Thema & Hintergründe

Paul Renz

Aktuelle News zum Thema Paul Renz: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Paul Renz.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Rheinfelden Klare Botschaft nach Berlin: Gemeinderat für 390-Meter-Überdeckelung A 98.5
Die Stadt will bei der Überdeckelung am Autobahnabschnitt A 98.5 nichts unversucht lassen. Deshalb hat der Gemeinderat am Dienstag eine Resolution beschlossen, in der sich die Stadt ausdrücklich für die 390 Meter lange Version ausspricht – und von Land und Bund das gleiche fordert. Dem Gremium war es vor allem wichtig, dass die Stadt sich einig zeigt.
Rheinfelden Geld für neues Feuerwehrgerätehaus und Kitas: Gemeinderat verabschiedet Haushaltsentwurf für 2021
Der Gemeinderat Rheinfelden hat den Etat für 2021 einstimmig verabschiedet. Trotz angespannter Lage werden Schwerpunkte gesetzt. So haben etwa das neue Feuerwehrgerätehaus sowie die Kitas Priorität. Ein Überblick über die Haushaltsreden.
Die Investitionen für 2021 und folgende Jahre sind klar: Unter anderem steht das zentrale Feuerwehrgerätehaus im Vordergrund. 2,3 Millionen Euro sind für das Projekt eingeplant.
Rheinfelden Sparzwänge lösen Debatten aus
Hauptausschuss billigt nach kleinen Korrekturen Entwurf des Haushalts 2021 ab, der am kommenden Montag vom Gemeinderat verabschiedet wird.
Rheinfelden Bis 2024 kann die Stadt Rheinfelden nur wenig investieren, muss zudem Steuern erhöhen und bei den Ausgaben sparen
Im Hauptausschuss des Gemeinderats Rheinfelden herrscht Enttäuschung über den harten Sparkurs der Stadtverwaltung. Die Mitglieder kritisieren zu geringe Investitionen und warnen vor Steuererhöhungen.
Rheinfelden Corona bremst Jubiläum finanziell aus
Das Budget für 100-Jahr-Feier der Stadt schmilzt von 750.000 Euro auf 20.000 Euro. Damit bewege sich die Stadt am „Rande der Lächerlichkeit“, so Paul Renz (CDU) im Hauptausschuss.
Der Schauraum – unser Bild zeigt die Eröffnung im Dezember 2019 – wird beim Jubiläum eine zentrale Rolle spielen.
Rheinfelden Für Hundehalter wird es voraussichtlich teurer
Verwaltung will das erste Mal seit zehn Jahren die Gebühren erhöhen. Die Meinungen gehen bei Gemeinderäten auseinander.
Wer einen Hund hält, soll ab Januar 2021 mehr Steuern bezahlen. Eine Entscheidung fällt am Donnerstag.
Rheinfelden Um den Wald fit und ergiebig für die Zukunft zu machen, muss kräftig in den klimastabilen Umbau investiert werden
Der Forstbezirksleiter rechnet 2021 mit einem Defizit von 250.000 Euro. Trotz dieser Verluste muss die Stadt erst einmal in den Forst investieren.
Rheinfelden Die Stadt Rheinfelden sucht nach einem Rezept gegen den Fachärztemangel
  • Stadt hat medizinische Versorgung im Blick
  • Arbeitskreis soll Gesundheitskonzept erarbeiten
  • Nur 30 von 116 Ärzten nehmen an Umfrage teil
Einen Dermatologen gibt es in Rheinfelden nicht. Die Wirtschaftsförderung führt erste Gespräche mit einem solchen Facharzt. Nun soll ein Arbeitskreis ein Gesundheitskonzept erarbeiten. Bild: stock.adobe.com
Rheinfelden Ein Fehler, der die Stadt viel Geld kostet und die Fraktionen empört – doch wer ist für die Panne verantwortlich?
Die Stadt sitzt auf 215.000 Euro Mehrkosten, weil auf der Baustelle des FSV ohne Absprache und Kontrolle mehr vermutlich dioxinbelastete Erde entsorgt wurde, als ursprünglich vorgesehen. Die Stadt bemüht sich um Aufklärung und Schadensbegrenzung – und der Gemeinderat ist sauer.
Ärger gibt es um die Baustelle des FSV in Warmbach.
Rheinfelden Auf dem Weg zu mehr Digitalisierung
Stephan Müller, Abteilungsleiter Information und Kommunikation, stellt im Hauptausschuss vor, wie weit die einzelnen Schulen sind. Bei dem Prozess soll auch die Weiterbildung der Lehrer im Vordergrund stehen.
Rheinfelden Trotz eines Verlusts ist der Gemeinderat Rheinfelden noch zufrieden mit der Corona-Saison im Freibad
120.143 Euro Verlust ist die Bilanz über die Saison 2020 beim Freibad Rheinfelden. Künftig sollen Kinder mit Kursen das schwimmen lernen.
Immer weniger Kinder können schwimmen, dagegen wollen die Bäderbetriebe Rheinfelden etwas unternehmen.
Rheinfelden Sabine Schütz-Baumgartner führt jetzt die Dinkelberger CDU
Der CDU-Ortsverbands Dinkelberg hat Sabine Schütz-Baumgartner zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die neue Frau an der Spitze möchte die Dinkelberger CDU bekannter machen und plant Rundtouren durch die Ortsteile.
Sabine Schütz-Baumgartner ist neue Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Dinkelberg. Vorgänger Aribert Gerbode wird Schriftführer und Sven Kuhlmann neuer Vize.
Rheinfelden „Den Gürtel enger schnallen“: Der Stadtkasse Rheinfelden fehlen Millionen
Der Hauptausschuss hat den Nachtragshaushalt eingebracht, der mit einem satten Minus im Etat rechnet. Höhere Einbußen sind besonders bei den Gewerbesteuereinnahmen zu verzeichnen. Viele Investitionen, wie etwa der Neubau des Hallenbads, werden daher zurückgestellt.
Auf den Neubau eines Hallenbads muss vorerst verzichtet werden.
Rheinfelden Treffen auf dem digitalen Marktplatz: Stadt will Plattform Crossiety für grenzüberschreitenden Bürgerdialog nutzen
Bürger beider Rheinfelden sollen sich bald auf einem digitalen Marktplatz treffen können. Auf der Plattform Crossiety können sich auch Mitglieder der Verwaltung, Vereine, Schulen und das lokale Gewerbe einbringen. Das Projekt wurde im Hauptausschuss vorgestellt.
Auf der Plattform Crossiety sollen sich Menschen über den Rhein hinweg begegnen.
Rheinfelden Oberbürgermeisterwahl: Regierungspräsidium Freiburg korrigiert Wahlergebnis
Bei dem Ergebnis der Oberbürgermeistewahl vom 26. April gibt er beim Ergebnis leichte Korrekturen. Diese haben aber auf das Wahlergebnis keine Auswirkungen.
Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen Trotz aller digitalen Kanäle fehlt den Gemeinderäten in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen der persönliche Kontakt in der Corona-Zwangspause
Die Gemeinderäte in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen freuen sich auf die Sitzungen in dieser und der kommenden Woche. Die Informationen zur Kommunalpolitik gab es seit Wochen nur auf digitalem Weg.
Der Bürgersaal in Rheinfelden ist bereits vorbereitet für die nächste Woche, in der wieder Gremiensitzungen stattfinden sollen – mit gebotenem Abstand und Hygienevorschriften. In Grenzach-Wyhlen weicht das Gremium auf die Hochrheinhalle aus.
Rheinfelden Die OB-Wahl in Rheinfelden findet statt – diese Entscheidung fiel dem Gemeindewahlausschuss nicht leicht
Der Gemeindewahlausschuss hat geschlossen für die Ausrichtung der OB-Wahl in Rheinfelden am 26. April gestimmt. Die Wahl soll wie geplant stattfinden, allerdings unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen. Eine Unsicherheit bleibt jedoch – denn die Rechtsaufsicht kann die Wahl immer noch absagen.
Die OB-Wahl in Rheinfelden findet wie geplant am 26. April statt. Der Gemeindewahlausschuss hat sich nach langem Ringen für die Ausrichtung entschieden.
Rheinfelden Neue Pläne für Bürgerheim
Der Gemeinderat steht hinter dieser Planungsvariante: Statt einer Sanierung soll der größte Teil der Einrichtung neu aufgebaut werden. 15,8 Millionen Euro werden investiert.
Beim Abriss von Hausteil E verschwindet auch der Speisesaal fürs Bürgerheim, dafür erfüllt die Cafeteria viele Aufgaben.
Rheinfelden Kampf gegen den (Fach-) Ärztemangel
  • Blick auf die medizinische Situation in Rheinfelden
  • Stadtverwaltung auf der Suche nach Lösungen
Ein Augenarzt praktiziert in Rheinfelden, bei Hautärzten ist Fehlanzeige. Die Stadtverwaltung sucht nach Lösungen für die Zukunft.
Rheinfelden Der Einkaufsmarkt Famila legte vor 45 Jahren den Grundstein für das Gewerbegebiet Schildgasse
Vor 45 Jahren wurde der Einkaufsmarkt Famila an der Schildgasse eröffnet. Die Ansiedelung gilt als Startschuss für die Entwicklung des Gewerbegebiets, die allerdings nicht sofort Fahrt aufnimmt. Wir blicken in die Geschichte.
Das Famila-Center – unser Foto stammt aus dem Jahr 2008 – wurde vor 45 Jahren eröffnet. Die Ansiedlung des Einkaufscenters brachte die Entwicklung des Gewerbegebiets Schildgasse ins Rollen.
Rheinfelden Bei den Haushaltsreden ist die Stimmung bei den Fraktionsvorsitzenden gedämpft
Der Gemeinderat Rheinfelden hat dem Haushalt 2020 zugestimmt. Allerdings konnten in dem Zahlenwerk nicht alle Wünsche erfüllt werden, was sich auch in den Haushaltsreden der Fraktionen widerspiegelte.
Nicht alle Wünsche konnten berücksichtigt werden – der Haushalt 2020 der Stadt Rheinfelden steht unter dem Zwang eines ausgeglichen Haushalts.
Kreis Lörrach Der Bau des Zentralklinikums Lörrach soll im September 2020 beginnen
Die Entwurfsplanung für das Zentralklinikum Lörrach steht. Das Gebäude mit 677 Betten soll 314 Millionen Euro kosten, der Baustart ist für September 2020 geplant.
Der Campus des Zentralklinikums Lörrach mit dem Komplex der Kreiskliniken mitsamt dem begrünten Sockel (Mitte) und dem Zentrum für Psychiatrie vorne am Teich. Das Parkhaus soll vorne rechts entstehen.
Rheinfelden FSV Rheinfelden: Der Umzug nach Warmbach kostet über 2,1 Millionen Euro
Verein kann 600 000 Euro beisteuern, die Stadt würde 1,2 Millionen Euro zuschießen. Der Hauptausschuss stimmt für Umzug und Deckelung dieses Betrags. Endgültige Entscheidung im Gemeinderat
Der FSV will künftig in Warmbach kicken.
Rheinfelden Sie schwören den Eid: Der neu formierte Gemeinderat kann loslegen
Oberbürgermeister Klaus Eberhardt verpflichtet die gewählten Mitglieder im kommunalen Gremium. Auch die Ausschüsse sind neu formiert
Der neue Gemeinderat wird auf sein kommunalpolitisches Ehrenamt verpflichtet.