Thema & Hintergründe

Regine Klusmann

Aktuelle News zum Thema Regine Klusmann: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Regine Klusmann.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Überlingen Mit der historischen Fähre kehrt eine alte Bekannte nach Überlingen zurück – jetzt als Kirchenschiff
Wo die erste Bodenseeautofähre vor 30 Jahren noch vor sich hin dümpelte, dort ging das sanierte historische Schiff jetzt erstmals wieder vor Anker. Im kleinen Hafen der Bodenseeschiffsbetriebe bei der Segelschule am Bahnhof Therme wird die fest vertäute Fähre als ökumenisches „Kirchenschiff“ dienen, sobald die Landesgartenschau ihre Tore öffnet.
Die historische Fähre läuft in ihren alten Hafen ein, den sie vor 25 Jahren zur Restaurierung verlassen hatte.
Pfullendorf Endlich wieder Licht im Pfarrhaus: Sebastian Degen ist neuer evangelischer Pfarrer in Pfullendorf
Nach knapp drei Jahren Vakanz hat die evangelische Kirchengemeinde in Pfullendorf wieder einen Pfarrer. Sebastian Degen hat am Ostersonntag offiziell seinen zweijährigen Probedienst im Linzgau begonnen
Der Kirchengemeinderat und nur wenige Gäste konnten beim Vorstellungsgopttesdienst von Pfarrer Degen (rechts) persönlich anwesend sein. Der Gottesdienst ist aber über die Homepage abrufbar.
Überlingen Alles auf einen Blick: Diese Gottesdienste gibt es Ostern 2021 in Überlingen, Owingen, Salem und Meersburg
Wann finden in Überlingen und der Region die Gottesdienste in der Karwoche statt? Welche Gemeinden bieten auch digitale Messen an? Und welche Rolle spielen dabei die Inzidenzzahlen?
Der Altar im Überlinger Münster: Dieses Jahr findet bereits das zweite Ostern unter Lockdown-Bedingungen statt.
Überlingen Fällung verursachte schon im Vorfeld Unmut: Warum nur noch zwei von vier Schnurbäumen an der Promenade stehen
Das Überlinger Grünflächenamt entfernte zwei Schnurbäume an der Promenade und begründete dies im Vorfeld auch ausführlich. Einige Bürger bleiben allerdings misstrauisch und fürchten generell um das Gesicht der Promenade. Externe Fachleute springen der Verwaltung bei. Der SÜDKURIER zeigt die Entfernung eines Baumes im Zeitraffer-Video.
Die beiden Japanischen Schnurbäume sind weg. Kurz nach 8.30 Uhr am Montagvormittag, 1. Februar, machten sich die Spezialisten bereits an die Entfernung des zweiten Baumes.
Überlingen Corona-Pandemie beschränkt auch ökumenische Jahresschlussandacht im Münster
Ungewohnt war die ökumenische Jahresschlussandacht im Münster von Überlingen im Corona-Jahr 2020 auch für Münsterpfarrer Bernd Walter. Statt gemeinsam mit seinen Kollegen von den anderen Gemeinden stand Walter allein am Altar. Den Gläubigen machte er Mut für 2021: Man müsse das Alte gut abschließen, um das Neue auch gut beginnen zu können.
Münsterpfarrer Bernd Walter steht hier bei der Jahresschlussandacht im Corona-Jahr allein am Altar.
Rheinfelden-Degerfelden Fotos von Dekorationen aus 20 Jahren Adventsfenster-Aktion in Degerfelden hat Elke Sütterlin gesammelt
Die Adventsfenster-Aktion in Degerfelden ist vor allem dieses Jahr sehr beliebt. Wegen Corona findet sie ohne Bewirtung statt, so ist es eine niedrige Hemmschwelle, um hineinzuschnuppern.
Elke Sütterlin hat vier Fotoalben aus 20 Jahren Adventsfensteraktion.
Überlingen Dekanin Klusman hält die Turmuhr an: Es ist 5 vor 12 beim Klimaschutz
Die Erde hält die Luft an – die Überlinger Kirche ihre Turmuhr. Unter diesem Motto startete die evangelische Kirchengemeinde eine Aktion zum Innehalten. Der Zeiger der Auferstehungskirche zeigte – nichts.
Andacht zum Klimastreik: Dekanin Regine Klusmann und Pfarrer Michael Schauber sorgen sich um die Schöpfung und solidarisieren sich mit der Fridays-for-Future-Jugend.
Stetten am kalten Markt Samuel Schelle offiziell als neuer Ortspfarrer in Stetten eingeführt
Einen fröhlichen Einführungsgottesdienst im Freien mit herzlicher Begrüßung des neuen Pfarrers Samuel Schelle gab es am Sonntag in Stetten.
Dekanin Regine Klusmann (rechts) führte Samuel Schelle am Sonntag offiziell in sein neues Amt als Ortspfarrer von Stetten am kalten Markt ein.
Überlingen Das Glück in Bildern eingefangen: Werke von Gabriele Koenigs in der Überlinger Auferstehungskirche zu sehen
Wie aus Theologin Gabriele Koenigs eine anspruchsvolle Künstlerin wurde, erfuhren die Teilnehmer bei der Vernissage. Die Ausstellung ist bis zum 21. August zu sehen.
Der lichte Raum der Auferstehungskirche gibt vielen Bildern besondere Strahlkraft.
Stetten am kalten Markt Evangelische Kirchengemeinde freut sich auf neuen Pfarrer: Samuel Schelle kommt im September nach Stetten a.k.M.
  • Aktuell ist Samuel Schelle noch in Überlingen
  • Einführungsgottesdienst ist am 13. September
Die Freude in der Evangelischen Kirchengemeinde ist groß, dass nach rund einjähriger Vakanz bald wieder ein Pfarrer in der blauen Kirche Einzug halten wird.
Markdorf Dekanin Regine Klusmann wird in ihrem Amt bestätigt
  • Bezirkssynode Überlingen-Stockach tagt in Markdorf
  • Wie kann Kirche für die jüngere Generation attraktiv bleiben?
  • Wunsch nach mehr interreligiösen Dialog
Prälatin Dagmar Zobel, Synodalvorsitzende Gisela Bruszt, Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh und Dekanin Regine Klusmann freuen sich über den glücklichen Ausgang der Wahl.
Markdorf Dekanin Regine Klusmann wird in ihrem Amt bestätigt
  • Bezirkssynode Überlingen-Stockach tagt in Markdorf
  • Wie kann Kirche für die jüngere Generation attraktiv bleiben?
  • Wunsch nach mehr interreligiösen Dialog
Prälatin Dagmar Zobel, Synodalvorsitzende Gisela Bruszt, Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh und Dekanin Regine Klusmann freuen sich über den glücklichen Ausgang der Wahl.
Überlingen Überlinger Ostergottesdienste in Zeiten von Corona
In der evangelischen Auferstehungskirche gab es „Gottesdienst to Go“ und ein Labyrinth mit geistlichen Impulsen, das den Weg weist – und noch bis kommenden Sonntag zu sehen ist. Aus dem katholischen Münster übertrug der SWR.
Noch bis zum kommenden Sonntag ist das Labyrinth in der evangelischen Auferstehungskirche ausgelegt, die von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist. Mit den ausliegenden geistlichen Impulsen kann es begangen werden und führt zu der Osterkerze im Zentrum.
Überlingen Abstand zueinander, das gebietet derzeit die Liebe
Regine Klusmann, Dekanin im evangelischen Kirchenbezirk Überlingen-Stockach, schreibt ihre Gedanken zur Corona-Krise nieder. Sie tröstet, und sie ermuntert dazu, die Herausforderung anzunehmen.
Regine Klusmann, Dekanin im evangelischen Kirchenbezirk Überlingen-Stockach. Das Archibild  zeigt sie in der Auferstehungskirche in Überlingen.
Überlingen Stadt schließt alle Hallen, Therme, Museen, Rathäuser und die Musikschule
Die Stadt verschärft im Kampf gegen die Corona-Pandemie die Maßnahmen. Am Samstag wurde die Schließung praktisch aller öffentlicher Gebäude angeordnet. Auch werden Vereine und Kirchen aufgefordert, auf Gottesdienste und Training zu verzichten. Dekanin Klusmann und Pfarrer Walter reagieren unterschiedlich. Die evangelische Kirche folgt dieser Aufforderung umgehend. Die katholische Seelsorgeeinheit feiert die Gottesdienste an diesem Wochenende noch und regt für nächste Woche zu „Plan B“ an, zu einer „virtuellen ökumenische Gemeinde“.
Ab Montag bleibt das Becken leer. Die Stadt verfügte, dass zum Schutz gegen Corona die Bodenseetherme vorläufig geschlossen wird.
Meinung In der Corona-Krise ist Plan B für die Landesgartenschau unverzichtbar
Einen Plan B gebe es nicht, die Landesgartenschau starte am 23. April. Diese Aussage von OB Jan Zeitler lässt außer acht, wie dynamisch die Corona-Krise verläuft. Und es sendet an die, die wegen Corona jetzt ihren Alltag mit Plan B organisieren müssen, die falschen Signale.
Überlingen Die Hostie in Zeiten von Corona – wie Überlingens Kirchen mit dem Virus umgehen
Die evangelische Kirchengemeinde feiert ihre normalen Gottesdienste am Wochenende, allerdings mit bestimmten Vorsichtsmaßnahmen. Ihre Gottesdienste in den Altenpflegeheimen werden vorerst abgesagt. Der katholische Pfarrer Bernd Walter lädt in die Kirchen ein, gerade in Notzeiten!
Wie normal wird in der katholischen Kirche in Überlingen beim Gottesdienst die Hostie ausgegeben, von Hand zu Hand.
Meersburg Aus „Kirche im Tourismus“ wird „Kirchen-Erlebnis Bodensee“: Ökumenisches Sommerprogramm soll Einheimische und Touristen ansprechen
  • Verantwortliche legen Sommerprogramm neu auf
  • Besondere Angebote zur Landesgartenschau in Überlingen
  • Die Neuheiten und Programmhöhepunkte im Überblick
Unter dem neuen Namen „Kirchen-Erlebnis Bodensee“ bieten die Kirchen ein vielfältiges ökumenisches Programm an. Im Bild (von links): Pallottiner-Pater Hans-Peter Becker, Bibelgalerie-Chefin Thea Groß, Pfarrerin Sigrid Süss-Egervari, Heike Schuster von der evangelischen Landeskirche und Jean-Pierre Sitzler von der Diözesanstelle Bodensee-Hohenzollern.
Überlingen Überlinger Kirchen suchen auf der Landesgartenschau neue Wege der Ökumene auf der historischen Fähre „Meersburg ex Konstanz“
Die beiden großen Kirchen, katholische und evangelische Kirche, nehmen bei der LGS auch kleinere christliche Gemeinschaften mit aufs Boot. Ihr Kirchenschiff wird für 120 000 Euro gechartert. Ohne eigenen finanziellen Beitrag, aber mit personeller Unterstützung, gehen sowohl die Freikirche Lindenwiese, die Methodisten als auch die Neuapostolische Kirche mit an Bord. Unklar ist noch, inwieweit die jeweilige Konfession bei der Ansprache der Besucher kenntlich gemacht wird.
Das „Kirchenschiff“: Die historische Fähre „Meersburg ex Konstanz“, hier 2018 beim 90-jährigen Fährejubiläum im Meersburger Hafen, wird während der gesamten Landesgartenschau an der „Landestelle Überlingen-West“ liegen. Das ökumenische Team der fünf Kirchen, die bei diesem Kirchenschiff kooperieren, werden täglich von 9 bis 18 Uhr Besucher empfangen.
Überlingen „Suchet der Stadt Bestes“: Erwin Teufel spricht im Münster zum 1250. Stadtjubiläum
Zum Überlinger Stadtjubiläum, das dieses Jahr groß gefeiert wird, fand ein ökumenischer Gottesdienst statt. Erwin Teufel, früherer Ministerpräsident, hielt eine Ansprache.
Erwin Teufel, von 1991 bis 2005 baden-württembergischer Ministerpräsident, hielt am Sonntag im Überlinger Münster die Ansprache beim ökumenischen Gottesdienst zum 1250. Stadtjubiläum.
Überlingen Was die evangelische Kirchengemeinde Überlingen im Jahr 2020 erwartet
2020 wird ein ereignisreiches Jahr für die evangelische Kirche. Dekanin Regine Klusmann und Pfarrer Kai Peter Tilgner erzählen, was auf sie und die Gemeinde zukommt
Regine Klusmann und Kai Peter Tilgner freuen sich auf die Landesgartenschau. Mit den Fischen können Besucher des Kirchenschiffs am Hafen an der Therme kuscheln.
Überlingen Bethlehem ist in Überlingen und überall
Evangelischer Stationengottesdienst für Familien: Die Krippe stand an Heiligabend im Blatterngraben, wo früher die Pestkranken ausgesetzt wurden.
Am Standort der Krippe im Blatterngraben wurden Kerzen für alle Besucher des Stationengottesdienstes entzündet. Dekanin Regine Klusmann reichte das Feuer. Bild: Chris Rieck
Überlingen Darum liegen bei einer Beerdigung manchmal Trauer und Komik dicht beieinander
Darf man am Grab eines geliebten Verstorbenen lachen? Die evangelische Dekanin Regine Klusmann aus Überlingen und der katholische Pfarrer Ulrich Hund aus Markdorf
Bei der Beerdigung eines geliebten Menschen kann auch ein Lachen seinen Platz haben.