Thema & Hintergründe

Oxana Brunner

Aktuelle News zum Thema Oxana Brunner: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Oxana Brunner.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Villingen-Schwenningen Teams der Stadtverwaltung sollen städtische Mitarbeiter, aber keine Landesbeamten testen
Villingen-Schwenningen arbeitet an einem Plan, die Mitarbeiter von Kindergärten und teilweise von Schulen mit Schnelltests zu versorgen. Eine wichtige Gruppe bleibt aber ausgeschlossen.
In Villingen-Schwenningen sollen mobile Teams der Stadtverwaltung die Schnelltests (Symbolbild) durchführen. Derzeit wird nach Freiwilligen aus den eigenen Reihen gesucht.
VS-Villingen VS-OB Jürgen Roth kritisiert Narrentreiben in Villingen scharf: „Gehen Sie nach Hause!“
Während die Polizei am Fasnetmontagmorgen in Villingen kaum etwas zu beanstanden hat, sendet VS-OB Jürgen Roth deutliche Worte an die Narren. Der Kommunale Ordnungsdienst muss laut Stadtverwaltung zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Verordnung feststellen.
Der kommunale Ordnungsdienst muss laut Stadtverwaltung am Montagmorgen zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Verordnung feststellen.
Villingen-Schwenningen Gibt es im Haslach ein Rattenproblem?
Osman Dautovic sieht im Haslach immer wieder Ratten. Auch am Tag, sagt er. Dabei sind die Nager dämmerungsaktiv. Die Stadtverwaltung bekämpft sie schon, will aber nicht von einem Rattenproblem sprechen.
Eine Ratte sucht in einer Ecke Deckung. In Haslach werden Ratten derzeit in der Königsberger- und Breslauer Straße bekämpft. Von einem Rattenproblem will die Stadt aber nicht sprechen.
Villingen-Schwenningen Kleinod auf Villinger Friedhof muss gesichert werden
Außergewöhnlich schöne Figur wird nun doch abgedeckt. Sie ist ein Kulturdenkmal, künstlerisch wertvoll und woran sie noch erinnert, lesen Sie hier.
Der Schneekranz um die Majolika-Figur sieht zwar schön aus, setzt dem Material aber auf Dauer zu. Nun hat die Friedhofsverwaltung für eine Lösung gesorgt.
Villingen-Schwenningen Warum die VS-Fasnet 2021 viel günstiger wird
Die Fasnet muss in diesem Jahr wegen Corona vor allem digital sowie unter strengen Abstands- und Hygieneregeln stattfinden. Wir haben nachgefragt, welche Aufgaben und Kosten bei Stadt, Klinikum und Polizei dadurch entfallen.
Kehren, Aufräumen und Absperrungen abbauen nach der Fasnet 2020 in Villingen: In diesem Jahr wird das nicht nötig sein. Alle Umzüge und die Straßenfastnacht sind abgesagt.
Villingen-Schwenningen Geplatzter Traum: Gericht entscheidet gegen Kleinunternehmer
Urteil sieht Abriss eines großen Kiosks vor, der zuletzt als Imbiss genutzt wurde. Er steht an prominenter Stelle direkt an der Brigach auf dem Weg zum Villinger Bahnhof. Ein 46-Jähriger wollte das Gebäude erneuern und mit einem Glasanbau verschönern. Die Stadt hätte hier aber gern eine Grünfläche.
Landgericht entscheidet zugunsten der Stadt: Der 46-jährige Kleinunternehmer soll den früheren Kiosk räumen und abreißen. Der Mann könnte aber noch in Berufung gehen.
Villingen-Schwenningen Faulheit beim Schneeräumen kann teuer werden
  • Stadt kann bei Schlampigkeit mit Bußgeld drohen
  • Viele Fußgänger müssen auf Fahrbahnen ausweichen
  • Zwischenzeitliches Tauweter und neuer Schneefall verschärfen die Situation
Kein Durchkommen für Fußgänger in den eingeschneiten Erbsenlachen – da bleibt oft nur das Ausweichen auf die Fahrbahn. Bilder: Hans-Jürgen Götz
Villingen-Schwenningen Immer mehr VS-Eltern nehmen Notbetreuung in Anspruch
Seit dem Schulstart am 11. Januar steigt in VS die Zahl der Kinder und Jugendlichen in der Notbetreuung an. Die gute Nachricht: Die Kapazitäten sind nicht begrenzt und die Verwaltung erwartet keine Engpässe. Allerdings: Umso mehr Eltern die Notbetreuung in Anspruch nehmen, oder nehmen müssen, umso mehr soziale Kontakte finden wieder statt.
Notbetreuung an der Waldeck-Schule in Singen: Wo sich unter normalen Umständen 400 Kinder in vier Klassenstufen tummeln, sind es Anfang Januar nur 42 Kinder in vier Gruppen.
Villingen-Schwenningen Laptop, Konferenzsysteme und Kameras: So ermöglichen die großen Arbeitgeber in VS das mobile Arbeiten
Politiker fordern mehr Homeoffice, um das Ansteckungsrisiko am Arbeitsplatz zu verringern. Wie handhaben große Arbeitgeber in Villingen-Schwenningen das Thema Homeoffice? Wir haben nachgefragt
Villingen-Schwenningen Schneebruchgefahr auf den Friedhöfen: Beerdigungen werden abgesagt
Auf den Friedhöfen in Villingen und Schwenningen finden am Freitag keine Beerdigungen statt: Wegen Schneebruchgefahr sind die Friedhöfe gesperrt
Villingen-Schwenningen Die Pflichten der VS-Bürger im Winter – Streusalz ist tabu, gestreut werden muss trotzdem
Darf man eigentlich Salz streuen, wenn der Winter auf Gehwegen, Hofeinfahrten oder Eingangsbereichen Einzug hält? Welche Bereiche müssen von Anliegern geräumt werden? Dies Fragen und weitere Fragen sind in einer VS-Satzung genau geregelt.
Einen Meter bereit muss der Gehweg oder die Straße entlang des Grundstücks geräumt sein, werktags ab 7 Uhr. Die Pflicht endet um 20 Uhr. In der Bärengasse in Villingen hat das am Freitag super geklappt.
Villingen-Schwenningen Beschwerden wegen Drogeriemarkt Müller: Doch dann reagieren Stadt und Landratsamt ganz schnell
Anfangs war nach dem Corona-Lockdown der Villinger Drogeriemarkt in der Rietstraße noch voll geöffnet. Andere Fachgeschäfte mussten ihre Pforten jedoch schließen. Das sorgte in der Stadt für Unmut.
Erst nach dem Einschreiten von Stadtverwaltung und dem Landratsamt schränkte der Drogeriemarkt Müller in VS-Villingen sein Sortiment ein. Bild: Gerhard Hauser
Visual Story Wie Weihnachten trotz der Corona-Pandemie in der Villinger Innenstadt Einzug hält
Weihnachten nähert sich stetig, doch so richtig will im Corona-Jahr 2020 die besinnliche Stimmung nicht aufkommen. Oder etwa doch? Wenn man genauer hinschaut, sieht man, dass auch dieses Jahr die Weihnacht in Villingen einkehrt. Wir zeigen es Ihnen mit vielen Videos, Zeitraffern und Bildern.
Der erste Schnee hat zur Weihnachtsstimmung beigetragen, ebenso wie die Weihnachtsbäume im Zähringerkreuz.
Villingen-Schwenningen Kann das Silvesterfeuerwerk stattfinden? Die Stadt beobachtet die Infektionslage
Gibt es dieses Mal ein generelles Feuerwerksverbot an Silvester in Villingen-Schwenningen? Die Antwort hängt vor allem von der weiteren Entwicklung der Corona-Infektionszahlen ab, sagt die Stadt. Einschränkungen sind für das Neujahrsschießen des Historischen Grenadierscorps absehbar
Ob es dieses Jahr ein Feuerwerk an Silvester in VS geben wird, es noch nicht endgültig klar. Momentan erwägt die Stadt keine Änderung der üblichen Regelung.
VS-Villingen Stadtverwaltung VS muss jährlich 232 rote Punkte auf Fahrzeuge kleben
  • Fast täglich werden im Stadtgebiet Fahrzeuge illegal abgestellt
  • Autos ohne Kennzeichen droht das Abschleppen
  • Illegales „Dauerparken“ kann teuer werden
Dieser ältere Nissan steht vergangene Woche auf einem öffentlichen Parkplatz in der Villinger Waldstraße, ohne Kennzeichen, mit rotem Punkt.
Villingen-Schwenningen So teuer werden die Bestattungen auf den zwölf VS-Friedhöfen
Kosten steigen in Villingen-Schwenningen um bis zu 70 Prozent an. Damit verlangt die Doppelstadt ähnliche Beträge wie Konstanz, Bad Dürrheim oder Tuttlingen.
Sehr viele unterschiedliche Bestattungsformen bietet die Friedhofsverwaltung VS inzwischen an. Die Friedhofsgebühren werden jetzt angehoben, so werden Bestattungen, wie auch hier auf dem Villinger Friedhof, deutlich teurer. Bild: Jochen Hahne
Villingen-Schwenningen Städtische Mitarbeiter werden bedroht, Stadt veröffentlicht keine Standorte für Radarmessungen mehr
Nach Brandanschlag auf Superblitzer geht die Stadt von einer erhöhten Bedrohungslage aus, jetzt müssten Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden
Der Super Blitzer der Stadt war wiederholt Ziel von Anschlägen, meist wurde er besprüht, am 3. Oktober gab es sogar einen Brandanschlag.
Villingen-Schwenningen Berechtigter Protest oder nur Schmiererei? Parolen auf Zebrastreifen
Unbekannte fordern Klimagerechtigkeit in der Villinger Innenstadt. Das wiederum sorgt für einen Reinigungseinsatz der Technischen Dienste an gleich drei Tagen.
Mehrere Zebrastreifen in Villingen verschmierten Unbekannte mit politischen Parolen. Doch wer dahinter steckt, ist derzeit unklar. Mitarbeiter der Technischen Dienste versuchen, die Fußgängerüberwege zu reinigen. Möglicherweise bleiben die Kosten an der Stadtkasse hängen, wenn die Verantwortlichen nicht ermittelt werden können.
VS-Villingen Sieht nicht nur unschön aus: Maskenmüll ist auch teuer
Ausgediente Mund-Nasen-Bedeckungen beschäftigen die Stadtreinigung und verursachen höhere Kosten. Wiederverwendbare Masken könnten Problem reduzieren.
Überall in Villingen findet man sie: Weggeworfene oder verlorene Mund-Nasen-Masken.
Villingen-Schwenningen Höhere Corona-Zahlen: Präsenz-Elternabende in städtischen Kindergärten untersagt
Dynamische Entwicklung macht weiteren Einschnitt notwendig: Stadt Villingen-Schwenningen will ähnliches Infektionsgeschehen wie in Brigachtal verhindern
Eine Entwicklung wie in Brigachtal, wo sich möglicherweise nach einem Elternabend in einem Kindergarten Besucher mit dem Corona-Virus ansteckten, soll in Villingen-Schwenningen verhindert werden. Hier hat jetzt die Stadtverwaltung Präsenzelternabende in städtischen Einrichtungen untersagt.
Villingen-Schwenningen Stress von allen Seiten: Die Ortspolizeibehörde geht auf dem Zahnfleisch
Mitarbeiter des Bürgeramtes sind am Anschlag: Von der Corona-Regulierung geschlaucht, von Bürgern beschimpft, vom OB getriezt und vom Gemeinderat personell kurzgehalten. Ordnungsdienst und Innendienst stehen gleichermaßen unter Druck
Unter erheblichem Druck stehen derzeit die Mitarbeiter des Bürgeramtes. Viel Stress gab es zuletzt mit ungültigen Strafzetteln oder den Corona-Kontrollen. Bild: Stadt VS
Villingen-Schwenningen Volle Busse zum Schulbeginn? Alle kennen das Problem, aber niemand tut etwas
In wenigen Wochen beginnt der Unterricht in den Schulen. Und während es für den Aufenthalt in den Gebäuden Hygienekonzepte gibt, sieht es in den Bussen, in denen die Lernenden zu den Schulen fahren, anders aus. Mehr Busse? Engere Taktung? Fehlanzeige.
Proppenvolle Schulbusse: Bilder wie dieses Archivbild, das mehrere Jahre vor Corona entstand, kennt wohl jeder, der früher mit dem Bus zur Schule musste. In Corona-Zeiten soll vermieden werden, dass die Schüler so eng beieinander stehen.
VS-Villingen Ein Anwohner am Schäfersteig in Villingen befürchtet Hangrutsch auf stillgelegter Baustelle
Ein Anwohner im Schäfersteig befürchtet, dass der Hang einer Baugrube nach den Regenfällen der vergangenen Tagen instabil werden und abrutschen könnte – mit ihm ein darüber liegender Fußweg. Die Stadtverwaltung ist in Verhandlungen mit dem Bauherr.
Betreten verboten: Direkt hinter dem Bauzaun fällt die Baugrube steil ab. Ein Anwohner des Schäfersteigs – die Straße, die unten zu sehen ist – befürchtet nun, dass der Hang abrutschen könnte.
Villingen-Schwenningen Lagerfeuer auf beliebtem Spazierweg: Unfug trotz Brandgefahr
Das ist nicht ungefährlich, weil die Waldbrandgefahr derzeit hoch ist. In der Nähe des Villinger Kurparks sind die Überreste zu sehen. Aktuell prüft die Stadtverwaltung die Sperrung der Grillplätze.
Ein Feuer mitten auf dem Weg zum Villinger Kurpark ist immer verboten, in Zeiten der Trockenheit könnte es aber fatale Konsequenzen haben, warnt eine Sprecherin der Stadtverwaltung.