Thema & Hintergründe

Paradies

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zum Paradies.

Namensgeber der ehemals dörflichen Fischer- und Bauernsiedlung war das Nonnenkloster claustrum Paradysi. Heute ist das Paradies ein beliebter Wohnort in der Nähe des Konstanzer Stadtzentrums.

Neueste Artikel
Konstanz Wenn Häftlinge zu Schauspielern werden: Einblicke in die Proben von Theater Hinter Gittern im Konstanzer Gefängnis
Seit einigen Jahren gibt es das vom Land geförderte Theaterpädagogik-Projekt zwischen inzwischen drei Justizvollzugsanstalten und dem Stadttheater Konstanz. Der SÜDKURIER konnte nun erstmals und exklusiv hinter die Kulissen der Proben blicken und beleuchten, wie der Konstanzer Untersuchungshäftling Alex sich als Pate Don Vito Corleone schlägt.
Alex ist seit Juni 2019 Untersuchungshäftling in Konstanz und wartet Anfang 2020 auf seinen Prozess.
Werkstattgespräch Die Hölle liegt im Paradies
Zu Besuch bei dem Bildhauer Werner Schlotter in Konstanz. Im Stadtteil Paradies hat er sein Atelier und begrüßt seine Gäste in der „Machbar“
Werner Schlotter an der Tür seines Ateliers im Konstanzer Hinterhof.
Konstanz 20 Hilfswerke warten auf Ihre Spenden
Jetzt sind die Leser am Zug: In der Adventszeit hat die SÜDKURIER-Lokalredaktion 20 Hilfswerke vorgestellt, die für ihr Wirken für Menschen in Konstanz und Allensbach Spenden benötigen. Alle Informationen zu den Gruppierungen und ihre Spendenkonten sind hier zusammengefasst. Wer an eine der Organisationen spendet, bitte unter Verwendungszweck angeben: SÜDKURIER, Wir helfen mit. Der Vermerk erleichtert die Bilanz.
Konstanz Schenken zu Weihnachten: Bitte nicht noch mehr Spielsachen!
Wie sollten wir Kinder sinnvoll beschenken? Die Kleinen sind inmitten der Geschenkeflut oftmals überfordert. Besser: Je jünger, umso weniger schenken. Am besten ist es natürlich, Zeit für Gemeinsamkeiten zu schenken
Kinder freuen sich über Geschenke. Doch der Gabentisch sollte kleiner ausfallen, je jünger das Kind ist.
Konstanz Hip und urban soll es werden, das neue Quartier am Bückle-Areal
Das ist die Idee: Ein Quartier der kurzen Wege ist erwünscht, Wohnen und Arbeiten sollen auf engem Raum nebeneinander stattfinden. Bewohner und Gründer sollen Gelegenheit haben, das Viertel kreativ mitzugestalten. Ein Kernstück ist die „Farm“, das künftige Gründerzentrum, das hier untergebracht werden soll.
Ein Blick auf das Bückleareal von oben. Einige der ehemaligen Industriegebäude bleiben erhalten. Es werden aber viele neue Gebäude entstehen.
Konstanz Plötzlich querschnittgelähmt: Warum die tragische Geschichte des Konstanzer Teenagers Jannis Pagels auch für Mut und Hoffnung steht
Der Konstanzer Schüler ist seit einem Unfall in Südfrankreich im Sommer querschnittgelähmt. Zusammen mit seiner Familie kämpft er sich tapfer und mit bewundernswerter Kraft zurück ins Leben. Eine ganze Stadt nimmt Anteil an dem Schicksal des 16-Jährigen und möchte ihn auf dem harten, langen Weg unterstützen. Hier erfahren Sie, wie auch Sie helfen können.
Jannis Pagels vor einem Jahr in seinem Element als Wellenreiter. Jannis Pagels heute in einem elektrischen Rollstuhl in der Klinik in Tübingen. Das Leben des 16-Jährigen und seiner Familie hat sich von einem Moment auf den anderen komplett verändert.