Thema & Hintergründe

Blaulicht Friedrichshafen

Polizei Blaulicht

Wir berichten für Sie zu allen Blaulicht-Themen immer aktuell.

Finden Sie hier den Polizeibericht Friedrichshafen, Einsätze der Feuerwehr in Friedrichshafen und weiterführende Berichterstattung zu Unfällen, Verkehrsunglücken, Einbrüchen oder anderen Straftaten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Vorsicht, fliegendes Trampolin! Wer haftet, wenn das Spielgerät im Sturm abhebt?
Eine starke Böe – und schon fliegt es weg: Bei dem Unwetter am Montagabend wirbelte ein ungesichertes Gartentrampolin hoch durch die Lüfte – und landete nur wenige Meter neben Wohnhäusern und geparkten Autos auf einem Kürbisfeld. Verletzt wurde dabei niemand. Doch wer haftet – und wie macht man Trampoline sturmfest?
Zum Glück wurde niemand verletzt: Dieses Trampolin landete auf einem Feld an der Dornierstraße in Friedrichshafen.
Meersburg Kran kracht auf ein Wohnhaus: „Wie wenn ein Flugzeug abstürzt“
Beim Gewittersturm von Dienstagnachmittag ist in Meersburg in der Stefan-Lochner-Straße ein Baukran auf vier Wohnhäuser gefallen. Ein älteres Ehepaar wurde obdachlos. Verletzt wurde niemand. Eine Nachbarin beobachtete, wie der Kran umkippte – ihre Schilderungen klingen krass.
Ein Baukran ist in der Stefan-Lochner-Straße in Meersburg beim Gewittersturm umgestürzt.
Bodenseekreis Ein Unwetter folgt auf das andere und die Feuerwehren sind im Dauereinsatz: In Oberteuringen stirbt eine 23-Jährige, in Meersburg stürzt ein Kran in ein Haus
Das Wetter sorgt weiter für Chaos im Bodenseekreis. Angefangen hatte es am Montagabend gegen 20 Uhr. Allein die Feuerwehr Friedrichshafen hatte innerhalb vier Stunden 75 Einsätze und es geht weiter. Wir halten sie hier auf dem Laufenden.
Hier braut sich was zusammen: Am Montagabend zogen erneut dicke Gewitterwolken über der Bodenseeregion auf.
Friedrichshafen Tragischer Unfall mitten im Sturm: Baum stürzt auf ein fahrendes Auto, die junge Frau am Steuer stirbt
Sie hatte keine Chance: Ein riesiger Baum im Fuchstobel stürzte beim Sturm heute Nachmittag quer über die Fahrbahn und begrub das Auto einer 23-Jährigen förmlich unter sich.
Tragischer Unfall bei Sturm im Fuchstobel bei Oberteuringen. Ein Baum stürzte auf die Straße und erwischte das fahrende Auto einer ...
Friedrichshafen Kurz vor dem Unwetter: Wasserschutzpolizei rettet Schwimmer aus gefährlicher Situation
Eine Bootsstreife der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen hat am Montagabend einen 34-jährigen Schwimmer an Land gebracht. Mit Einsetzen des Sturm hätte sich der Mann nach Polizeiangaben sonst in höchster Lebensgefahr befunden.
Symbolbild
Friedrichshafen/Romanshorn Kajakfahrer wird nach wie vor vermisst – bei der Suche war am Montag auch ein Ortungshund der DLRG im Einsatz
Ein 60-jähriger Mann, der mit einem aufblasbaren Kajak von Friedrichshafen-Manzell aus in Richtung Schweizer Bodenseeufer losgepaddelt war, gilt seit Sonntagabend als vermisst. Das leere Kajak wurde in der Nacht in der Seemitte zwischen Fischbach und Romanshorn gefunden.
Symbolbild
Friedrichshafen Polizei findet bei 46-Jährigem ein Messer – obwohl es ihm verboten ist, eine Waffe dabei zu haben
Die Polizei in Friedrichshafen ermittelt gegen einen 46-Jährigen aus Friedrichshafen wegen Bedrohung, Beleidigung und Verstoß Betäubungsmittel-Gesetz.
Friedrichshafen Welle der Hilfsbereitschaft nach Wohnhausbrand in Fischbach
Drei Männer haben bei dem Brand in Fischbach am vergangenen Wochenende ihr Hab und Gut sowie das Dach über dem Kopf verloren. Nachbar Thomas Schnekenbühl startete über Facebook einen Aufruf und löste eine Welle der Hilfsbereitschaft aus.
Bei dem Wohnhausbrand in Fischbach haben drei Männer am vergangenen Samstag nicht nur das Dach über dem Kopf verloren, sondern auch Hab ...
Friedrichshafen Kurz, aber heftig und mit reichlich Regen: Gewitter sorgen in Friedrichshafen bis in die Nacht für etliche Feuerwehreinsätze
Unwetter mit Starkregen und Hagel sind am Mittwochabend über den Südwesten gezogen. Die Feuerwehr Friedrichshafen war mit Unterstützung aus Immenstaad und Meckenbeuren bis Donnerstagmorgen im Einsatz.
Das erste Gewitter am Mittwochabend endete so schnell, wie es begonnen hatte, hinterließ aber beispielsweise an der Uferpromenade ...
Hagnau Dritter Todesfall seit Beginn der Badesaison: 81-jähriger Urlauber ertrinkt vor Hagnau im Bodensee
Ein 81-jähriger Mann starb am Montag bei einem Badeunfall vor Hagnau im Bodensee. Ersthelfer fanden den Senior leblos fünf Meter vom Ufer entfernt in zwei Metern Wassertiefe. Laut Polizei ist es der dritte Todesfall im Bodensee seit Beginn der Badesaison.
Ein 81-jähriger Urlauber ist am Montagnachmittag in Hagnau an der Badestelle in der Seestraße ertrunken.
Friedrichshafen Auseinandersetzung im Uferpark: 32-Jähriger soll 18-Jährigen mit Messer bedroht haben
Wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung ermittelt die Häfler Polizei gegen einen 32-jährigen Mann.
Symbolbild
Bodenseekreis International abgestimmte Kontrollaktion auf dem Bodensee: Polizei ahndet 44 Verstöße
See- und Wasserschutzpolizeistationen der verschiedenen Anrainerstaaten haben am Freitag zeitgleich Wasserfahrzeuge in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich kontrolliert. Zielt der internationalen Kontrollen war es nach Polizeiangaben, Straftaten und Ordnungswidrigkeiten aufzudecken und Gefahren abzuwehren.
Weil ein Motorboot nur noch rückwärts fahren konnte, war die Wasserschutzpolizei am Sonntagnachmittag vor Kressbronn gefragt. (Archivbild)
Friedrichshafen Wohnhaus in Fischbach nach Brand einsturzgefährdet
In einem zu einem Wohnhaus ausgebauten Ökonomiegebäude in Fischbach ist am Samstagabend aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde nach bisherigen Angaben der Polizei niemand. Das Haus ist nach dem Brand allerdings nicht mehr bewohnbar.
Das Mehrfamilienhaus in Fischbach, einen Tag nach dem Brand, ist einsturzgefährdet. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.
Lindau Schwerer Unfall in der neuen Therme: Arbeiter stürzt in ungesicherten Schacht
Ein 55-jähriger Mann hat am Mittwochvormittag bei einem Unfall in der aktuell noch nicht für den Publikumsverkehr geöffneten Therme Lindau schwere Verletzungen erlitten.
Die Bundespolizei hat am Grenzübergang Waldshut einen per Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. (Symbolbild)
Langenargen Unbekannter Mann bedroht 27-Jährige in Langenargen
Eine 27-jährige Frau ist am Montag gegen 14.15 Uhr in Langenargen von einem bislang unbekannten Mann belästigt worden. Der etwa 40 Jahre alte Mann, der mit einem weißen Kastenwagen unterwegs war, soll die Fußgängerin in der Mühlstraße unter anderem aufgefordert haben, einzusteigen.
Ein Unbekannter hat in Tiengen Geld aus dem Opferstock einer Kirche gestohlen. (Symbolbild)
Friedrichshafen Unbekannter bestiehlt bewusstlose Frau nach Fahrradunfall
Nach einem Fahrradunfall ist eine 33-jährige Frau in Friedrichshafen mutmaßlich bestohlen worden. Während sie bewusstlos und verletzt auf der Straße lag, stahl ein Unbekannter offenbar ihren Geldbeutel aus ihrer Handtasche.
Ein Unbekannter hat in Friedrichshafen einen Geldbeutel (Symbolbild) aus der Handtasche einer 33-jährigen Frau gestohlen, die nach einem ...
Friedrichshafen Polizei legt vier Autos aus der Poser- und Tuningszene still
Die Poser- und Tuningszene in Friedrichshafen ist am Wochenende Ziel verstärkter Polizeikontrollen gewesen. In der Nacht zum Samstag legten die Beamten vier Fahrzeuge still. Außerdem werden mehrere Autobesitzer angezeigt.
Bei Polizeikontrollen in Friedrichshafen in der Poser- und Tunerszene haben die Beamten in der Nacht zum Sonntag vereinzelt Verstöße ...
Friedrichshafen Schwimmer geht nach seiner Rettung aus Bodensee Polizei aggressiv an
Ein 35-jähriger Mann trieb am Samstagmorgen bei der Seefontäne in Friedrichshafen im Wasser und schrie um Hilfe. Nach seiner Rettung war er so aggressiv, dass er in eine Fachklinik eingewiesen werden musste.
An der Seefontäne in Friedrichshafen wurde ein um Hilfe schreiender Mann aus dem Wasser geborgen. Nach seiner Rettung ging er die ...
Friedrichshafen Probefahrt auf dem Wochenmarkt: Kommt die Feuerwehr hier im Ernstfall durch?
Bei dieser Probefahrt ist Zentimeterarbeit gefragt: Bleiben während des Wochenmarktes in Friedrichshafen die Rettungswege frei? Das haben Marktleiterin Cathrin Batzner und Stadtbrandmeister Louis Laurösch am Freitag getestet. Wir haben sie begleitet.
Felix Engesser am Steuer wird Zentimeterarbeit abverlangt. Ganz schön knapp wird es am Brunnen auf dem Adenauerplatz: Stadtbrandmeister ...
Kressbronn Bei Kressbronn brennt ein Bus komplett aus, nur noch das Gerippe ist übrig: „Gott sei Dank ist den Kindern nichts passiert. Das ist das Wichtigste“, sagt der Busfahrer
Busfahrer Nexhmedin Pllana war mit zehn Kindern unterwegs, als er plötzlich eine Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug entdeckte. Nur seinem umsichtigen Handeln ist es zu verdanken, dass alle unverletzt den Bus verlassen konnten.
Nur noch ein Gerippe ist übrig: Die zehn Kinder und der Busfahrer konnten den Bus noch verlassen, kurz bevor er komplett in Flammen aufging.
Friedrichshafen Mann sperrte seine von ihm getrennt lebende Frau in ihrer Wohnung ein – jetzt stand er deswegen vor Gericht
Um Freiheitsberaubung, Fahrerflucht und Beleidigung ging es vor dem Amtsgericht Tettnang.
Der Fall wurde am Amtsgericht Tettnang verhandelt.
Friedrichshafen „Hof, Garten, Wohnungen – alles war überflutet.“ Familie Ehlizevak aus Efrizweiler erlebt Horror-Nacht nach Unwetter
Normalerweise fließt der Riedgraben friedlich als kleines Bächlein am Grundstück von Familie Ehlizevak in Efrizweiler vorbei. Am Dienstagabend wurde daraus nach dem Starkregen ein reißender Fluss. Das Wasser trat über das Bachbett, flutete das Grundstück, drang in die Wohnhäuser ein – und überschwemmte alles. Mit Sandsäcken und Pumpen versuchten Feuerwehr, Familie und Nachbarn bis tief in die Nacht die Schäden zu mindern. „Wir waren machtlos gegen diese Wassermassen“, sagt Damir Ehlizevak. Es ist nicht das erste Mal, dass die Familie gegen Wassermassen kämpfen musste.
Die Erdgeschosswohnungen in der Klufterner Straße 138 standen unter Wasser.
Bodenseekreis Unwetter beschäftigt viele Hände – Schäden bisher nicht bezifferbar
Das Unwetter mit Hagelschauern und Starkregen am Dienstagabend hat im Bodenseekreis viele Schäden verursacht. Die Feuerwehren mussten zu diversen Einsätzen ausrücken. Keller waren vollgelaufen und Höfe und Straßen überflutet. Wir berichten hier laufend weiter.
Die Firma Kanalservice Mangold aus Albstadt-Tailfingen drängt das Hochwasser zurück, leitet und pumpt es um, gemeinsam mit der Feuerwehr ...
Bodenseekreis 20 Liter Regen in zehn Minuten – es ist mit noch mehr Unwetter zu rechnen
Das Unwetter von Dienstagabend, das rund um Friedrichshafen tobte und weite Teile des Bodenseekreises betraf, könnte sich am Mittwoch wiederholen. Beeindruckend: An der Messstation in Unterraderach fielen am Dienstag 20 Liter Regen in nur zehn Minuten. Die Feuerwehr appelliert an die Bevölkerung, selbst Vorsorge zu treffen.
Vergängliche Schönheit mit zerstörerischer Kraft: Hagelkörner, die in Hagnau niedergegangen sind.
Friedrichshafen Unbekannter verstreut Nägel auf der Straße – Polizei sucht Zeugen
Auf der Fahrbahn der Waggershauser Straße in Friedrichshafen wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag zahlreiche Nägel verstreut.