Thema & Hintergründe

Poppele Zunft Singen

Aktuelle News zum Thema Poppele Zunft Singen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Poppele Zunft Singen.
Neueste Artikel
Singen Hörschule gegen die Dudelei
Musik ist immer und überall. Das Orquestra de Cambra de L’Empordà nutzt das für eine Karikatur – und den Besuchern in der Singener Stadthalle gefällt's.
So sieht die Rettung klassischer Musikliteratur aus: Das Orquestra de Cambra de L’Empordà kombiniert beim Concerto Scherzetto in der Singener Stadthalle musikalische Professionalität mit pantomimischen und artistischen Elementen.
Singen Närrischer Jahrmarkt wird 125 und zieht viele Besucher an
Der Närrische Jahrmarkt in Singen war so beliebt, dass manches schon nach einer Stunde rar war – Schwarzwälder Kirschtorte zum Beispiel. Bei einem Gang über den Rathausplatz erklärt der Marktmeister auch, warum der Jahrmarkt vor 125 Jahren gegründet wurde.
Die Hutkreationen der Rebwieber gefallen Renate Müller (links). Bild: Rossner
Singen Närrische Lobbyisten in Brüssel
Die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) warb in Brüssel für die Fastnacht als europäisches Kulturgut. Mit dabei: Peter Gäng aus Singen.
Einmalige Allianz: Die Präsidenten der Aachener, Düsseldorfer, Kölner und Bonner Karnevalsvereinigungen mit Narrenrat Oliver Kaufmann aus Stockach (2.v.r.), dem Singemer Hansele Peter Gäng (4.v.r.) sowie Martin und Doris Birk von der Katzenzunft Meßkirch. Diese waren mit dabei, weil es ja darum geht nicht nur die Fasnacht, sondern eben auch den Karneval als Weltkuturerbe diesen Status zu erreichen. Dies ist bisher einmalig, dass sich alle für diesen Zweck zusammen gefunden haben.
Kreis Konstanz Wenn Narren der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Narren erlauben sich an der Fasnacht so einiges gegenüber Autoritäten. Die Angesprochenen nehmen es fast immer mit Humor. Von der Gesellschaft hängt auch ab, wie die Fasnacht an einem Ort gefeiert wird.
Die Redensart, dass der Narr der Gesellschaft den Spiegel vorhält, komme von der spätmittelalterlichen Figur des Standardnarren, sagt Kulturwissenschaftler und Fasnachter Michael Fuchs. Zuerst hatte er ein hölzernes Abbild seiner selbst in der Hand, die sogenannte Marotte. Später schaute er als Zeichen der Selbstverliebtheit in einen Spiegel. Und erst danach drehte der Narr den Spiegel um und zeigte den anderen, wer sie eigentlich sind. Aus dem Spiegel auf dem Bild oben blickt ein Radolfzeller Hansele zurück.
singen Hegauer Umzüge folgen klaren Regeln
Singen hat ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept für die Fasnacht, wobei die Narren mit der Polizei und der Verwaltung kooperieren. Die Kriminalprävention hat wieder verstärkte Kontrollen zum Jugendschutz initiiert.
Marcel Da Rin, Leiter der Kriminalprävention (von links), simuliert hier mit Cindy Dairinger, den Polizisten Thomas Scheuffele und Jessica Neidhart eine Jugend-Kontrolle. (Archivbild)