Thema & Hintergründe

Philipp Frank

Aktuelle News zum Thema Philipp Frank: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Philipp Frank.

Der in Freiburg im Breisgau geborene Frank wurde 2015 zum Oberbürgermeister der Stadt Waldshut-Tiengen gewählt.

Zuvor arbeitete er für die Industrie- und Handelskammer in Saarbrücken und in Villingen-Schwenningen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Neuer Verein mit guter Bilanz: Nachbarschaftshilfe Waldshut-Tiengen hilft 20 Klienten in 278 Einsatzstunden
Der im vergangenen Jahr gegründete Verein „Nachbarschaftshilfe Waldshut-Tiengen e.V.“ kann eine gute Bilanz vorweisen. OB Phillip Frank lobte das Engagement bei der ersten Hauptversammlung. Inzwischen wurden 20 Helfer ausgebildet und etliche Hilfseinsätze für 20 Klienten (16 Frauen, vier Männer) während 278 Einsatzstunden eingebracht.
Während der ersten Hauptversammlung der Nachbarschaftshilfe Waldshut-Tiengen wurden die beiden Einsatzleiterinnen Anette Weiß (links) und Janette Matt (Mitte) von der Vorsitzenden Monika König für ihren wichtigen, ehrenamtlichen Dienst gewürdigt. Die Vorsitzende bezeichnete sie als Herz des Vereins und überreichte ihnen einen Blumenstrauß.
Waldshut-Tiengen Wie die Belagerung von Waldshut wirklich ablief, zeigt die Narro-Zunft bei den märchenhaften Kappenabenden (mit Videos)
Köstlich amüsiert haben sich die insgesamt rund 560 Besucher bei den beiden ausverkauften Kappenabenden der Narro-Zunft Waldshut. Unter dem Motto „Es war einmal...“ begeisterten unter anderem Steinzeitmenschen, Hänsel und Gretel und der Waldshuter Chilbibock auf der Bühne. Mit unseren Videos und Fotos können Sie die märchenhafte Veranstaltung Revue passieren lassen.
Chilbibock am Boden: Die Eidgenossen strecken das mit Pizza gemästete Tier mit Kanonenkugeln nieder.
Waldshut-Tiengen Reiterverein Tiengen weiter auf Erfolgskurs
Im Gegensatz zum Bundestrend kann der Reiterverein seine Mitgliederzahl konstant halten. Vorsitzende Nicole Huber zog in der Hauptversammlung positive Bilanz und berichtete über intensive Jugendarbeit.
Positive Bilanz zog der Reiterverein Tiengen. Von links: Vorsitzende Nicole Huber, Sportwartin Ella Hübschke, Jugendwartin Anna-Lena Möller, Beisitzer Embert Lüber, Kassiererin Diana Mülhaupt, 3. Vorsitzender Jürgen Huber, Schriftführerin Heike Lorenz, Beisitzerin Marita Mangelsdorf, OB Philipp Frank und 2. Vorsitzender Klaus Laniado.