Thema & Hintergründe

Pflumeschlucker Bonndorf

Aktuelle News zum Thema Pflumeschlucker Bonndorf: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Pflumeschlucker Bonndorf.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bonndorf In Bonndorf herrscht Trauer um den vielfältig engagierten Herbert Ketterer
Das Bonndorfer Urgestein Herbert Ketterer ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Die Trauerfeier ist am 24. April.
Herbert Ketterer ist tot.
Bonndorf „Salut Uli“: In einer bewegenden Trauerfeier nehmen zahlreiche Weggefährten Abschied von Uli Spielberger
Er war ein bewundernswerter, ein besonderer Mensch, ein Botschafter und Versöhner, ein Freund und Helfer. Der Tod von Uli Spielberger hinterlässt eine schmerzhafte Lücke, dies wurde bei der Trauerfeier am Montag deutlich, zu der – soweit es die Corona-Vorschriften zuließen – neben Familie und Verwandten auch zahlreiche Freunde und Wegbegleiter gekommen waren.
„Salut Uli“: Neben Familie und Verwandten waren zahlreiche Freunde und Wegbegleiter zur Trauerfeier für Uli Spielberger gekommen, um sich persönlich zu verabschieden.
Bonndorf Sein Tod hinterlässt eine schmerzhafte Lücke: Ulrich Spielberger, engagierter Tierarzt, ist im Alter von 82 Jahren gestorben
Die Trauer ist groß, nicht nur in Bonndorf, sondern in der ganzen Region. Uli Spielberger ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Die Trauerfeier findet am Montag auf dem Bonndorfer Friedhof statt.
So kannte man ihn: Immer gut gelaunt. Nun ist Uli Spielberger im Alter von 82 Jahren gestorben.
Bonndorf Feierliche Momente für Narren gab es beim ökumenischen Gottesdienst in Bonndorf
Ein ökumenischer Gottesdienst mit Vater unser in Mundart, kostümierten Gläubigen und Rita Schüle in der Rolle des Stecklivogts fand in Bonndorf statt.
Vor den Stufen zum Altarraum standen die Bonndorfer Narrenfiguren. Die Pfarrer Mathias Geib und Fabian Schneider gestalteten einen ökumenischen Gottesdienst.
Bonndorf Bewahrer eines alten Brauchs: Roland und Thomas Weishaar werden heute gemeinsam mit Jürgen Blattert als „Uuswerfer“ Wurst und Wecken verteilen
Wer ein närrisches Sprüchlein digital geklopft hat, erhält heute Deftiges und Süßes von den „Uuswerfern“ der Pflumeschluckerzunft. Närrische Gabe geht bis in den Norden.
Roland (links) und Thomas Weishaar werden heute gemeinsam mit Jürgen Blattert als „Uuswerfer“ Wurst und Wecken an all diejenigen frei Haus liefern, die bis gestern lautstark einen Narrenvers eingereicht hatten. Zuvor unterziehen sie sich einem Corona-Test.
Fasnachtsmontag So war der Fasnachtsmontag in der Region
Fasnacht fällt aus? Nicht ganz! Einige Narren konnten es nicht lassen und haben coronakonform auf der Straße oder online ein Programm auf die Beine gestellt.
Mentig in Villingen 2021: Der Chaisenwagen mit der Riesen-Botschaft.
Bonndorf Mit Erinnerungen trösten sich Narren in Bonndorf über die fasnetfreie Zeit hinweg
Ein Pflumeschlucker erinnert sich an vergangene Narrentreffen und blickt auf frühere närrische Spektakel zurück. Unvergessen bleibt das Hotelzimmer im Flur.
Ein treuer Narrenfreund und Pflumeschlucker, Heribert Schwarz aus Singen.
Wochenende Fasnacht trotz allem: Drei Narren aus der Region erzählen, wie sie den Einschränkungen begegnen
Corona macht es den Narren schwer in diesem Jahr. Aber Aufgeben kommt nicht in Frage! Drei Aktive aus Konstanz, Bonndorf im Schwarzwald und Pfullendorf erzählen, wie sie die Narretei trotz allem leben.
Feiert dieses Jahr zu Hause: Harald Wölfle, Präsident der Konstanzer Jakobiner.
Bonndorf So schön war die Narretei einst: Bonndorfer Pflumeschlucker erinnern sich
Pflumeschlucker aus Bonndorf erinnern sich an frühere Fasnachtszeiten. Spaß und Gastfreundschaft haben sie bei Umzügen auswärts erlebt, aber auch kuriose Begebenheiten.
Millimeterarbeit war für die Pferdeführer und den Schwigger beim großen Narrentreffen 2008 in den kurvigen, engen Gassen der Altstadt von Bad Waldsee angesagt.
Bonndorf Die Pflumeschlucker aus Bonndorf können sich das Feiern am Schmutzigen Donnerstag nicht ganz verkneifen
Ein bisschen Fasnacht gab es trotz aller Pandemie-Einschränkungen doch am Schmutzigen Donnerstag in Bonndorf.
Der Pflumeschlucker schmunzelt, wenn‘s au nimme isch zum Lache.
Bonndorf Lektüre gegen Corona-Frust
Die Bonndorfer Pflumeschlucker bringen Narrenspiegel ab heute unters närrische Volk.
Narrenrat Harald Meier präsentiert den neuen Narrenspiegel. Das Extrablatt 2021 kann ab heute erworben werden.
Bonndorf Ein bisschen Spaß muss für die Narren trotz Corona sein
  • Zünfte der Region zeigen sich einfallsreich
  • Närrische Aktivitäten auf digitalem Weg
  • Narrenrat begrüßt das Einkaufen im Häs
Auch mit den Ewattinger Strohbären ist zu rechnen, denn auf ihre „Wesch“ wollen sie nicht verzichten.
Bonndorf Narrenspiegel der Pflumeschlucker ist im Druck
Ein Stück Fasnachtstradition bleibt auch in Corona-Zeiten in Bonndorf erhalten. Die Narrenzunft Pflumeschlucker verkauft das närrische Schriftwerks ab dem 5. Februar – aus infektionstechnischen allerdings anders, als sonst üblich.
Infektionsschutz geht vor – das gilt auch für die Fasnacht.
Region Die Fastnacht 2021 fällt aus – aber nicht ganz: So riefen die Narren in der Region die Saison aus
Am 6. Januar beginnt für die Narren im Südwesten offiziell die fünfte Jahreszeit. Nicht so in dieser Fastnachtssaison. Das hielt die Narren in der Region jedoch nicht ganz auf.
In diesem Jahr ist alles anders – egal ob im Schwarzwald, Bodenseekreis oder im Kreis Konstanz. Wir haben Bilder, Videos und Eindrücke von den Fasnachts-Auftakten gesammelt.
Bonndorf Fastnacht fällt Corona zum Opfer: Einen närrischen Lockdown gab es übrigens schon 1991
Die Vorfreude unzähliger Narren auf die Fasnetsaison 2021 ist getrübt. Die Corona-Pandemie macht den Narren einen Strich durch die Rechnung.
Infektionsschutz geht vor – das gilt auch für die Fasnacht.
Bonndorf Die Schulschließungen wegen Sturm „Sabine“ in Bonndorf geben einen Vorgeschmack auf den Corona-Lockdown
2020 bringt Bonndorf einige tragische Nachrichten. Aber die Menschen beweisen Solidarität und Flexibilität.
Unwetter: Sturmtief „Sabine“ sorgte schon am 10. Februar dafür, dass Schulen und Kindergärten geschlossen blieben.
Bonndorf Fastnachtsauftakt erstmals digital: Bonndorfer Narren glänzen mit technischem Wissen
Die Pflumeschlucker gehen wegen Corona ganz neue Wege und präsentieren einen virtuellen 11.11.
Immer zu Blödeleien aufgelegt, diese Bonndorfer Narrenräte. Dabei zeigen sie sich mit ihrem Ideenreichtum keineswegs als kopflose Narrenkappen.
Bonndorf Warum aus Narren Obstbauern werden
  • Pflanzaktion mit den Pflumeschluckern
  • Aus Grünland soll Streuwiese werden
  • 25 Bäume werden auf städtischem Grund gepflanzt
„Ein jeder trägt ‚was bei...“. Auch bei ihrer Obstbaumpflanzaktion nehmen die Narrenräte der Pflumeschlucker diese Zeile aus dem Narrenmarsch wörtlich.
Bonndorf „Wir lassen vorerst alles offen“, sagt Narrenvater Clemens Podeswa über die Organisation der Fastnacht in Bonndorf
Wie wird die Fastnacht in Bonndorf aussehen? Narrenvater Clemens Podeswa spricht im Interview über die Pläne des Narrenrats, auch bezüglich des „11. 11.“.
Ob und wie oft Narrenvater Clemens Podeswa in nächster Zeit bei Veranstaltungen die Narrenkappe aufsetzen wird, ist ungewiss. Den „11.11.“ sagte der Narrenrat infolge der sich zuspitzenden Corona-Entwicklung ab.
Bonndorf Pflumeschlucker bieten närrische Utensilien in Hülle und Fülle
Die Börse der Pflumeschlucker im Zunfthüsli gibt Neueinsteigern einen Einblick in die wichtigsten Zutaten des Narrenlebens.
Narrenrat Michael Goldberg offeriert bei der Pflumeschlucker Börse 2020 Wissenswertes zum Brauchtum der Fastnacht in Bonndorf garniert mit allerlei fastnächtlichen Utensilien.
Bonndorf Trauer um die langjährige SÜDKURIER-Mitarbeiterin Daniele Schüle
Mehr als vier Jahrzehnte war Daniele Schüle unter dem Kürzel „ts“ für SÜDKURIER und Alb-Bote im Einsatz. Nach schwerer Krankheit ist sie im Alter von 70 Jahren gestorben. Der langjährige Leiter der Lokalredaktion Bonndorf, Gerald Edinger, erinnert sich an das Wirken der freien Mitarbeiterin.
Bonndorf Hobeln und Hämmern für die Fasnet: Robert Peter bringt als „Schwigger“ das Holzfuhrwerk des Elferrats auf Vordermann
Robert Peter ist „Schwigger“ bei den Bonndorfer Pflumeschlucker. Momentan ist er dabei, die Schwigge am Nachläufer des historischen Langholzfuhrwerks, auf dem sich traditionell der Elferrat durch die Fastnetumzüge kutschieren lässt, zu erneuern. Wir haben dem Schreinermeister über die Schultern geschaut.
Nach Augenmaß fertigte sich Robert Peter diesen Rettlebock an, mit dem er den Nachläufer steuert. Das ist Handwerkskunst vom Feinsten.
Bonndorf Feuriges Finale für fünfte Jahreszeit: Fasnetfeuer in der Region beenden närrische Zeit
Die Fasnetfeuer am alten Fasnetsunndig (oder Samschdig) haben in der Region Tradition. So auch in Bonndorf und Umgebung. An einigen Orten waren professionelle „Fasnetfunkenbauer“ am Werk, an anderen Orten klappte das Fasnetsfeuer dagegen nicht so, wie es sollte.
Bonndorf: Das Fasnetfeuer auf dem Lindenbuck in Bonndorf brannte lichterloh. „Eine wunderschöne Fasnacht war‘s“, so Narrenvater Clemens Podeswa.