaanbau an der Grundschule auf den Weg gebracht. Die Arbeiten könnten schon im Herbst beginnen.
Ortsvorsteher Bernd Bucher erläutert in der Sitzung des Ortschaftsrates Rietheim Details zum Mensaanbau an der Grundschule Rietheim. Bild: Roland Dürrhammer
Steißlingen/Stockach Container-Marquardt GmbH startet mit mehr Öffnungszeiten am Standort durch, da die Nachfrage im Entsorgungsbereich gestiegen ist
Das Entsorgungsunternehmen Container-Marquardt erweitert die Öffnungszeiten. Der Grund ist die steigende Nachfrage. Auch die USG-Schließung in Stockach trägt dazu bei.
Geschäftsführerin Manuela Marquardt und der langjährige Mitarbeiter Steven Saß stehen vor der Sortierhalle in Steißlingen.
Villingen-Schwenningen, Stadt Detail-Ergebnisse Landtagswahl Villingen-Schwenninger Ortsteile: CDU vor den Grünen in Herzogenweiler, AfD in Schwenningen, Marbach und Tannheim stark
Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Landtagswahl in der Stadt Villingen-Schwenningen und ihrer Ortsteile.
Landtagswahl 2021
VS-Rietheim Mit Herz, Verstand und grünem Daumen zum Bildungspreis des Gartenverbands
Annika Hertz-Eichenrode macht nach einem Abitur von 1,9 eine Ausbildung bei Gartenbau Halter – und hilft nebenbei einem Flüchtling und beweist sich bei Berufswettbewerben.
Firmenchef Erwin Halter freut sich für seine Mitarbeiterin Annika Hertz-Eichenrode, die zur Eröffnung der Bundesgartenschau in Erfurt mit dem Bildungspreis des Bundesverbandes für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau ausgezeichnet wird. Bild:  Roland Dürrhammer
Villingen-Schwenningen 127 Bürger sagen „Nein“ zum Bauprojekt mit 23 Häusern in der Nähe des Rietheimer Friedhofs
Schon in der Oktober-Sitzung des Ortschaftsrates Rietheim zeigten sich Anwohner beunruhigt über die Bebauungspläne für die Wiese nahe dem Friedhof, die im Privatbesitz ist. Angesichts der Bebauung über einen Bauträger befürchte man, dass nur finanzielle Interessen im Vordergrund stehen und man sich nicht darum kümmere, was die Gemeinde wolle. Jetzt haben die Bürger eine Unterschriftenliste gegen das Vorhaben übergeben.
Ortsvorsteher Bernd Bucher mit der Unterschriftenliste, auf der sich 127 Bürger von Rietheim gegen die geplante Bebauung der Wiese nahe dem Friedhof aussprechen, Übergeben wurde die Liste von den Anwohnern Walter Fuchshuber und Dieter Groß (von links).
Villingen-Schwenningen Neuer Anlauf für Bus-Stop in der Höchtenstraße: Das umstrittene Projekt kommt wieder auf den Rietheimer Ratstisch
2014 war schon kontrovers über die Haltestelle diskutiert worden. Damals hatten sich zahlreiche Anwohner dagegen ausgesprochen. Doch jetzt gibt es einen neuen Vorstoß einer Bürgerin.
Steil geht es die Höchtenstraße in Rietheim hinauf – und das ist nicht nur im Winter beschwerlich für ältere Menschen. Im Ortschaftrat wurde der Antrag auf eine Haltestelle in der Höchtenstraße gestellt. Bild: Roland Dürrhammer
Schwarzwald-Baar-Kreis „Mehr Geld erst nach der Krise“: Südwestmetall bleibt in den Tarifverhandlungen mit der IG Metall hart
Rezession, Transformationsdruck, Corona – der Metall- und Elektroindustrie (M+E) im Südwesten geht es nicht gut. Beim Online-Pressegespräch der Südwestmetall-Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau wurde bekräftigt: Lohnerhöhungen, wie sie die IG Metall in den derzeitigen Tarifverhandlungen fordere, seien aktuell nicht möglich.
Die IG Metall will vier Prozent mehr Geld, das nicht nur in die Löhne, sondern auch in die Transformation der Branche fließen soll. Südwestmetall auf der anderen Seite sagt, dass Erhöhungen derzeit nicht möglich sind. Erst, wenn das Vorkrisenniveau erreicht wird, kann das klappen.
Mittelstand Umbau bei Autozulieferer in Rietheim-Weilheim: Marquardt zieht 100 Mitarbeiter in neuem E-Geschäftsbereich zusammen
Beim Rietheimer Zulieferer soll ein Ex-Bosch-Manager der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen.
Zukunftscockpit von Marquardt. Elemente davon haben in die neue S-Klasse von Daimler Eingang gefunden.
Brigachtal Unter dem Regenbogen in Brigachtal: Farbenspektakel spannt sich quer über den Himmel
Der Dauerregen und Sonnenschein dazwischen lassen einen wunderbaren Regenbogen entstehen, der von Brigachtal aus Richtung Rietheim gut zu sehen war.
Bilder-Story Alptraum: Auto bleibt auf Gleisen stehen – Zug kann nicht rechtzeitig bremsen
Eine leichtverletzte Person und rund 100 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines schweren Bahnunfalls, der sich am Samstag gegen 13.40 Uhr in VS-Marbach ereignete. Eine 69-jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Renault Scenic auf der Kreisstraße von Marbach in Richtung Rietheim. Mitten auf dem beschrankten Bahnübergang in der Steinwiesenstraße blieb ihr Fahrzeug wegen eines technischen Defekts stehen. Die Frau konnte ihr Fahrzeug gerade noch rechtzeitig verlassen.
Fußball Wieso sie in Regensburg ein Denkmal für Markus Knackmuß bauen wollten
Fußball-Leben, Teil 8: Er war der Mann für die wichtigen Tore: Markus Knackmuß aus Allensbach, der in der 2. Bundesliga aktiv war
Ein Höhepunkt in der Karriere von Markus Knackmuß (Mitte): Sein 2:1-Siegtreffer für SSV Jahn Regensburg im DFB-Pokalspiel gegen den VfL Bochum 2003.
Villingen-Schwenningen Ein ruhiger Jahreswechsel in der Region mit wenig Raketen dafür vielen Wunderkerzen und Gartenpartys mit offenem Feuer
Polizei verzeichnet nur wenig Einsätze, Gartenparty statt Böllerei, viele Familien setzen auf Wunderkerzen, am Neujahrsmorgen gibt es kaum Müll in der Stadt
Gerhard Bucher spielt in Brigachtal zu Silvester „Amazing Grace“ auf dem Flügel-Horn.
Villingen-Schwenningen Eine tolle Idee der Rietheimer Feuerwehr: Nikolaus füllt 68 Stiefel und Jutesäckchen
So gibt es für die Kinder trotz den Corona-Einschränkungen eine Nikolausüberraschung.
Da leuchten die Kinderaugen beim Anblick der gut gefüllen Stiefel.
Kreis Tuttlingen Zehn neue Corona-Infektionen in Geisingen
Der Landkreis verzeichnete am Donnerstag 88 neue Fälle. Bei einem 7-Tage-Index von 263,0 liegt der Landkreis laut einer Mitteilung der Kreisverwaltung auf Platz 1 in Baden-Württemberg.