Thema & Hintergründe

Philipp Frank

Aktuelle News zum Thema Philipp Frank: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Philipp Frank. Der in Freiburg im Breisgau geborene Frank wurde 2015 zum Oberbürgermeister der Stadt Waldshut-Tiengen gewählt. Zuvor arbeitete er für die Industrie- und Handelskammer in Saarbrücken und in Villingen-Schwenningen.
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Elf Neugeborene im Waldshut-Tiengener Ortsteil Eschbach
Bei der Bürgerversammlung von Eschbach wurde auch über einen Baby-Boom in dem Waldshut-Tiengener Ortsteil berichtet. Nicht weniger als elf Neugeborene wurden im vergangenen Jahr verzeichnet.
Gute Laune bei der Bürgerversammlung in Eschbach, von links Stadtrat Peter Kaiser, OB Philipp Frank mit Frau, Harald Würtenberger mit Tochter, rechts Christa Schupp, Frau des Ortsvorstehers.
Waldshut-Tiengen Bürgerversammlung in Gaiß: Gelungenes Debüt für Torsten Basler
Der neue Ortsvorsteher Torsten Basler meisterte seine erste Bürgerversammlung in Gaiß souverän. Im Ortsteil sind 2020 einige offene Baustellen anzugehen: So werden im neuen Jahr etwa Renovierungsarbeiten an der Kapelle fällig.
Bürgerversammlung in Gaiß (am Tisch, von links): Lorenz Eschbach, Armin Arzner, Raimund Walde, Oberbürgermeister Philipp Frank mit Frau, Peter Kaiser, Matthias Schupp und Silvia Schelb. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Gaiß-Waldkirch unter der Leitung von Daniel Zipfel.
Waldshut-Tiengen Der Musikverein Gaiß-Waldkirch freut sich über seine 50 neuen Uniformen
Die Mitglieder des Musikvereins Gaiß-Waldkirch haben ihre neuen Uniformen bereits getragen, offiziell geweiht werden sie beim Gottesdienst am 29. März. In der Hauptversammlung haben die Mitglieder Nadine Hilbert (Pressewart) und Andreas Birkenberger (Gerätewart) neu in den Vorstand gewählt.
Der Vorstand (von links): Jochen Basler (Kameradschaft), Melanie Amann (Notenwart), Andreas Birkenberger (Gerätewart), Marina Reichmann (Dirigentin), Daniel Eschbach (Festwirt), Tamara Tröndle (Vize-Vorsitzende), Angelika Ganzmann-Bindert (Kassiererin), Nadine Hilbert (Pressewart), Daniel Tröndle (Vorsitzender) und Elvira Rapp (Jugendwart).
Waldshut-Tiengen Was bringt 2020? OB Philipp Frank blickt bei den Bürgerversammlungen in die Zukunft
In das Jahr 2019 und in das Jahr 2020 blickt OB Philipp Frank bei den Bürgerversammlungen in Waldshut-Tiengen. Beim Auftakt in Breitenfeld nannte er die Großprojekte, die die Stadt im kommenden bewältigen muss. Dazu gehören das Klettgau-Carree, große Arbeiten in Schulen und der Ausbau des schnellen Internets.
Gut besucht war die Bürgerversammlung in Breitenfeld, die im Saal des Gasthauses Hirschen stattfand.
Waldshut-Tiengen Der Hauptpreis fährt nach Ay: Nadine Huber aus Weilheim gewinnt Toyota Yaris beim Weihnachtsgewinnspiel
Der Hauptpreis des 21. Weihnachtsgewinnspiels von SÜDKURIER Medienhaus, Werbe- und Förderungskreis Waldshut und Aktionsgemeinschaft Tiengen geht nach Ay. Nadine Huber aus dem Weilheimer Ortsteil ist die Gewinnerin des Toyota Yaris im Wert von 17.189 Euro, gestiftet vom Autohaus Tiefert aus Waldshut-Tiengen und dem SÜDKURIER Medienhaus.
Nadine Huber aus Weilheim (Zweite von links) hat den Hauptpreis des 21. Weihnachtsgewinnspiels, einen Toyota Yaris, gewonnen. Mit ihr freuen sich Christian Straub (Vorsitzender Werbe- und Förderungskreis Waldshut), Björn Baumann (Medienberater SÜDKURIER), Oberbürgermeister Philipp Frank und Heiko Spitznagel (SÜDKURIER-Anzeigenverkaufsleiter Hochrhein, von links).
Waldshut-Tiengen Stadt will mehr Geld von Spielhallen und Wettbüros
Die Vergnügungssteuer in Waldshut-Tiengen soll im Jahr 2020 auf 22 Prozent steigen. Die Steuer soll auch auf die aktuell sieben Wettbüros in der Doppelstadt ausgeweitet werden. Damit erwartet die Stadt jährliche Mehreinnahmen in Höhe von 500.000 Euro.
Die Stadt Waldshut-Tiengen erhöht die Vergnügungssteuer.