Thema & Hintergründe

Philipp Frank

Aktuelle News zum Thema Philipp Frank: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Philipp Frank. Der in Freiburg im Breisgau geborene Frank wurde 2015 zum Oberbürgermeister der Stadt Waldshut-Tiengen gewählt. Zuvor arbeitete er für die Industrie- und Handelskammer in Saarbrücken und in Villingen-Schwenningen.
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Gemeinderat Waldshut-Tiengen: Sechs von zehn CDU-Stadträten hören auf
Von Wechselstimmung war die Nominierungsversammlung der CDU Waldshut-Tiengen zu den Kommunalwahlen gekennzeichnet. Sechs der zehn CDU-Stadträte treten nicht mehr für den Gemeinderat an. Dementsprechend gibt es auf der Liste viele neue und auch junge Gesichter. Zu den Kreistagskandidaten zählt erstmals OB Philipp Frank.
CDU-Kandidaten für den Gemeinderat: Vordere Reihe sitzend von links: Andrea Thoß-Rauer, Maximilian Wagner, Stefanie Frank, Ralf Kögel, Christiane Benda, Alexander Ebner, Uta Blankenhorn-Theiss, Tobias Maio; dahinter stehend von links: Michael Guldi, Christian Maier, Peter Kaiser, Joachim Auer, Philipp Studinger, Peter Grün, Nathalie Rindt, Ingo Blum, Klaus Fricker, Olga Berngardt, Andrea Straub-Knissel, Cornelia Scharnagl, Armin Arzner, Albert Ebner, Matthias Schupp und Maximilian Reich.
Meinung Neu in Waldshut-Tiengen: Bürgerforum "Mitmachstadt" scheut die Öffentlichkeit
In Waldshut-Tiengen spricht OB Philipp Frank gerne von der "Mitmachstadt". Eine Gruppe von Bürgern mit kommunalpolitischen Ambitionen, unter anderem aus der Freibad-Initiative, hat den Begriff gekapert und einem neuen Forum diesen Namen gegeben. Mitmachen kann aber (noch) nicht jeder.
Bei der Rettung des Waldshuter Freibads durfte jeder mitmachen.
Waldshut-Tiengen Bürger bleiben trotz Millionen-Investitionen von Steuererhöhungen verschont
Die Finanzplanung der Stadt Waldshut-Tiengen für das Jahr 2019 kommt ohne Erhöhung von städtischen Steuern aus. Ein neues Feuerwehrhaus in Waldshut mit einer Kita auf dem Dach und die Sanierung des Kornhauses sind die größten Investitionen. Zuschuss an das Spital erfolgt trotz Ausstieg aus Spitälter Hochrhein GmbH.
Das geplante Feuerwehrhaus in Waldshut mit Kita auf dem Dach kostet sechs und sieben Millionen Euro und ist eine größten Einzelinvestitionen im städtischen Haushalt für das Jahr 2019.-
Waldshut-Tiengen Bürger retten Freibad: Klares Ergebnis beim ersten Bürgerentscheid in Waldshut-Tiengen
Es ist ein klares Bekenntnis zum Waldshuter Freibad: 67 Prozent der Stimmberechtigten, die sich am ersten Bürgerentscheid in der Geschichte der Doppelstadt beteiligten, haben sich für den Erhalt des Bads am Rheinufer ausgesprochen, 33 Prozent haben für dessen Schließung gestimmt. Lesen Sie hier alles über den spannenden Wahlabend.
Großer Jubel im Stellwerk: Christiane Meier, Vorsitzende des Vereins Pro Freibad, verkündet das Ergebnis.