Thema & Hintergründe

Blaulicht Friedrichshafen

Polizei Blaulicht

Wir berichten für Sie zu allen Blaulicht-Themen immer aktuell.

Finden Sie hier den Polizeibericht Friedrichshafen, Einsätze der Feuerwehr in Friedrichshafen und weiterführende Berichterstattung zu Unfällen, Verkehrsunglücken, Einbrüchen oder anderen Straftaten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Oh Tannenbaum. So feiert Friedrichshafen das Weihnachtsfest
Der Tannenbaum ist geschmückt, die Gans steht bereit: In vielen Familien gibt es eigene Traditionen an Heiligabend. Hier verraten uns Häflerinnen und Häfler, wie sie in diesem Jahr das Fest der Liebe feiern, welche Besonderheiten es in ihrer Familie gibt – und was Weihnachten für sie ausmacht. Und welche Traditionen haben Sie?
Erst schmücken, dann Bescherung: In vielen Familien gehört ein Weihnachtsbaum einfach dazu.
Friedrichshafen Mit ordentlich Promille im Auto, mit dem Rad und auf dem E-Scooter unterwegs. Polizei zieht Betrunkene aus dem Verkehr
Da haben die Feiertage noch nicht mal begonnen – und schon stellt die Polizei mehrere Fahrten unter Alkoholeinfluss fest. Ein Autofahrer fiel durch riskante Fahrmanöver auf, bei einem Radler endete die Alkoholfahrt sogar in der Klinik, berichtet die Polizei am Heiligabend.
Alkoholkontrolle: Auch an den Feiertagen müssen sich Häfler darauf einstellen, dass die Polizei Verkehrsteilnehmer kontrolliert wie hier ...
Ravensburg Nach illegaler Demonstration in Ravensburg setzt es reihenweise Bußgelder, außerdem durchsuchte die Polizei eine Wohnung
Die Polizei konnte eine ganze Reihe von Personen identifizieren, die am Montag, 20. Dezember, an einer ungenehmigten Corona-Demonstration teilgenommen haben. Die Stadt Ravensburg, die auch mit Demos am kommenden Montag rechnet, appelliert an die Aktivisten, nicht blind irgendwelchen Verfassungsfeinden hinterherzulaufen.
Friedrichshafen Polizei nimmt Frau nach Bedrohung in Friedrichstraße fest
Am Dienstagmittag sind mehrere Polizeikräfte im Stadtzentrum angerückt. Eine zunächst vermutete Waffe konnte nicht gefunden werden.
Symbolbild
Friedrichshafen Etwa 700 Impfkritiker unangemeldet in Friedrichshafen unterwegs – die Stimmung war ruhig
Die Bewegung hat Zulauf: Waren in der Vorwoche nur etwa 50 „Spaziergänger“ am Montag in Friedrichshafen unterwegs, so waren es sieben Tage später hunderte.
Hunderte Impfritiker waren am Montagabend in Friedrichshafen unterwegs.
Ravensburg Ravensburg erteilt für kommenden Montag ein Versammlungsverbot – und verlässt den Messenger Telegram
Mehr als 1000 Impfkritiker waren am vergangenen Montag unerlaubt in der Ravensburger Innenstadt unterwegs. Am kommenden Montag dürften es laut Einschätzung der Behörden deutlich mehr werden, auch wegen eines Aufrufs durch den Ex-Ehemann der Links-Politikerin Sahra Wagenknecht, der nun Querdenker sein dürfte. Die Stadt Ravensburg hat Konsequenzen gezogen und kündigt eine härtere Gangart an.
Proteste wie am vergangenen Montag soll es kommende Woche in Ravensburg nicht mehr geben.
Ravensburg Entflohener Strafgefangener ist gefasst
Der Strafgefangene, nach dem Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Ravensburg seit dem 23. September öffentlich gefahndet hatten, ist wieder in Haft.
Symbolbild
Friedrichshafen Blitzeinbruch in Juweliergeschäft: Unbekannter rammt mit Radlader Frontscheibe aus Sicherheitsglas ein
Der Vorfall hat sich nach Angaben der Polizei in der Nacht um kurz vor 1.30 Uhr in der Wilhelmstraße ereignet. Nun läuft die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter, zu dem es auch eine Beschreibung gibt.
Mit diesem Radlader hat der Täter die Frontscheibe des Juweliergeschäfts gerammt.
Ravensburg Mehr als 1000 Impfpflicht-Gegner ziehen durch Ravensburger Innenstadt
Am Montagabend waren in Ravensburg zahlreiche Skeptiker einer Impfpflicht unterwegs. Obwohl das Ordnungsamt die unangemeldete Veranstaltung formal auflöste, ging die Demonstration weiter.
Zahlreiche Impf-Kritiker zogen am Montagabend durch die Ravensburger Innenstadt.
Kreis Ravensburg Soko „Bach“ fahndet nach Autofahrer: 35-jähriger Mann war schon tot, als er überrollt wird
Mehr als 30 Ermittler hat die Polizei inzwischen eingesetzt, um einen Unfall aufzuklären und den Fahrer eines roten Autos zu überführen. Der hat vor vier Wochen bei Fronhofen einen Mann überfahren und auf der Straße liegen gelassen. Die Polizei bittet erneut um Hinweise und setzt eine Prämie von 3000 Euro aus.
Auf einem Polizeifahrzeug in Bayern steht „Unfall“ geschrieben (Symbolbild)
Bodenseekreis Tief Harry hält Einsatzkräfte auf Trab: Polizei bilanziert zahlreiche Glätteunfälle in der Region
Am Mittwoch und Donnerstag bis in die Mittagsstunden haben sich in den Landkreisen Ravensburg, Sigmaringen und Bodenseekreis bei Schneeglätte zahlreiche Unfälle ereignet. Wie die Polizei informiert, knickten vielerorts Bäume unter der Schneelast zusammen und blockierten Straßen. Es gab Verletzte und viel Blechschaden.
Schneeglätte und Matsch haben am Mittwoch und Donnerstag in der Region für zahlreiche Unfälle gesorgt. Einsatzkräfte und Winterdienst, ...
Bodenseekreis Wintereinbruch am Bodensee: Polizei meldet zahlreiche Unfälle und mahnt Autofahrer zur Vorsicht
Tief „Harry“ hat am Mittwoch den ganzen Tag über dafür gesorgt, dass über der Region Bodensee-Oberschwaben kräftige Schneefälle niedergingen. Bis Mittwoch, 16 Uhr, ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Ravensburg zahlreiche Unfälle.
Im Schneematsch auf dem Gehweg an der Glärnischstraße in Friedrichshafen lässt es sich am Mittwochnachmittag vortrefflich schliddern. ...
Friedrichshafen Unbekannte randalieren in Tiefgaragen und beschädigen Autos
Nach Angaben der Polizei schlugen die Unbekannten in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Autoscheiben ein, rissen Fahrzeugteile ab und entwendeten Kennzeichen.
Friedrichshafen Fußgängerin wird in Riedleparkstraße von Auto erfasst und schwer verletzt
Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Montag gegen 10.15 Uhr, als eine Frau mit ihrem Auto im Bereich der Friedrichstraße von einer Grundstücksausfahrt nach links auf die Riedleparkstraße fuhr.
Symbolbild
Friedrichshafen Raub im Uferpark: Unbekannte schlagen und bedrohen 33-Jährigen
Ein Mann ist am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr im Bereich der Uferstraße zwischen Kriegerdenkmal und Pavillon von zwei bislang unbekannten Männern ausgeraubt worden. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.
Symbolbild
Friedrichshafen Polizei ermittelt nach Schlangenfund
In der Unteren Mühlbachstraße in Friedrichshafen ist eine tote Schlange gefunden worden. Das etwa 30 Zentimeter lange Tier war laut Polizeibericht in einem augenscheinlich selbstgebauten Terrarium ausgesetzt worden.
Meckenbeuren Jugendliche bedrohen und schlagen 15-Jährigen
Nach einer Auseinandersetzung am Montag gegen 13 Uhr vor einem Einkaufsgeschäft in der Hauptstraße in Meckenbeuren ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts einer versuchten räuberischen Erpressung.
Die Bundespolizei hat am Grenzübergang Waldshut einen per Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. (Symbolbild)
Friedrichshafen Angriffe am Stadtbahnhof: 23-Jähriger schubst Passantin, beschimpft Männer und beleidigt Verkäuferin
Ein Vorfall, zu dem die Kriminalpolizei in Friedrichshafen nun Zeugen sucht, hat sich bereits am Sonntag, 24. Oktober am Stadtbahnhof zugetragen: Ein 23-jähriger Mann soll dort unter anderem drei junge Männer mit rechtsradikalen Äußerungen beschimpft haben.
Bodenseekreis B 31 bei Eriskirch nach Auffahrunfall für rund drei Stunden gesperrt
Bei einem Unfall auf der B 31 sind am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr zwei Menschen leicht verletzt worden. Die Bundesstraße war für rund drei Stunden gesperrt, nach Polizeiangaben kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Symbolbild
Friedrichshafen Seniorin wird bei Unfall zu Boden gestoßen und schwer verletzt
Nach einem Verkehrsunfall in der Niederholzstraße musst eine 82-jährige Frau am Samstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht werden.
Friedrichshafen Wer falsch löscht, riskiert sein Leben: Feuerwehr trainiert den Umgang mit Bränden
Das Thema „Brennen und Löschen“ stand bei der Feuerwehr in Friedrichshafen jüngst im Zuge der Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr im Mittelpunkt. Wir durften Theorie und Praxis begleiten.
Eindrucksvolle Demonstration zu Ausbildungszwecken: Warum ein Fettbrand nicht mit Wasser gelöscht werden darf.
Friedrichshafen Welches Löschmittel ist das richtige? Und wo steht der Weihnachtsbaum sicher? Tipps zur kalten Jahreszeit
Adventskranz, Fondue und Weihnachtsbaum: Während der kalten Jahreszeit lauern zusätzliche Brandgefahren im Haushalt. Worauf ist zu achten, wenn es tatsächlich brennt? Und was ist beim Aufstellen vom Weihnachtsbaum zu beachten? Die Brandklassen, wie sie auch Feuerkräften geläufig sein müssen, und Hinweise von Angehörigen der Häfler Feuerwehr geben Aufschluss.
Ein Angehöriger der Jugendfeuerwehr greift während einer Unterrichtseinheit bei der Häfler Feuerwehr zum Feuerlöscher. Das enthaltene ...
Kressbronn Gefährliches Bremsmanöver auf der B 31: Sportwagenfahrer soll mehrere Verkehrsteilnehmer zum Anhalten genötigt haben
Der bislang unbekannte Fahrer eines roten Toyota-Sportwagens soll am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 31 zwischen Lindau und Friedrichshafen trotz Verbots überholt und bei Kressbronn mehrere Verkehrsteilnehmer durch ein abruptes Bremsmanöver zum Anhalten genötigt haben. Die Polizei sucht Zeugen.
Symbolbild
Friedrichshafen Missglückter Heizversuch: Kerze setzt Wachtelgehege in Brand
Nach dem Brand eines Wachtelgeheges in der Waggershauser Straße am Freitagvormittag ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung.
Ein Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild). In Todtmoos brennt ein Bauernhaus.