Thema & Hintergründe

Ralf Baumert

Aktuelle News zum Thema Ralf Baumert: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Ralf Baumert.
Neueste Artikel
Rielasingen-Worblingen Gemeinde hat 10 Millionen Euro auf der hohen Kante
Der Gemeinde Rielasingen-Worblingen geht es derzeit finanziell sehr gut und sie muss für den neuen Haushalt keine Schulden machen. Die hohen Rücklagen werden jedoch in den kommenden Jahren gebraucht.
In Anerkennung ihres langjähriges Engagements im Gemeinderat von Rielasingen-Worblingen wurde im Rahmen der jüngsten Sitzung Rudolf Caserotto und Hermann Wieland von Bürgermeister Ralf Baumert (von links) die Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württmberg und die Ehrenmünze der Gemeinde in Gold beziehungsweise in Silber überreicht.
Meinung Wolfgang Gedeon darf sich freuen
Im Streit um einen Polit-Abend in der Rielasinger Talwiesenhalle punktet der umstrittene AfD-Politiker. Die Gemeinderäte greifen in der Auseinandersetzung zu dem falschen Mitteln.
Wolfgang Gedeon, der AfD-Politiker aus dem Hegau-Wahlkreis.
Rielasingen-Worblingen Gericht soll Wolfgang Gedeon die Tür zur Talwiesenhalle öffnen
Der umstrittene Landtagsabgeordnete mit AfD-Parteibuch hat mit der Gemeinde Rielasingen-Worblingen einen Mietvertrag für einen Polit-Abend in der Halle geschlossen. Der Gemeinderat will den Vertrag annullieren lassen. Jetzt liegt der Fall beim Verwaltungsgericht Freiburg.
Die Nutzung der Talwiesenhalle ist geregelt. Im Fall eines Polit-Abends des Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon gehen die Ansichten dennoch auseinander. Das Verwaltungsgericht in Freiburg hat jetzt darüber zu entscheiden.
Rielasingen-Worblingen Dichter Verkehr durch Rielasingen macht Anwohner rasend
Gemeinde und Bürgerinitiative kämpfen seit vielen Jahren für Ortsumfahrung und schöpfen nun neue Hoffnung. SÜDKURIER diskutiert am Donnerstag, 25. Oktober, ab 18 Uhr im Clubheim-Gasthaus auf dem Sportgelände Talwiese mit den Bürgern von Rielasingen-Worblingen
Schon fast bedrohlich wirkt der dichte Verkehr auf der Rielasinger Hauptstraße. Neben Autos und anderen Fahrzeugen schlängeln sich viele große Laster durch die Straße, die zudem noch oft blockiert wird, wie auf dem Bild durch einen Kleintransporter.
Rielasingen-Worblingen 1. FC Rielasingen-Arlen darf weiter träumen
Nach dem Pokalsieg im Lokalderby beim FC Radolfzell hoffen Hegauer auf einen weiteren großen Coup wie dem Spiel gegen Borussia Dortmund. Dies greift Albert Bittlingmaier in seiner Kolume auf
Hochspannung und Hoffnung auf eine weiteres Großereignis: Gebannt verfolgen die Fans im Radolfzeller Mettnau-Stadion das Pokal-Lokalderby.
Rielasingen-Worblingen Bundesregierung lobt Klimaschutz in Rielasingen-Worblingen
Viele Gemeinden wollen das Klima schützen, Rielasingen-Worblingen gelingt das besonders gut – meint jedenfalls das Umweltministerium in Berlin. Die Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD) lobt bei einem Besuch das Engagement. Und ermuntert zum Weitermachen. Schließlich gibt es auch Fördergeld.
Lob für kommunalen Klimaschutz: Die Staatssekretärim Rita Schwarzlühr-Sutter überreicht Bürgermeister Baumert Zertifikate über die Einsparungen von Treibhausgasen. Bild: Ingeborg Meier
Rielasingen-Worblingen Ernst Günter Hahn erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande
Viel schöner kann ein nahender 80. Geburtstag nicht gefeiert werden: Für seinen jahrzehntelangen Einsatz für das Gemeinschaftswesen erhält Ernst Günter Hahn das Bundesverdienstkreuz. Überbracht wird es von Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch.
Eintrag in das Goldene Buch von Rielasingen-Worblingen: Der neue Träger des Bundesverdienstkreuzes, Ernst Günter Hahn, mit Bürgermeister Ralf Baumert und seiner Laudatorin, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch.
Hegau Startschuss für das neue Urlaubsjahr am Bodensee
Zur Prospektbörse in Rielasingen-Worblingen tritt der Verein Regio Konstanz-Bodensee-Hegau erstmals als Veranstalter auf und kündigt viele Informationen für Vermieter und Einheimische an.
Über 258 Milliarden Euro und damit etwa sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts der vier Staaten in der Grenzregion werden jährlich um den Bodensee erwirtschaftet. Hier ein Blick über den Überlinger See (links) zum Obersee und auf den Untersee (rechts).